Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Radewege, Gemeinde Beetzsee, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14778

Obelisk für die Gefallenen des 1.Weltkriegs vor der Kirche (verziert mit Plastiken von Eisernem Kreuz, Lorbeer, Stahlhelm, Schwert); Granit Stele 2. Weltkrieg auf dem Friedhof; Gedenktafel in der Kirche; Daten und Namen aus dem Sterberegister.

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:

1914-1918.
Ihren für Heimat und Vaterland gestorbenen Söhnen.
Die dankbare Gemeinde Radewege.
Wer den Tod im heiligen Kampfe fand,
ruht auch in fremder Erde im Vaterland.

Denkmal 2. Weltkrieg:
1941-1945
Zum Gedenken
(Namen)
Das Gedächtnis des Gerechten bleibt im Segen.
Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.

Tafel:

Aus diesem Kirchenspiel
starben für König und Vaterland
1813 – 1815.

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Musketier

BARDELEBEN

Christian Fried.

2. Inf. Rgt.

Musketier

RIECHERT

Joachim

In Freiburg

2. Inf. Rgt.

Landwehrm.

SEEGER

Andreas

2.10.1813 in Brandenburg

5. Rgt.

Landwehrm.

SEEGER

Christian

In Brandenburg

8. Rgt.

Musketier

STERNDORFF

Carl Christ.

02.05.1813 bei Gr. Görschen

Leib. Rgt.

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter & Geburtsort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturm-Mann

AHLERT

Paul

38 J., Brandenburg/H.

31.10.1915 bei Tahure - Frankreich

11./I.R. 140

Rekrut

BALLHAUSEN

Walter

18 J., Radewege

26.11.1918 im Res. Laz. Cöpenick

3./I.R. 202

Trainfahrer

BELZ

August

38 J., Kurow

05.05.1916 bei Ornes - Frankreich

1./Train Ers. Abt. 3

BRÜGGEMANN

Karl

13.10.18?? Radewege

1918

27.05.1918 in o.V.L. gefallen gemeldet

Sergeant

BRÜGGEMANN

Otto

29 J., Radewege

24.10.1918 im Laz. Vereinshaus in Metz

Munit. Kol. 253

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fey - Frankreich

Kanonier

DITTMANN

Ernst

21 J., Brandenburg/H.

13.08.1918 südl. St. Aurin - Frankreich

8./F.A.R. 39

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel - Frankreich

Grenadier

DÜRING

Richard

20 J., Radewege

24.06.1915 bi Neuville, nördl. Arras

2./Gren. Regt. 12

Füsilier

FAETHS

Ernst

29 J., Bahnitz

27.09.1915 südl. Rowroy, Champagne - Frankreich

2./Füs. Regt. 35

nicht auf dem Denkmal

FISCHER

Richard

22.08.18?? Radewege

1918

10.07.1918 in o.V.L. gefallen gemeldet

FÜRST

Adolf

1915

Ersatz-Reservist

GÜSSOW

Karl

30 J., Brielow

07.08.1915 auf Verb. Pl. Stylongi - Russland

GÜSSOW

Paul

1915

HEINRICH

Otto

Radewege

1915

9./R.I.R. 222

21.08.1915 in o.V.L. an Verw. gest. gemeldet

Gefreiter

HENKEL

Karl Friedrich

40 J., Brielow

28.07.1915 bei Mlodzianowo - Russland

4./1.Ldst. Inf. Batl. Frankf./O.

nicht auf dem Denkmal

Unteroffizier

KATZWEDEL

Ernst

Radewege

1916

8./R.I.R. 8

29.07.1916 in o.V.L. gefallen gemeldet

Musketier

KATZWEDEL

Paul

19 J., Radewege

10.04.1918 in Richsbourg l`Arrue - Frankreich

3./I.R. 205

Ulan

KIESEL

Richard

Radewege

1916

R.Ulanen-Regt. 3

04.08.1916 in o.V.L. vermisst gemeldet

Schütze

KNÖNAGEL

Wilhelm (Ernst)

26 J., Radewege

31.10.1918 auf dem Wege von Mons nach Zawa – Frankreich

MG Schule A.O.K. 17

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Wehrmann

KOSKA

Valentin

34 J., Neu-Urbanowo, Krs. Grätz

25.09.1914 bei Chaulnes-Lihons - Frankreich

5./L.I.R. 35

KOSLOWSKI

Otto

1914

Wehrmann

KRÜGER

Albert

Radewege

1915

9./R.I.R. 35

05.12.1914 in o.V.L. vermisst gemeldet

Füsilier

ROHRDANZ

Erich

20 J., Berlin

18.07.1916 westl. Cumieres - Frankreich

3./Füs. Regt. 35

Jäger

SCHULZE

Erich

25 J., Radewege

16.10.1915 im Feldlaz. 76 zu Houthulst - Belgien

3./Jäg. Batl. 17

STOLDNOW

Paul

07.03.18?? Radewege

1918

Unteroffizier

STOLDNOW

Richard

23 J., Radewege

14.10.1914 im Laz. Bailleul - Frankreich

4./Hus. Regt. 13

WÄNNE

Franz

1915

Wehrmann

WEBER

Karl

03.03.1884 Radewege

19.08.1917 am Toten Mann bei Verdun

4./R.I.R. 35

01.09.1919 in o.V.L. zum angegebenen Datum vermisst gemeldet

Musketier

WEBER

Otto

20 J., Radewege

05.12.1915 im Res. Laz. Ratibor

5./I.R. 20

Gefreiter

WEBER

Paul

27 J., Radewege

19.09.1918 östl. Graincourt - Frankreich

7./F.A.R. 501

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Unteroffizier

WERDERMANN

Max

Skurpinen, Krs. Neidenburg

1914

8./I.R. 175

11.03.191 in o.V.L. gefallen gemeldet

Gefreiter

ZIEMER

Erich

25 J., Flakenheide

07.04.1918 auf H.V.Pl. San. Komp. 535

2.MGK/ I.R. 24

1. Weltkrieg (Kriegsgefangene)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Nationale Einheit

Bemerkung

Unteroffizier

KOWALENKO

Daniel

26 J., Tschelbas

03.07.1917 im Gefangenenlager Radewege

4. Art. Brigade

Russ. Kriegsgefangener, aus Tawritschesk

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

BLEIS

Erich

10.10.1912 Radewege

14.11.1941 bei Raplja - Russland

Art. Regt. 80

Pz. Schütze

BLEIS

Walter

02.03.1925 Radewege

31.07.1943 in Garany am Mius

Aufkl. Abt./Div. „D.R.“

Kriegsgrab bei Petrowskoje / Mius - Ukraine

Obergefreiter

DEBRIEL

Fritz

09.12.1915 Pramsdorf, Köpernitz

01.11.1943 in S. Angelo - Italien

3./Pz. Gren. Regt. 67

nicht auf dem Denkmal, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

DIETRICH

Willi

29.01.1921 Berlin

06.10.1944 im Kurland

vermisst, nicht auf Denkmal, in Berlin gemeldet, Gedenken auf Friedhofes Saldus – Lettland

Unteroffizier

DWORAK

Franz

22.01.1915 Albertinenau, Krs. Guben

21.09.1942 im Krgs. Laz. VI/533 R in Artemowsk

11./I.R. 230

nicht auf Denkmal, Kriegsgrab bei Artemowsk - Ukraine

EINBRODT

Erich

23.11.1910

31.01.1943

Unteroffizier

FELDMANN

Rudolf

21.06.1912 Plauen, Vogtl.

27.11.1943 bei Marjewka (H.V.Pl. Str. Strukowka)

2./Pion. Batl. 294

nicht auf dem Denkmal, Kriegsgrab bei Marjewka / Saporoshje - Ukraine

Schütze

GARTZKE

Kurt

12.03.1922 Brandenburg/H.

24.05.1942 in Hf. Krassnyi - Ostfront

5./I.R. 268

nicht auf Denkmal, Gedenken auf Kriegsgräberstätte Charkow – Ukraine

GORECKI

Hermann

24.07.1905

1945

HAHNHEISER

Kurt

21.04.1914

21.01.1943 in der Stadt Stalingrad vermisst

Gedenken auf Kriegsgräberstätte Rossoschka, Russland

Ober Steuermann

HOFFLEIT

Ernst

29.03.1915

05.11.1942 Nördlich von Island

U-Boot U-408

gesunken, Gedenken in Marine Gedenkstätte in Laboe bei Kiel

HUNDT

Paul

13.09.1924

00.00.1945 vermisst in Ostpreussen

KEMNITZ

Willi

19.04.1909

1945

Gefreiter

KURZHALS

Hans

01.11.1923 Schwarzin

28.03.1944 Smoliza

Kriegsgrab bei Sidorowitschi - Belarus

Gefreiter

MARKGRAF

Wilhelm

24.12.1921 Radewege

03.04.1944 in Nowo Blagowischtsdhenko

1./Pion. Batl. 175

Flieger

MATTHES

Horst

05.05.1914 Freiberg, Sachsen

03.06.1944 bei Rodewig, Plauen d. Flugzeugabsturz (Unfall)

I.Gruppe/ K.G. 200

nicht auf Denkmal, ruht auf der Kriegsgräberstätte Freiberg/Sachsen-Donatsfriedhof.

MEIER

Karl

28.09.1909

1945

Stabgefreiter

MEISSNER

Fritz

11.09.1919 Krielow

29.10.1944 in Upites - Lettland

3./Pz. Pion. Batl. 79

MEWES

Otto

09.10.1924

10.07.1945

MUTZ

Walter

30.12.1906

22.07.1944

Obergefreiter

PRIESS

Heinz

15.10.1908 Biebelsheim

17.02.1945 in einem Feldlazarett

Unteroffizier

REICHENBERG

Franz

08.07.1915 Gelsenkirchen-Buer

09.07.1941 östl. Rogatchew - Ostfront

5./I.R. 394

nicht auf Denkmal, Kriegsgrab bei Bobruisk - Belarus

Gefreiter

REINICKE

Georg

22.11.1923 Radewege

12.07.1943 in Werchopenje - Ostfront

1./Pz. Art. Regt. „G.D.“

Kriegsgrab bei Werchopenje / Belgorod - Rußland

Grenadier

SCHÖN

Edwin

06.09.1925 Brandenburg/H.

21.11.1943 in Oserjany - Russland

9.SS.Pz. Gr. R. /I. „A.H.“

nicht auf dem Denkmal

SCHUBERT

Ernst

05.03.1910

1944

Gefreiter

SCHWARZER

Rudolf

09.12.1913 Päwesin, Krs. Westhavelland

21.03.1944 in Iwarzow Gorny - Ostfront

2./Div. Füs. Batl. 357

SORGE

Heinz

30.04.1921

16.08.1944

Soldat

SPEIK

Otto

10.01.1904 Gapel, Krs. Westhavelland

20.04.1945 in Klein Hoschütz, Krs. Troppau (C.S.R.)

nicht auf dem Denkmal

WEIDEMANN

Arnold

24.05.1927

22.04.1945

WILKE

Ernst

15.02.1905

18.09.1945 NKWD Lager Ketschendorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe - Deutschland

Unteroffizier

WITTKE

Walter

17.12.1913 Stolpmünde

14.02.1943 in Aninskaja - Ostfront

2./Gren. Regt. 680

nicht auf dem Denkmal

WOLF

Herbert

12.11.1924

1945

Ober-Feldwebel

WOLTER

Friedrich

05.03.1913 Hassleben

26.11.1945 in Heubude (31.03.1945)

7./Pz. Gren. Regt. 33

Kriegsgrab bei Gdansk Stogi - Polen

2. Weltkrieg (vor Ort gefallen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkung

Unteroffizier

ROTHE

Wilhelm

14.12.1919 Radewege

26.04.1945 in Radewege erschossen

aus Radewege, nicht auf dem Denkmal

Haupt-Wachtmeister

SCHLENKEWYTSCH

Nikolaus Peter

15.04.1920 Wien

26.04.1945 in Radewege erschossen

„Ukrainisch-Polnisch“

2. Weltkrieg (Zwangsarbeiter)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkung

TRACZ

Marion

07.10.1916 Horojanze - Polen

02.03.1942 in Radewege erhängt

Polnischer Arbeiter

Das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs wurde früher von einem Adler gekrönt.
Aus dem Sterberegister des Ortes Radewege (mit den damaligen Ortsteilen Brielow und Butzow) konnten weitere Namen und Daten gewonnen werden. Aus den offiziellen Verlustlisten (o.V.L.) des 1. Weltkriegs konnten ergänzende Daten gewonnen werden.
Zusätzliche Informationen in Blau vom www.volksbund.de/graebersuche

Ursprüngliche Beiträge von A. Krüger (Denkmal 1. Weltkrieg), Wolfgang KW Garz (Ergänzung Denkmal 1. Weltkrieg): März und Oktober 2010 sowie
R. Krukenberg (weitere Ergänzung Denkmal 1. Weltkrieg, Denkmal 2. Weltkrieg, Gedenktafel, Archivdaten, VDK-Daten); September 2012 und Januar 2016

Datum der Abschrift: 01.01.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2012 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten