Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 171
(weitere Listen hier)

Namen der Gefallenen:

3. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 29

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

KRÄMER

Anton

Morhausen, St. Goar

23.12.1870 Frechencourt

2. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Musketier

REICH

Joseph

Bittelbronn, Hechingen

23.12.1870 Frechencourt

4. Komp.

Schuß d.d. Kopf

5. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 65

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

LÜRKEN

Heinrich Joseph

Gürken, Jülich

03.01.1871 Bapaume

12. Komp.

Schuß im Kopf

6. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 68

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

SCHLÖSSER

Fr.

Ruhrfeld, M.-Gladbach

03.01.1871 Bapaume

6. Komp.

Schuß i.d. Kopf

Unteroff.

ZIESEMANN

Alb. Fr.

Stralsund

03.01.1871 Bapaume

6. Komp.

Schuß i.d. Unterleib

7. Rheinisches Infanterie-Regiment Nr. 69

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

FRIES

Heinrich

Rambach, Meisenheim

04.01.1871 zw. Mont St. Quentin und Peronne

1. Komp.

Granatsplitter am Kopf

Musketier

SCHÄFER

Johann

Polch, Mayen

5. Komp.

s.v., Zerschmetterung d. linken Schulterblattes

4. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 72

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

KEIL

Ernst Otto

Merseburg

25.12.1870 Bricon

5. Komp.

Schuß d.d. Brust

Musketier

KRUG

Friedrich Johann August

Neumark, Querfurt

25.12.1870 Bricon

5. Komp.

Schuß i.d. linke Brust

Füsilier

SCHREGEL

Ferdinand

Allbäxen, Höxter

08.01.1871 Montbard

11. Komp.

T

Füsilier

WÜNSCHER

Carl August Hermann

Wurmstädt, Weimar

09.01.1871 Hosp. Montbard

12. Komp.

08.01.1871 verwundet b. Montbard

Rheinisches Jäger-Bataillon Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Einj. Freiw.

BEPLER

Gotthardt

Wetzlar

1. Komp.

03.01.1871 Schuß i.d. Unterleib b. Bapaume

Jäger

SCHÄFFER

Quirin

Burtscheid, Aachen

1. Komp.

03.01.1871 Schuß i.d. Unterleib b. Bapaume

Gefreiter

SCHMITZ

Friedrich Wilhelm

Beuel, Bonn

23.12.1870 Dorf Daours

2. Komp.

Schuß d.d. linke Brust

Königs-Husaren-Regiment (1. Rheinisches) Nr. 7

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Vice-Wachtm.

BECKER

Oskar

Leipzig

03.01.1871 Bapaume

4. Esc.

Granatschuß a.d. Kopf

Rheinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

FRIELINGSDORF

Peter Christian

Breibach, Wipperfürth

28.12.1870 Peronne

3. leichte Fuß-Battr.

Granatsplitter im Rücken, gestorben

Kanonier

GILLESSEN

Johann

Luchtenberg, Heinsberg

3. schw. Fuß-Battr.

s.v., beide Beine u. ein Arm zerschmettert beim Bombardement von Peronne 28.12.1870

Gefreiter

SCHERER

Mathias

Trochtelfingen, Gammertingen

28.12.1870 Peronne

4. leichte Fuß-Battr.

Granatsplitter im Unterleib

Ostpreußisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

SALZMANN

Friedrich Hermann

Rugelwalde, Darkehmen

28.12.1870 Peronne

5. schw. Fuß-Battr.

Li. Arm zerschmettert u. linke Seite d. Granatsplitter

Rheinisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

MÜLLER

Peter Georg

Clotten, Cochem

03.01.1871 Bapaume

1. reitende Battr.

T

3. Hannoversches Infanterie-Regiment Nr. 79

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

BÖRGER

Wilhelm

Marburg

27.12.1870 Moutoire

9. Komp.

Schuß d.d. Kopf

Vize-Feldw.

IHSEN

Heinrich

Linden, Hannover

12. Komp.

Schuß i.d. Kopf 27.12.1870 Moutoire

1. Combiniertes Pommersches Landwehr-Regiment Bataillon Conitz

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

WOIDKE

Carl Wilhelm

Gr. Küdde, Neu-Stettin

06.01.1871 Verbandsplatz Belfort

3. Komp.

Zerschmetterung d.r. Oberschenkels

Rheinisches Festungs-Artillerie-Regiment Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ESKENS

Franz

Dahlen, M.-Gladbach

27.12.1870 Mont Avron

16. Komp.

Schädel zerschmettert

Datum der Abschrift: März 2005 / 2013

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2013 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten