Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Taiting, Gemeinde Dasing, Landkreis Aichach-Friedberg, Schwaben, Bayern

PLZ 86453

48°24'08.6"N 11°03'18.6"E

Kriegerdenkmal in einer offenen Kapelle. In der Mitte ein Bildnis Christus mit einem Soldaten. Daneben vier Gedenkplatten.

Inschriften:

Zu Ehren der Gefallenen von Taiting 1914/18
(Namen)
Zu Ehren der Gefallenen von Bitzenhofen 1914/18
(Namen)
Zu Ehren der Gefallenen von Taiting 1939/45
(Namen)
Zu Ehren der Gefallenen von Bitzenhofen 1939/45
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Wohnort

Todesdatum & Ort

BETZ

Benedikt

Taiting

1918 Frankreich

BICHELMEIR

Josef

Bitzenhofen

1914 Frankreich

BICHELMEIR

martin

Bitzenhofen

1917 Frankreich

BICHELMEIR

Sterphan

Bitzenhofen

1916 Serbien

BLEI

Georg

Latzenhausen

1916 Rumänien

BREITENAUER

Thomas

Taiting

1917 Rumänien

ERHARD

Michael

Taiting

1917 Frankreich

FISCHER

Johann

Taiting

1914 Frankreich

GAIL

Leonhard

Taiting

1917 Italien

KIENAST

Leonhard

Taiting

1915 Frankreich

KNAUER

Josef

Taiting

1914 Frankreich

KNOLL

Paul

Taiting

1914 Frankreich

LECHNER

martin

Taiting

1915 Frankreich

LECHNER

Otto

Taiting

1914 Frankreich

LICHTENSTERN

Josef

Taiting

1916 Frankreich

LIEDL

Isidor

Taiting

1915 Frankreich

LIEDL

Josef

Taiting

1914 Frankreich

LIEDL

Michael

Taiting

1915 Frankreich

MAYR

Karl

Taiting

1916 Frankreich

STEMMER

Max

Taiting

1918 Frankreich

STUMR

Johann

Bitzenhofen

1917 Frankreich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

CHRISTOV

Georg

Taiting

1941 Russland

EBENHÖH

Johann

Taiting

1945 Russland

vermisst

Gefreiter

ERHARD

Josef

07.03.1907 Taiting

12.03.1945 in Groß Katz bei Zoppot Ostpreußen

Gefreiter

FISCHER

Xaver

01.01.1913 Taiting

02.08.1943 ca. 2 km südl. Resseba Russland

Soldat

GRAHAMMER

Georg

24.09.1925 Taiting

15.12.1943 Echirolles Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 15 Reihe 3 Grab 67

GRAHAMMER

Hans

Taiting

1943 Russland

Unteroffizier

GRAHAMMER

Josef

08.12.1913 Taiting

1942 Krassnaje Gorka Russland

Oberschütze

GREPPMEIER

Eduard

14.09.1908 Taiting

1941 H.V.Pl. 1/27 Gluchow Sanko Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 3 Reihe 4 Grab 185

Obergefreiter

GREPPMEIER

Johann

21.10.1920 Taiting

1943 ca. 16 km südostw. Bol-Lepaticha Russland

Schütze

GREPPMEIER

Michael

16.09.1924 Taiting

02.01.1944 s.östl. Bol. Lepaticha Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 14 Reihe 4 Grab 266

GROßMANN

Adolf

1944 Osten

JONDA

Franz

Bitzenhofen

1944 Krim

vermisst

KNÖPFERLE

August

Taiting

1945 Berlin

vermisst

KRAMER

Johann

Taiting

1944 Rumänien

vermisst

Gefreiter

LAPPERGER

Sylvester

31.12.1921 Bitzenhofen

02.02.1942 Mossjekowo Wjasma-Ost Russland

LICHTENSTERN

Johann

Taiting

1944 Russland

Obergefreiter

MAYR

Bernhard

02.05.1921 Taiting

14.07.1944 bei Horochow Russland

Gefreiter

MAYR

Nikolaus

19.02.1918 Bitzenhofen

21.06.1941 Kreta

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 774

MENZINGER

Anton

Bitzenhofen

1943 Rumänien

vermisst

MENZINGER

Hans

Bitzenhofen

1943 Russland

vermisst

Obergefreiter

MENZINGER

Josef

18.03.1921 Bitzenhofen

23.02.1945 Dünkirchen Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 14 Reihe 10 Grab 382

METZER

Anton

Taiting

1942 Russland

METZGER

Josef

Taiting

1944 Russland

MÖRWALD

Georg

Taiting

1944 Russland

ROHR

Mattihas

Taiting

1944 Ungarn

sen. möglich: ROHR, Mattihas, geboren am 18.07.1900 Laimering, Sterbedatum/Ort: 06.09.1944 K.L.3/606 Grosswardein, Obergefreiter

Pionier

ROHR

Mattihas

02.12.1926 Taiting

1944 b. Chiebots Frankreich

jun. ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. Endgrablage: Block 10 Reihe 4 Grab 373

SCHWEYER

Anton

Bitzenhofen

1945 Russland

Gefreiter

SCHWEYER

Josef

07.09.1923 Bitzenhofen

30.05.1944 H.V.Pl. Sanko.2/132 2 km westl. Sslisowo Rollb. Opotschka-Pleskau Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Obergefreiter

STEMMER

Norbert

04.12.1912 Taiting

00.06.1944 Paraschi Russland

Art.Rgt. 369, II. Abt. u. Kü. Bttr. 6a

vermisst

Gefreiter

WAGNER

Martin

20.02.1923 Taiting

11.12.1942 bei Kropotowo Russland

WÖRLE

Josef

Bitzenhofen

1943 Russland

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus: volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.10.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten