Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuzirkendorf, Markt Kirchenthumbach, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Oberpfalz, Bayern

PLZ 91281

In einer vergitterten Mauernische wird auf drei Steintafeln der Weltkriegsopfer gedacht. In der Kirche befindet sich zusätzlich eine Gedenktafel für die Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs. Zusätzliche Daten von Einzelgedenken auf Privatgräbern.
Verzeichnet sind die Opfer aus Altzirkendorf, Neuzirkendorf, Hagenohe, Höflas, Göttersdorf, Großkrausmühle und Dammelsdorf.

Inschriften:

Den Helden der Kuratie Neuzirkend.
in Liebe u. Dankbarkeit
1914 – 1918

Wir gaben unser Leben

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Johann

19.04.1916 Frankreich: Verdun

Neuzirkendorf, vermisst

BAUER

Joseph

24.12.1916 Rumänien

Hagenohe

DIMLER

Georg

27.09.1917 Lazarett zu Bremen

Altzirkendorf, gestorbe

FRONHÖFER

Joseph

09.06.1918 Frankreich: Rollor-Courcelles

Altzirkendorf

FRONHÖFER

Joseph Georg

09.09.1916 Frankreich: Somme

Altzirkendorf

Ersatz-Reservist

GÖTZ

Johann Baptist

Neuzirkendorf, Oberpf.

29.02.1916 Frankreich: Lazarett Cambrai

Neuzirkendorf, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai: Block 6 Grab 413

GRAF

Johann

02.1917 Rumänien: Sipole

Dammelsdorf

Krankenträger

GUNDEL / GUNDL

Michael

Neuzirkendorf, Oberpf.

08.06.1916 10.06.1916 Frankreich: Arras

17. Inf.-Regt., 3. Kp.

Neuzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin: Block 2 Grab 407

HAHSLER

Heinrich

25.06.1916 Frankreich: Toten Mann

Neuzirkendorf, vermisst, cand.theol.

KRAUS

Anton

01.04.1918 Lazarett zu Eschenbach

Hagenohe, gestorben, cand.Theol.

KRAUS

Joseph

01.07.1916 Frankreich: Somme

Altzirkendorf

Infanterist

LEHNER

Joseph Georg

Göttersdorf, Oberpf.

28.03.1916

Res.- Inf.-Regt. 7, 4. Kp.

Göttersdorf, gestorben

Infanterist

LINDNER

Johann

24.11.1892 Altzirkendorf, Oberpf.

17.10.1915 Frankreich: Champagne Tahure

14. Inf.-Regt., 7. Kp.

Altzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain

Infanterist

LINDNER

Joseph

Neuzirkendorf, Oberpf.

12.01.1916 Lazarett zu Speier

6. Inf.-Regt., 8. Kp.

Neuzirkendorf, gestorben

Landsturmmann

LINDNER

Joseph Georg

04.02.1877 Neuzirkendorf, Oberpf.

06.10.1916 Frankreich: Bapaume

Res.-Inf.-Regt. 21, 11. Kp

Neuzirkendorf

MÜLLER

Johann

19.08.1914 Frankreich: Vogesen

Hagenohe

RAUCH

Joseph

12.10.1918 Frankreich: Aisonville

Neuzirkendorf

Infanterist

SPORRER

Michael

10.02.1894 Altzirkendorf, Oberpf.

29.10.1915 Frankreich: Champagne

14. Inf.-Regt., 11. Kp.

Altzirkendorf

Infanterist

ZERREIS

Johann Georg

20.08.1914 Frankreich: Vogesen Loudrefing

Altzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

BÖHMER

Michael

21.01.1920 Neuzirkendorf

07.09.1943 Toulouse / St. Foy

Neuzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 37 Reihe 8 Grab 252

Grenadier

BRÜTTING

Adolf

09.02.1925 Hagenohe

22.05.1944 22.06.1944 Wien

Hagenohe, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97: Block 5 Reihe 14 Grab 105

Soldat

FRONHÖFER

Josef

31.03.1925

19.04.1945 31.03.1945 Troppau, 2 km östl. Opava

Altzirkendorf, gefallen, vermisst

Schütze

GÖTZ

Hans

16.01.1921 Höflas

10.11.1941 Feodosia, Krim, H.V.Pl. San.Kp. 1/240

Neuzirkendorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich

Obergefreiter

GÖTZL

Josef

19.10.1924 Schönfeld

25.02.1945 Teni / Kurland

Heimatvertriebener, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Saldus war somit leider nicht möglich

Pionier

GÖTZL

Karl

17.06.1902 Schönfeld

10.02.1945 Feldlaz. 10126 (Feldlaz. 25)

Heimatvertriebener, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mitschurino - Russland

GRADL

Baptist

17.06.1942 Rshew

Neuzirkendorf

Gefreiter

GRADL

Johann

09.02.1907 Neuzirkendorf

15.03.1945 Münster

Altzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münster-Albachten

GRADL

Josef

17.04.1945 Parsberg

Neuzirkendorf

GUNDEL

Konrad

25.01.1945 Breslau

Neuzirkendorf, vermisst

HAßLER

Josef

16.03.1945 Neiße

Neuzirkendorf, vermisst

Schütze

KOHL

Karl

28.02.1921 Hagenohe

18.12.1941 Moskau Krimskoje

Hagenohe, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dorochowo / Moshajsk - Russland

Gefreiter

KRAUS

Georg

01.01.1925

10.12.1944 Plattensee Nagykanizsa

Altzirkendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nagykanizsa: Block 1 Reihe 9 Grab 323

KÜHNHACKL

Franz

Schönfeld

Heimatvertriebener

KUMERT

Josef

Eisendorf

Heimatvertriebener

Feldwebel

LEHNER

Andreas

20.01.1914 Hagenohe

14.09.1943 Poltawa Reschetilowka

Hagenohe, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Unteroffizier

LEHNER

Fabian

30.11.1919 Neuzirkendorf

18.02.1943 Charkow / Ljubotin

Neuzirkendorf, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Grenadier

LEHNER

Franz

27.02.1923 Neuzirkendorf

07.02.1943 Noworossisk

Neuzirkendorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Noworossisk - Russland

LEHNER

Georg

06.07.1941 Rogaschew

Neuzirkendorf

Unteroffizier

LEHNER

Johann

13.04.1917 Göttersdorf

27.11.1942 Stalino Krgslaz. 2/607

Göttersdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

LEHNER

Josef

25.10.1944 Aachen

Neuzirkendorf

Pater Obergefreiter

LINDNER

Bernh. Johann

12.10.1911 Neuzirkendorf

04.04.1945 Guben

Neuzirkendorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Poznan-Milostowo war somit leider nicht möglich

Jäger

MÜLLER

Alfons

10.07.1927 Hagenohe

01.04.1945 Italien 07.05.1944 Topolc

Hagenohe, vermisst, gefallen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laibach / Ljubljana: Block 1 Reihe 1 Grab 17 - 32

MÜLLER

Josef

30.01.1944 Tscherkassy

Hagenohe, vermisst

Gefreiter

PÜTTNER

Albert

04.07.1925 Hagenohe

26.04.1944 Tarnopol Puznicki

Hagenohe, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

ROTHER

Josef

Weißwasser

Heimatvertriebener

Kaplan

RUPPRECHT

Georg

09.12.1912 Neuzirkendorf

17.10.1942 Stalingrad

Neuzirkendorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich

RUPPRECHT

Hans

30.07.1911

30.07.1941 Shitomir

Neuzirkendorf

SCHATZ

Anton

17.06.1943 Rußland

Großkrausmühle

SCHATZ

Georg

04.02.1943 04.03.1942 Lugi

Großkrausmühle

SCHOBER

Georg

21.03.1945 Ratibor

Höflas, vermisst

SCHOBER

Johann

20.07.1941 Afrika

Höflas

WAGNER

Georg

28.08.1944 Tezeranski

Hagenohe, vermisst

Gefreiter

WAGNER

Xaver

04.10.1913 Hagenohe

12.12.1941 Tula / bei Uwarowka

Hagenohe, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uwarowka / Tula - Russland

Obergefreiter

WALTER

Josef

12.05.1921 Hagenohe

08.08.1944 Sanock

Hagenohe, vermisst, gefallen, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Przemysl überführt worden

WALTER

Richard

1924

05.01.1944 Kirowograd

Hagenohe, vermisst

WEBER

Georg

22.08.1942 Krakau

Altzirkendorf, gestorben

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: November 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten