Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Leinburg, Landkreis Nürnberger Land, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91227

Eine Gedenktafel an der Kirchenwand erinnert an den 1. Weltkrieg. Daneben steht ein modernes Denkmal für die Opfer des 2. Weltkriegs.
Ergänzende Angaben von Einzelgedenken auf Privatgräbern.

Inschriften:

Die dankbaren Gemeinden Leinburg, Haimendorf, Brunn u. Unterhaidelbach
ihren im Weltkrieg 1914 1918 gefallenen Helden
(Namen)
Sei getreu bis an den Tod.
So will ich Dir die Krone des Lebens geben.

DEN TOTEN ZU EHRE
1939 – 1945
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALBRECHT

Wolfgang

03.09.1916 Champagne

Leinburg, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Unteroffizier

BACHMEYER

Hans

05.04.1917 bei Arras, St. Laurent

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

BÄR

Georg

17.09.1916 an der Somme

Leinburg

BÄR

Johann

01.07.1916 bei Hardecourt

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

BECK

Mich.

04.07.1916 bei Franelles

Brunn

BLENDINGER

Josef

20.08.1914 Lauterfingen

Leinburg

Infanterist / Ersatz-Reservist

BUB

Willy

27.11.1888

13.05.1915 Acheville

10. Res. Reg., 4. Komp.

Leinburg, verwundet am 11.05.1915 bei Arras, gestorben und begraben in Mericourt, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 3 Grab 561

ECKSTEIN

Georg

21.12.1914 bei Apremont

Brunn

ECKSTEIN

Heinrich

17.03.1919 in der Heimat

Leinburg, gestorben

ECKSTEIN

Paul

31.12.1915 im Aily-Wald

Brunn

FEHLER

Hans

25.09.1915 Champagne

Haimendorf

Ersatz-Reservist

GEISTMANN

Peter

16.11.1914 13.11.1914 Ypern

Haimendorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

HADERER

Friedrich

08.10.1915 Arras

Haimendorf

Infanterist

HÄUßLER

Konrad

29.03.1916 bei Vermandovilliers

Unterhaidelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

HOFMANN

Heinrich

10.11.1915 bei Tahure

Unterhaidelbach

HOFMANN

Heinrich

28.11.1916 in den Karpathen

Leinburg

HOFMANN

Leonhard

16.08.1917 Flandern

Leinburg

KALB

Georg

08.03.1916 Armentieres

Haimendorf

Landwehrmann

KOCH

Stefan

05.11.1914 Les-Tilleuls, Ecurie

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

KÖLTSCH

Leonhard

22.10.1918 Recklingen

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Seesoldat

KÖLTSCH

Paul

20.10.1917 Staden

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

KURZ

Konrad

30.08.1917 Stryi

Leinburg

LEHNER

Konrad

12.08.1918 Frankreich

Unterhaidelbach

LEIKAUF

Konrad

11.05.1918 in der Heimat

Leinburg, gestorben

LENZ

Georg

14.07.1918 in der Heimat

Leinburg

LENZ

Johann

16.09.1917 Allement

Leinburg

LINHARD

Mich.

02.05.1917 Herpy

Brunn, gestorben

Infanterist

LINK

Konrad

18.10.1916 Beaukamp

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 9 Grab 36

LOOS

Wolfgang

06.06.1917 bei Corny

Haimendorf

Infanterist

LÖSCH

Konrad

16.09.1916 an der Somme, Ginchy

Unterhaidelbach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

PERL

Andreas

14.02.1919 in der Heimat

Leinburg, gestorben

PILIPP

Johann

02.08.1916 Duß

Leinburg, gestorben

Infanterist

RÄBEL

Johann Konrad

07.10.1914 Apremont Frankreich

Unterhaidelbach, vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

RINGEL

Johann

07.06.1917 Frankreich

Leinburg

RÖGNER

Paul

11.08.1917 bei Tisita

Leinburg

RÖGNER

Peter

13.09.1916 Verdun

Haimendorf

RUPPERT

Georg

18.09.1914 Gmain-Fang

Leinburg

RUPPRECHT

Peter

16.08.1917 Flandern

Leinburg

Wehrmann

SAß

Konrad

04.03.1915 bei Nantileis

Brunn, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

Pionier

SCHILFARTH

Johann

01.07.1916 Dompierre Frankreich

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

Krankenträger

SCHNEIDER

Peter

12.10.1918 Brieulles

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye: Block 1 Grab 1155

SCHRAMM

Georg

04.09.1916 bei Lysevier

Brunn

SCHRAMM

Johann

25.08.1918 Bapaume

Haimendorf, vermisst

Landsturmmann

SCHREIMEL

Peter

17.07.1874 Unterhaidelbach

13.09.1917 in der Heimat

Unterhaidelbach, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauf/ Pegnitz: Reihe 1 Grab 12

SCHWARZ

Georg

06.10.1918 Frankreich

Leinburg

SCHWEMMER

Michael

12.10.1916 Bapaume

Leinburg

SPERBER

Georg

22.12.1914 Apremont

Leinburg

SPERBER

Konrad

10.10.1914 Bois-Brülle

Leinburg

STREIDEL

Leonhard

27.02.1886

09.10.1914 in Frankreich

nicht auf Denkmal verzeichnet

SÜß

Johann

25.10.1914 Apremont

Leinburg

SUßNER

Konrad

30.08.1916 England

Leinburg, gestorben, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase: Block 17 Reihe 4 Grab 90

THOMA

Johann

15.09.1916 an der Somme

Haimendorf, vermisst

Infanterist

VITZTHUM

Georg

17.07.1918 Courcelles

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir

Infanterist

VITZTHUM

Johann

13.03.1918 Auberchikourt

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouchain: Block 1 Grab 407

VOGEL

Johann

26.08.1888

11.01.1917

nicht auf Denkmal verzeichnet

VOGEL

Johann

30.01.1917 bei Serre

Haimendorf

Infanterist

WAITZ

Georg

30.09.1916 bei Fleury

Leinburg, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

WÖRNER

Konrad

19.05.1915 Rußland

Leinburg

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Johann

Obergefreiter

BACK

Heinrich

30.12.1920 Leinburg

03.10.1943 Manuilowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Matrose

BAUER

Hans

04.02.1926 Leinburg

19.01.1945 Dlutow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Siemianowice überführt worden

BAUER

Johann

Gefreiter

BECK

Georg

10.02.1907 Brunn

05.11.1943 Pawlowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pawlowka / Dnjepropetrowsk - Ukraine

BIRK

Hans

BISCHOFF

Hermann

BLEISTEINER

Bernhard

BRUNNER

Leonhard

BÜCHEL

Heinrich

BÜTTNER

Konrad

CHARWAT

Karl

DEINZER

Georg

EICHLER

Josef

Obergefreiter

FINK

Paul

17.10.1923

11.04.1945 Kopenhagen, Dänemark

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West: Block F Grab S.111

GALL

Karl

San.Off.Anw.

GERSTACKER

Richard

06.09.1925

08.1944 im Osten

vermisst

GERSTBERGER

Richard

27.05.1901 Kreuzberg

19.02.1946 Rokitnica Lg.

nicht auf Denkmal verzeichnet, aus Langendorf, Ost Sudetenland, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Siemianowice überführt worden

GRAMPP

Bernhard

GRÜNER

Willy Paul

Gefreiter

HAAS

Hans

30.08.1919 Leinburg

20.10.1941 Saluschje / Osinuschka (Welje-See)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osinuschka/Korpowo - Russland

HÄNL

Vinzenz

HARTMANN

Hans

Kanonier

HÄUSSLER

Andreas

28.09.1920 Unterhaidelbach

04.08.1941 Lw.V.Pl.d. Lw.San.Ber.mot. 5/III Laz. Schatalowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schatalowka / Smolensk - Russland

Obergefreiter

HIRSCHMANN

Hans

22.01.1913 Leinburg

30.09.1941 H.V.Pl.,Sanko 2/173 b.Arnjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tscherwonyj Tschaban - Ukraine

HIRSCHMANN

Wilhelm

HOFMANN

Georg

HOFMANN

Johann

04.10.1908

19.04.1945

Grenadier

HOFMANN

Paul

06.08.1926 Leinburg

23.10.1944 Kgf. in Borisow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

Gefreiter

HÖPFEL

Heinrich

05.02.1905

10.02.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 63 Grab 429

Jäger

HUPFER

Georg

17.10.1924 Leinburg

10.01.1943 Krapotkin / Kuban, im Feldlaz. 257

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kropotkin - Russland

JÄHNE

Friedrich Ernst

Unteroffizier

KATZENBERGER

Paul

02.08.1913 Leinburg

21.03.1942 Sankp. 1/81 H.V.Pl. Waskowo, Olenin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

KATZENBERGER

Stefan

09.10.1941

KISSKALT

Michael

KOLB

Georg

KÖLTSCH

Georg

KÖRNER

Rudolf

KRAHL

Roland

KRAUSS

Georg

07.04.1908

13.03.1945

KRAUSS

Johann

KRIST

Karl-Josef

KURZ

Alex

05.09.1926

03.1945

vermisst

Oberjäger

LEHNER

Fritz

23.10.1911 Unterhaidelbach

04.09.1944 Ostrowiec

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice (PL): Block 8

LEHNER

Hans

LINHARD

Hans

LINK

Georg

LINK

Hans

LÖHNER

Konrad

17.09.1926

09.01.1945

nicht auf Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 5 Reihe 12 Grab 557

Oberschütze

LÖHNER

Konrad

21.04.1913 Leinburg

05.06.1941 Kamen, Do / Jugoslawien

namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet

LOOS

Andreas

LOOS

Konrad

MAIER

Georg

MÄRZ

Simon

20.12.1900

01.1942 Rußland, Djessna / Moskau

vermisst, nicht auf Denkmal verzeichnet

Sturmmann

MEIER

Karl

01.03.1921 Leinburg

27.04.1942 Alexandrowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Alexsandrowka - Russland

MEILER

Hans

Gefreiter

MUNKER

Johann

19.07.1919 Leinburg

28.09.1941 Armjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Armjansk - Ukraine

NEUMÜLLER

Grete

12.08.1923

02.01.1945

ODÖRFER

Erhard

OED

Georg

Gefreiter

PERL

Hans

02.04.1920 Leinburg

29.03.1942 Krgslaz.2/531 Wjasma

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

PETERMICHEL

Alois

PICKEL

Konrad

PROTTENGEIER

Wolfgang

RÄBEL

Hans

Obergefreiter

REITZMANN

Fritz

31.07.1919 Diepersdorf

20.04.1943 Kamenka

nicht auf Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 9 Reihe 9 Grab 360

Obergefreiter

REITZMANN

Konrad

05.01.1913 Diepersdorf

27.04.1944 Balaklawa

nicht auf Denkmal verzeichnet, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

ROSKOWETZ

Ernst

ROSKOWETZ

Franz

RUPPERT

Georg

Obergefreiter

RUPPRECHT

Peter

27.08.1908 Leinburg

25.06.1944 Nowo Dobyssno

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabelje / Bobruisk - Belarus

SASS

Georg

SCHERAU

Konrad Abraham von der

17.06.1903

17.10.1944

nicht auf Denkmal verzeichnet

Obergefreiter

SCHMIDT

Georg

02.03.1912 Leinburg

19.07.1943 Prochladny, östl. Kriegsschaupl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prochladnyj - Russland

Obergefreiter

SCHMIDT

Hans

20.03.1923 Leinburg

10.09.1944 Kiel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof: Block XII Grab 18

Oberfeldwebel

SCHMIDT

Heinrich

13.02.1914 Leinburg

05.07.1943 Trsp.V.Pl. Butowo nordw. Tomarowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jamnoje - Russland

SCHMIDT

Konrad

SCHMIDT

Rudolf

SCHREIMEL

Konrad

20.11.1903

12.12.1945

nicht auf Denkmal verzeichnet

SCHREINER

Johann

Feldwebel

SCHWARZ

Georg

18.01.1917 Leinburg

29.04.1945 in der Steiermark, Vorau, ez. Hartberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vorau: Grab 7

SCHWARZ

Georg

21.03.1911

25.10.1941

nicht auf Denkmal verzeichnet

SIEGEL

Emil

Soldat

SPERBER

Konrad

26.11.1925

13.11.1944

Obergefreiter

SPERBER

Stefan

20.01.1904 Leinburg

17.11.1944 bei Steinbrück

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Celje war somit leider nicht möglich

Unteroffizier

SPERLICH

Hans

16.02.1923 Schüttenitz, Sudetenland

22.10.1941 Carkow, Rußland, Dergatschi

nicht auf Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 10 Reihe 51 Grab 6017

STIEGLER

Peter

20.08.1898

14.04.1944 03.1944 Holoby / Kowel / Mjdlmitza

vermisst

Gefreiter

STÖRL

Stefan

16.11.1908 Voggenhof

03.03.1943 Tschutowo, Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

STREIDEL

Paul

SUK

Josef

Gefreiter

SÜSS

Leonhard

07.07.1913 Leinburg

27.02.1944 Kriwoi Rog

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kriwoj Rog - Ukraine

SUSSNER

Georg

11.07.1908

04.03.1942

nicht auf Denkmal verzeichnet

Bordfunker

SUSSNER

Johann

18.08.1922 Haimendorf

22.01.1944 im Westen, Laros / Samer

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon: Block 25 Reihe 14 Grab 527

Gefreiter

SUSSNER

Karl Stephan

02.09.1924 Leinburg

21.08.1944 H.V.Pl.Pionki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worde

TEUFEL

Hans

ULHERR

Konrad

18.05.1919

26.10.1944

VOGEL

Martin

Stabsgefreiter

VOLKERT

Hans

11.06.1917 Leinburg

08.01.1944 Lelekowka

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich

WAITZ

Johann

01.04.1891

04.06.1944

WALTER

Franz

Schütze

WILD

Paul

17.12.1920 Renzenhof

22.06.1941 im Osten, Poturzyca Bunkerlinie

nicht auf Denkmal verzeichnet, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sokol - Ukraine

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: März/August 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten