Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 179
(weitere Listen hier)

Namen der Gefallenen:

3. Armee-Corps:
Leib-Grenadier-Regiment (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

EFFINGER

August

Königsberg i.N.

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Port.-Fähnr.

GREIFFENBERG

Hans, von

Sorau

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

HOLLACK

Wilhelm

Groß-Pilgersdorf, Rastenburg

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Brust

Füsilier

LEHMANN

Carl Friedrich

Alt-Podelzig, Lebus

11.01.1871 b. Changé

10. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

LINDEMANN

Carl Gottlieb

Groß-Mantel, Königsberg

11.01.1871 b. Changé

10. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

MORITZ

Julius

Zechin, Lebus

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

SCHWEBISCH

Wilhelm

Gerbitsch, Sterberg

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

SPARMANN

Wilhelm

Müncheberg, Lebus

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Hals

Füsilier

VOß

Carl

Hermersdorf, Lebus

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Füsilier

WELK

Friedrich

Heinersdorf, Lebus

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Brust

Gefreiter

WOLTER

Carl

Fürstenfeld, Königsberg i.N.

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d. Brust und Arm

Füsilier

ZICKELBEIN

Christian

Gorgast, Lebus

11.01.1871 b. Changé

12. Komp.

Schuß d.d. Brust

1. Reserve-Division:
2. Westpreußisches Landwehr-Regiment Nr. 7

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

DAUSELT

Gottfried Johann

Nieder-Thamaswaldau, Bunzlau

14.01.1871 Vandoncourt 2 Uhr früh

2. Batl. Liegnitz

Granatsplitter v. Unterschenkel d.d. Kniegelenk i.d. Oberschenkel 12.01.1871 b. Vandoncourt

Wehrmann

GUMPRECHT

August

Poln. Lissa, Fraustadt

12.01.1871 Vanoucourt

2. Batl. Liegnitz

Schuß d.d. Kopf

4. combinirtes Pommersches Landwehr-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

BANNACHA

Peter

Lubicki, Pr. Stargardt

17.01.1871 a.d. Linie Valdoye-Cravanche

Batl. Pr. Stargard

b. Rückmarsch von Vorposten Granatsplitter d.d. Brust

Gefreiter

WIESE

Heinrich Christ. Andreas

Gutenwegen, Wolmirstedt

17.01.1871 a.d. Linie Valdoye-Cravanche

Batl. Pr. Stargard

b. Rückmarsch von Vorposten; Zerschm. d. li. Unterschenkels, während der Operation a.d. VerbPl. gestorben

Schleswigsches Landwehr-Regiment Nr. 84, 2. Batl. Apenrade:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

HAAKS

Johann Heinrich

Meggesfeld, Segeberg

10.01.1871 Croix

10.01.1871 Abevillers Schuß i.d. Unterleib

Wehrmann

HÜTTMANN

Johann Heinrich Wilhelm

Schönwalde, Oldenburg

10.01.1871 Abevillers

7. Komp.

Schuß i.d. linke Seite

Wehrmann

MIRKE

Josef

Kl. Kommrave, Trebnitz

10.01.1871 Abevillers

5. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Wehrmann

PANGSY

Wilhelm

Redelau, Rosenberg

10.01.1871 Abevillers

5. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Wehrmann

PLÜSCHKE

Florian

Liebenau, Münsterberg

10.01.1871 Abevillers

5. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Wehrmann

SCHMIDT

Martin Julius

Skauderuß, Kolding, Jütland

10.01.1871 Abevillers

7. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Wehrmann

STENZEL

Karl

Stuben, Wohlau

10.01.1871 Croix

5. Komp.

Schuß i.d. Seite b. Abevillers 10.01.1871

3. Reserve-Division:
1. combinirtes Posensches Landwehr-Regiment Nr. 59

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Laz.-Gehilfe Unteroff.

DREWS

Carl

Szadrau, Berent

15.01.1871 Cantonnement Réhou

2. Batl. (Schrimm), 1. Komp.

Schuß d.d. 14.01.1871 b. Réhon vor Longwy

Wehrmann

FITZNER

Fridrich

Rosenfeld, Krotoschin

13.01.1871 Villars la Chievre

3. Batl. (Rawicz), 4. Komp.

Schuß d.d. Hals

Wehrmann

MALECKI

Thomas

Kleszczewo, Schroda

14.01.1871 b. Réhon vor Longwy

2. Batl. (Schrimm), 1. Komp.

Schuß d.d. Kopf

4. Reserve-Division:
1. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 25

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BRÜCK

Hubert

Wirtzfeld, Malmedy

09.01.1871 Villersexel

8. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Gefreiter

GÖBBELS

Johann Heinrich Josef

Laurensberg, Aachen

13.01.1871 b. Arcey u. Aibre

2. Komp.

Schuß i.d. Brust und linkes Bein

Hauptmann

HACCIUS

Hermann

Hannover

13.01.1871 b. Arcey u. Aibre

3. Komp.

Schuß in Unterleib un d.d. rechte Bein

Musketier

HOLZBAUER

Baltasar

Aachen

13.01.1871 b. Arcey u. Aibre

3. Komp.

Schuß d.d. Rücken

Musketier

KROMMEN

Franz

Rodenkirchen, Cöln

13.01.1871 b. Arcey u. Aibre

1. Komp.

Schuß i.d. Kopf

Musketier

MEURER

Peter Joseph

Neußen, Aachen

09.01.1871 Villersexel

6. Komp.

Schuß i.d. Seite

Musketier

MICOLL

Johann

Hergenrath, Eupen

09.01.1871 Villersexel

6. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Sec.-Ltnt.

PÜTZ

Wilhelm

Cöln

09.01.1871 Villersexel

8. Komp.

Schuß i.d. Mund

Sergeant

RIXIUS

Carl Julius

Sellendorf, Luckau

09.01.1871 Villersexel

5. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Sec.-Ltnt.

STEFFENS

Alois

Oberhausen

13.01.1871 b. Arcey u. Aibre

4. Komp.

Granatschuß d.d. linke Bein

4. Reserve-Division

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

PZIWARRA

Mathias

Kreutzdorf, Pleß

09.01.1871 Villersexel

3. leichte Battr.

Granatsplitter a.d. Stirn

Kanonier

STELBMACH

Daniel

Burgsdorf, Creutzberg O.S.

09.01.1871 Villersexel

2. schwere Fuß-Batterie

Schüsse i.d. Unterleib u.d. Hand, bereits gestorben

Feld-Eisenbahn-Abtheilung Nr. 3

Dienstgrad

Name

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Pionier

HEROLD

09.12.1870 Überfall in Ham

Nach Aussage v. Verwundeten tot

Pionier

LIEDTKE

09.12.1870 Überfall in Ham

Kleidungsstücke mit seinem Namen gefunden, wahrschl. tot

Gefreiter

NEUMANN

09.12.1870 Überfall in Ham

Kleidungsstücke mit seinem Namen gefunden, wahrschl. tot

Hornist

PLATE

09.12.1870 Überfall in Ham

Kleidungsstücke mit seinem Namen gefunden, wahrschl. tot

Unteroff.

VOIGT

09.12.1870 b. Überfall in Ham 3 Sch. i. Arm, 2 Baj.-Stiche i. Fuß, 1 Baj.-Stich i.d. Brust

Unteroff.

WROBEL

09.12.1870 Überfall in Ham

Nach Aussage der Verwundeten tot

3. Cavallerie-Division:
Rheinisches Ulanen-Regiment Nr. 7

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ulan

HORN

Johann

Utzenrath, Grevenbroich

08.01.1871 Monchy aux bois

1. Esk.

Schuß d.d. Schulter und Kolbenschlag, am 10. Jan. a.d. Kirchhof zu Acheux (Dptm. de la Somme) beerdigt

Ulan, Einj. Freiw.

KRAUS

Wilhelm

Bensberg, Mülheim

08.01.1871 Monchy aux bois

1. Esk.

2 Schüsse d.d. Brust, am 10. Jan. a.d. Kirchhof zu Acheux (Dptm. de la Somme) beerdigt

Ulan / Avantageur

SALM-HOOGSTRAATEN

Graf Felix von

Heidelust, Duisburg

08.01.1871 Monchy aux bois

1. Esk.

Schuß d.d. Hals, am 10. Jan. a.d. Kirchhof zu Acheux (Dptm. de la Somme) beerdigt

Datum der Abschrift: März 2005 / 2012

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2012 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten