Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lanzig (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Schlawe, Pommern
Heute: Łącko, Gmina Postomino, Powiat Sławieński, Województwo zachodniopomorskie, Polen

PLZ 76-106

Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs: Abgestufter Sockel, darauf runder Aufsatz mit Widmung und Namen. Vier Säulen unterteilten die Segmente.
Vier kleine Adlerfiguren auf den Säulen trugen mit ihren Flügeln den Deckstein, der von einem Kreuz gekrönt wurde (abgerissen).

Auf dem vorliegenden Foto einer alten Postkarte konnten keine Inschriften oder Namen abgelesen werden.

Nach der Übernahme des Ortes durch die neuen polnischen Machthaber 1945
wurde die deutsche Bevölkerung vertrieben und deutsche Denkmäler abgerissen.

Datum der Abschrift: 01.05.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten