Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Albertshausen, Markt Reichenberg, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97234

In der Aussegnungskapelle sind an der linken Seite zwei Namenspaltten aus Stein befestigt.

Inschriften:

DEN TOTEN
ZUM
GEDENKEN
DEN LEBENDEN
ZUR
MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

HELLFRITSCH

Johann

03.07.1894

17.11.1915

SCHEMM

Friedrich

26.08.1893

11.10.1915

SCHEMM

Valentin

09.02.1898

29.04.1918

SCHOTT

Karl

02.08.1896

04.11.1916

SCHUBART

Johann

26.06.1899

25.07.1918

WEIDLEIN

Georg

12.06.1890

08.11.1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum 6 Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

ADRIO

Bernhard

20.01.1920

01.03.1944 Nowo Grigoriewka

Gefreiter

ANDERS

Heinz

18.12.1920 Siegwitz

12.07.1942 Feldlaz. 45 in Kriwzowa Plota

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 2 Reihe 21 Grab 1232

Obergefreiter

BAUMANN

Hans

04.10.1912 Castel

20.08.1944 18.08.1944 Bailleul-le-Soc/Norm.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. André. Endgrablage: Block 13 Reihe 2 Grab 115

EBERHARDT

Robert

19.01.1920

14.01.1945

vermisst

FANO

Johannes

22.03.1889

31.12.1945 00.01.1945 Polen

vermisst

Sturmmann

FRICK

Roland

06.06.1925 Ujverbasz

01.07.1944 ca. 2 km nordwestl. Wielka-Brzezina, Polen

GALL

Konrad

03.07.1920

27.07.1941

Ogfr.

HAMBERGER

Otto

28.06.1925

00.01.1945 Münster 31.12.1945

Fallschirm Pz. Korps H. Göring

vermisst

Unteroffizier

HECHT

Friedrich

01.06.1912 Würzburg

24.09.1941 ca. 3 km südl. Preobaschenka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Uffz.

HECHT

Hans

13.05.1924

15.02.1945 Glogau

Gren.Rgt. 367, 2. Kp.

vermisst

Matrose

HEROLD

Robert

29.03.1922 30.03.1920 Zebau

06.10.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof. Endgrablage: Block VI Grab 15

Obergefreiter

HIRTH

Heinrich

14.02.1915

02.01.1943 03.01.1943 San.Kp. 339 Ljudinowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 16 Reihe 24 Grab 1407

HOFMANN

Hans

10.12.1911

07.02.1942 07.11.1942 bei Stalingrad

KERN

Georg

13.11.1890

21.07.1944

Schütze

KOHMANN

Hans

09.11.1922

06.07.1942 Ssapron

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 9 Reihe 33 Grab 1937

Grenadier

KOHMANN

Konrad

23.12.1927

19.04.1945 b. Mistelbach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig. Endgrablage: Block 3 Reihe 4 Grab 176

Owm.

KRESSER

Ernst Fr.

08.07.1918

09.02.1945 Greifenberg

Art. Ers. Abt. 54 Bunzlau u. Römerstadt

vermisst
östlich von Görlitz

Soldat

KRESSER

Wilhelm

06.01.1911

30.10.1942 Oplepen-Berg südl. Nettogorsk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk (RUS). Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Soldat

MÜLLER

Ferdinand

29.08.1913 St. Joachimsthal

08.05.1945 i. Raum Hlucin

NEUMANN

Berthold

26.04.1921

21.06.1942 19.06.1942 Charkow / Ljubotin / Merefa / Olschany b. Charkow

vermisst

NEUMANN

Edgar

11.04.1911

00.10.1944 Reval Fluss

vermisst

Ogfr.

PFEIFFER

Hans (Johann Georg)

21.11.1906

06.11.1943 Porathe

Sicherungs Rgt. 318, III. Btl.

vermisst

Feldwebel

RAPPELT

Hans

25.07.1917 Frankfurt, Main

08.05.1944 Sewastopol, Krim

Schütze

RÜDINGER

Alfred

11.07.1922

31.03.1942 Sslawjansk

SCHENK

Alfred

01.05.1914

04.02.1943

Gfr.

SCHERCHER

Leonhard

23.05.1905

31.01.1945 Balkan

Bäckerei-Kp. 564

vermisst

SCHOON

Wilhelm

01.02.1889

15.01.1945

vermisst

SCHOTT

Martin

18.02.1910

25.09.1944

SCHUBART

Georg

23.12.1910

24.04.1944

Schütze

SCHWAB

Karl

11.07.1923

16.07.1942 A.Fela 3/542 Woltschansk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 63 Grab 7526

SCHWAB

Theodor

18.12.1911

08.12.1945

STENZEL

Adolf

25.08.1906

04.09.1943 Brjansk / Pokrow bei Brjanssk / Wjerchopolje / Shurinitschi

vermisst

Gefreiter

STUMM

Friedrich

07.11.1919

30.12.1941 HVPl. b. Nesterowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 6 Reihe 30 Grab 2310

Unteroffizier

STUMM

Richard

11.12.1912

19.06.1940 17.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 733

Ogfr.

WAIGANDT

Michael

18.12.1907

12.01.1945 Zwolen

Füs. Btl. 17

vermisst

WEIDMANN

Engelbert

15.05.1913

03.02.1944

Korrekturen in Grün: anonym; März 2020
Korrekturen in Blau und Rot Mai 2020 Klaus Becker
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche Orginalbeitrag von 02.09.2011

Datum der Abschrift: März 2020 und Mai 2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2011 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten