Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wettelbrunn, Stadt Staufen im Breisgau, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg

PLZ 79219

Denkmal an der Außenwand der St. Vitus Kirche in Wettelbrunn. Zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen.

Inschriften:

Unseren Gefallenen
1914 / 1918

Den Toten zur Ehre
Der Nachwelt zur Lehre
Uns zur steten Erinnerung

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Weitere Bemerkungen

BRENZINGER

Julius

23.05.1915, auf der Lorettohöhe

 

GEIGER

August

30.10.1914, bei Loos

 

GUTMANN

Anton

29.08.1918, bei Sury

 

HAAS

Franz

31.01.1916, bei Charleville

 

RIESTERER

August

15.10.1916, bei Reims

 

RIESTERER

Eugen

11.08.1918, Laz. Freiburg

in Wettelbrunn begraben

SINK

Wilhelm

25.09.1916, an der Somme

 

WILLI

Berthold

11.12.1916, an der Somme

 

WILLI

Josef

31.05.1916, bei Verdun

 

WILLI

Karl

17.08.1919, Laz. Freiburg

in Wettelbrunn begraben

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DÄSCHLE

Franz

21.8.1944, Gleiwitz

 

DÄSCHLE

Willi

11.9.1941, Jeliniabogen

 

FELIZETER

Hermann

09.09.1944, Feltre

 

FUCHS

Eugen

1944, in Russland

vermisst

GEIGER

Erwin

02.04.1942, Kamenkawald

 

GEIGER

Helmut

12.10.1944, Casabechio

 

KIEFER

Hugo

22.12.1942, Ostroyschek

 

KIEFER

Stefan

23.08.1942, Krymskaya

 

KRÄMER

Josef

20.07.1943, Werchrydan

 

RIESTERER

Hugo

01.12.1943, Kalinkowitschi

 

RÖTHLER

August

05.03.1943, Sokolniki

 

STOCKBAUER

Fr.

30.11.1944, Beckingen

 

STOCKBAUER

Josef

20.04.1945, Poremba

 

TEUBER

August

1945, in Königsberg

vermisst

WAGENMANN

Oskar

10.05.1944, Sewastopol

 

Private Gedenksteine

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

Feldwebel

WAGENMANN

Oskar

13.12.1913

10.05.1944, auf der Krim

gefallen

Verantwortlich für Korrekturen (in rot) u. Ergänzung private Gedenksteine: W.Leskovar 15.12.2015

Datum der Abschrift: 13.03.2006

Verantwortlich für diesen Beitrag: Winfried Stumpf
Foto © 2015 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten