Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Forstern, Landkreis Erding, Bayern

PLZ 85435

Quelle: Chronik Forstern, Georg Hiebinger und Georg Els, 2012

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BERGER

Friedrich

BERGER

Johann

BOSCH

Ferdinand

EIBL

Josef

FALTERMEIER

Josef

GMEINEDER

Hubert

GRILL

Josef

GRILL

Max

GRILL

Simon

GRUBER

Ludwig

HERWEGER

Johann

HINDELANG

Martin

HOHENBRUNNER

Korbinian

HÖNINGER

Josef

HUBER

Josef

HUFSCHMIED

Paul

KERN

Josef

LENTNER

Andreas

LIEBL

Johann

LIEBL

Ludwig

MAURER

Franz

MAURER

Wilhelm

MEIER

Georg

NAGLER

Karl

NEUHOFER

Thomas

NEUMEIER

Matthias

NOMINACHER

Anselm

PHILIPP

Peter

PLATTMEIER

Josef

RAPPOLDER

Georg

REGAUER

Leonhard

REISCHENBECK

Anton

REISER

Ludwig

SCHERER

Jakob

SCHLEMMER

Josef

SIGL

Anton

SOLLNBERGER

Simon

STORFNER

Georg

VITAL

Johann

WACHINGER

Friedrich

WALDHERR

Josef

WEINDL

Martin

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

APPL

Simon

BAUER

Johann

BAUER

Josef

EIBL

Johann

ENNINGER

Stefan

FALTERER

Ludwig

09.03.1917 Preisendorf

26.07.1944 Mitulin

Oberpionier

FALTERMEIER

Georg

23.04.1903

18.03.1942 Maklakowo südl. Ilmensee

Gefreiter

FALTERMEIER

Georg

07.07.1920 Preisendorf

12.04.1942 Fomino

FELBER

Franz

Feldwebel

GNADLER

Ludwig

02.07.1915 Amplötz

06.04.1945 Durici, Kroatien

GRUBER

Kaspar

HERZOG

Sebastian

HOFMEISTER

Rudolf

JELL

Johann

KÜHPENDER

Martin

MAIER

Josef

MATHEIS

Zeno

MEIERHOFER

Konrad

MEILINGER

Kaspar

MITTERMEIER

Anton

Schütze

MITTERMEIER

Ludwig

05.03.1910 Preisendorf

28.06.1942 500 m südostw. Iwaniki

MITTERMEIER

Martin

NITZL

Erwin

NUMBERGER

Jakob

NÜTZL

Ludwig

OBERMEIER

Johann

Gefreiter

OBERMEIER

Zeno Theodor

06.12.1907 Amplötz

06.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Koblenz-Hauptriedhof. Endgrablage: Block 12 Reihe A Grab 1D

PLIENINGER

Stefan

Obergefreiter

PRONOLD

Fritz

28.07.1912 Tading

28.03.1945 Spez.-Hosp. 6028 Dseshinsk

PRONOLD

Josef

REISER

Georg

REISER

Josef

Oberschütze

RESLMEIER

Anton

10.10.1915 Neuharting

15.08.1942 Waldstück 400 m westl. Skrjabino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

RESLMEIER

Franz

RESLMEIER

Josef

RIEPL

Andreas

Unteroffizier

RIEPL

Friedrich

21.02.1915 Preisendorf

17.09.1941 Myschelowka Ukr. nördl. Kiew

Soldat

SCHILLER

Martin

07.08.1924 Karlsdorf

28.02.1945 bei Leitersweiler

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 39 Reihe 10 Grab 325

Rottenführer

SCHUCK

Johann Josef

03.04.1923

03.06.1946 Kgf. in Brest

SCHUCK

Peter

SOLLNBERGER

Josef

Oberschütze

SPECKMEIER

Friedrich

09.02.1921 Tading

19.11.1941 Krjukowo

WEIDMANN

Johann

Obergefreiter

WEIDMANN

Martin

20.10.1915 Karlsdorf

20.05.1940 Vis en Artois

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon.Endgrablage: Block 19 Reihe 17 Grab 654

WEIDMANN

Sebastian

Datum der Abschrift: --.05.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten