Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Salzstetten, Gemeinde Waldachtal, Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg

PLZ 72178

Kirche: Steintreppenaufgang / Säule mit Lorbeerkranz,
Kreuz und Verzierungen / oben darauf ein Engel davor ein
knieender Soldat; an den Flächen eine Inschrift und den
Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs, seitlich versetzt je eine Stele mit Kreuz und den Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges

Inschriften:

DEN TOTEN ZUR EHRE DEN LEBENDEN
ZUR MAHNUNG
1914-18 ALLEN GOTTES FRIEDE 1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturm

DETTLING

Georg

22.04.1885 Salzstetten

26.10.1918 in Salzstetten

Landsturm Batl Biberach 2.Komp

Reservist

DETTLING

Josef

13.01.1890 Salzstetten

30.08.1914 bei St. Benoit

I.R. 126 10.Komp

Deutsche Verlustlisten 00478 vom 25.09.1914 vermisst ist gefallen

Musketier

DETTLING

Karl

18.04.1898 Salzstetten

24.03.1918 württem. Feld Laza 93

R.I.R. 247 4.Komp

Kriegsstammrolle 23.03.1918 Durch A.G. Kopfschuss schwer verwundet Abends 10.55 Uhr an Kopfschuss gestorben Beerdigt 26.03.1918 durch das Res Feld Laza 93 in Fins Wohnort: Schopfloch OA Freudenstadt Schreiner / ledig

Ob Matr

DETTLING

Karl

Salzstetten

05.05.1918 Kireka-Berg (P.O.A.) Afrika

2.Matr Div

Kolonial-Ehrenmal Bremen, Gedenkbuch Teil-Deutsch-Ost-Afrika

Musketier

EHMANN

Ludwig

Salzstetten

05.12.1914

I.R. 126 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 04406 vom 20.01.1915

Wehrmann

ESSIG

Karl

Salzstetten

24.10.1919 bei Reutel

R.I.R. 246 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 03379 vom 05.12.1914

Reservist

FASSNACHT

Benedikt

Salzstetten

17.07.1915 bei Wycke

R.I.R. 249 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 08633 vom 08.09.1915

Gefreiter

FISCHER

Benedikt

16.08.1896 Salzstetten

24.04.1918 im Feld Laza Couvin / Belgien

Feldartl Rgt 281 2.Batterie

Kriegsstammrolle 21-30.03.1918 Große Schlacht in Frankreich 30.03.1918 schwer verwundet durch Granatsplitter am Kopf u. re. Unter- schenkel gestorben Sattler / ledig

FISCHER

Engelbert

21.04.18?? Salzstetten

Deutsche Verlustlisten 24170 vom 10.06.1918 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 26487 vom 24.09.1918 bisher schwer verwund, gestorben Name nicht auf der Tafel von Salzstetten

Musketier

FISCHER

Georg

14.09.1896 Salzstetten

23.01.1917 1500 m westl. Pelves

I.R. 125 3.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 6 Uhr durch A.G. r. u. l. B.,K., Bauch gefallen Grabstätte unbekannt Wohnort: Stuttgart Maler / ledig

Musketier

FISCHER

Kasimir

27.11.1897 Salzstetten

07.06.1917 bei Doppel- höhe 60

I.R. 414 3.Komp

Kriegsstammrolle 07.06.1917 Schlacht bei Hooge durch G.G. Bauchschuss gefallen Leiche nicht geborgen Bäcker / ledig

Musketier

FRIEDEL

Otto

09.11.1896 Stuttgart

18.06.1917 bei Monchy

I.R. 125 3.Komp

Kriegsstammrolle Vormittags 1.30 Uhr durch A.G. Kopf, Bauch gefallen Beerdigt 21.06.1917 nachmittags 6 Uhr Soldatenfriedhof Noyelle Grab Nr 472 Wohnort: Fischingen Gipser / ledig

Gefreiter

GRIMM

Josef

Salzstetten

01.10.1915 bei Wytschaete

17. Inftr Rgt Germersheim 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 09879 vom 04.11.1915

Gefreiter

HÄGELE

Leo

26.03.1889 Mutlangen

11.09.1917 bei Mangelare

I.R. 180 10.Komp

Leutnant der Res

HUG

Eugen

07.10.1893 Salzstetten

18.09.1917 bei Verdun in der Stell. vor Samogneux- Beaumont

I.R. 478 1.Komp

Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Verwaltungskandidat / ledig

Landsturm- rekrut

KAUPP

Engelbert

26.03.1896 Salzstetten

19.09.1916 bei Messines / Flandern

I.R. 125 3.Komp

Kriegsstammrolle Vormittags 11 Uhr durch G.G Kopf gefallen Beerdigt 21.06.1916 Militärfiedhof franz. (Comines) Grab Nr 28 Maler / ledig

Musketier

KENNER

Ernst

13.09.1897 Salzstetten

28.03.1918 bei Herin

R.I.R. 119 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 23823 vom 25.05.1918

Gefreiter

KNEIßLER

Johannes

27.11.1892 Salzstetten

26.08.1917 bei Langemark / Belgien

I.R. 125 8.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 4 Uhr durch A.G. gefallen Beerdigt etwa 400 m südlich Langemark etwa 200 m links der Straße Langemark-St. Julien Gipser / ledig

Landsturm

KREIDLER

Benedikt

Salzstetten

28.05.1915 bei Ypern

Arm Batl 69 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 12683 vom 26.05.1916 infolge Krankheit verstorben

Offz Asp

LEY

Georg

03.09.1916 bei Thiepval

Ers Reserv

LUGER

Johannes

29.09.1884 Salzstetten

08.08.1918 bei Morlancourt

G.R. 123 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 30702 vom 05.08.1919

Ers Reserv

MAIER

Franz

08.09.1891 Salzstetten

29.10.1914 bei Veux-Chien

R.I.R. 247 1.Komp

Kriegsstammrolle 19-29.10.1914 Gefechte bei Becelaere, Vieux Chien Durch Herzschuss gefallen dortselbst begraben Wohnort: Trossingen Mundharmonikamacher/ ledig

Gefreiter

MAYER

Johannes

04.12.1893 Salzstetten

28.02.1917 bei Sailly / Frankreich

I.R. 125 9.Komp

Kriegsstammrolle Abends 5.45 Uhr Stellung bei Explosion eigener Handgranate Volltreffer gefallen Grabstätte Friedhof Cambrai Nr 424 Schuhmacher / ledig

Musketier

MÜLLER

Eusebius

Salzstetten

I.R. 126 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 05700 vom 06.04.1915 Infolge Verwundung gestorben Name nicht auf der Tafel von Salzstetten

Uoffz

RENZ

Kornelius

Salzstetten

I.R. 126 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 17380 vom 30.01.1917 Infolge Verwundung verstorben Name nicht auf der Tafel von Salzstetten

ROTTEN- BURGER

Franz

01.04.1880 Salzstetten

22.11.1918

1.Landsturm Inftr Batl Stuttgart 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 30902 vom 30.08.1919 tödlich verunglückt ertrunken

Vize Feldw

RUF

Karl

Salzstetten

21.10.1914 bei Becelaere

R.I.R. 246 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 03378 vom 04.12.1914 verwundet und vermisst Deutsche Verlustlisten 04254 vom 13.01.1915 bisher verw. u. verm. gefallen

Fahrer

SAIER

Anton

27.03.1896 Salzstetten

08.05.1918 Feld Laza Maricourt

Res Feldartl Rgt 54 5.Batterie

Kriegsstammrolle 05.05.1918 bei Méaulte schwer verwundet durch A.G. Zertrümmerung des li. Unterschenkels, Kopfstreifschuss, Gasbrand Nachts 12 Uhr gestorben Beerdigt 09.05.1918 nachmittags 5.30 Uhr Soldatenfriedhof Maricourt Grab Nr 79 Bauer / ledig

Musketier

SÖLL

Eugen

08.11.1895 Salzstetten

16.06.1916 Feld Laza Boulogne

I.R. 125 12.Komp

Kriegsstammrolle 13.03.1916 Bei Ypern Höhe 60 vermisst Infolge Kopfschuss ins Feldlazarett Boulogne Todestag, Stunde sowie Grabstätte unbekannt Wohnort: Oberndorf Schreinergeselle / ledig/ 173 cm

Musketier

SÖLL

Josef

17.04.1896 Salzstetten

14.12.1917 bei Hooglede

Res Feldartl Rgt 27 9.Batterie

Deutsche Verlustlisten 22666 vom 07.02.1918

Musketier

SÖLL

Wilhelm Johannes

23.06.1893 Salzstetten

25.10.1914 bei Fromelles / Frankreich

I.R. 121 10.Komp

Kriegsstammrolle Wohnort: Ditzingen Baumgartnergehilfe / ledig

Sergeant

STEIMLE

Reinhold

03.06.1887 Salzstetten

06.10.1918 im Feld Laza

Arm Batl Nr 131 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 30998 vom 11.09.1919 infolge Krankheit verstorben

Landsturm

STEIMLE

Wilhelm

04.10.1889 Salzstetten

20.08.1917 bei Verdun

1.Landsturm Inftr Rgt Heilbronn

Deutsche Verlustlisten 21581 vom 12.11.1917

Musketier

ZEPP

Alois

22.05.18?? Salzstetten

07.12.1917 im Lazarett Invieny

Deutsche Verlustlisten 22402 vom 10.01.1918 Infolge Krankheit verstorben

Reservist

ZEPP

Karl

06.12.1887 Salzstetten

22.08.1914 Frankreich

Deutsche Verlustlisten 18874 vom 05.06.1917 Bisher vermisst, gefallen

Musketier

ZEPP

Pius

Salzstetten

15.12.1914 Frankreich

I.R. 169 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 02832 vom 22.11.1914

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BERGE

Oskar

26.03.1945

BEURSKENS

Robert

vermisst

BRATZ

Jos.

vermisst

DAUSCH

Emil

Ende 04.1945

DAUSCH

Joh.

vermisst

DAUSCH

Johannes

vermisst

DAUSCH

Matthias

29.01.1947

DETTLING

Johannes

24.02.1945

DETTLING

Klemens

07.01.1943

DETTLING

Otto

vermisst

DETTLING

Paul

01.12.1944

DEURINGER

Anton

04.1945

DOLATA

Joh.

vermisst

ECKERT

Karl

22.12.1941

EHMANN

Friedrich

19.01.1943

EHMANN

Karl

vermisst

ERATH

Bernhard

vermisst

ERATH

Josef

06.11.1945

ERATH

Wilhelm

vermisst

ESSIG

Adolf

vermisst

ESSIG

Alfred

07.07.1943

ESSIG

Eugen

vermisst

FISCHER

Otto

08.07.1944

FRIEDEL

Karl

vermisst

HAMMER

Hermann

23.04.1945

HARR

Anton

10.01.1944

HARR

Peter

18.02.1944

HIRTH

Christian

09.05.1946

HORRER

Karl

vermisst

HUG

Albert

24.04.1943

HUG

Walter

vermisst

KAUPP

Eduard

vermisst

KAUPP

Helmut

13.09.1944

KAUPP

Leo

26.03.1945

KAUPP

Wilhelm

vermisst

KINZELMANN

Johannes

22.05.1945

KINZELMANN

Lorenz

20.08.1942

KNEISSLER

Karl

22.07.1941

KNEISSLER

Otto

18.01.1946

KNEISSLER

Raphael

11.02.1943

KNEISSLER

Willi

04.04.1942

KREIDLER

Andreas

12.08.1944

KREIDLER

Leonhard

vermisst

MAIER

Franz

06.09.1943

MAIER

Reinhold

10.04.1944

MATER

Otto

vermisst

MÜLLER

Franz Josef

05.06.1940

MÜLLER

Josef

28.12.1943

ROTTENBURGER

Josef

08.04.1944

ROTTENBURGER

Karl

31.08.1941

ROTTENBURGER

Ludwig

21.04.1944

RUF

Adolf

15.02.1944

RUF

Anton

13.02.1945

RUF

Wilhelm

vermisst

RUPP

August

13.06.1945

RUPP

Kurt

12.04.1945

SAIER

Eugen

20.04.1945

SAIER

Wilhelm

vermisst

SCHÄFER

Hans

18.07.1942

SCHLOTTER

Heinrich

26.04.1945

SCHUH

Wilhelm

12.10.1943

SCHWAIBOLD

Eugen

12.09.1942

SCHWEIZER

Erwin

19.12.1943

SCHWEIZER

Karl

01.08.1944

SINGER

Eduard

22.01.1945

SINGER

Karl

02.1945

SINGER

Paul

vermisst

SÖLL

Gebhard

vermisst

SÖLL

Josef

25.12.1939

SPEIDEL

Willi

09.1944

STEIMLE

Franz Jos.

20.10.1944

STEIMLE

Lukas

27.04.1945

STEIMLE

Paul

29.07.1944

WEHLE

Heinrich

23.06.1944

WEHLE

Hub.

vermisst

WEHLE

Johannes

23.11.1944

WEHLE

Josef

15.08.1942

WEHLE

Josef

04.02.1944

WEHLE

Josef Franz

10.01.1945

WEHLE

Karl

25.03.1944

WEHLE

Ludwig

02.10.1942

WEHLE

Xaver

09.12.1944

ZEEP

Karl

31.08.1943

ZEPP

Paul

15.10.1944

Datum der Abschrift: 18.03.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke
Foto © 2016 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten