Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Jettenburg, Gemeinde Kusterdingen, Landkreis Tübingen, Baden-Württemberg

PLZ 72127

Am Eingang der Kirche sind zwei Steinplatten mit den Namen beider Weltkriege angebracht. Daneben, aus Mosaiksteinen, ein Bild mit Jesus.
Auf dem alten Friedhof steht ein Quader auf einer Steinplatte, darauf ein Steinhelm. An den Seiten eine Inschrift und die Namen für den 1. Weltkrieg.

Inschriften:

DEM GEDÄCHTNIS
DER GEFALLENEN
DIE GEMEINDE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

August

19.07.1898 Jettenburg

28.08.1918

I.R. 479 3.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 31087 vom 20.09.1919 vermisst

Gefreiter

BAUER

Christian

17.09.1898 Jettenburg

23.03.1918

I.R. 479 Minenwerfer Komp

Deutsche Verlustlisten 23822 vom 25.05.1918 G. S(ohn) Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Neuville-Saint Vaast Block 11 Grab 635

BAUER

Christian

22.04.1891 Jettenburg

10.06.1915

I.R. 180 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 07405 vom 05.07.1915 vermisst Chr(istians) S(ohn)

Reservist

BAUER

Georg

25.06.1887 Jettenburg

20.03.1915 Angres

Füs Rgt 40 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 05631 vom 01.04.1915

BAUER

Jakob

14.07.1899 Jettenburg

28.08.1918

R.I.R. 119 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 28044 vom 02.12.1918 schwer verwundet und vermisst Fr S(ohn)

Gefreiter

BAUER

Jakob

Jettenburg

06.11.1914

I.R. 126 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 03630 vom 13.12.1914 vermisst Deutsche Verlustlisten 04790 vom 10.02.1915 bisher vermisst gefallen J. S(ohn)

BRAUN

Georg

Jettenburg

11.10.1916

I.R. 122 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 17343 vom 26.01.1917

BRENNER

Friedrich

20.01.1915

DIGEL

Georg

02.06.1870 Jettenburg

Feld Artl Rgt 65 2.Ers Abt Garn Batt

Name nicht auf der Tafel von Jettenburg

Musketier

DÜRR

Georg

Jettenburg

03.07.1915 Frankreich

I.R. 127 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 08366 vom 25.08.1915 infolge Verwundung verstorben Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Buzany Block 10 Grab 141

Fahrer

GRAUER

Wilhelm

Jettenburg

24.08.1914 bei Longuyon

Feldartl Rgt 29 / Leichte Muni Kolonne der II.Abteilung

Deutsche Verlustlisten 00140 vom 12.09.1914 gefallen, Kopfschuss

Uoffz

GUTBROD

Christian

14.11.1896 Jettenburg

20.04.1918 Frankreich

Minenwerfer Komp 254

Deutsche Verlustlisten 24082 vom 05.06.1918 Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Fricourt Block 2 Grab 1028

Grenadier

GUTBROD

Friedrich

26.09.1888 Jettenburg

23.03.1918 Frankreich

G.R. 123 11.Komp

Deutsche Verlustlisten 24600 vom 26.06.1918 infolge Verwundung verstorben Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Cambrai Block 11 Grab 221

GUTBROD

Jakob

13.01.1898 Jettenburg

12.04.1918

I.R. 413 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 25453 vom 03.08.1918 infolge Verwundung verstorben

Füsilier

GUTBROD

Martin

06.03.1894 Jettenburg

18.10.1918

Füs Rgt 122 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 30890 vom 29.08.1919 Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Caudry Block 5 Grab 239

GUTBROD

Wilhelm

Jettenburg

10.09.1914

G.R. 119 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 01280 vom 14.10.1914 leicht verwundet Deutsche Verlustlisten 11556 vom 08.03.1916 bisher verwundet, verstorben

Gefreiter

HENES

Georg

31.05.1895 Jettenburg

28.07.1918

G.R. 119 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 27148 vom 23.10.1918

Reservist

KEMMLER

Jakob

Jettenburg

07.09.1914

I.R. 180 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 00378 vom 23.09.1914 schwer verwundet Bauch 04498 vom 25.01.1915 bisher schwer verwund, verstorben

Uoffz

KNOBLICH

Martin

18.02.1884 Kusterdingen

20.05.1917

I.R. 478 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 19961 vom 06.08.1917

Wehrmann

PREISENDANZ

Gottlob

Weil im Sch.

07.06.1915

R.I.R. 119 10.Komp

Deutsche Verlustlisten 07482 vom 08.07.1915 Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Fricourt Block 2 Grab 141

Uoffz

STÜCKLE

Wilhelm

27.09.1893 Jettenburg

06.11.1917 Belgien

Minenwerfer Komp 254

Deutsche Verlustlisten 22448 vom 14.01.1918 Ruht auf der Kriegsgräberstätte von Hooglede Grab 5236

Gefreiter

WACKER

Eugen

30.07.1899 Jettenburg

I.R. 476 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 19081 vom 26.07.1917 leicht verwundet 22084 vom 14.12.1917 infolge Verwundung verstorben Name nicht auf der Tafel von Jettenburg

Gefreiter

WALZ

Friedrich

28.12.1891 Jettenburg

07.11.1917

G.R. 123 3.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 22582 vom 28.01.1918

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

ARNOLD

Gotthilf

BADER

Erwin

BADER

Karl

BADER

Willi

BAUER

Albert

BAUER

Albert

BAUER

Erwin

BAUER

Eugen

vermisst

BAUER

Gerhard

BRAUN

Georg

BRAUN

Karl

vermisst

DÜRR

Karl

GRAUER

Albert

GRAUER

Karl

GUTBROD

Georg

GUTBROD

Jakob

vermisst

GUTBROD

Karl

GUTBROD

Otto

vermisst

GUTBROD

Wilhelm

HENES

Emil

HENNE

Jakob

HERTER

Gotthold

HERTER

Traugott

vermisst

KEMMLER

Ernst

vermisst

KEPPLER

Wilhelm

KNOBLICH

Georg

vermisst

KUTTLER

Friedrich

LANG

Georg

MAIER

Georg

MAIER

Wilhelm

vermisst

MOOSMAIER

Fritz

THEURER

Fritz

vermisst

WALZ

Adam

WALZ

Friedrich

Datum der Abschrift: 15.04.2015

Verantwortlich für diesen Beitrag:
Foto © 2015 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten