Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wörth an der Donau, Landkreis Regensburg, Bayern

PLZ 93086

49.000619, 12.399606
48.999389, 12.398246

70/71: Steinpodest mit einer Steinstele, Daran eine Gedenkplatte aus Marmor.
1.- u. 2. WK: Rechteckige Steinsäule mit einem ruhenden Löwen. In der Säule sind Gedenkplatten eingebettet.

Inschriften:

70/71: Dem Andenken der im Feldzuge verstorbenen und vermissten Vaterlandsverteidiger
Unseren Gefallenen und Vermissten
1914 – 1918
1939 – 1945
Stadt Wörth an der Donau

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Soldat

BACH

Michael

09.01.1870 bei Coulmiers

kgl. 11. Inf. Rgt.

Soldat

BEUTL

Franz Xaver

01.09.1870 bei Sedan

kgl. 9. Jäger Btl.

Soldat

FICHTL

Josef

09.10.1870

kgl. 11. Inf. Rgt.

Soldat

FUCHS

Michael

Gefecht zu Coulmiers

kgl. 13. Inf. Rgt.

vermisst

Soldat

MANDL

Georg

1870 bei Orleans Coulmiers

kgl. 11. Inf. Rgt.

Soldat

SCHÜTZ

Anton

04.12.1870 bei Orleans

kgl. 4. Art. Rgt.

Soldat

WEGERER

Martin

29.10.1870 im bayr. Aufnahmsfeldspital No 8

kgl. 5. Jäger Btl.

Soldat

WEIKENSTORFER

Franz Xaver

09.11.1870 bei Coulmiers

kgl. 13. Inf. Rgt.

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

ALT

Johann

04.06.1916

BACHL

Georg

23.08.1914

BAUER

Josef

07.02.1919

BAUMANN

Xaver

15.10.1917

BAUMEISTER

Josef

21.07.1918

BAUMGARTNER

Heinrich

20.09.1917

BAUMGARTNER

Xaver

28.08.1918

BEIDERBECK

Georg

27.10.1917

BEUTL

Franz Xaver

30.01.1918

BEUTL

Johann

02.10.1918

BRUNNER

Josef

22.08.1917

BÜCHERL

Xaver

09.12.1916

BUCHMEIER

Johann

16.12.1916

BUCHMEIER

Sebastian

07.09.1914

DIETL

Emer.

20.03.1918

EIBECKER

Ludwig

13.04.1918

ERNSTBERGER

Englbert

04.04.1918

FENZL

Alois

02.04.1917

FRANZ

Xaver

20.06.1915

GIERL

Michael

31.10.1918

GREGORI

Johann

11.08.1917

GREGORI

Josef

11.11.1916

GRÖSCHL

Otto

01.10.1918

HEILMEIER

Karl

11.08.1916

HEINDL

Max

11.10.1918

HEINRICH

Ludwig

26.06.1915

HEITZER

Fritz

02.08.1915

HEITZER

Josef

25.03.1918

HEITZER

Josef

13.12.1916

HEITZER

Michael

21.08.1916

HIMMELSTOß

Franz Xaver

27.09.1916

HORNAUER

Xaver

23.04.1916

INHOFER

Josef

28.05.1918

INHOFER

Michael

01.10.1916

JANKER

Georg

07.01.1915

JOBST

Max

22.11.1916

KERSCHER

Xaver

09.04.1917

KIENDL

Georg

24.03.1916

KIENER

Jakob

27.11.1918

KIESL

Johann

25.01.1918

KIESL

Xaver

04.12.1914

KRAMER

Max

16.04.1918

KRAMER

Xaver

15.12.1917

KRIEGER

Alois

04.04.1917

LAUBENDER

Anton

13.08.1917

LEHNER

Johann

12.05.1917

LEHNER

Josef

25.10.1916

LEHNER

Ludwig

28.08.1915

MANDL

Johann

26.02.1915

MANDL

Johann

11.10.1914

MAYER

Johann

23.06.1918

MEINDL

Josef

26.08.1914

MEINZINGER

Ludwig

05.09.1917

MEYER

Johann

17.10.1916

MÜLLER

Karl

13.09.1918

NEUMAIER

Lothar

03.11.1914

PEUTL

Heinrich

12.03.1915

PIENDL

Alois

31.07.1917

PIENDL

Georg

26.10.1916

PIENDL

Heinrich

14.04.1917

PIENDL

Josef

30.04.1918

PIENDL

Xaver

11.08.1916

RAITH

Michael

05.04.1916

REICHERMEIER

Josef

03.08.1916

SALLER

Josef

09.05.1917

SCHIFFERL

Georg

06.08.1916

SCHIFFERL

Josef

17.09.1916

SCHINDLER

Englbert

27.09.1914

SCHMIDBAUER

Johann

24.07.1915

SCHMIDBAUER

Sebastian

18.08.1917

SCHMIDBAUER

Xaver

23.07.1916

SCHMIDBAUER

Xaver

03.09.1916

SCHÖßL

Georg

25.09.1916

SCHÖßL

Johann

09.03.1918

SCHUß

Jakob

30.08.1916

SCHÜTZ

Johann

01.07.1916

SCHÜTZ

Michael

04.08.1916

SCHWEIGER

Johann

16.06.1915

SEIDL

Johann

10.09.1914

SEIL

Xaver

30.07.1916

SIEBER

Andreas

20.07.1915

SOLLEDER

Adelbert

07.01.1918

SOLLEDER

Xaver

08.10.1918

SOLLER

Xaver

08.08.1916

SONNAUER

Max

12.06.1917

WAGNER

Alois

31.08.1914

WANNINGER

Jakob

08.09.1916

WANNINGER

Michael

14.10.1918

WIESBECK

Heinrich

18.09.1915

WOLF

Johann

20.06.1915

ZÄCH

Alois

03.10.1915

ZACHERL

Josef

23.08.1918

ZELGER

Josef

22.07.1916

ZIERER

Franz

12.03.1915

ZIERER

Johann

29.02.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AUBURGER

Rupert

04.02.1943

Grenadier

BAUMANN

Josef

17.01.1926

23.01.1945 Raum Stuhlweissenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szekesfehervar. Endgrablage: Block 2 Reihe 16 Grab 350

Obergefreiter

BAUMGARTNER

August

18.08.1912

06.06.1944 Emondeville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 7 Grab 327

Kanonier

BAUMGARTNER

Fritz

02.06.1909

04.09.1942 3 km westl. Elchi

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

BAUMGARTNER

Xaver

20.01.1945

vermisst

BEIDERBECK

Alfons

12.03.1944

vermisst

BEIL

Karl

26.11.1939

Obergefreiter

BERGER

Johann

12.02.1921 Hintergrub

26.07.1944 02.01.1946 Kgf. in Golubowka

vermisst Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirowsk - Ukraine

BEUTL

Georg

20.11.1943

vermisst

Unteroffizier

BEUTL

Johann

26.07.1913

11.10.1943 südl. Melitopol

BEUTL

Josef

18.09.1944

vermisst

BIRK

Werner

19.09.1945

vermisst

BLÜML

Josef

12.07.1941

BREUBECK

Josef

02.11.1944

Obergefreiter

BUCHMEIER

Ludwig

28.06.1920 Unterelend

21.09.1945 Kgf.Laz. Saratow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saratow I - Russland

DEMMER

Theodor

04.12.1943

DETTL

Josef

28.12.1944

vermisst

DIETL

Johann

05.03.1945

vermisst

DREXLER

Erwin

30.03.1945

vermisst

DREXLER

Karl

15.08.1940

Gefreiter

EHRENSPERGER

Arnold

06.05.1924

20.11.1943 Alexandrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo - Ukraine

Unteroffizier

FLEISCHMANN

Alois

09.07.1912

08.05.1944 vor Sewastopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol - Ukraine

Oberfeldwebel

FLEISCHMANN

Georg

24.01.1914

30.04.1940 2 km südwestl. Sola-Stavanger

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trondheim-Havstein. Endgrablage: Reihe 25 Grab 10A

FRIEDRICH

Wilhelm

16.11.1942

vermisst

Ogfr.

GIL

Otto

07.04.1907

03.11.1944 Ostpreußen

vermisst

GOHLITZ

Fritz

20.01.1943

vermisst

GROLL

Ludwig

06.03.1945

vermisst

GROß

Jakob

19.01.1943

vermisst

GROß

Johann

14.08.1942

Obergefreiter

GROß

Xaver

09.01.1920 Vordergrub

14.10.1943 Nowosselkij

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowoselki / Wetka - Belarus

GRUBER

Johann

11.05.1945

Schütze

HACK

Georg

15.01.1921

11.09.1941 Asarowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Asarowa / Potschep - Russland

Unteroffizier

HAHN

Xaver

17.11.1913

05.08.1941 Gedertnova

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Carmanova - Moldawien

Schütze

HÄRTL

Xaver

09.09.1909

19.07.1941 Ryching, Ukr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA). Grablage: Endgrablage: Block 7 - Unter den Unbekannten

HEIDER

Erich

19.03.1945

HEIDER

Rupert

31.12.1945

HEINRICH

Karl

14.03.1945

vermisst

Gefreiter

HIRSCHBERGER

Alois

14.06.1919

08.11.1941 bei Sarotschenka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tula - Russland

HÖCHBAUER

Johann

15.02.1943

Obergefreiter

INHOFER

Johann

14.09.1907 Kiefernholz

13.11.1943 Shlobin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bobruisk - Belarus

Gefreiter

INSINGER

Max

12.10.1924

30.10.1944 H.V.Pl. San.Kp. 2/193 (mot.) Jaunamuiza

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg) (LV). Grablage: Endgrablage: Block U1 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

JANKER

Georg

26.02.1916

09.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 2 Grab 107

JANKER

Max

26.02.1944

vermisst

KAINZBAUER

Xaver

06.03.1946

Schütze

KERSCHER

Johann

14.12.1892

05.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langenberg-Katholischer Friedhof. Endgrablage: Grab 490

Gefreiter

KERSCHER

Ludwig

01.01.1920

10.04.1942 Fomino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

KIRCHNER

Thomas

10.01.1944

Oberfeldwebel

KREMPL

Georg

22.04.1913 Waldau

02.11.1942 Nordteil der Stadt Stalingrad

KRIEGER

Franz

15.03.1943

vermisst

KUNZE

Alfred

05.03.1943

Schütze

LANDES

Johann

07.03.1910

07.08.1941 Gatnoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 11 Grab 419

Unteroffizier

LEHLE

Johann

13.08.1911

25.06.1942 H.V.Pl. Sanko 2./156 in Bolchow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bolchow - Russland

Gefreiter

LEHNEIS

Johann

28.10.1911

04.03.1942 Wesniny

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ljubowka - Russland

Gefreiter

LEHNEIS

Josef

26.09.1920

07.10.1941 b. Possjolok

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

Obergefreiter

LEHNER

Georg

25.03.1911 Hinterzirnberg

10.08.1944 H.V.Pl. 1/214 Radom

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 1 Reihe 17 Grab 725

LEIDERER

Josef

10.01.1943

LEIERER

Jakob

19.09.1945

vermisst

LINDNER

Alois

06.10.1943

MANDL

Xaver

30.03.1945

vermisst

MAREK

Alois

10.01.1945

vermisst

MITTAG

Johann

09.05.1945

MÜLLER

Rudolf

29.03.1945

vermisst

NEIDL

Wilhelm

29.10.1947

NEUMEYER

Josef

11.05.1925

10.07.1944 Sowjetunion

Gren.Rgt. 545, III. Btl.

vermisst

NUTISCHER

Heinrich

26.11.1941

Gefreiter

PIENDL

Alois

06.07.1923 Piehl

02.05.1944 Bunkerberg, 20 km südostw. Sewastopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bunkerberg - Ukraine

Oberscharführer

PLECHSCHMID

Robert

26.10.1911 Schönwald

13.02.1943 15 km ostw. Charkow

POMPE

Rudolf

24.12.1941

vermisst

Schütze

PÖSCHL

Franz

27.10.1922 Frauenzell

21.06.1942 Kamary b. Sewastopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kamary / Krim - Ukraine

Obergefreiter

PROBST

Franz

02.10.1919

02.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rovaniemi-Norvajaervi. Endgrablage: Gruft 5 Tafel 3

Gfr.

PSCHORN

Karl

22.04.1909

04.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 546, 12. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 68, Platte 15 verzeichnet

RADTKE

Walter

18.03.1945

vermisst

Gefreiter

RATZINGER

Rupert

26.03.1922

15.01.1945 am Dorfrand d. Dorfes Bialowieza

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bialowieza - Polen

Leutnant

REBL

Walter

21.08.1923

22.09.1944 San.Kp. 2/84, 2. Zug H.V.Pl. Liebauce, Stule

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X Reihe 6 Grab 223

Ogfr.

RENNER

Josef

20.11.1911

06.01.1943 Stalingrad

Nachschub Kp. 113

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 71, Platte 11 verzeichnet

RIEDER

Erich

29.04.1945

RIEDER

Josef

16.07.1943

vermisst

RIESS

Emil

03.01.1945

vermisst

Unteroffizier

ROITH

Josef

02.11.1914 Vohenstrauß

05.01.1945 west. d. Ortes Dorog, 40 km vor Budapest

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs überführt worden

Pionier

RÖSCH

Alois

25.01.1909 Wiesent

26.03.1945 Krug bei Troppau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dzbance - Polen

ROTH

Fritz

12.02.1945

Gefreiter

SALLER

Rudolf

16.09.1922

05.02.1943 Sanko 2/1 Sinjawinskoje See

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

Obergefreiter

SCHAMBECK

Alois

09.07.1909

04.11.1943 Nowosselki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowoselki / Wetka - Belarus

Obergefreiter

SCHAMBECK

Georg

23.12.1911

20.10.1944 Annenieki F.P.Nr. 15125

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Saldus (Frauenburg) überführt worden

Obergefreiter

SCHERBAUM

Georg

02.11.1914 Altkinsberg

10.04.1945 Casa Medri, Massa Lombarda

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (I)

SCHERER

Andreas

01.10.1944

vermisst

Ogfr.

SCHIEDERER

Johann

01.10.1907

13.01.1945 Tschenstochau

Pz. Gren.Rgt. 41, 6. Kp.

vermisst

SCHIEDERER

Ludwig

14.05.1945

SCHINDLER

Anton

26.02.1945

vermisst

Obergefreiter

SCHMID

Johann

27.11.1914

18.09.1941 Popowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 8 Reihe 38 Grab 3764

Obergefreiter

SCHMID

Josef

04.08.1921

27.01.1945 Lg. Bitsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 37 Reihe 1 Grab 27

SCHMIDT

Josef

19.02.1944

SCHNABL

Gottfried

12.06.1944

SCHNEIDER

Karl

11.03.1944

vermisst

Obergefreiter

SCHOTTENLOHER

Franz

20.09.1912

12.05.1942 Bol Gorby

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol. Gorby - Russland

Soldat

SCHÜTZINGER

Erich

17.07.1922

03.02.1944 b. Nowgorod

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowgorod - Russland

Obergefreiter

SCHÜTZINGER

Josef

14.03.1910 Moosburg

17.10.1944 La Cadiere Marseille

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 22 Reihe 8 Grab 292

SEBALD

Franz

06.03.1945

vermisst

Ogfr.

SEILMEYER

Xaver

03.06.1921

08.04.1945 Brünn

Geb. Art.Rgt. 8, IV. Abt.

vermisst

SENFT

Johann

25.07.1944

vermisst

Obergefreiter

SENFT

Josef

17.05.1911

05.10.1944 Arensburg (Insel Ösel)

SEPPENHAUSER

Richard

15.02.1944

vermisst

STEPHAN

Rudolf

29.06.1944

vermisst

TRENDL

Otto

20.02.1945

vermisst

Oberfeldwebel

TRINKERL

Xaver

09.02.1916 Obersaal

06.07.1942 Rabotschy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rabotschy / Woronesh - Russland

Schütze

WAGNER

Franz

14.06.1920

07.11.1941 H.V.Pl. Sankp. 1/173 in Schleich, Ely

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

WAGNER

Jakob

13.01.1945

Obergefreiter

WAGNER

Josef

19.12.1921

25.10.1943 Krgsl. 1/601 b. Nikolajew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mikolaiw / Kirowograd - Ukraine

WAGNER

Xaver

03.03.1945

vermisst

Gefreiter

WANKERL

Karl

02.01.1923

18.09.1943 3 km s.ö. Natuchajewskaja

Obergefreiter

WEIGL

Fritz

Hintergrub

30.12.1944 2 km nördl. Pontecchio Marconi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 49 Grab 223

Gefreiter

WEIGL

Johann

22.02.1906 Hintergrub

23.12.1944 Sanko 1/68 Jolsva

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Hunkovce überführt worden

Gefreiter

WEIGL

Karl

01.03.1914 Hintergrub

09.02.1942 Fela. 4/522 Smolensk-Nord

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Stabsgefreiter

WEIGL

Ludwig

14.10.1915 Hintergrub

04.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mielau / Mlawka (PL). Grablage: Endgrablage: Block G - Unter den Unbekannten

Obergefreiter

WEIGL

Xaver Franz

03.06.1917 Hintergrub

03.01.1942 Sunitschi bei Duminitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wertnoje - Russland

WEIKL

Georg

22.07.1944

vermisst

Gefreiter

WIERER

Johann

30.11.1924

16.01.1944 Kriegs. Laz. 4/527 Proskurow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chmelnizkij - Ukraine

Obersoldat

WIESMÜLLER

Josef

10.09.1919

09.03.1942 1,5 km ostw. Rjasny

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / Neklinowskij - Russland

Uffz.

WIESMÜLLER

Xaver

11.11.1916

20.08.1944 Rumänien

Art.Rgt. 10, II. Abt.

vermisst

Jäger

WOLF

Alfons

15.06.1926

20.07.1944 Villedieu

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny (F)

ZIERER

Johann

22.08.1944

vermisst

ZIMMERER

Johann

07.03.1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.07.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2016 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten