Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Regen, Landkreis Regen, Bayern

PLZ 94209

Auf einem Podest der Hl. Georg mit Pferd der einen Drachen tötet. An beiden Seiten dahinter sind Gedenkplatten aufgestellt. Auf der rechten Seite eine schrägstehende Gedenktafel.

Inschriften:

Den gefallenen Soldaten des Pz.Gren.Btl. 112

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

MÄCHTLINGER

Max

MAIER

Josef

MÜHLBAUER

Jakob

MÜNICHSDORFER

Georg

NIEDERMEIER

Georg

PLEDL

Anton

RAITH

Franziska

SCHLAGINTWEIT

Michael

SCHUH

Michael

SYRETH

Franz Xaver

WEIKL

Kaspar

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkungen

ACHATZ

Johann

ACHATZ

Michael

ALTMANN

Josef

ARBINGER

Georg

ARTINGER

Josef

ARTINGER

Max

BAUER

Max

BERGER

Karl

BILLER

Bruno

BLEDL

Johann

BRÄU

Georg

DORRER

Adolf

EBERT

Georg

EBNER

Wolfgang

vermisst

EIGLMAIER

Josef

ERNST

Josef

FINK

Peter

FRANZ

Michael

GANSL

Anton

GAßNER

Josef

GEIGER

Franz

GOß

Georg

GRAF

Georg

GRAF

Josef

GRAF

Michael

GREIF

Ludwig

GREIL

Ludwig

GREIL

Ludwig

GSTATTNER

Johann

HAFNER

Franz

HEINDL

Xaver

HERMANN

Josef

HILLER

Josef

HOFMANN

Franz

IMMINGER

Hans

vermisst

IROB

Josef

KAMM

Karl

KAPPL

Johann

KARL

Johann

KERN

Georg

KESTL

Johann

KESTL

Josef

KILLINGER

Ludwig

KLEEBAUER

Johann

KLEEBAUER

Paul

KLINGSEIS

Alois

KOPP

Max

KRIES

Michael

KRONSCHNABL

Max

KRONSCHNABL

Max

KUBITSCHEK

Otto

vermisst

KUFNER

Johann

LÖFFELMANN

Johann

vermisst

MADER

Josef

MAIER

Michael

MIRWALD

Franz

MUHR

Alois

NEIMAIER

Johann

OBERHOFER

Franz

vermisst

PETER

Josef

PFEFFER

Johann

PFEFFER

Johann

PFEFFER

Johann

PLEDL

Ferdinand

PÖHN

Josef

PÖHN

M.

Klosterschwester

PONGRATZ

Georg

PREIßLER

Georg

RANKL

Jakob

REITHMEIER

Johann

ROTH

Franz Xaver

SADLO

Johann

SALLER

Max

SANDNER

Josef

SANDNER

Max

SANDNER

Otto

SCHAFFER

Alois

SCHEIBL

Max

SCHILLER

Franz

SCHILLER

Ludwig

vermisst

SCHNIRLE

Johann

SCHONAUER

Josef

SCHREINER

Anton

vermisst

SCHREINER

Georg

SCHREINER

Josef

SCHRÖDER

Hans

vermisst

SEIDL

Ludwig

SPITZER

Josef

STADLER

Franz Xaver

STADLER

Johann

STANGL

Franz Xaver

STANGL

Johann

STURM

Johann

SÜß

Josef

TROIDNER

Max

VOGEL

Hans

vermisst

VOGEL

Johann

VORNEHM

Johann

VORNEHM

Ludwig

VORNEHM

Michael

vermisst

VORNEHM

Michael

WALLISCH

Franz

WARTNER

Georg

WARTNER

Michael

WEININGER

Franz

WEIß

Josef

WIRL

Johann

ZAGLAUER

Max

ZELLNER

Franz

ZELLNER

Georg

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

ACHATZ

Josef

09.08.1917 March

19.01.1943 4 km ostw. Ssinjawino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 6 Reihe 47 Grab 4092

ACHATZ

Josef

ACHATZ

Max

ACHATZ

Max

Obergefreiter

ACHATZ

Michael

02.08.1913 Kagerhof

16.04.1942 Feldstellg. ostw. Pokrowskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pokrowskoje / Taganrog - Rußland

Kanonier

ACHATZ

Michael

21.05.1920 Metten

19.03.1945

Jäger

ALTMANN

Georg

10.10.1924 Schönhöh

15.10.1943 5 km ostw. Gladkij

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Perschotrawnewe - Ukraine

ANGERER

Franz

vermisst

ARTINGER

Max

AßMANN

Willi

AUSSPRUNG

Max

BAIER

Josef

BAUER

Franz

BAUER

Hermann

BAUER

Johann

BAUER

Ludwig

BAYER

Walter

BECK

Hermann

BELMER

Elisa

Zivilperson

BENNO

Josef

BERGBAUER

Erich

BERGER

Hermann

vermisst

BEZOLD

Georg

BIELMEIER

Alois

BIELMEIER

Johann

vermisst

BIELMEIER

Josef

BIELMEIER

Wolfgang

BIELMEIER

Xaver

BILLER

Alfred

Oberleutnant

BILLER

Bruno

11.09.1918

29.12.1944 b. Zwolen

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

BILLER

Friedrich

BILLER

Josef

Gefreiter

BILLER

Karl

25.06.1908

15.01.1942 Wypolsowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wypolsowo / Kursk - Rußland

BILLER

Max

BILLER

Peter

vermisst

BIMSNER

Franz

BIMSNER

Karl

BIMSNER

Max

Schütze

BINDER

Josef

26.05.1925 Schweinhütt

03.10.1943 südostw. Leningrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 8 Reihe 48 Grab 2069

BOHATSCHEK

Walter

vermisst

BOXHORN

Georg

Stabsgefreiter

BRANDL

Karl

07.06.1914

25.09.1942 Nacharpass, Kaukasus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Utschkulan - Rußland

BREDL

Franz

BREITSCHEIDEL

Horst

Stgfr.

BREM

Georg

03.03.1914

00.12.1942 Titarewka

Pz.Rgt. 204, Stab I

vermisst

BRETZL

Michael

BRÜNDL

Albert

BRÜNDL

Albert

BRÜNDL

Ludwig

Zivilperson

BRÜNDL

Rudolf

BRUNNBAUER

Josef

BRUNNBAUER

Josef

BRUNNER

Franz

BRUNNER

Franziska

Zivilperson

BRUNNER

Johann

Zivilperson

Gefreiter

BRUNNER

Josef

24.11.1913

28.03.1942 H.V.Pl. Sanko. m. 2/140 Kuletschka-Metschek

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Feldwebel

DACHS

Alfons

08.10.1915

31.08.1944 Cambrai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 21 Reihe 1 Grab 7

DALLHAMMER

Andreas

Obergefreiter

DANNERBAUER

Albert

18.04.1916 Schweinhütt

21.04.1944 18 km s.o. Kamenka, 27 km s. Nikopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 9 Grab 1471

Obergefreiter

DANNERBAUER

Anton

01.07.1904 Schweinhütt

21.03.1945 Bahnlinie Rosenberg-Zinten, Ostpr.

DANNERBAUER

Franz

Gefreiter

DANNERBAUER

Johann

18.05.1911 Schweinhütt

08.09.1941 Malaja Kachowka

Obergrenadier

DANNERBAUER

Josef

24.02.1918 Schweinhütt

23.01.194 5 Olszyny, Krs. Ortelsburg (Ostpr.)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Olszyny - Polen

Gefreiter

DANNERBAUER

Max

12.08.1914 Schauerhof

12.02.1942 Asarowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Suschewo - Rußland

DEUTSCHMANN

Karl

DIENELT

Heinrich

DIMPFL

Johann

vermisst

Pol. Owm.

DIRMAIER

Alfons

21.10.1905

00.01.1945 Lodz

Pol. Btl. z.b.V. 1 Litzmannstadt

vermisst

DIRNBERGER

Josef

DIRRIGL

Albert

Obergefreiter

DREXLER

Xaver

25.12.1914

22.08.1942 Nischne Bakanskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krymsk - Rußland

EBERL

Karl

EBNER

Otto

EDER

Arthur

Obergefreiter

EDER

Max

21.12.1916

16.04.1943 Begowat, Mittel Asien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Begobat - Usbekistan

EDERER

Jakob

vermisst

EDERER

Paul

vermisst

Sturmmann

EDINGER

Franz

08.03.1926 Kleinseiboldsried

24.03.1945 H.V.Pl. L 19276 Lgpa. Wien

EDINGER

Ludwig

EINMAYER

Franz

Unteroffizier

EISENREICH

Michael

28.09.1914 Oberneumais

24.09.1941 Nowo-Alexandrowka ostw. am Dnjepr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Alexandrowka / Cherson - Ukraine

ELMER

Johann

ENGLMAIER

Alois

vermisst

ERNST

Josef

Gfr.

ERNST

Rudolf

15.07.1925

00.01.1945 Kielce

Pz. Art.Rgt. 27, I. Abt

vermisst

ERTL

Benedikt

ERTL

Johann

ERTL

Josef

ERTL

Xaver

Fw.

ESCHENLOHR

Hermann

08.01.1908

00.01.1945 Starachowice

Pi. Rgts. Stab 24

vermisst

FALKENHAIN

Fritz

FEITZ

Michael

vermisst

FEUERECKER

Karl

FEUK

Franz Xaver

FINK

Josef

FINK

Josef

Schütze

FISCHER

Friedrich

26.05.1914

13.11.1939

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn. Endgrablage: Block 2 Reihe 3 Grab 1074

FISCHL

Johann

FRANZ

Adolf

vermisst

FRANZ

Karl

FRANZ

Max

FREISINGER

Xaver

FUCHS

Eduard

FUCHS

Max

FUCHS

Otto

FÜLLER

Johann

GABAUER

Franz

GEIGER

Johann

GEIß

Josef

Gefreiter

GEYER

Johann

08.02.1922 Wieshof

02.12.1941 Feldlaz. 1, Sologubowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

GIGL

Max

GILG

Franz

GLAS

Siegfried

GLÖCKL

Johann

GOF

Johann

GÖSTL

Maria

Zivilperson

GÖSTL

Michael

GRAF

Georg

Zivilperson

Stabsgefreiter

GRAF

Josef

26.11.1912

26.03.1945 Raum Zebrzydowice

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 8 Reihe 7 Grab 726

GRAF

Ludwig

Fw.

GRAF

Peter

34.04.1913

00.10.1943 Kiew

Gren.Rgt. 330, II. Btl.

vermisst

GRAF

Philipp

GRAßL

Franz Xaver

GRAßL

Josef

GRIMM

Josef

Schütze

GSCHWENDTNER

Josef

18.07.1923 Metten

11.12.1942 Dreihügelgrab b. Stalingrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

HACKL

Alfons

HACKL

Georg

HACKL

Josef

HACKL

Karl

HAFNER

Franz

HAGENGRUBER

Alois

HAGENGRUBER

Peter

HAGER

Franz

HAMM

Hans

Obergefreiter

HÄNDLMAYER

Franz

21.10.1919

01.05.1948 Bully

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 7 Reihe 15 Grab 308

HÄNDLMAYER

Ludwig

HANDLOS

Franz Xaver

HARRAS

Otto

Schütze

HARTL

Georg

15.09.1921

27.12.1941 Dschejlaw

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol – Gontscharnoje. Endgrablage: Block 10 Reihe 13 Grab 990

HARTL

Michael

HAUSHOFER

Georg

HÄUSLER

Franz

Obergefreiter

HÄUSLER

Josef

19.12.1921

03.07.1943 H.V.Pl. Gladkowskaja

HERZIG

Alois

HERZIG

Heinrich

HIEBL

Karl

HILGARTH

Franz

HILGARTH

Ignaz

HILPARTH

Franz

vermisst

HILPARTH

Ignaz

Gefreiter

HIRTREITER

Siegfried

01.11.1922

18.10.1942 Wasserstelle 575

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Elisawetpolskoje - Rußland

HOCK

Gottfried

HÖDL

Martin

HOF

Johann

Gfr.

HOF

Josef

08.02.1923

00.12.1944 Kattowitz

Gren.Rgt. 95, 3. Kp.

vermisst Schweinhütt

HÖLZL

Otto

HÖPFL

Anton

HUBER

Anton

JAEGER

Hans Jürgen

KACZMARZYK

Günther

KAGERBAUER

Johann

KAGERBAUER

Johann

KAPPL

August

KAPPL

Johann

KAPPL

Josef

KAPPL

Max

vermisst

KAUFMANN

Laura

vermisst

Oberschütze

KAUFMANN

Michael

24.09.1922

25.10.1942 Oplepen-Berg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 7 Grab 308

Gfr.

KIESLINGER

Heinrich

30.03.1922

00.08.1943 Achtyrka

Gren.Rgt. „G.D.“, III. Btl.

vermisst

KIEßLINGER

Eduard

vermisst

KILLINGER

Josef

KLEINERT

Walter

vermisst

KLIEMANN

Günther

Obergefreiter

KLINGSEIS

Alois

24.01.1921

30.09.1941 Arm. Feldlaz. 6/592 Nish Serogosy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nishni Sirogosi - Ukraine

KLINGSEIS

Franz Xaver

KLINGSEIS

Johann

Grenadier

KÖCKEIS

Franz

28.11.1909 Kleinseiboldsried

15.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 48 Reihe 7 Grab 280B

Obergefreiter

KÖLBL

Josef

04.07.1921

12.08.1943 Bairak b. Charkow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

KÖLBL

Josef

KÖLBL

Ludwig

KOLLER

Michael

Jäger

KÖNIG

Adolf

19.08.1922

03.12.1943 Ljachowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Frolowo / Gorodok - Belarus

Unteroffizier

KÖNIG

Josef

29.04.1904 Schweinhütt

27.01.1944 ca. 2 km westl. Makimowka Krs. Tarnopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ternopol - Ukraine

KÖNIG

Josef

KÖNIG

Ludwig

KOPP

Franz

KÖPPL

Josef

KÖPPL

Josef

Stgfr.

KÖPPL

Max

16.12.1912

00.01.1945 Weichselbg.

Pi. Btl. 188, 3. Kp.

vermisst

KOTZKE

Helmut

KRAUS

Gustav

KRAUS

Josef

KRAUS

Josef

KRAUS

Karl

KRAUS

Paul

KREMPL

Josef

KREUZER

Ludwig

Gefreiter

KREUZER

Max

03.11.1915

17.08.1943 1 km nördl. Wolkowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kudrjazewo - Rußland

KREUZER

Max

Gefreiter

KRIPPL

Georg

20.02.1914 Pometsau

04.07.1942 Lawy b. Walujki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Walujki - Rußland

KROISS

Josef

KROIß

Karl

KRYSTECK

Josef

vermisst

KUBITSCHEK

Ludwig

KUCHLER

Georg

vermisst

KUCHLER

Georg

KUCHLER

Georg

KUCHLER

Michael

KUFNER

Alois

KUFNER

Max

KUKRAL

Heinrich

KUNZE

Martin

Jg.

KURZ

Josef

25.05.1921 Schweinshütt

00.11.1941 Dubrowskoj

Geb. Jäg.Rgt. 98, 2. Kp

vermisst

KUSCHE

Rüdinger

vermisst

KUTZNER

Erich

vermisst

LAAB

Josef

Gefreiter

LACKERBECK

Johann

18.11.1915

02.06.1943 2 km nördl. Starzewo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

LACKERBECK

Josef

Schütze

LALLINGER

Johann

23.04.1906

21.12.1944 im Kgf.Lag. 270/1, Baracke 3, i. Borowizi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borowitschi - Rußland

LAMHOFER

Hans

LANGWITZ

Josef

vermisst

LEIBL

Josef

LEIß

Karl Kurt

Obergefreiter

LEMBERGER

Franz

05.11.1911

24.02.1945 Cata

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Vazec überführt worden

LEONHART

Josef

LIEBHABER

Michael

Obergefreiter

LIEBHABER

Otto

01.10.1917

04.03.1944 Paschkowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubrowskoje - Belarus

LIEBICH

Max

LIEBL

Johann

LINDINGER

Rupert

LITZENBERGER

Adam

LITZENBERGER

Max

vermisst

Obergefreiter

LODERBAUER

Johann

23.08.1911

22.12.1944

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lodz - Polen

LODERBAUER

Karl

Gefreiter

LOIBL

Alois

29.04.1910

22.01.1942 Kusminka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kusminka / Orel - Rußland

LOISL

Franz

vermisst

Schütze

LORENZ

Josef

25.06.1916

00.12.1942 Woronesch

Pz. Gren.Rgt. 73, 8. Kp.

vermisst

LORENZ

Josef

LORKE

Martin

MADER

Anton

24.08.1912

03.04.1947 Nantes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pornichet. Endgrablage: Block 2 Reihe 21 Grab 658

MADER

Josef

vermisst

MADER

Josef

MADER

Josef

Obergefreiter

MADER

Max

01.04.1914

21.12.1941 Atepzewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Roshdestwo / Naro - Rußland

MAIER

Franz Xaver

MAIER

Heinrich

Polizei Rottwachtmeister

MAIER

Josef

03.09.1919 Schweinhütt

17.11.1943 bei Mal-Puschtscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mal. Puschtscha / Polozk - Belarus

MATEJKA

Franz

MATTL

Josef

MEILINGER

Franz

vermisst

METZGER

Josef

MITTERMAIER

Johann

MUCKENSCHNABEL

Josef

MUCKENSCHNABEL

Josef

MUCKENSCHNABEL

Michael

vermisst

MUCKENSCHNABEL

Michael

MUCKENSCHNABL

Franz

MUCKENSCHNABL

Friedrich

MÜHLBAUER

Josef

MUHR

August

MUHR

Johann

MÜLLER

Anna

vermisst

MÜLLER

Heinrich

vermisst

MÜLLER

Josef

MUNDL

Jakob

vermisst

NAGEL

Kurt

NEISSER

Erwin

NEISSER

Josef

NIEDERMAIER

Wilhelm

vermisst

NIEDERMEIER

Alois

NIEDERMEIER

Eugen

Obergefreiter

NIEDERMEIER

Max

24.10.1918

07.12.1942 Krassnaja -Swesda, 20 km nordw. Nisch Tschirskaja

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

NIEGL

Alois

vermisst

Soldat

NIRSCHL

Franz

21.10.1902

30.01.1945 b. Steinau Raum Liegnitz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Scinawa - Polen

NIRSCHL

Josef

vermisst

Gefreiter

NIRSCHL

Martin

31.01.1921

03.12.1943 Tscherkassy a. Dnjepr

NIRSCHL

Wilhelm

OBERMAIER

Johann

OBERMAIER

Ludwig

OBKIRCHNER

Franz Xaver

OBKIRCHNER

Ludwig

OEHLER

Eugen

OPFINGER

Lothar

OSWALD

Hildegard

Zivilperson

OSWALD

Josef

OSWALD

Ludwig

OSWALD

Lukas

Zivilperson

OSWALD

Lukas

OSWALD

Margarethe

Zivilperson

OSWALD

Maria

Zivilperson

OSWALD

Max

OSWALD

Michael

PARTHETER

Karl

vermisst

PARTHETER

Rudolf

vermisst

PENN

Otto

PERINGER

Anton

vermisst

PERTLER

Alois

Obergefreiter

PESCHL

Benedikt

12.02.1906 Rinchnachmündt

05.02.1944 Sanko. 2/26 H.V.Pl. Ssenkoff

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bystrijewka / Orscha - Belarus

PFEFFER

Jakob

12.01.1920

02.01.1943

Kanonier

PFEFFER

Josef

26.07.1924 Huberhof

14.11.1943 Sanko.1/92 H.V.Pl. in Ssurmino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Ogfr.

PFEFFER

Max

01.01.1908

00.03.1945 CSR

Pi. Btl. 304, 1. Kp.

vermisst

PFEFFER

Otto

PFEIFER

Adolf

PFITZNER

Lothar

vermisst

PICHLER

Max

PILSNER

Franz

PILSNER

Georg

PLEDL

Ferdinand

Feldwebel

PLEDL

Franz Xaver

24.08.1914

24.05.1945 Kolin

PLEDL

Georg

Gefreiter

PLEDL

Josef

28.07.1918 Metten

18.07.1941 Kamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 6 Reihe 1 Grab 12

PLEDL

Karl

PLEDL

Walter

Gren.

PLETL

Josef

20.11.1926

00.11.1944 Bauske

Gren.Rgt. 390, 1. Kp.

vermisst

PLETL

Max

PLETL

Michael

POHL

Franz

PÖHN

Johann

Unteroffizier

PÖHN

Josef

19.07.1914

27.09.1941 Mal-Tischowa Nähe Baltutino, Sow.

Schütze

PÖHN

Max

20.09.1920 Schweinhütt

13.08.1941 südl. Wegespinne Südausg. Guska

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Guska - Ukraine

POINTINGER

Wolfgang

Obergefreiter

PÖSCHL

Georg

09.05.1917

21.02.1942 Wolobujewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino. Endgrablage: Block 3 Reihe 34 Grab 1625

Obergefreiter

PÖSCHL

Karl

28.11.1919

04.11.1943 Kotka, Finnland

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Reval-Marienberg / Tallinn

PÖSCHL

Max

PÖSCHL

Michael

Frontarbeiter

PRAVDA

Wenzeslaus

10.08.1902

21.10.1941 Lukoma

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dno - Rußland

Gefreiter

PROBST

Alois

18.06.1918 Schweinhütt

06.09.1944 Lukow-Laar

Sold.

PROBST

Ferdinand

09.03.1921

00.10.1941 Kusowlewo

Inf.Rgt. 290, 12. Kp.

vermisst

PROBST

Josef

PROBST

Karl

Oberschütze

PROBST

Ludwig

09.11.1913

31.07.1941 3 km südl. Moissejewka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

PRÖCKL

Rudolf

Gefreiter

PUTZ

Ignatz

16.10.1921

19.03.1943 H.V.Pl. d. Sanko 1/258 in Kromy, südw. Orel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kromy - Rußland

RAITH

Helmut

Gefreiter

RAITH

Josef

28.01.1924

05.07.1944 3 km südw. Dolsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

RAITH

Josef

RAITH

Josef

RAITH

Rudolf

RAITH

Xaver

RANKL

Alois

Gefreiter

RANKL

Georg

14.02.1921 Bärndorf

26.06.1942 Sachsenberg b. Sewastopol

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Werchnesadowoje I - Ukraine

RANKL

Johann

Oberreiter

RANKL

Michael

26.06.1901 Maschenberg

18.09.1944 Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 10 Reihe 4 Grab 83

REICHERT

Max

REINER

Ludwig

REINER

Peter

REISBECK

Gerhard

REITBAUER

Josef

RETTENBERGER

Alfons

RETTENBERGER

Georg

Gefreiter

RETTENBERGER

Rudolf

08.02.1919

07.01.1942 Kirischi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirischi - Rußland

Obergefreiter

RETZER

Eugen

12.07.1912

17.12.1947 Laz. d. Kgf. Lg. 7120/A in Petrosawodsk, Karelien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrosawodsk - Rußland

RETZER

Josef

RIEPL

Alois

vermisst

Stabsgefreiter

RIEPL

Josef

24.03.1919

31.10.1945 Kohtla - Järve, Kgf. Laz. 7289/1

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kohtla-Järve

ROTH

Roland

RÜCKL

Alois

RUDERER

Alois

1939 KZ Mauthausen

Gefreiter

RUDERER

Anton

14.02.1920

21.09.1941 Timoschewka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

RUDERER

Franz

RUDERER

Josef

Pionier

RUDERER

Michael

07.01.1924

27.04.1943 in Russkaja - Beresowska

SALLER

Wolfgang

SAUER

Josef

SCHAAB

Richard

Unterscharführer

SCHAAL

Rupert jun.

09.01.1923

01.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Augustdorf -Gemeindefriedhof. Endgrablage: Grab 14

SCHAAL

Rupert sen.

SCHALLER

Georg

SCHALLER

Xaver

SCHAMBECK

Alois

Unteroffizier

SCHILLER

Franz

03.10.1913

05.03.1943 Safranowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Korowkino - Rußland

SCHILLER

Hans

SCHILLER

Kaspar

Zivilperson

SCHMID

Johann

SCHMID

Josef

SCHMID

Karl

vermisst

SCHMID

Richard

SCHMIDL

Josef

SCHNEIDER

Wolfgang

vermisst

SCHOLZ

Bernhard

SCHOLZ

Konrad

SCHREINER

Franz Xaver

SCHREINER

Friedrich

SCHREINER

Hans

22.06.1917

25.04.1945 Lennestadt 17 Meggen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lennestadt-Elspe-Katholischer Friedhof. Endgrablage: Reihe XI Grab 4