Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hallwangen, Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg

PLZ 72280

Kirche Vorplatz / Steinmauer / linke Seite Steinblöcke
mit dem Namen des 1. Weltkriegs und Frau auf Steinplatte stehend; rechte Seite Steinblöcke mit den Namen des 2 Welkriegs und knieendem Soldaten auf Steinsockel

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BAUER

Karl

01.12.18?? Hallwangen

Deutsche Verlustlisten 25835 vom 26.08.1918 gefallen Name nicht auf der Tafel von Hallwangen

Uoffz

BOLAY

Otto

1892 Pflummern / OA Riedlingen

1914

I.R. 126 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 02107 vom 31.10.1914

Reservist

DIETERLE

Wilhelm

1887 Hallwangen

07-12.10.1914 Bouconville

I.R. 126 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 02342 vom 06.11.1914

Reservist

DÖTTLING

Christian

1889 Hallwangen

1914

I.R. 126 12.Komp

Deutsche Verlustlisten 06262 vom 07.05.1915 bisher schwer verwundet gefallen

DÜRR

Christian

02.04.1887 Wörnersberg

1914

I.R. 126 4.Komp

Deutsche Verlustlisten 08832 vom 17.09.1915 bisher verwundet, ist auch vermisst Deutsche Verlustlisten 17592 vom 16.02.1917 bisher verwundet und vermisst, gefallen

EISENBEIS

Adam

1896 Hallwangen

1916

I.R 170 2.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 16396 vom 20.11.1916

Uoffz

EISENBEIS

Wilhelm

1881 Hallwangen

1915

Landwehr Inftr Rgt 126 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 11078 vom 21.01.1916

FREY

Joh. M.

1886

1919

Ers Reserv

HAUG

Ludwig

26.01.1892 Hallwangen

28.04.1917 1500 m westl. Pelves / Arras / Frankreich

I.R. 125 3.Komp

Kriegsstammrolle Vormittags 5.30 Uhr durch A.G. Kopf gefallen Grabstätte unbekannt Wohnort: Heilbronn Huf- und Wagenschmied

Landsturm

HORNBERGER

Wilhelm

06.09.1887 Hallwangen

21.05.1917 sächs. Feld Laza 114 (La Neuville)

R.I.R. 248 8.Komp

Kriegsstammrolle 21.05.1917 nördl. Moronvillers in der Champagne vormittags 6 Uhr schwer verwundet durch A.G. Hinterkopf Infolge seiner Verwundung nachmittags 11.30 Uhr gestorben. Beerdigt Soldatenfriedhof La Neuville Grab Nr 1190 Wohnort: Altensteig / Nagold - Gipser / verheiratet. Name nicht auf der Tafel von Hallwangen

Sanit Gefr

KALMBACH

Philipp

23.09.18?? Hallwangen

Deutsche Verlustlisten 26410 vom 20.09.1918 gefallen Name nicht auf der Tafel von Hallwangen

KIRSCHMANN

Jakob

24.06.1880 Hallwangen

1917

Deutsche Verlustlisten 19664 vom 17.07.1917 infolge Krankheit gestorben

Gefreiter

LEHMANN

Christian

07.12.1890 Hallwangen

22.08.1917 bei Poelkapelle / Langemark

I.R. 125 9.Komp

Kriegsstammrolle Vormittags 5.30 Uhr durch A.G. Volltreffer gefallen Grabstätte unbekannt Schreiner / ledig

Ers Reserv

LEHMANN

Wilhelm

1892 Hallwangen

1914

I.R. 126 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 03612 vom 12.12.1914

ÖSTERLE

Michael

18.04.1889 Untermusbach OA Freudenstadt

1918

Deutsche Verlustlisten 24346 vom 17.06.1918

SCHEERER

Johannes

08.04.1883 Hallwangen

1917

Deutsche Verlustlisten 18606 vom 22.05.1917 infolge Krankheit gestorben

SCHMELZLE

Christian

01.09.1898 Hallwangen

1918

Res Feldartl Rgt 26 5.Batterie

Deutsche Verlustlisten 27211 vom 25.10.1918 Name nicht auf der Tafel von Hallwangen

Gefreiter

SCHMELZLE

Johann Georg

24.12.1877 Hallwangen

25.12.1915 Res Laze Nr 1 in Bapaume / Frankreich

R.I.R. 121 1.Komp

Kriegsstammrolle 23.05-25.12.1915 Stellungskampf bei Thiepval sämtl. bei Albert 24.12.1915 Durch A.G. Bauch schwer verwundet Abends 6 Uhr gestorben. Beerdigt Militärfriedhof in Bapaume Wohnort: Ditzingen Küfer / verheiratet Name nicht auf der Tafel von Hallwangen

Reservist

SCHMELZLE

Johannes

17.11.1889 Hallwangen

22.08.1914 bei Romain / Frankreich

Füs Rgt 122 3.Komp

Kriegsstammrolle Durch A.G. gefallen Wohnort: Bietigheim Bäcker / ledig

Reservist

SCHOLDER

Gottlob

1889 Hallwangen

1914

I.R. 126 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 04638 vom 02.02.1915

Musketier

SCHRÄGLE

Johann Friedrich

04.11.1893 Hallwangen

11.09.1914 Haupt- verbandsplatz San Komp 3 in Sommaisne (Frankreich)

I.R. 125 12.Komp

Kriegsstammrolle 09.09.1914 bei Sommaisne verwundet Bauchschuss gestorben Sägewerk / Taglöhner / Pferdekundig / ledig

Musketier

SEEGER

Christian

19.01.1898 Hallwangen

22.08.1918

R.I.R. 247 4.Komp

Kriegsstammrolle 15.06.1918 ins Kriegs Lazarett 20.08.1918 zur Kompanie zurück vermisst Dienstknecht / ledig

Musketier

SPRINGMANN

Wilhelm Christian

05.05.1896 Hallwangen

07.10.1916 im Res Laza Dühnen / Westfalen

R.I.R. 120 1.Komp

Kriegsstammrolle 14.09.1916 bei Barleux (südl. Peronne) leicht verwundet durch G.G. Fuß Morgens 9¾ Uhr gestorben infolge Granatsplitterverletzung im li. Unterschenkel Seminarist / ledig

STEINER

Gottlob

1891 Hallwangen

1914

I.R. 126 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 08890 vom 20.09.1915 vermisst

Musketier

WÖSSNER

Friedrich

08.03.1895 Hallwangen

1916

R.I.R. 246 9.Komp

bisher vermisst ist gefallen

Reservist

WÖSSNER

Georg

1888 Hallwangen

1914

I.R. 126 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 01679 vom 22.10.1914

WÖSSNER

Gotth.

1882

1918

WÖSSNER

Joh. Georg

1880

1917

Gefreiter der Res

WÜRFELE

Gottlob

09.02.1890 Hallwangen OA Freudenstadt

16.10.1914 bei Vermelles/ franz. Flandern

Füs Rgt 40 8.Komp

Kriegsstammrolle 13-16.10.1914 Stellungskämpfe Vormittags 10 Uhr durch G.G. gefallen Maurer / ledig

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BÄCHLEIN

Paul

1905

1944

BARTH

Hermann

1917

1943

DANNECKER

E.

1910

1945

DENZLER

Alb.

1915

vermisst

DIETERLE

Fritz

1925

vermisst

DIETERLE

Gottlob

1899

1945

DÖTTLING

Christian

1912

1943

DÖTTLING

Hans

1928

1945

DÖTTLING

Willi

1921

1943

EISENBEIS

Max

1916

vermisst

FISCHER

Friedrich

1912

1943

FISCHER

Robert

1918

1943

FREY

Christian

1914

1943

GAISER

Ernst

1911

1941

GRIGAT

Erwin

1912

1944

GRUCHOTT

P.

1922

1941

HAAS

Friedrich

1919

1945

HAIZMANN

P.

1911

1944

HALLER

Friedrich

1920

1942

HOFER

Fritz

1907

vermisst

HOFER

Helmut

1922

1941

HOFER

Karl

1897

1945

HOFER

Willi

1922

vermisst

HÖHLER

Walter

1911

1943

HORNBERGER

H.

1925

vermisst

KAISER

Hans

1913

1944

KALMBACH

Fr.

1907

vermisst

KIRSCHMANN

E.

1920

1941

KIRSCHMANN

H.

1909

vermisst

KLUMPP

Richard

1914

vermisst

KNAUS

Otto

1920

1944

LAMPART

Christian

1920

1942

MAYER

Wilhelm

1923

1944

MERTINS

Joh.

1912

1941

MERZ

Fritz

1904

vermisst

MORLOCK

Gottl.

1916

1942

MÜLLER

Wilhelm

1924

vermisst

MÜLLER

Wilhelm

1915

1944

MÜLLER

Wilhelm

1924

1943

NIEBEL

Alfred

1924

1944

NIEBEL

Karl

1917

vermisst

NIEBEL

Walter

1921

1943

OTT

Georg

1913

1940

PAULI

Kurt

1913

1944

POSCHEPNY

H.

1908

vermisst

SCHECK

Karl

1903

1945

SCHILLINGER

Georg

1905

1945

SCHITTENHELM

J

1917

1944

SCHITTENHELM

O.

1907

vemisst

SCHMELZLE

Wilhelm

1914

1942

SCHMID

Joh.

1910

1945

SCHMID

Wilhelm

1916

vermisst

SCHOLDER

August

1922

1942

SCHOLDER

Christian

1909

vermisst

SCHOLDER

Gottfried

1926

1944

SCHOLDER

Karl

1911

1944

SCHOLDER

Otto

1917

1941

SEEGER

Erwin

1909

vermisst

SEEGER

Fritz

1922

vermisst

SEEGER

Georg

1913

vermisst

SEEGER

Hermann

1913

vermisst

SEEGER

Joh.

1911

1941

SIEGEL

Andreas

1911

vermisst

SPRINGMANN

Fr.

1926

vermisst

SPRINGMANN

K.

1907

vermisst

STEINER

Willi

1921

1941

WOLBER

Hans

1924

vermisst

WOLBER

Paul

1924

1943

WÖSNER

Karl

1912

1943

WÜRFELE

Gottl.

1919

1944

WURSTER

Paul

1913

1941

Datum der Abschrift: 19.05.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke
Foto © 2016 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten