Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Spullen mit Bärenhöfen (1938-1946), vorher Meschkuppen, Kreis Schloßberg, Ostpreußen

Quelle: Chronik des ostpreußischen Grenzkreises Schloßberg, Pillkallen, Band 2 Kussen, Herbert Sebeikat, 1998

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBAT

Fritz

25.11.1880

05.06.1946 in Schönwalde, Pommern

AMBERGER

Arthur

beim Volkssturm vermisst

AUGUSTAT

Albert

BRANDT

Ehemann v. Grete, gefallen

DENNULAT

Eduard

gefallen

DENNULAT

Otto

in Russland

gefallen

FISCHER

Willi

25.06.1916

1945 bei Königsberg

vermisst

HELLER

ca. 1946

Vater v. Fritz, auf der Flucht gestorben

HERBST

August

ca. 1900

auf der Flucht vermisst

HERBST

Frieda

auf der Flucht vermisst

HERMANN

Erich

05.01.1919

1944 Galizien

vermisst

HOLLER

Alfred

10.02.1914

13.09.1944 bei Dorpat

gefallen

JONESCHEIT

Otto

Russland

vermisst

JOSAT

1946 in Oertreba

Mutter v. Franz, gestorben

KALLWEIT

Ehemann v. Luise, gefallen

KALLWEIT

Albert

17.02.1904 Kattenau

20.03.1945 Pardubice (Pardubitz) Krankensammelstelle in Oberschlesien

gefallen

KLEBINGAT

Otto

17.07.1900

11.11.1945 in Flensburg

gestorben

Volkssturmmann

KNIER

Friedrich

21.05.1895

in Russland

Volkssturm
Kreis Schloßberg m. Btl. 25/2 u. 25/109, 4. Kp.

vermisst

KRUCK

Hermann

14.05.1894

in Friedrichsdorf Krs. Tapiau

auf der Flucht vermisst

LEHMANN

Karl

ca. 1920

28.01.1944 in Kurland

gefallen

LENGWENAT

Bruno

03.12.1908

16.08.1944 Warschau

vermisst

MICKOLEIT

Kurt

14.07.1921

1944 in Russland

vermisst

MICKOLEIT

Willi

16.04.1918

04.02.1945bei Königsberg

gefallen

MÜHLBACHER

Ewald

21.09.1890

12.04.1946 in Brühl, Pommern

gestorben

Obergefreiter

MÜHLBACHER

Hans-Herbert

02.10.1923

16.02.1944 Lw. H.V.Pl. Artena in Italien

gefallen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block U Grab 304

MÜLLER

Sohn v.August, gefallen

NEUBACHER

Heinz

gefallen

NEY

Otto

22.07.1909

08.02.1945

vermisst

PAWLOWSKI

umgekommen

Volkssturmmann

PETEREIT

Franz

26.04.1896

00.01.1945 in Königsberg

Volkssturm Kreis Schloßberg mit Btl. 25/2 und 25/109

vermisst

PODSZUS

Minna, geb. Reiner

1903

03.02.1947 in Falkenstein, Vogtland

gestorben

PODSZUS

Rudolf

ca. 1912

gefallen

RASCHAT

Franz

23.10.1912

00.01.1945im Lazarett Rheine

gestorben

Grenadier

RASCHAT

Otto

30.10.1924

27.09. 1942 Sanko. mot. 1/40 Stalingrad

gefallen vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden

REINER

Ernst

1922

gefallen

REINER

Fritz

1912

gefallen

RITTMEYER

gefallen

ROLAND

Hermann

03.07.1904

1945 in Polen

vermisst

SAMBROWSKI

05.10.1901

1944

vermisst

SAMEL

Hans

21.10.1925 21.10.1926

00.12.1944 Landsberg, Warthe

vermisst

Obergefreiter

SAMEL

Willy

26.05.1922

00.09.1943 Troschtscha, ostw. Winniza in Russland

gefallen vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Obergefreiter

TUTAT

Franz

31.07.1913

26.07.1944 Meslay, Frankreich

gefallen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 14 Reihe 7 Grab 245

WILKAT

Franz

03.12.1912

gefallen

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten