Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nagold, Landkreis Calw, Baden-Württemberg

PLZ 72202

Friedhof: Stele auf Steinplatten, unten eine Inschrift, links und rechts des Weges Steinblöcke mit den Namen der Gefallenen beider Weltkriege. Daneben mehrere Felder mit Steinkreuzen und Namen

Inschriften:

UNSEREN
OPFERN
DER BEIDEN
WELTKRIEGE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AXT

Albert

Nagold

I.R. 169 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 13852 vom 07.06.1916 gefallen

Gefreiter der Res.

AXT

Wilhelm

05.10.1891 Nagold

07.09.1914 Gerbeiller

G.R. 109 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 23011 vom 27.03.1918

BAITINGER

Hermann Gotthilf

29.11.18?? Nagold

07.06.1918

Deutsche Verlustlisten 27510 vom 05.11.1918 infolge Krankheit verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Reservist

BECHTOLD

Gottlob Friedrich

25.01.1889 Nagold

09.08.1914 Markirch / Elsass

I.R. 180 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 13021 vom 20.06.1920 Auf dem Gefechtsfeld Markirch begraben

Gefreiter

BENZ

Ernst Heinrich

25.12.1897 Nagold

12.10.1918 bei Höhe 160 sö Flabas / Frankreich

I.R. 120 2.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 2 Uhr durch I.G. Hals gefallen Grabstätte unbekannt Wohnort: Stuttgart Hilfsarbeiter / ledig Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

BENZ

Heinrich Karl

23.09.1899 Zürich

20.08.1917 südl. Méaulte (bei Albert)

R.I.R. 248 7.Komp

Kriegsstammrolle Vormittags 4 Uhr infolge Verschüttung durch folg. Granateinschlag gefallen. Beerdigt Ehrenfriedhof der 54. (württem.) Res Division bei Maurepas Grab Nr 45 Wohnort: Nagold Schreiner / ledig

Musketier

BERNHARDT

Karl

03.11.1893 Nagold

03.04.1918 in Moreuil / Frankreich

I.R. 479 3.Komp

Kriegsstammrolle 31.03-03.04.1918 Kämpfe zur Erzwingung des Avre Überganges bei Moreuil Abends 8 Uhr durch A.G. Abriss beider Füße gefallen Die Beerdigung konnte infolge der Gefechtslage nicht sofort erfolgen Wohnort: Freudenstadt Kaufmann / ledig Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Sergeant

BEUTLER

Christian

22.01.1888 Nagold

Divis Front Abtlg 426

Deutsche Verlustlisten 27574 vom 07.11.1918 infolge Krankheit verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

BEUTLER

Karl

06.09.1898 Nagold

G.R. 119 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 26286 vom 14.09.1918 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

BLAICH

Georg

Wehrmann

BRENNER

Johannes

01.10.1876 Bruderhaus / Nagold

21.02.1915 zwischen Mönchsberg u. Stoßweier / Elsass

Landwehr Inftr Rgt 121 3.Komp

Kriegsstammrolle 19-21.11.1915 Mönchsberg / Elsass Abends etwa 6 Uhr gefallen und daselbst begraben Wohnort: Stuttgart (Straßenbahnschaffner) Versich. Inspektor / verheiratet

BREUNING

Eugen

BRÖSAMLE

Wilhelm

Feldmagazinaufseher

BROß

Christian

Nagold

12.08.1918 in Brügge

Deutsche Verlustlisten 28382 vom 20.12.1918 verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

BURKHARDT

Friedrich

Nagold

1.Res Pion Kompanie

Deutsche Verlustlisten 14246 vom 21.08.1916 gefallen

DEUBLE

Konrad

Nagold

G.R. 119 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 15177 vom 29.09.1916 gefallen

Vize Feldw.

DIETERLE

Walter

Nagold

R.I.R. 119 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 00139 vom 12.09.1914 Kopfschuss gefallen Wohnort: Knittlingen / Maulbronn

DRESCHER

Wilhelm

05.11.1898 Nagold

3.Feld Pion Kp

Deutsche Verlustlisten 24569 vom 25.06.1918 gefallen

Landsturm

DÜRR

Otto

02.09.1877 Wildberg OA Nagold

21.04.1918 bei Ville

R.I.R. 247 11.Komp

Kriegsstammrolle 07-21.04.1918 Kämpfe zw. Somme u. Ancre Durch Artl. Geschoß Kopf u. Rücken gefallen Beerdigt Kriegerfriedhof in Carnoy Wohnort: Nagold Schriftsetzer / verh

Landsturm

DÜRR

Wilhelm

29.02.1876 Nagold

06.09.1916 Bouchavesnes

R.I.R. 248 3.Komp

Kriegsstammrolle 05-06.09.1916 Schlacht a.d. Somme Durch A.G. Volltreffer gefallen Wohnort: Korb OA Waiblingen Asphaltierer / verh Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Uoffz..

ENZ

Wilhelm Friedrich

19.04.1884 Nagold

15.09.1916 a.d. Somme / Frankreich

R.I.R. 120 3.Komp

Kriegsstammrolle 09-15.09.1916 Schlacht an der Somme Durch G.G. gefallen Wohnort: Stuttgart Gärtner / verheiratet Ehrenbuch Stuttgart 1914-18 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold (Siehe Denkmal von Walddorf / Reutlingen)

ERNST

Ernst

Uoffz.. der Res.

ESSIG

Ernst Friedrich

Nagold

28.11-19.12 1914

I.R. 126 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 04406 vom 20.01.1915

Uoffz.. der Res.

ESSIG

Hermann

06.11.1884 Oberstetten OA Gerabronn

10.09.1914 bei Sommaisne

I.R. 120 6.Komp

Kriegsstammrolle 06-10.09.1916 Sommaisne Wohnort: Nagold Oberreallehrer / verh

Musketier

FEINLER

Josef

06.03.1898 Nagold

21.05.1917 am Cornettle

I.R. 475 8.Komp

Kriegsstammrolle 01-21.05.1917 Doppelschlacht Aisne-Champagne Wohnort: Vollmaringen Melker / ledig / 175 cm Name nicht auf dem Denkmal von Nagold (Siehe Denkmal in Vollmaringen)

Uoffz..

FINKENBEINER

Albert Christian

17.09.1891 Nagold

18.10.1915 in Lipovica / Serbien

I.R. 125 4.Komp

Kriegsstammrolle Durch G.G. Bauch verwundet 18.10.1915 Nachmittags ½ 4 Uhr infolge Verwundung gestorben Beerdigt Waldfriedhof Ducina Maler / ledig

Vize Feldw. der Res.

FINKH

Erich

Nagold

R.I.R. 56 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 02132 vom 01.11.1914 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Leutnant der Res.

FINKH

Robert

18.05.1895 Nagold

03.10.1918

Res Eisenbahnbau Komp. 19

Deutsche Verlustlisten 30297 vom 24.05.1919 infolge Krankheit verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Uoffz..*

FINKH

Rudolf

07.07.1890 Nagold

I.R. 413 6.Komp

gefallen Totenkartei Begraben Okt. 1918 800 Yards nördlich von St. Benin Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

FISCHER

Otto

09.12.1891 Nagold

30.09.1918 Werwick

I.R. 126 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 30869 vom 27.08.1919 vermisst ist gefallen

San. Uoffz..

FREY

Friedrich Karl

06.03.1881 Nagold

Res Feldartl Rgt 27 3.Batt

Kriegsstammrolle Beerdigt 08.06.1917 Friedhof Ehrenwald bei Tenbrielen Grab Nr 738 Wohnort: Fellbach OA Cannstatt Friseur / verheiratet Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

FREYTHALER

Gottlieb

Nagold

I.R. 126 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 05598 vom 30.03.1915 infolge Krankheit verstorben

FREYTHALER

Karl

23.11.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 26779 vom 05.10.1918 in russ. Gefangenschaft verstorben

Musketier

FROHNMEYER

Hugo

25.02.1894 Nagold

03.05.1915 beim Sturm auf Gravenstafel / Flandern

R.I.R. 247 8.Komp

Kriegsstammrolle 12.04-03.05.1915 Gefechte bei Poelkapelle, Wallemolen, Gravenstafel Durch Kopfschuss gefallen Beerdigt 07.05.1915 Friedhof Molenhoek Massengrab I Wohnort: Stuttgart Schlosser / ledig Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Reservist

GABEL

Albert

10.06.1891 Nagold

25.10.1914 im Res Laz Nagold

Füs Rgt 40 Rastatt 2.Komp

Kriegsstammrolle 02-08.10.1914 Gefechte bei 08.10.1914 bei Arras Durch Infanterieschuss schwer verwundet Nachmittags 4.15 Uhr infolge seiner Verwundung gestorben Wohnort: Durmersheim Schreiner / ledig

Gefreiter

GACKENHEIMER

Friedrich

26.08.1888 Nagold

20.10.1916

Deutsche Verlustlisten 17485 vom 08.02.1917 infolge Krankheit verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

GAUSS

Gottfried

07.09.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 22160 vom 21.12.1917 gefallen

GAUSS

Wilhelm

20.04.1895 Nagold

I.R. 413 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 20256 vom 25.08.1917 gefallen

Gefreiter

GAUSS

Wilhelm

25.02.1892 Nagold

08.1914 auf dem Schlachtfeld von St Benoit

I.R. 126 12.Komp

Wehrmann

GLASER

Karl

Nagold

Landwehr Inftr Rgt 7 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 04768 vom 09.02.1915 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Leutnant der Res.

GRIESINGER

Gustav

Nagold

14.07.1916 Feldlaz Amel

I.R. 126 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 14740 vom 11.09.1916 Infolge Verwundung verstorben 11.07.1916 Fort Vaux verwundet Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

GROLL

Hermann

Landsturm

GÜNTHER

Hermann

15.09.1873 Nagold

R.I.R. 122 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 31039 vom 16.09.1919 vermisst gerichtlich für tot erklärt

Ers. Reserv.

GUTEKUNST

Friedrich

Nagold

R.I.R. 246 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 03376 vom 05.12.1914 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Wehrmann

HABERER

Johann Martin

18.07.1880 Ebhausen OA Nagold

24.04.1915 La Vaux Fery

Landwehr Inftr Rgt 120 4.Komp

Kriegsstammrolle 22-24.04.1915 Kämpfe im Wald von Apremont Vormittags ½ 6 Uhr durch Granatsplitter Kopf gefallen Beerdigt Soldatenfriedhof Gobesard beim Erdwerk Höhe 362 im Massengrab Nr 7 Wohnort: Nagold Müller / verheiratet

Gefreiter

HAFNER

Christian

Nagold

R.I.R. 119 4.Komp

infolge Verwundung verstorben

HAFNER

Ernst

03.12.1888 Nagold

R.I.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 22581 vom 28.01.1918 gefallen

HAFNER

Georg

25.04.1897 Nagold

I.R. 124 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 19330 vom 26.06.1917 gefallen

Wehrmann

HAFNER

Johann Paul

03.03.1878 Nagold

21.01.1915 im Forêt d` Aprémont

Landwehr Inftr Rgt 120 8.Komp

Kriegsstammrolle 14.10-21.01.1915 Stellungskrieg im Wald von Aprémont Beerdigt Soldatenfriedhof Gobesard Gipser / verheiratet

Hauptmann

HALLER

Christian

Nagold

Landwehr Inftr Rgt 119 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 00050 vom gefallen Adress Vaihingen / E?

Kriegsfreiw.

HARR

Hermann

Nagold

16.12-08.01 1915

II.Pion Batl 13 Ulm 1.Res Pion Kompanie

Deutsche Verlustlisten 04977 vom 23.02.1915 infolge schwerer Verwundung gestorben

Landsturm

HARR

Julius

24.08.1891 Nagold

29.03.1918 Kriegs Laza 10 d. F. ?. 42

I.R. 120 6.Komp

Kriegsstammrolle 22.03.1918 verwundet und vermisst vormittags 4.30 Uhr gestorben Beerdigt 31.03.1918 Ehrenfriedhof le Cateau Grab Nr 1160 Kaufmann / ledig

Uoffz.. der Res.

HARR

Wilhelm Friedrich

26.08.1883 Nagold

05.09.1914 im Bois de Kemberg (St. Dié) Vogesen

R.I.R. 121 3.Komp

Kriegsstammrolle Infolge Gew. Geschoß Kopf gefallen und daselbst beerdigt am 05.09.1914 6 Uhr abends Wohnort: Schorndorf Gewerbelehrer / ledig

Sergeant

HÄUSSLER

Gotthold

Nagold

Res Artl Munitionskolonne 41

Deutsche Verlustlisten 14154 vom 17.08.1916 infolge Krankheit verstorben

Musketier

HÄUSSLER

Karl

Nagold

I.R. 169 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 00408 vom 24.09.1914 tot

Musketier

HELBLING

Alfred

14.09.1892 Nagold

02.03.1916 vor Ypern / Flandern

I.R. 125 7.Komp

Kriegsstammrolle Durch Gewehr Granate Bauch u. Brust gefallen Beerdigt Friedhof „Nachtigall“ Grab Nr 697 Kettenmacher / ledig

Gefreiter

HELLER

Robert

10.12.1882 Nagold

Landwehr Inftr Rgt 104 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 09688 vom 28.10.1915 vermisst Deutsche Verlustlisten 31030 vom 15.09.1919 bisher vermisst, gef Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

HELLER

Wilhelm

31.05.18?? Nagold

06.04.1917

Deutsche Verlustlisten 22761 vom 21.02.1918 infolge Krankheit verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

HEMMINGER

Christian

Uoffz.

HEMMINGER

Otto

01.04.1892 Nagold

Masch Scharf Schützen Abteilung 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 30857 vom 26.08.1919 vermisst

HEMMINGER

Paul

Nagold

I.R. 126 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 10542 vom 03.12.1915 infolge Verwundung verstorben

Uoffz.

HENNE

Eugen

Nagold

G.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 10193 vom 16.11.1915 bisher schwer verwundet, gestorben

Schütze

HETTLER

Alfred

25.06.1896 Nagold

04.04.1916 nördl. Verdun

Masch Scharfschützen Trupp 94

Deutsche Verlustlisten 12594 vom 19.05.1916 vermisst Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Schlosser / ledig

HILLER

Gustav

Kriegsfreiw

HILLER

Jakob

24.03.1895 Walddorf OA Nagold

21.09.1914 bei Apremont (St. Mihiel) Frankreich

I.R. 125 10.Komp

Kriegsstammrolle 19-21.09.1914 Gefecht bei Apremont Vormittags 9 Uhr gefallen, Art unbekannt Grabstätte unbekannt Wohnort: Nagold stud., / ledig

Ob Matrose

HOFER

Otto

Nagold

01.11.1914 bei Coronel

SMS Panzerkreuzer Gneisenau

Deutsche Verlustlisten 17322 vom 25.01.1917 vermisst

HOLLÄNDER

Bruno

17.09.1878 Nagold

Deutsche Verlustlisten 19183 vom 19.06.1917 infolge Krankheit verstorben

Reservist

HÖRMANN

Christian

08.07.1891 Nagold

G.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 04607 vom 01.02.1915

HÖRMANN

Johannes

Nagold

I.R. 180 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 15238 vom 02.10.1916 infolge Verwundung verstorben

HUBER

Wilhelm

Nagold

I.R. 126 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 11386 vom 21.02.1916 infolge Verwundung verstorben

HUZEL

Gustav

HUZEL

Karl

Nagold

R.I.R. 246 Masch Gew Züge

Deutsche Verlustlisten 07777 vom 22.07.1915 vermisst

IHLE

Georg

JETTER

Artur

KALMBACH

August

KALMBACH

Karl

22.02.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 20666 vom 18.09.1917 leicht verwundet Deutsche Verlustlisten 23340 vom 01.05.1918 bisher leicht verwundet vermisst Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

KAMPHAUS

Ewald

KAPP

Emilie

KAPP

Karl

22.01.1880 Nagold

Deutsche Verlustlisten 13850 vom 07.08.1916 vermisst Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Leutnant

KAZ

Max Otto

18.11.1896 Nagold

20.04.1917 in Pelves (Arras) Frankreich

I.R. 125 10.Komp

Kriegsstammrolle 01.12-20.04.1917 Gefechte bei Abends 8 Uhr infolge schwerer Kopfverletzung an Kopf u. Brust (A.G) gestorben Grabstätte Waldfriedhof Stuttgart Wohnort: Feuerbach Oberrealschüler / ledig Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Wehrmann

KEMPF

Adolf

Nagold

28.11.1914

R.I.R. (76) 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 05232 vom 12.03.1915

Uoffz.

KEMPF

Alfred Konrad

08.08.1880 Ebhausen OA Nagold

08.10.1918 württem. Feld Laza 254 XIII A.K. zu Authe

Landwehr Inftr Rgt 120 4.Komp

Kriegsstammrolle 06.10.1918 Abwehrkämpfe in den Argonnen schwer gasvergiftet An den Folgen dieser Gasvergiftung nachmittags 6.20 Uhr gestorben Beerdigt Militärfriedhof in Authe Einzelgrab Nr 39 Wohnort: Nagold Kaufmann / verheiratet

KIRN

Gottlieb

KITTEL

Max

Gefreiter

KLAISS

Gottlieb

14.11.1891 Nagold

Gebirgs Batterie 11

Deutsche Verlustlisten 26687 vom 01.10.1918 gefallen

Gefreiter

KLEIN

Wilhelm Hermann

Nagold

18.09.1918 Lazarett Origny / östlich St. Quentin / Frankreich

Art Mun Kol 253

Ehrenbuch Karlsruhe infolge Krankheit verstorben Koch / verheiratet 36 Jahre Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

KLENK

Christian

Musketier

KLINGEL

Hermann

30.03.1895 Nagold

25.11.1916 Res Laza 63 der 2.Garde Res Div Cagnicourt (Bapaume-Douai) Frankreich

R.I.R. 121 1.Komp

Kriegsstammrolle 15.07-18.11.1916 Schlacht an der Somme 18.11.1916 Bei Beaumont-Hamel durch G.G. Kopf schwer verwundet in Kr.S.St. Gomiécourt Nachmittags 2.30 Uhr gestorben Beerdigt 26.11.1916 nachmittags 5 Uhr Militärfriedhof Cagnicourt Grab Nr 110 Metzger / ledig

Wehrmann

KLINGLER

Erwin

31.10.1880 Nagold

15.09.1914 im Lazarett in Pforzheim

Landwehr Inftr Rgt 120 7.Komp

Kriegsstammrolle 03-05.09.1914 Bei Le Chipal im Gefecht schwer verwundet Wohnort: Markgröningen Kaminfeger / verheiratet

KLINK

Wilhelm

Nagold

I.R. 126 12.Komp

Deutsche Verlustlisten xxxxx bisher schwer verwundet gestorben

Sanit Sergeant der Res

KLUMPP

Bernhard Gotthilf

30.04.1885 Nagold

24.04.1917 bei Hamblain / Frankreich

Feldartl Rgt 65 6.Batterie

Kriegsstammrolle Gefallen in Feuerstellung. Beerdigt Soldatenfriedhof Noyelles Grab Nr 38 Wohnort: Stuttgart Hilfspostunterbeamter / verheiratet Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18

Ers Reserv

KLUMPP

Christian Julus

11.04.1888 Nagold

26.11.1914 Res Feld Laza 1 6.Bayr. Res Div in Quesnoy-sur Deûle / Frankreich

I.R. 125 9.Komp

Kriegsstammrolle 30.10.1914 Bei Messines Schuss ins li. Hüftgelenk Infolge Verwundung gestorben Wohnort: Stuttgart Schriftsetzer / verh Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18

Gefreiter

KNODEL

Ernst Wilhelm

04.08.1898 Nagold

25.10.1918 300 m nö Vesles / Frankreich

I.R. 121 3.M.G.K

Kriegsstammrolle Durch I.G. Kopf gefallen An der Straße Vesles – Caumont-Ferme 300 m nördlich der Straße Beerdigungsort unbekannt stud. jur. / ledig

Vize Feldw der Res u. Offz Asp

KÖBELE

Traugott Karl

28.03.1893 Nagold

08.10.1914 württem. Res Feld Laza Nr 1 in Bapaume / Frankreich

R.I.R. 121 5.Komp

Kriegsstammrolle 27.09-05.10.1914 Schlacht an der Somme 05.10.1914 bei Thipval im Gefecht (Bauchschuss) verwundet und infolge Verletzung nachmittags gestorben Beerdigt Friedhof Bapaume Kaufmann / ledig

Ob Heizer

KOCH

Albert

Nagold

12.02.1918 nördl. Irland Atlantik

U-Boot U 89

Deutsche Verlustlisten 23369 vom 02.05.1918

KOCH

Georg Jakob

27.02.18?? Nagold

17.04.1918

Deutsche Verlustlisten 24797 vom 03.07.1918 Infolge schwerer Verwundung gestorben

KÖLISCH

Otto

08.12.1898 Dresden

Ers Pion Batl 13 2.Rekr-Dep

Gefreiter

KORN

Emil Heinrich

09.08.1884 Nagold

27.03.1918 bei Rosières südl. Bray / Frankreich

I.R. 478 3.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 5 Uhr durch Inftr. Geschoß gefallen Beerdigt 500 m nordöstlich Rosières Wohnort: Ostheim OA Stuttgart Hilfspostunterbeamter / verheiratet Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18

KRAUSS

Willi

LEHRE

Hermann

Nagold

I.R. 180 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 15122 vom 27.09.1916 infolge Verwundung verstorben

LENK

Friedrich

03.10.1891 Nagold

R.I.R. 3 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 29766 vom 31.03.1919 vermisst Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

LOHRER

Franziska

LOHRER

Heinrich

06.02.1898 Nagold

Deutsche Verlustlisten 20213 vom 23.08.1917 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold gefallen

LUTZ

Felix

Nagold

G.R. 119 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 05541 vom 27.03.1915 infolge Krankheit verstorben

Gefreiter

MADEL

Josef Karl Gotthilf

01.02.1893 Stuttgart

10.12.1914 bei Lasek / Russland

I.R. 125 10.Komp

Kriegsstammrolle 25.10-10.12.1914 Gefechte Beerdigt unbekannt Wohnort: Nagold Uhrkettenfabrikarbeiter/ ledig

MAIER

Johannes

MARQUARDT

Alois

MARTINI

Friedrich

MARTINI

Friedrich

MAURER

Richard

MAURER

Wilhelm

Vize Feldw

MAYER

Hermann

Nagold

R.I.R. 119 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 15742 vom 23.10.1916 infolge Verwundung verstorben

MAYER

Maria

Musketier

MERKLE

Hermann Albert

23.10.1898 Nagold

26.08.1917 nördlich Beaumont

I.R. 475 6.Komp

Kriegsstammrolle 23-26.08.1917 Schlacht bei Beaumont (Verdun) Zeit, Waffe und Körperstelle nicht bekannt Beerdigt auf dem Schlachtfeld bei Beaumont Wagner / ledig Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

MORLOCK

Adolf

Schütze

MÜLLER

Eugen Albert

19.12.1897 Nagold

09.09.1916 bei Le Forest

R.I.R. 248 1.M.G.K.

Kriegsstammrolle Nachmittags 5.45 Uhr durch A.G. Kopf gefallen Konnte nicht beerdigt werden Schlosser / ledig

MÜLLER

Friedrich

San Uoffz.

MÜLLER

Hermann

06.03.1895 Nagold

Pion Komp 116

Deutsche Verlustlisten 30666 vom 26.07.1919 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

RAAF

Albert

Vize Feldw

RAAF

Ernst

17.10.1881 Nagold

2.Res Pion Kompanie

Deutsche Verlustlisten 19785 vom 25.07.1917 an seine Wunden verstorben

RAAF

Friedrich

Nagold

G.R. 119 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 15960 vom 31.10.1916 gefallen

Landwehrm

RÄHLE

Ernst

Nagold

R.I.R. 119 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 02251 vom 04.11.1914 ist verwundet Deutsche Verlustlisten 03878 vom 29.12.1914 bisher verwundet, verstorben

RAPP

Georg

02.05.1897 Nagold

I.R. 126 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 17658 vom 22.02.1917 vermisst Deutsche Verlustlisten 23036 vom 30.03.1918 bisher vermisst, gef

Grenadier

RAPP

Theodor

Nagold

G.R. 119 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 04610 vom 01.02.1915 vermisst Deutsche Verlustlisten 04854 vom 15.02.1915 bisher vermisst, gef Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Landsturm

RAUSER

August

01.04.1883 Nagold

12.04.1917 bei Monchy-le Preux (Arras) Frankreich

I.R. 125 11.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 4 Uhr durch Granatsplitter Kopf u. Hals gefallen Grabstätte Friedhof Vitry Grab 214 Friseur / ledig

Gefreiter

RAUSER

Christian

Nagold

R.I.R. 249 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 08539 vom 03.09.1915 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

RAUSER

Ernst

18.08.18?? Nagold

26.09.1916

R.I.R. 238 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 15980 vom 01.11.1916 vermisst Deutsche Verlustlisten 22756 vom 20.02.1918 bisher vermisst gemeldet, gefallen

RAUSER

Eugen

28.05.1892 Nagold

I.R. 126 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 10626 vom 09.12.1915 bisher verwundet, vermisst

Wehrmann

RAUSER

Gottlieb

15.08.1876 Nagold

31.10.1914 bei Poezelhoek

R.I.R. 248 1.Komp

Kriegsstammrolle Durch G.G. gefallen Begräbnisort siehe Gräber Liste Schreiner / ledig

RAUSER

Paul

26.05.18?? Nagold

Preußen

Deutsche Verlustlisten 24968 vom 10.07.1918

REICHARDT

Otto

Vize Feldw

REICHERT

Albert

Nagold

R.I.R. 119 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 00137 vom 12.09.1914 vermisst Deutsche Verlustlisten 02903 vom 24.11.1914 bisher vermisst, gef

Gefreiter

REICHERT

Gotthold

Nagold

I.R. 126 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 08890 vom 20.09.1915 vermisst

Leutnant der Res

REICHERT

Wilhelm

04.02.1884 Nagold

R.I.R. 246 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 07818 vom 24.07.1915 vermisst gerichtlich für tot erklärt

Landsturm

REINHARDT

Karl

27.02.1881 Nagold

27.07.1915 Nogent l` Abesse

Füs Rgt 40 6.Komp

Kriegsstammrolle 18.06-27.07.1915 Gefecht bei Abends 10.20 Uhr durch Minensplitter li. Arm, li. Seite gefallen Wohnort: Pforzheim verheiratet Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Leutnant der Res

REMPPIS

Max

Nagold

18.09.1915

R.I.R. 246 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 09352 vom 14.10.1915 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Leutnant der Res

RENTSCHLER

Wilhelm

Nagold

R.I.R. 122 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 14509 vom 31.08.1916 vermisst

Kanonier

RENZ

August

20.08.1897 Nagold

28.04.1917 Res Laza 77 Barenton-Bugny

Feldartl Rgt 13 2.Batterie

Verwundung 26.04.17 bei Chavignon Deutsche Verlustlisten 18856 vom 04.06.1917 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 19689 vom 18.07.1917 bisher schwer verwundet verstorben

Uoffz.

REULE

Friedrich Johannes

29.06.1896 Nagold

22.10.1917 im Houthulster Wald / nördl. Langemarck / Flandern

R.I.R. 121 12.Komp

Kriegsstammrolle Nachmittags 5.30 Uhr infolge Bauchschuss durch Gew. Geschoß gefallen Beerdigt auf dem Schlachtfeld am Südrand des Houthulster Waldes Wohnort: Steineberg OA Schorndorf Lehrer / ledig

REULE

Matthäus

Schütze

RINDERKNECHT

Hermann Siegfried

26.07.1884 Nagold

25.12.1917 Argonnen

Landwehr Inftr Rgt 122 2.M.G.K.

Kriegsstammrolle 01.09-25.12.1917 Stellungskämpfe in den Argonnen Vormittags 8.30 Uhr durch Verschüttung mit schwerer Mine gefallen bei G 14 Meurissongrund abschnitt D 2 Beerdigt 26.12.1917 Friedhof Borrieswalde Grab Nr 472 Sattler / ledig

ROLLER

Johannes

Vize Feld der Res

RÖMER

Wilhelm

Nagold

I.R. 180 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 00377 vom 23.09.1914 gefallen

SAUTTER

Robert

SCHAIBLE

Heinrich

Musketier

SCHAIBLE

Walter

15.05.1895 Nagold

04.04.1918 vor Moreuil / Frankreich

I.R. 478 5.Komp

Kriegsstammrolle 10.02-04.04.1918 Gefecht bei Durch A.G. gefallen Kaufmann / ledig

SCHECHINGER

Gottl.

SCHITTENHELM

Hermann

15.01.1899 Nagold

G.R. 119 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 31025 vom 13.09.1919 gefallen

Reservist

SCHLOTTERBECK

Ernst Louis

13.09.1889 Nagold

18.10.1914 bei La Boisselle

R.I.R. 120 1.Komp

Kriegsstammrolle 28.09-18.10.1914 Gefecht bei Durch A.G. gefallen Beerdigt im Reihengrab der 1.Kompanie Wohnort: Paris Diener / ledig

SCHLOTTERBECK

Heinrich

Nagold

G.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 08385 vom 26.08.1915 gefallen

SCHLOTTERBECK

Hermann

SCHMID

Friedrich

Leutnant

SCHMID

Otto

18.06.1896 Nagold

29.09.1916 bei Grandcourt / Frankreich

R.I.R. 119 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 17382 vom 30.01.1917 Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 akt. Offizier / ledig Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

SCHNEIDER

Heinrich

SCHNEIDER

Johann

11.03.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 20440 vom 05.09.1917 an seinen Wunden verstorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

SCHNEIDER

Wilhelm

Nagold

I.R. 126 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 07366 vom 02.07.1915 infolge Krankheit verstorben

SCHORPP

Otto

SCHÜHLE

Oskar

Nagold

I.R. 169 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 05035 vom 27.02.1915 vermisst Deutsche Verlustlisten 07334 vom 01.07.1915 bisher vermisst gemeldet, gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Wehrmann

SCHULER

Friedrich

Nagold

R.I.R. 246 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 04290 vom 14.01.1915 gefallen

SCHUSTER

Max

SCHWARZ

Hermann

24.12.1879 Nagold

I.R. 126 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 22310 vom 03.01.1918 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Uoffz.

SCHWARZKOPF

Erwin

25.04.1897

Deutsche Verlustlisten gefallen 21906 vom 03.12.1917

Gefreiter

SCHWARZKOPF

Friedrich

Nagold

R.I.R. 119 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 17396 vom 31.01.1917 gefallen

Gefreiter

SCHWARZMAIER

Karl Oskar

01.08.1895 Nagold

12.09.1917 westlich Haucourt

R.I.R. 248 1.Komp

Kriegsstammrolle 27.08-12.09.1917 Abwehrschlacht bei Verdun Nachmittags 2.45 durch A.G. gefallen Begräbnisort siehe Gräber Liste Wohnort: Kirchheim unter Teck Lehrer / ledig Brüder Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Kanonier Landsturm

SCHWARZMAIER

Theodor Christian

10.10.1880 Nagold

04.09.1916 Feld Laza in Beaumetz / Frankreich

Res Feldartl Rgt 27 I.Abtlg leichte Mun Kolonne 3.Batt

Deutsche Verlustlisten 15717 vom 21.10.1916 Infolge Verwundung verstorben Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Kaufmann / ledig Wohnort: Kirchheim unter Teck Kaufmann / ledig Brüder Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Fahrer Landsturm

SCHWEIKLE

Christian

06.12.1882 Nagold

01.11.1914 bei Zuidhoek

Res Feldartl Rgt 54 8.Batterie

Kriegsstammrolle 18.10-01.11.1915 Schlacht an der Yser Nachmittags 3 Uhr durch engl. Fliegerbombe gefallen Beerdigt Rgts Friedhof Molenhoek Bäcker / verheiratet

Gefreiter

SCHWELLE

Christian Friedrich

05.02.1878 Nagold

10.11.1916 in Tenbrielen / Flandern

I.R. 414 12.Komp

Kriegsstammrolle 16.08-10.11.1916 Stellungskampf an der Yser Durch Fliegerbombe schwer verwundet re. Bein, gestorben Wohnort: Stuttgart-Karlsvorstadt Taglöhner / verheiratet Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Sanit Uoffz.

SEEGER

Christian

04.10.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 23478 vom 08.05.1918 gefallen Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Landsturm

SEEGER

Gottlob Friedrich

25.05.1894 Nagold

01.07.1915 bei Luczynec

Füs Rgt 122 9.Komp

Kriegsstammrolle Durch G.G. (K) gefallen Begraben bei Luczynec 200 m südöstlich Waldrand; jetzt umgebettet im Grab Nr 29520 auf dem Kriegsfriedhof Rabuchow Fabrikarbeiter / ledig

SEEGER

Karl

SEEGER

Theodor

Ob Matrose

SETZER

Hugo

Nagold

Marine

Deutsche Verlustlisten 04670 vom 03.02.1915 tot Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Füsilier

SEYFRIED

Eugen

09.06.1897 Nagold

30.03.1918 bei Moreuil

Füs Rgt 122 12.Komp

Kriegsstammrolle 06-22.01.1918 Heimaturlaub Durch A.G. Bauch gefallen Schreiner / ledig

STÄDELE

Karl

Ers Reserv

STADELMAYER

Julius

26.09.1884 Nagold

03.03.1915

I.R. 121 12.Komp

Kriegsstammrolle 22.02.1915 Bei Zylin durch G.G. schwer verwundet Durchschuss re. Brustseite Nachmittags 3.15 Uhr gestorben Begräbnisort Friedhof Lowicz Massengrab Nr 8 / Russisch-Polen Wohnort: Marbach / N. Schreiner / verheiratet Name nicht auf dem Denkmal von Nagold (Siehe Denkmal von Haiterbach)

Musketier

STOCKINGER

Emil

25.05.1899 Nagold

01.10.1918 bei Tilloy-lez Cambrai (Schelde) Frankreich

R.I.R. 121 3.M.G.K.

Kriegsstammrolle 23.09-01.10.1918 Abwehrschlacht zw. Cambrai u. St. Quentin 01.10.1918 Zwischen Tilloy-Blecourt nördlich Cambrai / Nordfrankr. vermisst Nachtrag vom 08.11.27 Gerichtlich für tot erklärt Seminarist / ledig

Sergeant

STRÄHLE

Adolf

18.07.18?? Nagold

Deutsche Verlustlisten 26475 vom 23.09.1918 vermisst Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

TAFEL

Friedrich

Nagold

Res Feldlaza 114

R.I.R. 257 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 06919 vom 12.06.1915 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 07194 vom 24.06.1915 infolge schwerer Verwundung gestorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Seefahrer der Ldst

WAGNER

Albert

Nagold

26.08.1917 im Feld Laza 68 Zanvoorde

Marine

Deutsche Verlustlisten 21062 vom 08.10.1917 infolge Verwundung gestorben Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

WAGNER

Hermann

Nagold

I.R. 126 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 03630 vom 13.12.1914 gefallen

WAGNER

Theodor

Musketier

WALZ

Eugen

30.12.1895 Nagold

02.06.1916 vor Ypern / Flandern

I.R. 125 6.Komp

Kriegsstammrolle 02.06.1916 vor Ypern vermisst ist gefallen wurde 1 Km südöstlich Hooge von der 4/119 beerdigt Wohnort: Stuttgart Metzger / ledig / 169 cm

Ers Reserv

WALZ

Gotthilf

Nagold

G.R. 119 10.Komp

Deutsche Verlustlisten 04854 vom 15.02.1915 bisher verwundet, gef

WALZ

Heinrich

WALZ

Karl

WEIK

Georg

Uoffz.

WEIß

Eugen Friedrich

04.05.1876 Nagold

13.09.1916 bei Rancourt

R.I.R. 247 2.Komp

Kriegsstammrolle 05-13.09.1916 Schlacht an der Somme Durch Artl. Geschoß Brust gefallen Wohnort: Esslingen Schlosser / ledig Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

WERNER

Hermann

WIEDMAIER

Eugen

13.12.1897 Nagold

Deutsche Verlustlisten 19272 vom 22.06.1917 gefallen

Schütze

WIRTH

Heinrich

02.06.1897 Nagold

18.08.1915 Landersbach

Gebirgs Rgt 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 08598 vom 06.09.1915 vermisst

Kanonier

WOLZ

Friedrich

Nagold

29.08-07.09 1914 Frambois

5.Feldartl Rgt Landau 2.Batterie

Deutsche Verlustlisten 02842 vom 22.11.1914 Name nicht auf dem Denkmal von Nagold

Musketier

WURSTER

Christian

21.05.1893 Nagold

20.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki (Bzura) Russland

I.R. 121 10.Komp

Kriegsstammrolle Im Bzura-Abschnitt gefallen Hafner / ledig

ZEPF

Rudolf

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkungen

ABEL

Fridolin

vermisst

ALLE

Ernst

AUER

Wilhelm

AURACHER

Helmut

vermisst

BAISCH

Otto

BAUER

Erwin

vermisst

BECHTOLD

Richard

BEILHARZ

Walter

vermisst

BENZ

Gerhard

vermisst

BENZ

Gottlob

BENZ

Hermann

BEUTLER

Eugen

vermisst

BEUTLER

Karl

BEUTLER

Walter

vermisst

BEUTLER

Wilhelm

BIENZ

Hermann

BIRK

Eberhard

vermisst

BIRK

Ulrich

BIRKLE

Karl

BITZER

Konrad

BLAICH

Friedrich

BLUM

Eugen

vermisst

BLUM

Hermann

BLUM

Otto

vermisst

BRAUN

Friedrich

BRAUN

Gotthilf

BRÄUNING

Wilhelm

vermisst

BRENNER

Christian

BRENNER

Otto

BREUNING

Wilhelm

vermisst

BRÖSAMLE

Karl

BROSE

Gerhard

BROSS

Friedrich

vermisst

BUCK

Walter

BULLINGER

Otto

BULMER

Erich

BULMER

Walter

vermisst

BURKHARDT

Erwin

vermisst

BURKHARDT

Wilhelm

CONZELMANN

Karl

CONZELMANN

Walter

vermisst

DANGEL

Josef

vermisst

DAU

Ferdinand

DENGLER

Adolf

DENGLER

Albert

DOLMETSCH

Albrecht

DOLMETSCH

Walter

DÜRK

Fritz

DÜRR

Ernst

vermisst

EBINGER

Alfred

ECKERT

Eberhard

ECKERT

Gustav

vermisst

ENGEL

Max

ENSSLEN

Willy

ESCHER

Kurt

vermisst

FISCHER

Wilhelm

FORTENBACHER

Herm.

FRASCH

Siegfried

FREITHALER

Karl

vermisst

FREYTAG

Gerhard

FURCH

Heinz

vermisst

GAUGER

Wilhelm

vermisst

GENGENBACH

Emil

GIENGER

Willi

GÖPPERT

Herbert

vermisst

GRAU

Wilfried

GRAU

Wilhelm

GROSSMANN

Friedrich

GROSSMANN

Gottl.

GROSSMANN

Wilhelm

GRÜNINGER

Eugen

GRÜNINGER

Wilhelm

GÜNTHER

Hermann

GÜNTHER

Walter

GUTEKUNST

Alfred

HAFNER

Eugen

vermisst

HAFNER

Karl

HAFNER

Wilhelm

vermisst

HAGEN

Hans

HAISS

Paul

HANSELMANN

Ulrich

HARR

Hermann

vermisst

HARR

Oskar

HARR

Wilhelm

HARR

Wilhelm

HARR

Willy

HECHLER

Albert

vermisst

HEHR

Karl

HELD

Hermann

HELD

Walter

HENNE

Gustav

vermisst

HENNE

Hans

HERZOG

Josef

HESPELER

Otto

vermisst

HEYBACH

Wilhelm

vermisst

HEZER

Friedrich

vermisst

HILDENBRAND

Erich

HIRNEISEN

Alfred

HIRTH

Albert

vermisst

HOFERER

Rolf

HOLZAPFEL

Wilhelm

HÖRMANN

Erwin

HÖRMANN

Gottl.

HÖRMANN

Otto

vermisst

HUZEL

Eugen

HUZEL

Johannes

HUZEL

Wilhelm

vermisst

HUZEL

Wilhelm

IHLE

Helmut

ILLENBERGER

Eugen

JANSEN

Helmut

vermisst

JEGGLE

Georg

vermisst

KÄCHELE

Albert

KÄCHELE

Hermann

KÄCHELE

Karl

KAPP

Karl

vermisst

KAPP

Rudolf

KATZ

Willy

KAUPP

Ernst

vermisst

KAUPP

Ernst

KAUPP

Valentin

KEMPF

Gerhard

KERN

Eugen

KILLGUS

Gerhard

KILLGUS

Samuel

vermisst

KILLINGER

Eugen

KILLINGER

Gottlob

KILLINGER

Karl

KIMMICH

Emil

vermisst

KIRN

Werner

KIRSCHMANN

Heinrich

KLEHR

Hans

KLEIN

Christian

vermisst

KLENK

Hermann

KOCH

Otto

vermisst

KOCH

Richard

vermisst

KOCH

Walter

KOCH

Wilhelm

vermisst

KRETZ

Ludwig

LAMPART

Richard

LEHRE

Otto

LEITZ

Gerhard

vermisst

LENZ

Gerhard

LERBS

Robert

LIPP

Johannes

vermisst

LÖRCHER

Friedrich

MAIER

Erwin

MAISCH

Eugen

MAST

Artur

MAST

Otto

MAYER

Alfred

MAYER

Emil

MAYER

Gustav

MERKLE

Walter

vermisst

METZGER

Rudi

vermisst

MOLL

Willi

MOSER

Helmut

vermisst

MÜLLER

Emil

MÜLLER

Wilhelm

vermisst

MÜNZ

Hans

vermisst

MUTSCHLER

Gerhard

MUTSCHLER

Wolfgang

MUTZ

Emil

NERZ

Erwin

NERZ

Gotthilf

NERZ

Kurt

OTT

Wolfgang

PFAHLER

Hermann

PROSS

Erwin

RAAF

Friedrich

RAAF

Helmut

RABBEN

Fritz

RAHNER

Emil

RAISCH

Ernst

vermisst

RAISCH

Johannes

RAISCH

Paul

vermisst

RAITH

Rudolf

RAPP

Friedrich

RAPP

Willi

RAUSER

Heinrich

RAUSER

Helmut

RAUSER

Karl

RAUSER

Richard

RAUSER

Wilhelm

RAUSER

Wilhelm

REHFUESS

Erwin

REIBER

Herbert

REINHARDT

Hans

vermisst

RENZ

Bernhard

RENZ

Christian

vermisst

RENZ

Emil

vermisst

REUSSER

Albert

vermisst

RIEGER

Erich

RIEGER

Wilhelm

RILLING

Helmut

RITTER

Siegfried

vermisst

ROLLER

Friedrich

ROLLER

Fritz

vermisst

ROLLER

Hans

vermisst

ROLLER

Heinz

ROLLER

Robert

SAIER

Engelbert

SATTLER

Karl

SCHAAF

Willi

SCHACHER

Friedrich

vermisst

SCHATZ

Eugen

SCHITTENHELM

Walter

SCHLECHT

Erwin

SCHMID

Alfred

SCHMID

Eberhard

SCHMID

Hermann

SCHMID

Jakob

SCHMID

Wilhelm

SCHNEIDER

Fritz

SCHNEIDER

Wilhelm

SCHNEPF

Walter

SCHOLL

Hubertus

SCHOLL

Kurt

SCHÖNHAAR

Eugen

Schöllhar ?

SCHÜHLE

Eugen

SCHÜHLE

Karl

SCHÜHLE

Wilhelm

SCHÜHLE

Wilhelm

SCHULER

Karl

SCHULER

Paul

SCHUON

Adolf

SCHUON

Eugen

SCHUON

Karl

SCHUON

Otto

SCHUON

Paul

SCHUON

Wilhelm

SCHWARZ

Friedrich

SCHWARZ

Oskar

vermisst

SCHWEIKLE

Wilhelm

SCHWEIKLE

Willy

SEEGER

Fritz

SEEGER

Walter

SITZLER

Friedrich

vermisst

SPÖRINGER

Johann

STAHL

Hermann

vermisst

STICKEL

Gerhard

STICKEL

Rudolf

STICKEL

Walter

vermisst

STICKEL

Wilhelm

vermisst

STIERLE

Ernst

STIKEL

Emil

STÖHR

Karl

STÖRZER

Willy

vermisst

STOTTELE

Erwin

STOTTELE

Eugen

STRÄHLE

Friedrich

vermisst

STRIENZ

Karl

TEUFEL

Friedrich

TEUFEL

Karl

vermisst

ULRICH

Burkhard

ULTES

Eugen

UNRATH

Gerhard

vermisst

VEES

Albert

VISCHER

Friedrich

VÖGELE

Hermann

VOHL

Eugen

VOIT

Albert

vermisst

WACKENHUT

Fritz

vermisst

WAIDELICH

Erwin

WAIDELICH

Walter

WALZ

Ernst

WALZ

Hermann

WEHRSTEIN

Anton

WEILANDT

Karl

vermisst

WEIMER

Otto

WEINSTEIN

Alfred

WEISS

Eugen

vermisst

WEISS

Hans

vermisst

WEISSER

Hugo

WELKER

Friedrich

WELKER

Friedrich

WESTERMANN

Hermann

WIEDMAIER

Alfred

WIEDMANN

Helmut

vermisst

WOHLLEBER

Eugen

vermisst

WOHLLEBER

Karl

WOLF

Karl

ZEITTER

Ernst

ZIEFLE

Karl

ZIEGLER

Willy

ZIMMERMANN

Ernst

ZIMMERMANN

Siegfried

ZINSER

Richard

ZIPPERER

Paul

ZIRKLER

Karl

1. Weltkrieg / Steinkreuze / Kriegsgräberliste

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

AHLEMAIER

Karl

04.02.1895

15.10.1915

I.R. 78 4.Komp

Krankenträger

ALTHAUSER

Emil

29.02.1877

29.05.1916

Bayr K.L.D.W.S.K. 16

Schütze

ARPS

Ernst

12.05.1893 Hamburg

13.11.1918

R.I.R. 1 1.M.G 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 26321 vom 17.09.1918 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 29095 vom 08.02.1919 bisher schwer verwundet, gestorben

Kanonier

BALDUAN

Karl

16.02.1890

23.07.1916

L.S.T.R. I Fußartl Rgt 739

Grenadier

BARTH

Christian

15.02.1899 Oberhausen

11.11.1915 Res Laza Nagold

I.R. 158 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 09843 vom 03.11.1915 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 11162 vom 31.01.1916 bisher schwer verwundet gestorben

Gefreiter

BAUER

Friedrich

05.09.1873

30.03.1918

Landwehr Inftr Rgt 39 10.Komp

Reservist

BENZ

Wilhelm Johann

08.11.1888 Nagold

10.08.1920

I.R. 121 7.Komp

Kriegsstammrolle Bäcker / ledig

Landsturm

BEUTLER

Hermann

07.03.1895

13.10.1919

R.I.R. 122 3.Komp

Landsturm

BOTHE

August

08.12.1889

07.08.1915

Landsturm Inftr Rgt 47 3.Komp

Musketier

BRYCHEY

Ernst

29.12.1874

09.09.1917

I.R. 354 4.Komp

Landsturm

BURKHARDT

Karl

07.07.1875 Freudenstein OA Maulbronn

26.08.1917

Landsturm Inftr Batl 13/7 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 20966 vom 02.10.1917 infolge Krankheit gestorben

Musketier

DECKER

Richard Ludwig

17.04.1896 Mittelstadt OA Urach

01.07.1916 Kriegs Laza in Nagold

R.I.R. 120 5.Komp

Kriegsstammrolle 17-28.02.1916 Stellungskampf in Lothringen südlich Leintrey 28.02.1916 Krank ins Lazarett (Brustkatarrh) Abends 7.45 Uhr infolge Lungen-, Kehlkopf- und Darmtuberkulose gestorben; Hilfsarbeiter / ledig

Reservist

DECKERT

Paul

07.08.1889 Ruppendorf / Sagan

27.04.1915

I.R. 19 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 06525 vom 25.05.1915 an seinen Wunden gestorben

Musketier

DIETZ

Wilhelm

06.11.1893

24.06.1919

R.I.R. 213 9.Komp

Landwehrm

DULLEK

Johann

16.12.1884 Schönfeld / Konitz

21.02.1915

R.I.R. 25 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 04229 vom 13.01.1915 schwer verwundet

Dragoner

DÜRR

Karl

04.01.1887

03.02.1936

Drag Rgt 26

Musketier

ECKERT

Karl

08.05.1895 Hannover

04.08.1918

R.I.R. 260 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 13734 vom 02.08.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 27003 vom 16.10.1918 infolge Krankheit gestorben

Fahrer

EDELMANN

Rudolf

23.08.1898

10.07.1918

Bayr Feldartl Rgt 19 5.Batterie

Reservist

EGELE

Ignaz

06.08.1886

17.05.1915

I.R. 132 12.Komp

Landsturm

EGGEPRECHT

Paul

27.06.1886 Stettin

01.10.1916

R.I.R. 213 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 16665 vom 02.12.1916 infolge Krankheit gestorben

Landsturm

ELFINK

Michael

29.09.1877

08.05.1916

I.R. 126

fr. Krankenträger

ELSÄSSER

Julius

18.10.1879

21.07.1916

Laza Erg Truppe

Pionier

ERICH

Paul

20.04.1897

03.08.1918

Pion Rgt 305 Minenw Komp

Kanonier

FISCHER

Hermann

02.02.1875

20.09.1917

Fußartl Rgt 783

Reservist

FLUHR

Peter

08.12.1889 Neustadt a. Hardt

17.10.1915 Kriegs Laza in Nagold

II.Pion Batl 8 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 10575 vom 06.12.1915 an seinen Wunden gestorben

Uoffz.

GBIORCZYK

Josef

06.03.1892 Poladowo / Schmiegel

08.05.1918

Deutsche Verlustlisten 24707 vom 01.07.1918 infolge Krankheit gestorben

Musketier

GOLD

Karl

02.07.1898

23.06.1918

Ers Batl Inftr Rgt 120

Reservist

GROß

Josef

19.06.1894

11.02.1919

Bayr Inftr Rgt 4 3.Komp

Ers Reserv

HARTLIEB

Karl

23.09.1896

22.03.1917

R.I.R. 110 2.Komp

Landsturm

HEIDEMANN

Eduard

09.04.1896 Theesen / Bielefeld

30.12.1916

Garde Res Rgt 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 17714 vom 28.02.1917 infolge Krankheit gestorben

Uoffz.

HERRMANN

Max

06.01.1889 Liegnitz / Schlesien

17.01.1918

San Kraftw Abt 13

Deutsche Verlustlisten 22789 vom 25.02.1918 infolge Krankheit gestorben

Uoffz.

HILDEBRANDT

Adolf

13.02.1893 Neuheim / Strasburg / Westpreußen

I.R. 14 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 16753 vom 08.12.1916 leicht verwundet Deutsche Verlustlisten 16990 vom 28.12.1916 bisher verwundet gestorben

Sergeant

HOFMANN

Karl

04.12.1886

04.05.1918

Fuhrpark Kolonne 942

Gefreiter

HÖHLEN

Eduard

05.01.1889

08.01.1917

R.I.R. 67 8.Komp

Gefreiter

HÖRMANN

Gottfried

08.05.1890

10.01.1917

Ulan Rgt 15

Reservist

JUSECK

Robert

23.12.1886 Trembaischau/ Groß Wartenberg

20.10.1915 Res Laza in Nagold

I.R. 50 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 09924 vom 06.11.1915 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 10777 vom 21.12.1915 bisher schwer verwundet gestorben VL / JUSEK

Husar

KILLINGER

Karl

Husaren Rgt 9 2.Eskadron

Kriegsinvalide

KIRN

Gottlieb

12.03.1896

03.06.1918

Minenwerfer Komp 27

Gefreiter

KLENK

Christian

26.12.1874

30.12.1920

Landwehr Inftr Rgt 119 1.Komp

Musketier

KNECHT

Karl

16.08.1891

06.06.1917

I.R. 126 5.Komp

Pionier

KÖLISCH

Otto

08.12.1898 Dresden

26.02.1917

Ers Pion Batl 13

Deutsche Verlustlisten 18078 vom 02.04.1917 infolge Krankheit gestorben

Ers Reserv

KOLLERER

Robert

23.09.1891

12.09.1916

R.I.R. 81 5.Komp

KOWALEW

Peter

(11.1884)

14.11.1918

14.Grusinski Regiment

Russe

Pionier

KRAMER

Karl

07.03.1878

14.03.1915

Landwehr Pion Batl 1.Komp

Fahrer

KRAUSE

August

12.07.1891

05.12.1918

Feldartl Batl 238 1.Batl

Vize Wachtmstr

LÄNGLE

Anton

10.03.1883 Herbertingen OA Saulgau

03.11.1918

Ulan Rgt 20 Ers Eskadron

Deutsche Verlustlisten 30915 vom 02.09.1919 infolge Krankheit gestorben Kriegsstammrolle Wohnort: Ludwigsburg Kaufmann / ledig / 163 cm

Einj Freiw

LENZ

Ott

1.Feldartl Rgt 1.Batt

Soldat

LUKJANIN

Sawa

1893

16.11.1918

14.Sib Rgt

Landsturm

MADZINGER

Johann

03.05.1892

08.05.1915

Bayr R.I.R. 15 1.Komp

San Uoffz.

MAENDL

Robert

17.09.1887 Rügen auf Bergen

24.06.1916

Res Inftr Rgt 211 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 14467 vom 30.08.1916 infolge Krankheit gestorben

Landsturm

MANNUS

Karl

13.10.1898

24.04.1917

I.R. 126 Rekr-Depot

Landsturm

MARQUARDT

Johann

05.06.1898

31.01.1918

I.R. 147

Landsturm

MEISEL

Karl

06.01.1884

12.10.1915

I.R. 92 9.Komp

Landsturm

MEMMINGSMAYER

07.01.1899

21.04.1918

Ers Inftr Rgt 367

Landsturm

MISCH

Konstantin

09.04.1891

14.04.1916

Pion Batl 26 M.W.K.

Musketier

MÜLLER

Paul

23.03.1890 Albner / Graudenz

22.09.1914

I.R. 131 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 07332 vom 01.07.1915 an seinen Wunden gestorben

Kriegsbeschädigter

NIETHAMMER

Josef

22.07.1896

02.10.1921

Kriegsfreiw

ODENWALD

Christian (August)

12.07.1894 Bretten / Baden

26.08.1916 Res Laza in Nagold

R.I.R. 120 2.Garn Komp

Kriegsstammrolle 27.04.1916 Garn Laza I Stuttgart Morgens 7 Uhr an Lungentuberkulose gestorben Wohnort: Waiblingen Kaufmann / ledig

Reservist

OEHLERT

August

19.06.1892

05.06.1915

I.R. 164 9.Komp

Gefreiter Krankenträger

OSLAD

Gustav

18.05.1893 Jucknischken / Gumbinnen / Ostpreußen

13.07.1916

I.R. 43 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 13567 vom 26.07.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 15276 vom 04.10.1916 bisher schwer verwundet gestorben VL / OSLAT

Landwehrm

PAULSEN

Heinrich

09.06.1877 Ober Stolk / Schleswig

14.12.1914