Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Karolinenhain, Stadt Marktleuthen, Landkreis Wunsiedel i.Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern

PLZ 95168

Etwas außerhalb des Ortes befindet sich auf einer Wiese ein kleiner umzäunter Friedhof.
Auf einer der Grabstellen sind auf einem Grabstein auf polierter Tafel die Namen der beiden Gefallenen eingraviert.
Ein weiteres Kriegsopfer aus Karolinenhain ist auf einem Grab auf dem Friedhof von Marktleuthen verzeichnet.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

KIEßLING

Otto

14.03.1926 Karolinenhain

Winter 1948 / 14.08.1944 Astrachan / Rußland

vermisst; Einzelgedenken auf dem Grab der Familie Kießling in Marktleuthen

Feldwebel

MÜLLER

Wilhelm

20.08.1915 Marktleuthen

08.02.1945 bei Bielitz / bei Ellgoth (Ligota)

Kav.Rgt 17

Grab derzeit noch in Ligota - Polen

Feldwebel, Bordfunker

OESTERLE

Leonhard

14.12.1919

14.06.1942 Kreta / ca.100 km südlich von Kreta

Kpf.-Lehrgeschwader 1 / II/(K)LG 1; nach Flugzeugabschuss noch einige Tage im Schlauchboot gesichtet, dann ertrunken http://www.denkmalprojekt.org/sonder/sb_behrens_1. Weltkrieg_kreta.html

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche
Zusatzbemerkungen in Grün stammen von: www.denkmalprojekt.org

Datum der Abschrift: April 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2016 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten