Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Depekolk, Hansestadt Salzwedel, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

PLZ 29416

Findling vor der Feldsteinkirche

Inschriften:

Zum Gedächtnis unseres lieben
Sohnes u. Bruders
(Name)

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

RÖHL

Hans-Dietrich

14.12.1923 Depekolk

09.01.1943 Rußland (bei Igmunowo)

Eltern: Herman Röhl *10.07.1884, †16.02.1946 Alma, geb. Kersten *04.08.1892 †30.05.1961 Angehörige: Ruhnow, Otto Christian *09.03.1912 †27.07.1998 verh. mit Röhl, Christa-Maria *13.10.1921 †09.05.2007 Kriegsgrab bei Igmunowo / Smolensk - Russland

In den 1930er Jahren mussten alle Bürgermeister aus Sachsen-Anhalt an den Landkreis melden, wer im Weltkrieg gefallen ist. Der Bürgermeister von Depekolk meldete daß aus dem Ort niemand gefallen ist.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 08.05.2011; 01.04.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.( http://gghh.genealogy.net);
R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten