Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wendelstein, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 90530

Das ehemalige Torhaus, der einzige Zugang zum Gelände der ev. Kirche St. Georg, wurde 1918 zur Gedächtnisstätte für die Opfer des 1. Weltkriegs. Zwei Steintafeln erinnern an die Gefallenen. Im Inneren der Kirche befinden sich zwei kunstvoll gestaltete Steintafeln für den Feldzug 1870-71 und den 2. Weltkrieg.
Im Eingangsbereich der kath. Kirche St. Nikolaus erinnern zwei Holztafeln an die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege aus der Kirchengemeinde.
Zusätzlich wurden Einzelgedenken von Privatgräbern beider Friedhöfe eingearbeitet.
Einige detaillierte Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale zum Frieden“, das in Zusammenarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Gemeindeverwaltungen, Krieger- und Soldatenvereinen und Heimatkundlern entstanden ist (ISBN 978-3-9807896-8-4, Herausgeber: Landkreis Roth)

Inschriften:

Kath. Kirche St. Nikolaus:

Unseren Gefallenen

Ev. Kirche St. Georg:

„Brüder merkt es gut
unser Blut
tränkt fremde Erde
dass ein neues werde“

1870/71:
Denkmal der Ehre
den tapfern Söhnen des Vaterlandes a. der hiesigenGemeinde, welche den Krieg gegen Frankreich in den Jahren 1870 u. 1871 mitgemacht, u .auf dem Felde der Ehre geblieben, oder den Strapazen des Krieges erlegen sind:

1. Weltkrieg:
„Niemand hat größere Liebe denn daß er sein Leben läßt für seine Freunde“
„Ich lebe und Ihr sollt auch leben.“

2. Weltkrieg:
Den Toten
der Kirchengemeinde
Wendelstein
aus dem Krieg 1939 – 1945
zum Gedächtnis
(Namen)
Denn DEIN ist das Reich und die
Kraft und die Herrlichkeit in
Ewigkeit
AMEN

Namen der Gefallenen:

Deutsch Südwestafrika

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

ECKERSBERGER

Johann

16.07.1905 Deutsch Südwestafrika

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Soldat

KEIM

Konrad

25.11.1870 in Bièvres

15. Infanterieregiment

Soldat

SCHMIDT

Johann

11.03.1871 in Fürstenfeldbruck

2. Artillerieregiment

gestorben am Typhus

Soldat

TAUGERBECK

Konrad

03.04.1871 in Zabern

3. Jäger-Bataillon

gestorben an den Folgen eines Fliegenstiches

Soldat

TRÄG

Paul

15.09.1871 dahier

1. Cuirassierregiment

gestorben am Typhus

Sergeant

WEIDMANN

Johann

Nürnberg

08.12.1870 zu Orléans Beaugency

10. Infanterieregiment

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

ABRAHAM

Konrad

10.03.1891 Wendelstein, Mtlfr.

25.08.1914 bei Nancy bei Serres

14. I.R., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Infanterist

BACHMEYER

Michael Georg

30.08.1893 Wendelstein, Mtlfr.

17.10.1915 bei Perthes

14. I.R:, 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain

Infanterist

BAUER

Willibald

Oberhembach

14.05.1915

Res.-Inf.-Regt. 21, 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 3 Grab 22

Infanterist

BLOSS

Konrad

01.09.1895 Wendelstein

02.08.1916 bei Fleury

6. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

BRUNNER

Johann

23.10.1918

8. Feldart.-Reg. / Schutztr.

Wehrmann

BUCHNER

Johann

11.04.1885 Wendelstein

16.06.1916 Res. Laz. Nürnberg

19. I.R:, 5. Kp.

BURK

Michael

19. I.R.

vermisst

DENTL

Heinrich

20.08.1916

Trainsoldat

DOLLFUß

Karl

09.08.1918

Train-Abt.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Etiennes-à-Arnes: Block 3 Grab 716

EDER

Mathias

04.1917

vermisst

EFFENHAUSER

Anton

23.02.1916

Infanterist

EGLOFFSTEIN

Johann

05.08.1892 Untertrubach, Oberfr.

08.09.1914 bei Réméréville

14. Inf.-Regt., 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller: Block 7 Grab 234

Infanterist

ENGELHARDT

Johann

30.09.1898 Leerstetten, Mtlfr.

28.09.1914 Maashöhen bei Montsec

21. I.R., 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Unteroffizier

FECHTER

Georg

27.12.1891

04.04.1918 bei Villers-Bretonneux

14. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Wehrmann

FUCHS

Franz Xaver

Allersberg, Mtlfr.

21.08.1914 Loudrefing

Res.-Inf.-Regt. 10, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

Infanterist

FUCHS

Leonhard

08.08.1896 Sorg, Mtlfr.

24.07.1916 bei Verdun

10. I.R:, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Unteroffizier

FÜRSATTEL

Georg

22.10.1917

6. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Wehrmann

GALSTERER

Johann Erhard

Wendelstein, Mtlfr.

18.10.1914 bei Ecurie

10. R.I.R., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

GASTNER

Erhard

18.10.1916

118. I.R:

GERNGROß

Johann

15.04.1917

GÖMMEL

Johann Georg

02.10.1879

26.12.1916

18. I.R:

zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

GRABMANN

Josef

15.05.1917

GRAML

Franz Xaver

15.12.1915

Infanterist

HASENSCHWANZ

Georg

17.05.191711.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cerny-en-Laonnois: Block 1 Grab 167

Landwehrmann

HILPERT

Lorenz

03.12.1885 Obersulzbach, Mtlfr.

17.10.1914 im Lazarett Nürnberg, Reservelaz. Städt.Krhs.

Res.-Inf.-Regt. 6, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 19 Reihe B Grab 21

Gefreiter

HOFER

Leonhard Martin

16.10.1891 Neuses, Mtlfr.

13.09.1916 bei Rancourt

21. I.R:, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rancourt

HOFER

Michael

17. I.R.

vermisst

Infanterist

HOFFMANN

August

27.03.1893 Ebersdorf

10.07.1916

10. Inf.-Regt., 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Romagne-sous-les-Cotes: Block 7 Grab 166

Reservist

HÖFLER

Christian

15.06.1890 Wendelstein, Mtlfr.

06.09.1914 bei Maixe bei Drouville

10. R.I.R., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zweibrücken: Block B X Grab 6

Infanterist

KEIM

Johann

Wendelstein, Mtlfr.

24.05.1915 bei Arras

3. R.I.R, 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

KEIM

Simon

17.04.1918

13. I.R:

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Gefreiter

KNAPP

Georg

Wendelstein, Mtlfr.

05.09.1914

13. I.R:, 10. Kp.

Infanterist

KNAPP

Johann

08.01.1897 Wendelstein

09.11.1916

13. R.I.R, 3. Kp.

KNAPP

Konrad

14.06.1918 dahier

Pionier-Reg.

Wehrmann

KNOLL

Georg

23.11.1884 Alfershausen, Mtlfr.

28.04.1915 bei Vermandovillers

6. R.I.R., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

KRAUßER

Stefan

10.07.1917

10. I.R:

Tambour

KREICHAUF

Georg Karl

12.02.1892 Sulzbürg, Oberpf.

21.09.1914 bei Vieville

10. I.R., 11. Kp.

wurde vermutlich auf der Kriegsgräberstätte in Viéville-sous-les-Côtesbestattet

KÜBLER

Georg

07.01.1918

3. Fuß-Art.-Reg.

KURZ

Johann Christian

14.07.1880

10.06.1918 bei Sovelferme , F.

1. Kp. 25.k.b. I.R.

LIEBL

Michael

27.06.1918 dahier

Fernsprech-Abt.

Infanterist

LÖHLEIN

Rudolf

Wendelstein, Mtlfr.

06.06.1915

13. R.I.R, 10. Kp.

Gefreiter

LÖHLEIN

Ulrich

Wendelstein, Mtlfr.

12.05.1915

10. R.I.R., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

LORENTZ

F. W.

10.03.1916

5. Landwehr I.R.

vermisst

Offizierstellvertreter

LOTTER

Karl Friedrich

Wendelstein, Mtlfr.

1?.10.1914 06.10.1914

10. R.I.R., 9. Kp.

Landsturmmann

MAUERÖDER

Andreas

08.09.1888 22.03.1888 Wendelstein

27.05.1915 bei Apremont

19. k.b. I.R., 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 2 Grab 330

METZ

Johann

19.09.1916

bei der Schutztruppe

vermisst

Infanterist

METZ

Johann

16.04.1897 Wendelstein

03.12.1916 Vrf. Popa

23. R.I.R. 2. MG-Kp.

Unteroffizier

MEYER

Christian

15.07.1883 Wendelstein

22.10.1916 Feldlaz. 7 IIb. Lambersart

4. Minenwerfer-Komp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lambersart.: Block 1 Grab 2023

MIETSAM

Georg

26.10.1917

13. R.I.R

Ersatz-Reservist

MONINGER

O. L.Georg

27.04.1918

10. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sapignies: Block 3 Grab 115

Gefreiter

MÜLLER

Johann

15.07.1891 Kornburg

17.10.1916 bei Halpegarbe

13. I.R:, 11. Kp.

Infanterist

MÜLLER

Stefan

11.05.1917Cerny-en-Laonnois

23. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cerny-en-Laonnois

Infanterist

NERRETER

Michael

29.12.1886

26.07.1917 bei Ailles , Frankreich

13. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu I: Block 7 Grab 134

NEUMEIER

Heinrich

18.10.1891

14.11.1918 Ver.-Lazarett München

12. R.I.R

Infanterist

ORTNER

Johann

Wendelstein, Mtlfr.

08.09.1914 bei Drouville

13. I.R., 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

Infanterist

PERL

Martin

Wendelstein, Mtlfr.

19.09.1916 30.09.1916

20. R.I.R., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 5 Grab 925

PFLAUM

Joh. Friedrich

25.10.1875

14.01.1918 Laz. Dieuze , Lothringen

1. Kp.7.k.b. Landw. I.R.

†; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange: Block 1 Grab 242

Gefreiter

POLSTER

Karl

09.03.1892

01.08.1917 Krk.-Rev. Linselles

14. I.R:

†; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 5 Grab 688

PORST

Martin

15.04.1918

10. R.I.R

PÜNTZNER

Johann

4. Landw.-I.R.

vermisst

PÜNTZNER

Johann M.

15.07.1915

10. I.R:

Gefreiter

RECK

Albrecht

08.08.1917

13. I.R:

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 3 Grab 1228

REIF

Leonhard

04.10.191x dahier

13. I.R:

Infanterist

RÜHL

Friedrich

21.03.1918 bei Lempire

14. R.I.R

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy

Ersatz-Reservist

SCHEU

Erhard

04.06.1918 bei Jonquery

18. I.R:

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marfaux

SCHIEBER

Christian

21.02.1893

16.06.1916 Madzielowska , Gal.

224. k.b. R.I.R., 7. Kp.

SCHIFFERMÜLLER

N.

12.07.1922 dahier

10. I.R:

SCHIRMER

Peter

21. I.R.

vermisst

SCHMIDT

Jean

10.01.1915

6. R.I.R

Obergefreiter

SCHMIDT

Josef

07.09.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block I Grab 2276

SCHMIDT

Josef

18.12.1917

Landsturmmann

SCHNEIDER

Georg

17.06.1892 Wendelstein, Mtlfr.

04.07.1915 bei Bois d’Ailly

19. I.R:, 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 6 Grab 240

SCHÖNWEIß

Johann

22.01.1918 dahier

13. I.R:

Infanterist

SCHÖNWEIß

Matthäus

18.11.1889 Wendelstein, Mtlfr.

04.11.1914 Res.Laz. I, N-Bärens.

21. k.b. I.R., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 19 Reihe C Grab 24

Infanterist

SCHRÖDER

Konrad

20.04.1897 Wendelstein

30.11.1916 H. 727 östl. Brusturosa

23. R.I.R., 10. Kp.

Infanterist

SCHUH

Stefan

20.01.1893 Sperberslohe, Mtlfr.

10.04.1915 Bois d‘Ailly

10. I.R:, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

SCHWARZ

Josef

18.12.1917

SCHWENZL

Josef

09.1918

vermisst

Reservist

SEITZ

Johann

25.07.1888 Wendelstein, Mtlfr.

20.11.1914 Germersheim, Festungslaz. I

21. k.b. I.R., 2. Kp.

Infanterist

SORGER

Georg

09.09.1892 Wendelstein, Mtlfr.

28.06.1916 Guillemont

6. k.b. R.I.R., 9. Kp.

Wehrmann

SPERBER

Michael

Wendelstein, Mtlfr.

20.08.1914 Loudrefing

10. R.I.R., 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

SPORER

Johann

05.1915

vermisst

Reservist

STADLER

Johann Wolfgang

08.06.1892 Wendelstein

25.10.1915 Markovac

13. R.I.R., 6. Kp..

TAUCHERBECK

Johann

Pionier-Reg.

vermisst

Leutnant

THOMA

Gustav

26.06.1892 Wendelstein, Mtlfr.

26.07.1916 bei Barleux

23. R.I.R., 11. Kp.

Infanterist

VOLKERT

Andreas

08.06.1879 Röthenbach, Mtlfr.

24.12.1915

17. R.I.R., 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Haubourdin: Reihe 9 Grab 178

VOLKERT

Johann

08.10.1894 Wendelstein, Mtlfr.

23.04.1915 bei Bois d’Ailly

10. I.R:, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Unteroffizier

VONEND

Martin

Pyrbaum, Oberpf.

19.02.1915 20.02.1915 am Rheinkopf bei Münster

23. R.I.R., 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hohrod

Chevauleger

WAGNER

Christof

31.10.1894 Wendelstein

30.10.1916 Vereinslaz. Rotes Kreuz „Carolahaus“Dresden

1. Chevauleger-Reg., 5. Esk.

WILD

Konrad

211. R.I.R.

vermisst

Unteroffizier

WINDISCH

Georg

04.12.1874

09.04.1915

Inf. Ersatzbatl. 16/N III

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 19 Reihe H Grab 27

Landwehrmann

WOLKERSDORFER

Johann

Wendelstein, Mtlfr.

14.09.1914 24.09.1914 bei Spada

13. I.R., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

WOLKERSDORFER

K.

11.07.1918 dahier

10. I.R:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Schütze

BAUER

Friedrich

31.10.1908 Wendelstein

05.08.1942 Melo-Kletschkaja

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kletskaja– Rußland

Soldat

BAYER

Johann

09.03.1899

14.04.1944

Wendelstein; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

BETZ

Ferdinand

02.10.1944

Wendelstein

BETZ

Martin

28.12.1944

Wendelstein

Flakkanonier Kraftfahrer

BÖCKLEIN

Heinrich

29.11.1919 Wendelstein

23.06.1941 Constanta

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Constanza: Reihe 11 Grab 507; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

BÖHM

Michael

Wendelstein

Gefreiter

BOTSCHAFTER

Georg

20.02.1912 Wendelstein

13.01.1943 Opelepen-Berg

Wendelstein; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsk überführt

BRENNER

Clemens Carl

24.02.1905Nürnberg

11.1945 russ. Kgf. Lg. Pressburg

Wendelstein

Gefreiter

BUCHNER

Adolf

06.05.1909 Wendelstein

26.11.1944 27.11.1944 Buethwiller

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim: Block 1 Reihe 9 Grab 451

BUDWEISER

Alois

30.10.1942

Wendelstein

CHRISTOF

Franz

18.07.1944

Wendelstein

Leutnant

DAFFNER

Adolf Franz

13.05.1913 Nürnberg

20.09.1944 H.V.Pl. Feldlaz. mot. 121 Riga

Wendelstein; wurde auf dem sogenannten Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof bestattet. Die dortigen Soldatengräber wurden nach Kriegsende mit Ziviltoten überbettet

DÖRING

Ernst Otto

28.03.1911

03.1945

vermisst; Einzelgedenken auf Privatgrab; nicht auf Denkmal verzeichnet

DOTZER

Peter

27.06.1913

12.03.1943 15.03.1943 Rußland

Kornburg

ENDERS

Otto

08.04.1913

08.08.1943 Rußland

Kornburg

ENDRES

Fritz

13.04.1943

Wendelstein

ENßER

Friedrich

Wendelstein

Gefreiter

GALSTERER

Johann Erhard

11.01.1918 Wendelstein

29.01.1943 Scchendshij

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Tachtamukaj - Rußland

GEMPEL

Georg

Wendelstein

GEYER

Fritz

Wendelstein

Unteroffizier

GREB

Kurt

17.05.1917 Geiselwind

17.02.1944 bei Radymno - 13 km ostwärts

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Radymno - Polen

HABLE

Johann

23.08.1944

Wendelstein

Gefreiter

HALMHEU

Michael

15.04.1900 Nürnberg

04.04.1945 bei Preskov , Slow.

Wendelstein

HARRER

Johann

25.02.1945

Wendelstein

HERTEL

Friedrich

Wendelstein

Obergefreiter

HEYDER

Georg

18.08.1923 Sorg

28.08.1944 Trsp.

Sorg; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Sfintu Gheorghe - Rumänien

Gefreiter

HILLER

Josef

17.12.1913

11.11.1940

Kornburg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 70 Reihe H Grab 44

Gefreiter

HÖLLFRITSCH

Georg

30.09.1923 Wendelstein

1943 28.07.1944 sö. Kauen

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Kaunas - Litauen

Oberleutnant

HOPF

Friedrich

18.07.1917 Wendelstein

28.01.1942 Laz. in Orscha

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Orscha - Belarus

HUBER

Fritz

Wendelstein

Gefreiter

HUBER

Georg

29.06.1909 28.06.1909 Floss

31.03.1942 Finnland Helsinki

Kornburg; Worzeldorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Helsinki-Hietaniemi: Abteilung 39 Reihe 11 Grab 144

HÜBNER

Wilhelm

Sorg

KAISER

Hans

21.02.1943

Wendelstein

Fahnenjunker-Feldwebel

KASTL

Hans

07.11.1925 Wendelstein

04.12.1944 Boguszowka, Weichselbogen

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy: Block 3 Reihe 39 Grab 1948

KICKINGER

Franz

13.08.1942

Wendelstein

KNOLL

Hans

06.11.1943

Wendelstein

KOLB

Konrad

Sorg

Gefreiter

KOLB

Martin

13.11.1912 Sorg

27.08.1942 Gretnja

Sorg; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Panowo / Brjansk - Rußland

KONRAD

Hans

15.02.1945

Wendelstein

KÖRNER

Alfred

29.06.1921

02.1947 in Rußland

Kornburg; Worzeldorf; gestorben

KÖRNER

Josef

12.07.1914 Lass

08.04.1945 Rußland

Kornburg; Worzeldorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fürstenau, Neuer Friedhof.: Block A Reihe 5 Grab 104

Offizier

KRAUß

Bruno

11.08.1925 Wendelstein

22.04.1945

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Edewecht - Kriegsgräberstätte: Grab 31

Oberschütze

KREUCHAUF

Georg

25.12.1915 Wendelstein

10.11.1941 Kretisches Meer (bei Vers. d. Ithaka)

Wendelstein; auf See verblieben; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

KREUSSEL

Georg

18.08.1919 Wendelstein

10.11.194119.11.1944 Slowakei

Wendelstein

Obergefreiter

KUFNER

Josef

12.08.1919 Deschenitz

13.02.1943 Woroschilowgrad

Kornburg; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Lugansk - Ukraine

LÄMMERMANN

Michael

27.11.1944

Wendelstein

LOCHNER

Franz

22.07.1943

Wendelstein

Obergefreiter

LÖHLEIN

Friedrich

30.01.1924

01.09.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 25 Grab 374

LÖHLEIN

Johann

02.05.1908 Schwand

17.04.1945

Raubersried; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weingarten, Württ.: Feld 1 Reihe 2 Grab 45

Schütze

LÖHLEIN

Martin

13.06.1909 Raubesried

05.04.1945

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lemgo-Kriegsgräberstätte-Rinteler Straße: Block 38 Grab 57

Obergefreiter

LÖHLEIN

Michael

20.03.1909 Wendelstein

22.07.1944 Feldl. 80 Chodorow

Wendelstein; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

Gefreiter

LÖHLEIN

Ulrich

20.01.1910

04.06.1940

Raubersried; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block 2 Grab 89

Untersturmführer

MADER

Willibald

26.10.1917 Grasseth

28.03.1942 Leningrad Graben bei Urizk

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka: Block 5 Reihe 21 Grab 1447

Obergefreiter

MATSCHEKO

Franz Josef

29.05.1914 Zichlern

02.09.1945 01.09.1945 im Torflager 307, 7307 Rayon Kirow Ural

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Kirow - Rußland

Feldwebel

MEILER

Johann

08.01.1905 Worzeldorf

10.04.1945 Hohenau

Wendelstein; vermisst;ruht auf der Kriegsgräberstätte in Allentsteig: Block 1 Reihe 3 Grab 32

Schütze

MEISINGER

Ludwig Johann

15.11.1899 Floss

29.01.1940 Nürnberg

Kornburg; Worzeldorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 70 Reihe A Grab 39

METZ

Friedrich

Wendelstein

Schütze

METZ

Georg

13.09.1919 Wendelstein

22.09.1941 Wlassowo

Wendelstein

MEYER

Alfred

Wendelstein

Oberwachtmeister

MÖLLER

Hermann

20.08.1897

03.03.1943

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 70 Reihe I Grab 2

Obergefreiter

NEUMEIER

Wilhelm

08.04.1917 Wendelstein

28.07.1943 30.07.1943 Feldlaz. 17 in Jekaterinowka

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Jekaterinowka / Anastasijewka - Rußland

Obergefreiter

NUßHARDT

Franz Xaver

13.04.1905

19.03.1945 Berlin

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dallgow-Döberitz-Heeresstandortfriedhof

OBERMEIER

Martin

10.1945

Wendelstein

Schütze

OLBERT

Erwin

10.08.1921 Domina

15.09.1941 2km nordwestl. Ssemipolki

Kornburg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew: Block 1 Reihe 27 Grab 1076

Obergefreiter

ÖSTREICHER

Konrad

08.10.1914 Untermausbach

21.10.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Eschweiler-Weisweiler-Evangelischer Friedhof Alte B.: Reihe 2 Grab 30

Stabsgefreiter

PATZELT

Rudof

06.08.1916 Kolben

26.08.1944 Husi , Rum.

Kornburg; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Husi - Rumänien

Unteroffizier

PEIPP

Hans

12.03.1919

05.07.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 48 Grab 623

PERL

Konrad

20.09.1901

08.1944 Rumänien

vermisst; Einzelgedenken auf Privatgrab; nicht auf Denkmal verzeichnet

PLEDEL

Martin

02.1943

Wendelstein

Grenadier

POPP

Siegfried

15.01.1926 Nürnberg

19.04.1944 Nuemoisia

Wendelstein

PSCHEID

Alois

30.10.1941

Wendelstein

PSCHERER

Max

13.05.1918

30.06.1944

Kornburg

Obergefreiter

RECK

Georg

17.11.1902 Wendelstein

02.05.1942 25.04.1942 Krgsl.mot. 4, 591 Neu Kritschew

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Kritschew - Belarus

Obergefreiter

REINER

Michael

23.11.1907 Ortmannsreuth

17.09.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden: Block C Grab 1344

Obergefreiter

REITENSPIESS

Konrad

16.08.1911 Ruabersried

17.11.1943 bei Kalinowka, nördl.Gomel

Raubersried; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Lopatino / Gomel - Belarus

Gefreiter

REITHINGER

Georg Josef

19.10.1910 Wendelstein

31.01.1944 bei Burty Kirowograd, Ukraine

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Burty / Tscherkassy - Ukraine

Gefreiter

RIES

Rudolf

15.03.1925

14.12.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 42 Grab 221

RINGEL

Johann

18.07.1944

Wendelstein

Obergefreiter

RÖTTENBACHER

Fritz

22.09.1921

09.09.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano: Block 10 Grab 404; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

Unteroffizier

RÜHL

Alfred

26.09.1924 Schwand

06.12.1943 Rußland Feldlaz. 5, 552

Kornburg; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kirowograd - Ukraine

SAUBER

Friedrich

Wendelstein

SCHÄDLER

Johann

10.12.1944

Wendelstein

Gefreiter

SCHEUERLEIN

Hans

02.02.1915 Sorg

12.05.1942 Beli-Kolodesyj

Sorg

SCHILL

Johann

Wendelstein

SCHLIERF

Hans

Raubersried

Feldwebel

SCHLIERF

Michael

18.10.1897 Sulzbürg

05.11.1944 Krg. Laz. mot 1, 637

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi: Parzelle 82 Feld 2 Reihe 3 Grab 26

Obergefreiter

SCHMIDT

Erhard

28.06.1914 Auchwitz

10.05.1943 Rela Ostrow

Wendelstein

SCHMIDT

Martin

Wendelstein

SCHMIDT

Otto

Wendelstein

SCHÖNINGER

Franz

02.04.1944

Wendelstein

Matrose

SCHULZ

Franz

17.06.1920

22.02.1940 Nds.

Kornburg; Worzeldorf; Angehöriger der Marine

Schütze

SCHÜSSEL

Johann

13.12.1906 Wendelstein

04.05.1942 H.V.Pl. Sanko. 2, 219 Schaschurki

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Schaschurki– Rußland

SCHUSTER

Johann

25.08.1945

Wendelstein

Gefreiter

SCHWAB

Fritz

26.07.1922 Raubersried

27.10.1943 Höhe ostw. Kanada

Raubersried; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew: Block 3 Reihe 30 Grab 1473

Gefreiter

SCHWEINSHAUPT

Albrecht

18.09.1921

10.09.1942 Mosdok

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Mosdok - Rußland

SEDLMEIER

Alois

23.09.1909

01.09.1944

Wendelstein

Obergefreiter

SEIDLITZ

Alfred

19.02.1911

15.09.1944

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn: Block CG Reihe 4 Grab 77

SEIDLITZ

Willi

14.11.1941

Wendelstein; zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

Obergefreiter

SIEGER

Leo

11.12.1906 Egersheim

17.08.1944 15.08.1944 Gut Otte

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki: Block 5 Reihe 20 Grab 321

SKLAR

Franz

10.08.1942

Wendelstein

Obergefreiter

SPARER

Heinz

26.11.1920 Görlitz

16.01.1945 17.01.1945 Ackermühle

Wendelstein; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Dobrowolsk - Rußland

STEIGERWALD

Georg

10.06.1898

08.01.1945 Dresden

Kornburg

STIRNER

Johann Martin

06.12.1945

Wendelstein

STRÖBEL

Christian

18.02.1943

Wendelstein

Grenadier

STRÖBEL

Matthias

17.12.1908 Raubersried

19.03.1943 1km südwestl. Djuki

Raubersried; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

Obergrenadier

STRÖBEL

Michael

07.03.1925 Raubersried

21.06.1944 Cherbourg

Raubersried; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 3 Reihe 4 Grab 118

Gefreiter

TERME

Willibald

19.01.1925 Sporitz

19.10.1944 Gmunden, Rela.

Wendelstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gmunden kath.Friedhof alter Teil: Grab 410

ULRICH

Johann

26.08.1944

Wendelstein

Obergefreiter

UTTENTHALER

Karl

17.05.1910 Neustadt

09.05.1943 Rußland bei Jurassow

Kornburg; Worzeldorf; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wysokoje / Rylsk - Rußland

Gefreiter

WAGNER

Hans

05.03.1925 Wendelstein

10.11.1944 11.11.1944 Libau

Einzelgedenken auf Privatgrab; nicht auf Denkmal verzeichnet

WEISKOPF

Erich

Wendelstein

Jäger

WERRENRATH

Hans

13.12.1918 Schwabach

25.08.1944 Latoszyn

Kornburg; Worzeldorf; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt

WINKELMANN

Franz

Sorg

WINTER

Johann

02.1945

Wendelstein

Obergefreiter

ZEH

Friedrich

06.04.1920 Raubersried

03.08.1943 Belaja Gora

Raubersried; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Lisitschansk - Ukraine

ZIEGLER

Johann

11.04.1945

Wendelstein

ZIEGLER

Michael

22.04.1945

Wendelstein

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html
Anmerkungen in Rot stammen vom Denkmal in Kornburg - siehe:http://www.denkmalprojekt.org/2013/kornburg_stadt-nuernberg_1870_1. Weltkrieg_2. Weltkrieg_bay.html

Datum der Abschrift: August 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten