Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zell im Wiesental, Kreis Lörrach, Baden-Württemberg:

PLZ 79669

Im Friedhof: Gedenkwand mit kleinem Dach, davor in der Mitte Kreuz mit Heiland, am Sockel Bibelspruch. Zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen.

Inschriften:

1914 1918
1939 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

ALBRECHT

Franz Xaver

ARIANS

Peter

BACHMANN

Karl

BACHMANN

Udo

BÄCHTOLD

Gottfried

BÄHRLE

Eugen

BÄHRLE

Hermann

BAUER

Adolf

BAUMGARTNER

Robert

BENZ

Otto

BERGER

Oskar

BERTSCH

Wilhelm

BOOZ

Edwin

BOOZ

Josef

BORGAS

Rudolf Ludwig

BRÜDERLE

Ludwig

BÜCHELE

Martin

BUND

Otto

DAIGER

Emil

DANNENBERGER

Karl

DENKER

Friedrich

DÖRFLINGER

Wilhelm

EBNER

Robert

EHMANN

Sebastian

ENDRES

Karl

ENGLER

Ferdinand

ENGLER

Theodor

FRECH

Klemens

FRÖHLE

Columban

GANTER

Karl

GASSENSCHMIDT

Gustav

GEIGELE

Ernst

GEIGER

Albert

GEIGER

August

GEIGER

Friedrich

GEIS

Augustinus

GEMBE

Otto

GENG

Albert

GERSPACHER

Emil

GREINER

Friedrich

GREINER

Karl

HÄRLE

Friedrich

HASELWANDER

Albert

HEIZMANN

Josef

HELLSTERN

Gottfried

HERZOG

Adolf

HEUBERGER

Alfred

HURTER

Wilhelm

KAISER

Wilhelm

KAPPELER

Eugen

KAPPELER

Gustav

KIEFER

Anton

KILCHLING

Karl Friedrich

KLINGENMEIER

Otto

KLINKE

Josef

KLOTZ

Otto

KNAUBER

Ernst

KOHLER

Nikolaus

KREUZER

Dr. Ludwig

KUNDT

Adalbert

LAPP

Ludwig

LEDERER

Fridolin

LIESEGANG

Albert

LUGERT

Albin

MAIER

Alois

MAIER

Eduard

MAIER

Emil

MAIER

Josef

MAIER

Karl August

MARTIN

Arthur

MAYER

Albert

MERK

Emil

MERK

Friedrich

MERK

Josef

MONTFORT

Emil

MONTFORT

Karl

MÜLLER

Karl August

MÜLLER

Otto

MÜLLER

Otto

MUSER

Karl

NANN

Ernst

PAUL

Hermann

PHILPP

Gustav

PLOBERGER

Wilhelm

PRESTEL

Josef

PRESTEL

Karl

RAUFER

Ignaz

REICHERT

Friedrich

RÜBIN

Albert

RUDIGER

Emil

SAUER

Otto

SAUTER

Leonhard

SCHÄUBLE

Karl

SCHÄUBLE

Wilhelm

SCHAULIN

Friedrich

SCHLACHTER

Albert

SCHLACHTER

Johann

SCHLAGETER

Max

SCHMIDT

August

SCHMIDT

Friedrich

SCHMIDT

Leo

SCHMIDT

Wilhelm

SCHNEIDER

Otto

SCHWALD

Karl

SENN

Emil

SENN

Ernst

SIEBOLD

Ludwig

SIMON

Ernst

SPINOLI

Andreas

SPRICH

Adolf

SPRICH

Emil

STEINEBRUNNER

Hermann

STICH

Lorenz

STRITTMATTER

August

STRITTMATTER

Emil

STRITTMATTER

Leo

STRÜTT

Karl

SUTTER

Adolf Georg

SUTTER

Hermann

SUTTER

Karl

SÜTTERLE

Emil

SÜTTERLE

Engelbert

SÜTTERLE

Erwin

SÜTTERLE

Hermann

SÜTTERLE

Oskar

THOMA

Wilhelm

TSCHEULIN

Eduard

TSCHEULIN

Karl

TSCHEULIN

Karl Friedrich

VISLETH

Wilhelm

VOGEL

Franz

VOGEL

Hermann

VOGEL

Rudolf

VOGT

Heinrich

WAGNER

Otto

WALTER

Reinhard

WEBER

Adolf

WENIGER

Ernst

WETZEL

Karl Oskar

WILD

Theodor

WOLF

Karl Friedrich

WUCHNER

Heinrich

ZÄH

Karl Emil

ZETTLER

Albert

ZETTLER

Josef

ZIEGLER

Wilhelm

ZIMMERMANN

Emil

ZIMMERMANN

Franz

Private Gedenksteine

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

ENDRES

Karl

1883

1917, Frankreich

gefallen

ENGLER

Theodor

1895

1916

 

GREIS

Gustav

 

1915

 

MÜLLER

Otto

1893

1915, Polen

gefallen

PHILIPP

Heinrich

1884

1914

*)

2. Weltkrieg

Name

Vorname

ALBRECHT

Karl

BANHOLZER

Albert

BAUER

Max

BAUMANN

Karl

BÄUMLE

Hermann

BECKERT

Eugen

BEISER

Wilhelm

BENDER

Ernst

BERGER

Max

BERGER

Wilhelm

BERNAUER

Otto

BERTSCH

Rolf

BEUSCHEL

Wilhelm

BIEG

Otto

BIEG

Wilhelm

BÖHLER

Adolf

BÖHLER

Karl

BRUTSCHIN

Max

DANNENBERGER

Fridolin

DEISS

Max

EBERLE

Maximilian

EICHIN

Albert

EISELE

Erwin

ERLER

Karl

FRÄULIN

Hermann

FREUDIG

Wilhelm

FRITSCHI

Max

FRITZ

Arnold

FRITZ

Emil

FRITZ

Emil

FRITZ

Gotthilf

FRITZ

Leo

FRITZ

Otto

GABRIEL

Otto

GEIGER

Friedrich

GEIGER

Friedrich

GERSPACHER

Hans

GERSPACHER

Herbert

GERSPACHER

Walter

GERSPACHER

Wilhelm

GRASS

Fridolin

GRETHER

Maximilian

GROSS

Rudolf

HAUSER

Karl

HEIZMANN

Ernst

HERRMANN

Erich

HERZOG

Albert

HERZOG

Eugen

HIERHOLZER

Josef

HÖLLSTIN

Friedrich

HÖLZLE

Eugen

HUBER

Johann

HUMMEL

Wilhelm

JEHLE

Walter

KAMMERER

Ernst

KARLE

Jakob

KARLE

Max

KELLER

Wilhelm

KIEFER

Egon

KIEFER

Josef

KIEFER

Karl

KILCHLING

Erwin

KLAUD

Alois

KLEIN

Jakob

KNASMÜLLER

Heinrich

KOHLER

Ernst

KRIEGER

Emil

KUENZER

Kurt

KUMMERER

Otto

LACH

Franz

LACHER

August

LACHER

Ernst

LAIS

Arthur

LAIS

August

LAIS

Erwin

LAIS

Franz

LANG

Werner

LANGE

Johannes

LANGENDORF

Otto

LENZ

Erwin

LENZ

Friedrich

LINDENLAUB

Albert

LÜTTE

Alfred

LÜTTE

Johann

MACK

Karl

MAIER

Emil

MAIER

Erwin

MAIER

Fridolin

MAIER

Hermann

MAIER

Josef

MAIER

Karl

MAIER

Oskar

MARQUART

Kornel

MARX

Rudolf

MAYER

Hans

MAYER

Hermann

MENZL

Josef

MERK

Johann

MOTSCH

Viktor

MÜLLER

Otto

NEUDECKER

Fritz

NEUDECKER

Kurt

NOTHSTEIN

Karl

NOTHSTEIN

Theodor

NOTHSTEIN

Walter

PFAFF

Josef

PFEUFFER

Josef

PHILIPP

Alois

PHILIPP

Johann

RAUSCH

Karl

ROMBACH

Karl

ROTTLER

Bernhard

RUDISHAUSER

Erhard

RÜMMELE

Heinrich

RÜMMELE

Max

SCHÄUBLE

Alois

SCHÄUBLE

Erwin

SCHÄUBLE

Karl

SCHIFF

Karl

SCHLAGETER

Frieda

SCHMIDT

Gerhard

SCHMITTEL

Heinrich

SCHNEIDER

Hugo

SCHNEIDER

Wilhelm

SCHÖCHLIN

Rudolf

SCHÖPFLIN

Ernst

SCHWALD

Hermann

SEGER

Franz

SENN

Hugo

SIGEL

Hermann

SPILLNER

Heinz

SPITZ

Josef

SPRICH

August

STAUSS

Bernhard

STOLL

Karl

SUTTER

Karl

SUTTER

Wilhelm

SÜTTERLE

Alfred

SÜTTERLE

Alfred

SÜTTERLE

Camil

SÜTTERLE

Erwin

SÜTTERLE

Hermann

TREIBER

Georg

TSCHEULIN

Ernst

ÜHLIN

Otto

UMBER

Franz

VOGEL

Alois

VOGEL

Max

VOGEL

Rudolf

VOGELMANN

Gustav

VOGT

Jakob

VOLLMER

Emil

VOLPP

Karl

VOLPP

Rudolf

WAIDELE

Oswald

WALGER

Horst

WALKER

Josef

WALKER

Max

WALTER

Josef

WEISSENBERGER

Friedrich

WERNET

Karl

WETZEL

Alfons

WINKLER

Otto

WINZER

Heinrich

WISSLER

Andreas

WISSLER

Karl

WOLBER

Karl

WOLF

Arthur

WOLF

Hans

WOLF

Richard

WUCHNER

Alfons

WUCHNER

August

ZÄH

Ernst

ZÄH

Georg

ZÄH

Gottlieb

ZÄH

Oskar

ZIEGLER

Otto

ZUMKELLER

Emil

ZUMKELLER

Oskar

ZUMKELLER

Reinhard

Private Gedenksteine

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

 

BEHRENDT

Otto

1889

1945

*)

 

BERGER

Max

1914

1943

 

 

BERTSCH

Rolf

1925

1944

 

 

FRÄULIN

Hermann

1917

1944

 

 

FREUSCHLE

Robert

1919

1944

von Adelsberg *)

 

JEHLE

Walter

1908

1942

Dr., Studienrat; Er ruht auf einem Heldenfriedhof in Russland

 

KIEFER

Karl Adolf

1921

1944

 

 

KRIEGER

Emil

1912

1944

 

 

KUENZER

Kurt

1920

1944

 

 

KUMMERER

Otto

 

im Osten

gefallen

 

LACHER

Ernst

1921

1942

 

 

LAIS

Erwin

1916

1942

Grabstein I

 

LAIS

Franz

1914

1945

Grabstein I

Oberleutnant

LEDERER

Max

1914

1942

*)

 

LEHMANN

Fritz

1892

1946

*)

 

MAIER

Hugo

1914

1943

von Adelsberg *)

 

MAYER

Hans

1910

1942

 

 

MÜH

Eugen

1912

1943

*)

 

ROTTLER

Bernhard

1923

1944

 

Gefr.

RUF

Walter

1925

1945

*)

 

SEGER

Willi

1926

1945

vermisst *)

 

SPRICH

August

1920

1948

 

 

SÜTTERLE

Hermann

1910

1944

Grabstein I

 

VOGEL

Max

1904

1944

 

 

VOGEL

Rudolf

1925

1944, im Osten

gefallen

 

WINKLER

Otto

1920

1943

 

Anmerkung: *) nicht am Denkmal vorhanden

Datum der Abschrift: 03.06.2006

Verantwortlich für diesen Beitrag: W.Leskovar
Foto © 2006 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten