Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 181
(weitere Listen hier)

Namen der Gefallenen:

Berichtigungen und Ergänzungen zu diversen Verlustlisten:

7. Armee-Corps
Niederrheinisches Füsilier-Regiment Nr. 39

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefr. und Hornist

BREUHAHN

Carl

Eldena

12.12.1870 Vereinslaz. Düren

1. Komp.

verstorben

Füsilier

GELDMACHER

Carl Friedrich

Walbeck, Geldern

06.08.1870 Saarbrücken

5. Komp.

Schuß d.d. Brust

Füsilier

KLEIN

Friedrich

9. Komp.

nicht tot, war schwer verwundet, geheilt zum Rgt. zurück

Gefreiter

LÜPERTZ

Johann Peter

Gladbach

04.10.1870 Metz

1. Komp.

In Gefsch. gestorben, Schuß i. Unterleib u. re. Knie

Füsilier

SENGER

Anton Joseph Conrad

Geseke, Lippstadt

16.09.1870 Laz. Saarbrücken

1. Komp.

06.08.1870 verwundet b. Saarbrücken

Füsilier

STEFFEN

Friedrich

06.11.1870 Laz. Weißenburg

10. Komp.

verstorben

Hannoversches Infanterie-Regiment Nr. 74

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BRANDES

Georg

Hannover

11. Komp.

nicht tot (VL 21), beim Ers.-Batl.

Füsilier

HARRIES

Johann Dietrich Heinrich

Bingershausen, Hoya

10. Komp.

nicht tot (VL 21 „Harrias), beim Ers.-Batl.

Füsilier

RODENBERG

Heinrich Wilhelm

Diedinghausen, Nienburg

11. Komp.

I., nicht tot (VL 21), beim Ers.-Batl.

Füsilier

WESSELS

Johann Arend

Bargen, Syke

12. Komp.

I., nicht tot (VL 21), beim Ers.-Batl.

Westfälisches Kürassier-Regiment Nr. 4

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kürassier

DEPPENWIESE

Joseph Bernhard

Hasewinkel, Warendorf

17.08.1870 Mariaville

gestorben, verwundet Vionville

Unteroff.

HASSELMANN

Jürgen

Wittbeck, Celle

05.09.1870 Res.-Laz. Mannheim

gestorben, Schuß im Oberschenkel bei Vionville

Kürassier

STRUWE

August Hermann

Plimballen, Ragnit

26.08.1870 Mariaville

gestorben, Schuß d.d. Hals bei Vionville

2. Hannoversches Ulanen-Regiment Nr. 14

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

WILLSTEDE

Theodor

Herzebrock, Warendorf

24.09.1870

1. Esc.

31.08.1870 bei Noisseville das re. Bein zerschm. u. amputiert

8. Armee-Corps:
Ostpreußisches Füsilier-Regiment Nr. 33

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

NAPIWODSKI

Johann

Puchalowen, Neidenburg

2. Komp.

nicht tot

3. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 29

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Port.-Fähnrich

DANIELS

Heinrich Ludwig Alexander, von

Berlin

09.09.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

11. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Musketier

EUTENEUER

Peter

Höferhof, Altenkirchen

05.09.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

2. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Musketier

FECHTER

Albert

22.9.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

8. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Füsilier

GRAHS

Johann

Brodenbach, St. Goar

23.9.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

11. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Füsilier

GRECKEL

Matthias

Langenenslingen, Sigmaringen

10.9.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

9. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Füsilier

HÖFLER

Johann

Hirznach, St. Goar

9. Komp.

nicht tot

Hornist – Gefreiter

KRAUS

Peter

Hönningen, Neuwied

24.9.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

9. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Musketier

KÜPPER

Georg

Rheinbreitbach, Neuwied

13.10.1870 Sur-Moselle

6. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Füsilier

KUTTENBACH

Constantin

Noll, Neuwied

20.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

10. Komp.

verstorben, Schuß d.d. Brust b. Gravelotte

Gefreiter

WISSER

August

Alsdorf, Altenkirchen

19.09.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

4. Komp.

verstorben, Schuß i.d. Unterleib b. Gravelotte

7. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 69

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

FRANZ

Peter

Bürenbach, Zell

23.9.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

2. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Musketier

HARDT

Friedrich Heinrich

Saarlouis

21.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

9. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Musketier

LOERSCH

Franz

Simmern, Kreuznach

24.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

9. Komp.

verstorben, Schuß im Unterleib b. Gravelotte

Unteroff.

WUST

Heinrich

Bürenbach, Zell

28.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

5. Komp.

verstorben, verwundet b. Gravelotte

Rheinisches Jäger-Bataillon Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger

DUNG

Peter

Bonn

31.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

4. Komp.

verstorben, Schuß i.d. Arm bei Gravelotte

Jäger

PETERS

Mathias

Mürlenbach, Prüm

20.08.1870 4. Feldlaz. II. AK Gravelotte

1. Komp.

verstorben, d. Granatsplitter beide Beine zerschlagen b. Gravelotte

Jäger

RÜHL

Conrad

Reichskirchen, Wetzlar

29.08.1870 1. Feldlaz. II. AK Gravelotte

3. Komp.

verstorben, Schuß d.d. Hals b. Gravelotte

Rheinisches Feldartillerie-Regiment Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberst-Ltnt.

BORCKENHAGEN

Ludwig

Minden

04.12.1870 Feldlaz. 6 VIII. AK Hébecourt

Reitende Abtl.

Zerschmetterung d. li. Wadenbeins d. Granatsplitter 15.11.70

9. Armee-Corps
2. Schlesisches Grenadier-Regiment Nr. 11

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

ZÖFELT

Wilhelm

8. Kompo.

nicht tot

Magdeburgisches Füsilier-Regiment Nr. 36

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Tambour

BAUER

Herrmann

12. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Mecklenburgisches Grenadier-Regiment Nr. 89

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

BRANDT

J.J.H.

Schwerin

13.12.1870 Laz. Chartres

4. Komp.

verstorben, begraben in Chatres

Grenadier

CARMOHN

Johann

Toddin, Hagenow

05.12.1870 Laz. Brandelon

4. Komp.

Bajonettstich i.d. Brust

Grenadier

DOHMS

k.A.

Penzlin, Waren

02.12.1870 Loigny

8. Komp.

gefallen, begraben in Loigny

Grenadier

HAGEDORN

J.J.

Sievershagen

06.12.1870 Laz. Boigneaux

4. Komp.

verwundet b. Loigny, begraben in Loigny

Grenadier

KITTELMANN

G.C.F.

Zarwitzer Hütte

13.12.1870 Laz. Chartres

3. Komp.

verstorben, verwundet Loigny, begraben in Chatres

Grenadier

POHRMANN

J.F.W.

Marin b. Prenzlin

05.12.1870 Laz. Branddon

1. Komp.

verstorben, begraben in Brandelon

Grenadier

WOLTER

H.F.C.

Waren

03.12.1970 Laz. Dreux

3. Komp.

verstorben, verwundet Loigny, begraben in Loigny

Mecklenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 90

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

BOLD

Johann

Stavenhagen

09.12.1870 Laz. Meung

3. Komp.

verstorben, verwundet 07.12.70, begraben in Meung

Füsilier

HASSELMANN

Johann

17.12.1870 Feldlaz. 5 Chartres

4. Komp.

verstorben

Füsilier

LUCKOW

Christian

Waren

08.12.1870 Feldlaz. 1 Meung

3. Komp.

verstorben, begraben in Meung

Füsilier

NÜRNBERG

Ludwig

Lüdersdorf

03.12.1870 Laz. Artenay

2. Komp.

verstorben, begraben in Etampes

Füsilier

PINGEL

Heinrich C.F.

Matzlow b. Parchim

22.12.1870 Feldlaz. 10 Chartres

1. Komp.

verstorben, begraben in Chartres

Füsilier

SCHELL

Karl

Neuenrode b. Hagenow

24.12.1870 Feldlaz. 5 Chartres

2. Komp.

verstorben, begraben in Chartres

10. Armee-Corps
3. Hannoversches Infanterie-Regiment Nr. 79

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Prem.-Ltnt.

CREDé

Oswald

Cassel

22.09.1870 4. Feldlaz. Pont-a-Mousson

6. Komp.

gestorben, Schu0 im Fuß b. Tronville

Musketier

SCHMIDT

Franz

Lichtigor, Ohrenberg

17.08.1870 Mars-la-Tour

4. Komp.

gestorben, Schuß d.d. Hals b. Tronville

Datum der Abschrift: März 2005 / 2013

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2013 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten