Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Landkreis Plön, Schleswig-Holstein:

U-Boot-Ehrenmal Möltenort

U 81

Mittel- Klasse U-Boot, Typ U 81, IV. U-Boot-Flottille

 

Kommandant:

Kapitänleutnant Raimund Weisbach

Besatzung:

29 Tote, unbekannte Zahl Überlebender

Gesunken:

Am 01.05.1917 im Atlantik südwestlich von Irland durch britisches U-Boot versenkt.

Bemerkungen:

Verlustlisten der Marine 1914-1918 (Vornamen, Geburtsort)
Das britische HM-Sub-E 54 überraschte U 81 beim Versenken eines Frachters.
Als Weisbach auftauchte, um den Dampfer mit Geschützfeuer zu vernichten,
tauchte E-54 ab und lief am Bug des Schiffes vorbei. Aus ca. 400 m Entfernung
feuerte es daraufhin zwei Torpedos ab, die U 81 versenkten. Die Mannschaft des
Frachters, die in die Boote gegangen war, hielt das auftauchende englische U-
Boot für ein deutsches und versuchte wegzurudern. Erst nach geraumer Zeit konnten
sie überredet werden, auf ihr Schiff zurückzukehren. Position 51.33N, 13.38W
Quelle: Die deutschen und österreichischen U-Boot-Verluste in beiden Weltkriegen
(Paul Kemp, 1997)

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

FT-Maat

BRYSCH

Joseph

Zawodzie, Kattowitz

01.05.1917

ObMaschAnw

FISCHBACH

Walter

Elberfeld

01.05.1917

ObStrm

FRIEDRICH

Eduard

Lindenkreuz, Eisenach

01.05.1917

ObMaschMt

FRÖSE

Gustav

Bärenbruch, Wehlau

01.05.1917

ObMatrose

GINDERER

Gerhard

Borkum

01.05.1917

a.d. Tafel "Ginderea, And."

Matrose

GOTTSCHALK

Hermann

Taubenheim, Meißen

01.05.1917

a.d. Tafel "Gottschald"

Heizer

GRAF

Matthäus

Burgfarrnbach, Nürnberg

01.05.1917

Heizer

GRÜNER

Johann

Wronin, Cosel

01.05.1917

MaschMt

HAMACHER

Anton

Kalk, Cöln

01.05.1917

BtsmMt

HEIDEKIND

Friedrich

Barsinghausen, Linden

01.05.1917

MaschMt

HELFRICH

Karl

Würzburg

01.05.1917

ObHeizer

HINTERKEUSER

Peter

Menden, Sieg

01.05.1917

a.d. Tafel "Hinterkeuder"

Mar-Ing

KÄHLER

Friedrich

Heikendorf

01.05.1917

Heizer

KOCH

Walter

Stettin

01.05.1917

Matrose

KÖHNKE

Hermann

Heiligenstedten, Seinken

01.05.1917

ObStrmMt

LENK

Georg

Clausthal, Zellerfeld

01.05.1917

Heizer

LÖWENSTEIN

Karl

Goddelsheim, Waldeck

01.05.1917

Heizer

MASALKOWSKI

Walter

Berlin

01.05.1917

Masch.Anw.

MITTNACHT

Joseph

Würzburg

01.05.1917

Heizer

MÜGGE

Hermann

Laßfelde, Osterode

01.05.1917

MaschMt

MÜLLER

Paul

Golga, Bitterfeld

01.05.1917

MaschAnw

PÖSCH

Max

Danzig

01.05.1917

ObBtsmMt

RÖHLER

Heinrich

Rodenberg, Rinteln

01.05.1917

Heizer

ROKAHR

Friedrich

Eldagsen, Springe

01.05.1917

FT-Gast

SCHIEFER

Hermann

Cöln

01.05.1917

ObHeizer

SCHNEIDER

Josef

Obermoitzfeld, Mülheim, Rh.

01.05.1917

MaschMt

SCHOLLE

Wilhelm

Osnabrück

01.05.1917

Heizer

SILBERNAGEL

Hermann

Osterfeld, Recklinghausen

01.05.1917

Heizer

WEBER

Anton

Oppum, Crefeld

01.05.1917

Datum der Abschrift: Sept. 2004 / Ergänzungen Juni 2014

Beitrag von: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten