Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

U-84

Typ U 81, Mittel-Klasse U-Boot, IV. U-Boot-Flottille

Kommandant:

Kapitänleutnant Walter Roehr

Besatzung:

41 Tote, keine Überlebenden.

Verbleib:

Am 26.01.1918 im St.-Georgs-Kanal SO-Eingang Irische See durch britischen Bewacher gerammt und versenkt.

Bemerkungen:

Gemäß neuesten Erkenntnissen ist U 84 um den 15. Jan. 1918 aus unbekannter Ursache vor Penmarch, Frankreich, gesunken. Das Datum kann nur angenommen werden. Das Wrack wurde 2014 gefunden. .
(Quelle:
http://uboat.net/wwi/boats/index.html?boat=84).

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Matrose

ALBRECHT

Gustav

Ückermünde

Jan. 1918

Heizer

BENDER

Heinrich

Langen-Lonsheim

Jan. 1918

Matrose

BERNHARD

Hans

Frankfurt a.M.

Jan. 1918

OMaschMt

BEUTNER

Max

Lüttchendorf

Jan. 1918

BtsmMt

BÖTTCHER

Fritz

Halberstadt

Jan. 1918

MaschMt

BREDENKAMP

August

Kalldorf

Jan. 1918

OMatrose

FARCHMIN

Emil

Fürth

Jan. 1918

Heizer

FRANZKE

Hellmuth

Hünern

Jan. 1918

Strm

GOLTZ

Gustav

Jägershof

Jan. 1918

FT-ObGast

HÖFLICH

Rudolf

Lübeck

Jan. 1918

Ltnt z.See d.Res

HÜNLICH

Paul

Neusalza

Jan. 1918

OBtsMt

KÄMMLER

Hermann

Schidlitz

Jan. 1918

MarObIng

KEISER

Hubert

Schlangen

Jan. 1918

Oblt z.See

KEYSERS

Ernst

03.12.1893 Wesel

Jan. 1918

Torp-Boot V 27, U-Boot-Inspektion, U 84

MaschMt

KINDER

Gottlieb

Altona

Jan. 1918

Heizer

KLUßMANN

Otto

Wolfenbüttel

Jan. 1918

FT-ObGast

KRÖGER

Georg

Wunstorf

Jan. 1918

Heizer

KUNZ

Johann

Büdesheim

Jan. 1918

MaschMt

LANGE

Karl

Elberfeld

Jan. 1918

ObMatose

LESSING

Emil

Berlin

Jan. 1918

Matrose

LOPP

Erich

Rewahl

Jan. 1918

ObMatr d.Res

LÜCHT

Jann

Nordgeorgsfehn

Jan. 1918

MaschMt

MOHAUPT

Hermann

Mittenwalde, Teltow

Jan. 1918

FT-Mt

MOHR

Bruno

Hamburg

Jan. 1918

ObHeizer

MÜLLER

Eugen

Metz

Jan. 1918

ObMaschMt

NAUJOKAT

Friedrich

Wiesbaden

Jan. 1918

ObMaschMt d.Res

NIEMANN

Friedrich

Freudenberg

Jan. 1918

MaschMt

OSSENBERG

Rudolf

Werdohl

Jan. 1918

ObMatrose

REHBERGER

Michel

Ziegelhausen

Jan. 1918

MaschMt

REICHELT

Walter

Breslau

Jan. 1918

Kptlt

ROEHR

Walter

Kunersdorf

Jan. 1918

17.10.15 Kptlt, Königl. Hausorden v. Hohenzollern, EK I und II

ObMasch-Anw

RÜHMER

Rudolf

Gettorf

Jan. 1918

Heizer

SCHNEIDER

Erhard

Würzburg

Jan. 1918

Matrose

SCHÖNING

Johann

Lübeck

Jan. 1918

Heizer

SCHRÖDER

Wilhelm

Herne

Jan. 1918

ObHeizer

SCHÜTZ

Johannes

Schleswig

Jan. 1918

ObMasch-Anw

VOGT

Wilhelm

Willstätt

Jan. 1918

BtsmMt

VOß

Albert

Burow

Jan. 1918

ObMatrose

WAITZEKOWSKI

Michel

Memel

Jan. 1918

a.d. Tafel „Woitschkanske“

Heizer

WILLE

Henry

Hamburg

Jan. 1918

ObMasch-Anw

WÜNSCH

Bruno

Schwerta

Jan. 1918

Weitere Quellen: Verlustlisten der Kaiserlichen Marine, Chroniken der deutschen Marinebesatzung

Datum der Abschrift: Dez. 2004 / Ergänzungen Febr. 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten