Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 217
(weitere Listen hier)

Berichtigungen zu diversen Verlustlisten:

5. Armee-Korps
Westfälisches Füsilier-Regiment Nr. 37

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

BÜTTNER

Josef

Quilitz, Glogau

09.09.1870 Laz. Ludwig, Kl.-Kinder-bewahranstalt

7. Komp.

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Gefreiter

KUHNERT

Gustav

Berlin

02.10.1870 Krkh. d. barmherz. Brüder, Straubing

1. Komp.

Schuß i.d. Oberschenkel 06.08.1870 b. Wörth

Gefreiter

REICHENBERG

Richard

Finkenwalde, Randow

18.08.1870 Bürger-Hosp. Stuttgart

5. Komp.

Schuß i.d. Kopf 06.08.1870 b. Wörth

Füsilier

RICHTER

Adolph

Friebel, Sohrau

17.08.1870 Garn.-Laz. Karlsruhe

7. Komp.

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Füsilier

WERNER

Eduard

Rauschwitz, Glogau

24.08.1870 Bürger-Hosp. Stuttgart

6. Komp.

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Füsilier

ZANDER

Eduard

Kl.-Heinzendorf, Lüben

Edenkoben

2. Komp.

Schuß i.d. rechten Arm 06.08.1870 b. Wörth

1. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 46

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

KÖNIG

Johann Friedrich

Wittgendorf

2. Komp.

nicht tot

Sec.-Ltnt.

ROMSDORF

von

-

11.08.1870 Wörth

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Stabsarzt

SCHIFFTAU

Louis

-

13.09.1870 St. Menges

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Sec.-Ltnt.

TEGTMEIER

-

24.09.1870 Dancherie

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

3. Niederschlesisches Infanterie-Regiment Nr. 56

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sec.-Ltnt.

DECHEND

Georg

12.08.1870 Soulz

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Sec.-Ltnt.

RÜCKFORTH

Gustav

12.08.1870 Soulz

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

1. Schlesisches Jäger-Bataillon Nr. 5

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ECKERT

Benno

Trzcmeszno, Mogilno

06.10.1870 Heidelberg

1. Komp.

Verwundung 06.08.1870 b. Wörth

Jäger

SEMPER

Oswald

Bartheldorf, Hirschberg

30.09.1870 Stuttgart

Schuß i.d. linke Schulter 04.08.1870 Weißenburg

Niederschlesisches Feldartillerie-Regiment Nr. 5

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

KOPCINSKI

Franz

Plugawice, Schildberg

28.10.1870 H.Laz. 12, 5. AK Versailles

2. schw. Battr.

Schußfraktur a. linken Oberschenkel b. Villa Coubley 19.09.1870

Posensches Ulanen-Regiment Nr. 10

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ulan

PREIß

Friedrich Wilhelm

Roßwein, Döbeln

26.08.1870 Epernay

Schuß i.d. Brust

Ulan

SCHULZ

Oswald

Kl.-Heinersdorf, Grünberg

26.08.1870 Epernay

gestorben

6. Armee-Korps:
Schlesisches Füsilier-Regiment Nr. 38

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

GROß

Emil

Postelwitz, Oels

15.12.1970 Laz. Ablon

3. Komp.

Zerreißung d. re. Fußgelenks 20.12.1870 Choisy le Roi

Unteroff.

KEISCH

August

Steinölse, Rothenburg

23.12.1970 Laz. Ablon

8. Komp.

20.12.1870 Choisy le Roi Schuß i.d. Oberschenkel , Kugel im Fleisch Steccekgeblieben

Füsilier

KRANKE

Karl

Jänkendorf, Rothenburg

29.11.1870 Laz. Ablon

3. Komp.

20.12.1870 Choisy le Roi Zerschmetterung d. re. Oberschenkels

Schlesisches Festungs-Artillerie-Regiment Nr. 6

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

SCHACHLER

Joseph

Gr.-Neundorf, Neisse

04.12.1870 Laz. Chenebier

1. Komp.

Arm u. Bein schw. verw. 03.12.1870 i.d. Batterie vor Belfort

Schlesisches Ulanen-Regiment Nr. 2

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Prem.-Ltnt.

ROCHOW

Leopold, von

Leobschütz

15.12.1870 Laz. Janville

3. Esk.

Schuß d.d. Hals 02.12.1870 Bazoches les Hautes

7. Armee-Korps:
Niederrheinisches Füsilier-Regiment Nr. 39

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

ENGELS

Heinrich Hubert

11. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Füsilier

MUDE

Friedrich

2. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Hannoversches Füsilier-Regiment Nr. 73

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Prem.-Ltnt.

BRAUN

-

-

Laz. Pange

3. Komp.

Verwundung 18.08.1870 b. Metz, tot lt. Mitteilung d. Laz.

Füsilier

JÜRGENS

Fr.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Füsilier

MEYER

Christoph Conrad Heinrich

Weetzen, Wenningsen

20.09.1870 Laz. St. Wendel

3. Komp.

Verwundung 14.08.1870 b. Metz

Westfälisches Feldartillerie-Regiment Nr. 7

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

TRAMPE

Johann Hermann

Bockum

14.10.1870 Kriegslaz. 1 Ars sur Moselle

3. leichte Battr.

Schuß d.d. Lunge 18.08.1870 Gravelotte

8. Armee-Korps:
2. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 28

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BERETZ

Christ. Hubert

3. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

9. Armee-Korps:
2. Hanseatisches Infanterie-Regiment Nr.76

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Musketier

SCHÄFER

Johann Carl Andreas

21.01.1871 Feldlaz. Conneré

3. Komp.

Datum der Abschrift: März 2005 / 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten