Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dipbach, Gemeinde Bergtheim, Landkreis Würzburg, Unterfranken, Bayern

PLZ 97241

An der Außenwand der Kirche ist ein Kreuz angebracht. Links und rechts daneben sind vier Namenstafeln befestigt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

GÖBEL

Leopold

08.04.1918

HEROLD

August

12.10.1916

HERTLEIN

Karl

16.01.1918

KRAUS

Karl

18.03.1918

KRÜMPEL

Hermann

13.10.1917

NEUBERT

Mart.

30.11.1918

RIEGEL

Eduard

22.09.1916

SCHNEIDER

Ludw.

01.09.1918

STECHER

Josef

04.12.1914

WEIDINGER

Richard

18.08.1918

WEIPPERT

Emil

10.05.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

CHEWE

Waldemar

30.03.1945

Funker

EICHELBRÖNNER

Ernst

08.04.1916

16.08.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block CX Reihe 10 Grab 246

Ogfr.

FAULHABER

Josef

10.10.1923

00.03.1945 Breslau

Laz. i. Großraum Berlin

vermisst

Ogfr.

FISCHER

Ludwig

28.06.1908

00.08.1944 Tiraspol

Gren.Rgt. 580, 5. Kp.

vermisst

Oerbootsmann Maat

FUCHS

Alois

26.11.1922 Würzburg

03.04.1945 Kiel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof. Endgrablage: Block VI Grab 469

Obergefreiter

GÖBEL

Eduard

22.01.1921

20.05.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 2 Grab 366

Oberfunker

GÖBEL

Emil

04.01.1926

24.08.1944 Lipny, Warschau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cegielnia - Polen

Schütze

GÖTZ

Anton

12.03.1922

13.08.1942 ostw. Dubna

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubno - Rußland

Oberpionier

GÖTZ

Rudolf

19.04.1920

17.04.1942 Krgslaz. 2/551 mot. Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Ogfr.

GRESS

Franz

24.03.1908

00.01.1945 Weichselbogen

Füs. Btl. 291, 1. Kp.

vermisst

Gfr.

HEROLD

Alois

26.03.1925

00.01.1945 Weichselbogen

Gren.Rgt. 21 Rgts. Stab u. Stabs Kp.

vermisst

HEROLD

Edmund

01.03.1945

Ogfr.

HERRLER

Josef

10.03.1902

00.03.1945 Berlin

schw. Flak Bttr. z.b.V. 10359

vermisst

HERTLEIN

Alois

12.01.1943

Sold.

HERTLEIN

Gregor

27.05.1901

Art. Ers. Abt. 75 Neu-Ruppin

vermisst

Gfr.

HERTLEIN

Josef

09.03.1924

00.03.1945 Kroatien

Gren.Rgt. 522 (neu) , I. Btl.

vermisst

Gefreiter

HERTLEIN

Otto

03.03.1906

14.01.1943 Welikije-Luki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welikije Luki - Rußland

Sturmmann

KÖNIG

Alfred

06.11.1925

15.02.1945 23.01.1945 Mühlhausen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 25 Reihe 12 Grab 255

Gefreiter

KÖNIG

Josef

17.07.1920

01.09.1943 Ugrewischtsche

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ugrewischtsche - Rußland

KREUTZER

Heinz

vermisst

Gefreiter

KRÜMPEL

Josef Hermann

12.04.1924

29.12.1943 H.V.Pl. Sechino

Obergefreiter

MAIERHÖFER

Hans

03.12.1923

06.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 24 Grab 831

MAIERHÖFER

Richard

vermisst

Stabsgefreiter

PLEIER

Adam

28.12.1914 Au

06.03.1945 Ravenstein

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wapnica - Polen

RHEUTAL

Josef

21.12.1944

Gefreiter

RIEGEL

August

26.01.1925

30.12.1944 3. Krgslaz. 610 mot.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec (SK). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Ogfr.

SCHMITT

Alfons

24.11.1914

00.12.1942 Stalingrad

Inf.Div. Nachschub Trupp 297, 9. u. 10. Fahrkol.

vermisst

Gefreiter

SCHMITT

Eduard

10.10.1909

27.03.1943 San.Kp. 2/175 H.V.Pl. Ssumy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sumy - Ukraine

Obergefreiter

SCHMITT

Gregor

12.03.1918

19.03.1945 Herchen, HVP

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Windeck-Herchen-Katholischer Friedhof. Endgrablage: Block I Reihe 5 Grab 47

SCHNEIDER

Josef

vermisst

Gefreiter

SCHNEIDER

Theodor

28.04.1918

28.05.1941 Bobrowniki Gen.Gouv.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Deblin - Polen

SCHRÖTER

Otto

1947

in Gefangenschaft

SCHWARZ

Hans

28.07.1941

Obergefreiter

STECHER

Edmund

28.12.1917

02.03.1945 H.V.Pl. Sophienwalde

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rogi - Polen

STECHER

Erwin

09.07.1942

Ogfr.

STECHER

Otto

15.07.1920

00.03.1945 Stettin

Fallsch. Jäg.Rgt. 26, I. Btl.

vermisst

Obergefreiter

STECHER

Otto

02.06.1915

15.02.1942 Arshaniki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nosowyje / Gagarin - Rußland

Schütze

WALTER

Aquilin

09.09.1923

01.10.1942 Bol Rossoschka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

WALTER

Ferdinand

21.12.1941

WALTER

Otto

20.03.1945

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten