Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Obertalheim, Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg

Friedhof / Aussegnungshalle: Drei Wandtafeln zu einem Kreuz zusammengesetzt

Inschriften:

DEN OPFERN
DER BEIDEN WELTKRIEGE
1914 – 1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ADE

Franz

03.01.1896 Obertalheim

07.06.1917 südöstl. Ypern

I.R. 413 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 20203 vom 22.08.1917 vermisst Deutsche Verlustlisten 27038 vom 17.10.1918 bisher vermisst, gef Deutsche Verlustlisten 28064 vom 03.12.1918 vermisst

Landsturm

ADE

Joseph

25.12.1876 Obertalheim

22.03.1918 bei Héninel (Frankreich)

R.I.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 24571 vom 25.06.1918 Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Restaurateur / verh

Wehrmann

ADE

Wilhelm

Obertalheim

I.R. 143 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 04886 vom 17.02.1915 gefallen

Musketier

APPERGER

Augustin

11.08.1896 Obertalheim

16.07.1916 vor Verdun

I.R. 126 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 14158 vom 17.08.1916 vermisst, gefallen

Musketier

HAMM

August

24.09.1893 Obertalheim

20.10.1914 bei Chateau de Flandres

I.R. 125 1.Komp

Stammrolle IR 125 22.08-20.10.1914 Gefechte bei Wohnort: Stuttgart Gipser / ledig Name nicht auf der Tafel von Obertalheim

Reservist

HAMM

Johannes

27.09.1896 Obertalheim

26.02.1919 in Stuttgart

I.R. 125 11.Komp

Kriegsstammrolle 30.03.1918 bei Hamelincourt verwundet 30.03.1918 Kriegslazarett 36 Klosterpensionat Wohnort: Weil der Stadt Weber / verheiratet Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Stuttgart-Degerloch Waldfriedhof Block 4 b-31-2713

Ers Reserv

HAMM

Peter

Obertalheim

G.R. 119 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 04403 vom 20.01.1915 gefallen

Ers Reserv

JOACHIM

Martin

Obertalheim

G.R. 119 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 04609 vom 01.02.1915 gefallen

KLINK

Peter

26.12.1894 Obertalheim

Drag Rgt 25 Ludwigsburg 3.Eskadron

Deutsche Verlustlisten 30875 vom 28.08.1919 vermisst

KUON

Konrad

03.11.1888 Obertalheim

I.R. 413 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 25454 vom 03.08.1918 gefallen

Uoffz

LETZKUS

Johannes

19.12.1892 Obertalheim

22.08.1914 b.Houdlémont (Longwy) Frankreich

I.R. 125 11.Komp

Kriegsstammrolle Bei Musson durch Kopfschuss gefallen Maler / ledig

LUTZ

Lorenz

18.10.1883 Obertalheim

Stab der 7.Landwehr- Division

Deutsche Verlustlisten 30907 vom 01.09.1919 infolge Verwundung verstorben

Musketier

SCHMID

August

19.09.1898 Obertalheim

20.05.1917 südwestlich Nauroy

I.R. 475 6.Komp

Kriegsstammrolle 01-20.05.1917 Schlacht in der Champagne Durch Granatsplitter gefallen Gipser / ledig

Musketier

SCHMIDER

Joseph

04.04.1896 Obertalheim

04.07.1917 sächs. Feld Laza 313

I.R. 125 12.Komp

Kriegsstammrolle 04.07.1917 bei Monchy schwer verwundet durch G.G. Kopf Nachmittags 12.30 Uhr gestorben Beerdigt Militärfriedhof Douai Fabrikarbeiter / ledig / 162 cm

SCHMIEDER

Mathias

Obertalheim

I.R. 28 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 09357 vom 15.10.1915 gefallen

Musketier

STRAUB

Augustin

22.10.1896 Obertalheim

17.10.1916

I.R. 414 1.Komp

Kriegsstammrolle 16.08-17.10.1917 Stellungsk. an der Yser 17.10.1916 bei Zillebeke nachmittags 2.30 Uhr durch Schrapnellsplitter am Kopf schwer verw. Nachmittags 2.45 Uhr auf dem Transport zum Sanitätsunterstand gestorben Koch / ledig

Gefreiter

STRAUB

Lukas

07.02.1896 Obertalheim

20.09.1916 bei Rancourt

R.I.R. 248 2.M.G.K.

Kriegsstammrolle Beim Sturmangriff gefallen Wagner / ledig

Reservist

VOGELMANN

Gottlieb

Obertalheim

R.I.R. 119 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 00137 vom 12.09.1914 gefallen

Kanonier Landsturm- rekrut

WALZ

Kaspar

23.06.1898 Obertalheim

16.04.1918 Haupt- verbandsplatz San Komp 23 Bray-sur- Somme

Res Feldartl Rgt 54 1.Batterie

Kriegsstammrolle Ab 09.03.1918 Kämpfe in der Siegfriedstellung 16.04.1918 Vormittags 6 ½ Uhr schwer verwundet Bruch unter dem li. Bein, am Hals, Kopf einige kleinere Splitterverletzungen Beerdigt Soldatenfried- hof Bray-sur-Somme (Westausgang) Grab Nr 108 Fabrikarbeiter / ledig

WEBER

Conrad

Obertalheim

Jäger Rgt 3 6.Kompnie

Deutsche Verlustlisten 15834 vom 26.10.1916 vermisst

Gefreiter

WEBER

Vinzenz

28.03.1885 Obertalheim

R.I.R. 119 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 26112 vom 06.09.1918 gefallen

Gefreiter

WEBER

Vinzenz

31.03.1888 Obertalheim

I.R. 124 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 26232 vom 12.09.1918 infolge Verwundung verstorben

Musketier

WEHLE

Joseph

28.11.1897 Obertalheim

31.03.1918 bei Conchy

I.R. 476 4.Komp

Kriegsstammrolle Beerdigt an der Wegegabel zw. Conchy-Orvillers im Massengrab Bauer / ledig

WEIL

Johannes

Obertalheim

G.R. 119 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 15177 vom 29.09.1916 gefallen

ZAHN

Martin

Obertalheim

G.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 08689 vom 10.09.1915 verwundet Deutsche Verlustlisten 09246 vom 08.10.1915 bisher verwundet, gestorben

2. Weltkrieg

Name

Vorname

ADE

Emil

ADE

Gustav

ADE

Hugo

ADE

Josef

APPERGER

Lukas

ARMBRUSTER

Karl

CÖLSCH

Christian

DETTLING

Augustin

DETTLING

Hermann

DETTLING

Johannes

FRIED

Georg

HAMM

Johannes

HAMM

Johannes

HÖHN

Hermann

JOACHIM

Georg

JOACHIM

Johannes

KAUPP

August

KEMPF

Emil

KLÄGER

Helmut

KLÄGER

Johannes

KLINK

Josef

KLINK

Peter

KREIDLER

Anton

KREIDLER

Josef

KUON

Karl

LOHRER

Konrad

MÜLLER

Wilhelm

NÖRR

Richard

PRESTI

Gottfried

PRESTI

Vinzenz

SCHERRMANN

Anton

SCHLOTTER

August

SCHLOTTER

Joh.

SCHLOTTER

Johannes

SCHLOTTER

Josef

SCHMIDER

Hannes

SCHWARZ

Ernst

STRAUB

Alois

STRAUB

Johannes

UNMACHT

Georg

UNMACHT

Karl

VEES

Willi

VOGELMANN

Erwin

WEBER

Felix

WEBER

Hermann

WEBER

Lenu

WEBER

Vinzenz

WEHLE

Bruno

WEHLE

Joh.

WEHLE

Pius

ZINK

Aloisius

ZINK

Matthäus

Datum der Abschrift: 15.02.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke
Foto © 2016 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten