Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ehlenbogen (Heimatbuch), Stadt Alpirsbach Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg

PLZ 72275

Quelle: Alpirsbach: ein Heimatbuch; Helga Bessler, 2011

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

KNAUS

Tobias

1918

KAPP

Martin

1918

SCHILLINGER

Johannes

1918

HEINZELMANN

Johannes

1918

BECK

Johannes

1918

SIEMEN

Friedrich

1918

TRICK

Abraham

1918

ARMBRUSTER

Joh. Georg

1917

KAPP

Georg

1917

HARTMANN

Ernst

1917

MAUCH

Ludwig

1915

BEILHARZ

Andreas

1915

KAUFMANN

Matthias

1914

ARMBRUSTER

Johannes

1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

BEILHARZ

Andreas

18.02.1914

08.01.1943 H.V.Pl. 2/291 Sanko. Ladegino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 12 Reihe 8 Grab 518

BEILHARZ

Karl

vermisst

BURGER

Johannes

1945

HAIST

Hans

vermisst

HAIST

Matthias

1941

Feldwebel

KIEFFER

Fritz

05.02.1914

1944 30.04.1945 H.V.Pl. in Grenci

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block U1 Reihe 11 Grab 328

KIEFFER

Wilhelm

1942

Gefreiter

MÄDER

Fritz

16.05.1914

01.06.1942 b. Grjedjaki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Oberreiter

MÄDER

Wilhelm

25.02.1921

23.08.1942 H.V.Pl. Chadyshensskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 16 Grab 756

Gefreiter

MÄDER

Wilhelm

11.08.1922

27.05.1944 Ceprano

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (I)

Obergefreiter

MERKT

Georg

15.11.1918

17.10.1944 Kgf. Raum Brjansk

SS-Mann

REICH

Albert

23.05.1923

00.08.1941 Gromowka

SS Pz. Art.Rgt. 1, Rgts Stab u. Mess Bttr.

vermisst

Obergefreiter

REICH

Fritz

25.09.1919

25.12.1944

SCHATZ

Ernst

1944

SCHECKENHOFER

Franz

vermisst

Gefreiter

SCHEERER

Ernst

19.01.1925

1945 30.01.1946 Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 26 Reihe 9 Grab 323

SCHMALZ

Georg

vermisst

Obergefreiter

SCHWENK

Wilhelm

14.08.1920

15.04.1942 H.V.Pl. Fela 269 mot. Tossno

TRICK

Ernst

1943

Jäger

ZÜRN

Karl

05.07.1910

07.06.1942 Rollbahn Jaswy-Ramuschewo, Weg n. Gridino

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.04.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten