Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sindeldorf, Gemeinde Schöntal, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg

PLZ 74214

Kreuz, daneben sind zwei Gedenkplatten und eine Inschriftentafel aus Stein angebracht.

Inschriften:

Unseren Kriegsopfern zum Gedächtnis
Have in Pace Christi

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

ASUM

Josef

28.04.1916

BELZ

Adolf

18.09.1917

DEIßLER

Josef

23.03.1918

GRÜBEL

Ägidius

29.07.1915

GRÜBEL

Vinzenz

27.08.1918

HUMM

Ludwig

09.03.1915

HUMM

Xaver

21.03.1918

KEMMER

Josef

29.03.1918

LUNG

Anton

28.04.1918

MÜLLER

Ludwig

04.05.1917

MÜTSCH

Anton

24.02.1915

MÜTSCH

Michael

08.10.1918

NIED

Ulrich

03.05.1917

RAU

Josef

30.06.1915

ROHN

Karl

02.11.1914

RZEBACH

Vinzenz

16.10.1915

SCHELLMANN

Josef

16.07.1915

SCHMETZER

Alois

21.07.1915

SCHÖTZER

Franz

13.04.1916

ULRICH

Ägidius

07.09.1918

WALZ

Franz

18.03.1916

WILD

Eugen

09.08.1916

WILD

Josef

10.01.1920

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gfr. Obergefreiter

ECKERT

Anton

13.06.1924

00.04.1944 Ukraine 10.04.1944 15.12.1944 in der Kgf. in Saporoshje

Art.Rgt. 176, IV. Abt.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saporoshje - Ukraine

Oberkanonier

FERNIKORN

Franz Xaver

09.09.1920

03.03.1942 02.05.1942 Chaschapnowa b. Bolschow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bolchow - Rußland

GERSTNER

Matthias

02.02.1945

Neubürger

GÖKER

August

17.07.1944

GÖKER

Franz

29.03.1944

HAAK

Josef

24.08.1943

vermisst

HAAK

Karl

24.03.1944

Obergefreiter

HAUN

Josef

23.05.1915

19.10.1941 Lublin Res. Kgslaz.

Schütze

HUMM

Ludwig

27.01.1917

26.10.1941 Juschuny

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegs-gräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Gefreiter

HUMM

Wilhelm

04.07.1926

18.03.1943 Abwehrstellung bei Taschtschilowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

KASCHEL

Emil

25.01.1903 Buchsdorf

24.08.1944 Bengas

Neubürger, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X Reihe 20 Grab 879

KUHBACH

Ernst

27.01.1944

KUHBACH

Eugen

25.08.1944

vermisst

Grenadier

LUNG

Benno

11.06.1916 Dörzbach

15.07.1944 Beremowce westl. Tarnopol, Ostpr.

Gefreiter

LUNG

Franz

04.01.1923 Dörzbach

31.03.1944 01.04.1944

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gheorgheni - Rumänien

MEDELSKY

Fridolin

23.09.1943

vermisst

MÜTSCH

Karl

17.09.1942

Obergefreiter

MÜTSCH

Xaver

26.06.1914

11.06.1940 18.07.1941 H.V.Pl. Sanko 1/137 in Orscha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

RAU

Anton

22.06.1944

vermisst

Unteroffizier

RAU

Franz

16.12.1920

14.12.1942 zw. Don und Wolga

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS). Grablage: Unter den Unbekannten

Obergefreiter

RAU

Karl Josef

11.11.1919

17.10.1943 Ploskoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ploskoja / Bjeloj - Rußland

Flieger

RAU

Viktor Josef

10.03.1927

22.02.1945 Dürnkrut

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig. Endgrablage: Block 1 Reihe 15 Grab 341

REZBACH

Hermann

24.04.1945

Obergefreiter

REZBACH

Xaver

26.12.1910

27.04.1944 Balaklawa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Georgiewski - Ukraine

Grenadier

SCHULZ

Ludwig

22.08.1912

23.12.1944 Tata

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 6 Reihe 4 Grab 218

SPIELMANN

Paul

15.09.1942

Neubürger

WEIß

Gregor

07.05.1945

Neubürger

In Grün aus Quelle: 1000 Jahre Sindeldorf 996-1996, ein Bauerndorf zwischen Kocher und Jagst im Wandel der Geschichte, Sindeldorf 1998 Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.10.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten