Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Vohburg a. d. Donau (2. Weltkrieg), Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm, Bayern

PLZ 85088

Denkmal für die Gefallenen von 1870-1945 auf dem Marktplatz, Obelisk mit Löwenfiguren an allen vier Ecken, gekrönt von einem Eisernen Kreuz; Krieger-Gedächtniskapelle auf dem Friedhof mit acht Gedenktafeln für Opfer der Kriege 1812-1945 und zentralem Altar mit Bildnis Jesus ein Soldatengrab segnend; Kriegsopfer-Grab; Gedenken auf Familiengräbern

Inschriften:

Denkmal:
Gewidmet vom Veteranen- und Kriegerverein Vohburg seinen Gefallenen Kameraden 1870-1871 1914-1918 1939-1945. In Treue Fest.
Gedächtniskapelle außen:
Krieger Gedächtniskapelle. Im frühen 18. Jh. als Seelenkapelle errichtet, 1929 als Kriegergedächtniskapelle umgestaltet. Innen in der NW-Ecke spätromanischer Taufstein aus der Pfarrkirche. Stadt Vohburg.
Gedächtniskapelle innen:
Früheres Seel-Haus. Seinen toten Helden zur Kriegerkapelle ausgestaltet mit Unterstützung der ganzen Pfarrgemeinde. Anno D. 1929. Der Veteranen- und Krieger-Verein Vohburg. R.I.P.
Tafeln 2. Weltkrieg:
Herr gib den Opfern des Krieges die Auferstehung und das Leben
(Namen)
Bei Kampfhandlungen in Vohburg sind ums Leben gekommen
(Namen)
Kriegsgräberstätte:
Bei den Kämpfen um Vohburg 1945 sind gefallen
(Namen)
und sieben Unbekannte

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ober-Feldwebel

ALTER

Johann

22.06.1910 Hartacker

12.07.1942 in Ssomowo

Kriegsgrab bei Samowo / Woronesh - Rußland

AMBERGER

Josef

01.11.1943

AMBERGER

Sim.

1944 verm.

ARNOLD

Joh.

1945 verm.

ARNOLD

Simon

29.10.1917

01.05.1943 verm. bei Orel

im Gedenkbuch des Friedhofes Kursk – Russland verzeichnet

Unteroffizier

ARNOLD

Xaver

04.02.1913 Vohburg

16.03.1944 in Michailowka

Kriegsgrab bei Michajlowka / Nikolajew - Ukraine

Unteroffizier

BACHHUBER

Alois

02.01.1915 Vohburg

18.03.1945 am Grau-Brinkenkopf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec – Slowakische Republik

Obergefreiter

BACHHUBER

Johann

09.08.1918 Vohburg

05.03.1943 auf H.V.Pl. Schawyrdia bei Bjeloj, Sanko 1, 186

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Rshew – Russland verzeichnet

Gefreiter

BÄR

Josef

15.10.1907 Vohburg

15.01.1942 im Feldlaz. 12 Djemjansk

Kriegsgrab bei Demjansk - Russland

BAUER

Fritz

1918

03.08.1941

Obergefreiter

BAUER

Josef

25.02.1920 Vohburg

01.10.1944 im Kgf. Lager in Morschansk

Denkmal und Familiengrab noch 1943 vermisst, Kriegsgrab bei Morschansk - Russland

Gefreiter

BAUER

Karl

06.07.1922

23.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe - Frankreich

Grenadier

BAUER

Otto

01.05.1925 Vohburg

12.04.1944 Bessarabien (Romanovka)

Kriegsgrab bei Romanovca - Moldawien

Unteroffizier

BAUMEISTER

Alois

26.05.1917 Vohburg

02.09.1939 in Wozierska-Gora

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice - Polen

BAUMEISTER

Anton

18.12.1941

Gefreiter

BERGERMEIER

Josef

18.03.1923 Vohburg

08.10.1943 im Lw. Ortslaz. 2, VIII Chitomir

ruht auf der Kriegsgräberstätte Shitomir - Russland

BETZ

Georg

1915

09.12.1943

BIERMAIER

Jos.

1945 verm.

BÖHM

Georg

24.03.1906 Kösching

29.05.1946 im Kgf. Lager Knurow

Kriegsgrab bei Knurow - Polen

Oberjäger

DAUSCH

Kurt

15.08.1917 Gräfertshofen

26.05.1942 in Bakscharowka

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Charkow – Ukrainer erzeichnet

DIEPOLD

Edmund

05.05.1927

13.04.1945 bei Stettin

Gedenkbuch des Friedhofes Neumark / Stare Czarnowo – Polen verzeichnet

Ober-Feldwebel

DINAUER

Michael

23.12.1914 Kleinmehring

10.02.1944 in Gory bei Witebsk

Kriegsgrab bei Garkowo - Belarus

Obergefreiter

ECKER

Ludwig

17.08.1916 Vohburg

22.08.1944 in Radomysl

Im Gedenkbuch Kriegsgräber-stätte Laurahütte / Siemianowice – Polen verzeichnet

EIBEL

Max

06.09.1947

Obergefreiter

EISELE

Max

22.05.1907 Vohburg

28.07.1943 in Bobruisk im Kriegslaz. 1, 609

Kriegsgrab bei Bobruisk - Belarus

EISENHOFER

Sebastian

12.05.1945

EURINGER

Alois

1944 verm.

Obergefreiter

EURINGER

Josef

10.02.1909 Oberhardtheim

29.08.1944 in Fort Keranroux, Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven – Frankr.

Gefreiter

FALTERMEIER

Johann

06.05.1923 Vohburg

13.11.1943 Sanko.2, 97 Bolschaja-Lepeticha

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Kirowograd – Ukraine verzeichnet.

FELLNER

Georg

15.05.1944

FELSER

Josef

1904

1945 verm.

FORSTER

Stefan

12.10.1983

05.04.1945 verm.

(lt. Gedenktafel 1942 verm.)

Schütze

FÖRSTL

Lorenz

26.11.1921 Vohburg

12.11.1941 in Marjina, südw. Nowapetrowskoje

Kriegsgrab bei Marjono, Istra - Russland

Obergefreiter

FREIDL

Georg

27.01.1914 Vohburg

06.04.1942 bei Orechowo

Krieggrab bei Orechowno - Rußland

FREIDL

Max

25.11.1923

1943 verm. bei Woronesh

im Gedenkbuch des Friedhofes Kursk – Russland verzeichnet

FREIDL

Michael

20.06.1912

1943 verm. bei Woronesh

im Gedenkbuch des Friedhofes Kursk – Russland verzeichnet

Obergefreiter

FRITSCHE

Paul

04.09.1914 Zettin

27.04.1944 nördl. Speia südl. Grigoriopol

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew/Chisinau - Moldawien

FRITZ

Franz

08.07.1943

Gefreiter

FRÖSCHL

Max

19.11.1925 Vohburg

27.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hellenthal-Reifferscheid- Oberreifferscheid.

FUCHS

Jakob

1945 verm.

Hauptgefreiter

FUSS

Josef

10.12.1913 Rockolding

20.02.1946 bei Welikije Luki - Rußland

Kriegsgrab bei Welikije Luki - Rußland

Gefreiter

GAIL

Johann

22.09.1918 Vohburg

06.03.1941 in Lille

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon - Frankreich

Grenadier

GASTL

Luitpold

19.10.1925 Vohburg

27.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jüchen-Gierath.

Jäger

GAUL

Johann

21.12.1926

22.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano - Italien

Gefreiter

GEISLER

Max

16.04.1920 Hartacker

15.12.1941 in Jeremino

Kriegsgrab bei Jastrebowo / Wereja n.ö. - Rußland

GLATZMEIER

Martin

27.02.1945

GOLDBRUNNER

Barthol.

09.11.1945

Obergefreiter

GOTTFRIED

Adolf

08.11.1914 Piesenkamm

20.02.1945 in Altdammm bei Stettin

Kriegsgrab bei Neumark / Stare Czarnowo (Polen)

GRABMAIER

Georg

1943 verm.

GRABMAIER

Karl

08.10.1942

GRAS

Rudolf

04.10.1919

10.08.1943

Gedenken nur auf Familiengrab

GRIMM

Fritz

12.12.1944

Obergefreiter

GRIMM

Martin

10.12.1914 Vohburg

18.02.1943 in Alexandrowka

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Kursk - Russland

Stabs-Gefreiter

GRÖBER

Ludwig

01.07.1915 Vohburg

30.06.1944 bei Oktjabr nordw. Bobrujsk

Kriegsgrab bei Oktjabr - Belarus

Oberstabs-Arzt

HAFNER

Dr. med. August

07.04.1912 Vohburg

26.05.1942 in Russland (bei Swch-Stepok)

(im 99.G.I.R.) im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Charkow – Ukraine verzeichnet

Feldwebel

HAMMERSCHMID

Hans (Johann)

21.12.1904 Vohburg

27.02.1943 bei Stepanowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

HAMMERSCHMID

Max

00.11.1947

Leutnant

HAMMERSCHMID

Theodor

16.08.1918 Vohburg

06.02.1944 im Kessel v. Tscherkassy

Im Gedenkbuch der Kriegsgräber-stätte Kiew – Ukraine verzeichnet

HARTAN

Josef

18.03.1921

10.05.1944 bei Sewastopol

Familie aus Neusattel, Sudetenland, im Gedenkbuch des Friedhofes Sewastopol – Ukraine verzeichnet

HASELBAUER

Rudolf

11.06.1905

1945 verm.

Gedenken nur auf Familiengrab

Unteroffizier

HÄUSER

Wilhelm

04.04.1915 Hambach

02.04.1942 im Feldlaz. mot. 268 in Slobodka

Kriegsgrab bei Sloboda / Wjasma - Rußland

HÄUSLER

Hermann

07.12.1939

Ober-Feldwebel

HIRMER

Ernst

11.08.1912 Bochum

24.07.1941 in Mogilew

Kriegsgrab bei Schatkowo - Belarus

HÖFLINGER

Josef

1945 verm.

HÖFLINGER

Xaver

25.09.1942

HOLLMEIER

Hubert

1908

1944 verm.

Gefreiter

HOLLMEIER

Lorenz

23.10.1921 Vohburg

24.03.1943 im Feldlaz. m. 15 Losowenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

HOLLMEIER

Sebastian

1911

1947

Gedenken nur auf Familiengrab

Gefreiter

KAISER

Michael

24.09.1922 Ingolstadt

27.09.1942 östl. Ssinjawino

Kriegsgrab bei Mustolowo Ssinjawino - Rußland

Polizei-Meister

KASAL

Ludwig

01.02.1903 Penzberg

13.01.1944 im Krankenh. Gallenfels

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krainburg / Kranj - Slowenien

Gefreiter

KATZENMÜLLER

Max

12.09.1925 Hartacker

23.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kleve-Donsbrüggen – Deutschl.

KERN

Gerhard

1945 verm.

KIEFER

Georg

03.03.1944

KIEFER

Kurt

1945 verm.

KÖHLER

Hermann

1943 verm.

Obergefreiter

KOPP

August

27.08.1913 Vohburg

01.07.1945 im Kgf. Lager im Gebiet Stalino

auf Denkmal noch 1944 vermisst, Kriegsgrab bei Donezk - Ukraine

Obergefreiter

KOPP

Josef

17.09.1910 Vohburg

04.11.1944 im Ortslaz. Krasne Sanko 299

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mielau / Mlawka - Polen

Gefreiter

KORNPROBST

Sebastian

22.06.1923 Vohburg

06.12.1943 südwestl. von Gomel

Kriegsgrab bei Gomel - Belarus

Gefreiter

KRONES

Josef

16.03.1926 Ölmütz,Neustift

06.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe - Frankreich

Obergefreiter

KRUGSPERGER

Anton

19.03.1910 Vohburg

18.10.1943 im Osten (Tscherjakowa)

in Gren. Regt. ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Ukraine

Obergefreiter

LAUBMAYER

Mathias

15.08.1917 Mainburg

18.08.1944 in Stodoly

Im Gedenkbuch des Friedhofs Laurahütte / Siemianowice – Polen vermerkt

LECHNER

Alfred

1943 verm.

Grenadier

LECHNER

Karl

08.03.1925 Vohburg

09.04.1944 in Mascauti

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau - Moldawien

LECHNER

Max

03.01.1945

Obergefreiter

LECHNER

Sebastian

20.01.1908 Vohburg

14.09.1944 in Zeleni

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki - Lettland

Kanonier

LENGAUER

Johann

16.08.1909 Ottnang

04.12.1944 bei Soucht

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains – Frankr.

Gefreiter

LIEBHARDT

Franz

06.08.1912

28.02.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria - Tunesien

LIEBL

Andreas

17.07.1917

29.01.1944

Gedenken nur auf Familiengrab

LIEBL

Franz

31.08.1920

12.04.1945

Gedenken nur auf Familiengrab

Obergefreiter

LIEBL

Ludwig

25.03.1922 Füssen

27.10.1944 südw. Nagy Kallo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs - Ungarn

LIEDL

Ludwig

1942 verm.

LIMMER

Max

1922

20.11.1944

LITZKE

Erich

1944 verm.

MAIER

Franz

1944 verm.

MEHRINGER

Ludwig

06.03.1942

MEISL

Franz

18.09.1942

MESSNER

Alfred

1945 verm.

MICHL

Georg

12.04.1944

Stabsarzt

MORGENROTH

Dr. Karl

08.12.1896 Vohburg

15.06.1940 in Soissons

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison - Frankreich

MÜHLBAUER

And.

1944 verm.

MÜLLER

Hans

1942 verm.

Obergefreiter

MÜLLER

Johann

25.01.1921 Vohburg

26.10.1943 Slatopol, im Feldlaz. mot.131

In Pion. Brücken Kol. bestattet bei Slatopol bei Kirowograd

MÜLLER

Max

24.08.1943

Obergefreiter

MÜLLER

Rudolf

29.11.1910

11.10.1943 b. Wessolowka, in Rußland

In Jäger Regt. Gedenken nur auf Totenbildchen

OECHSLER

Georg

1944 verm.

Pionier

OSTERMEIER

Georg

22.04.1921 Vohburg

19.06.1942 im 4.Krgs. Laz. mot.610 Simferopol

im Gedenkbuch der Kriegs-gräberstätte Sewastopol – Ukraine verzeichnet

Kanonier

PARTSCH

Rudolf

11.04.1905 Nirklowitz

11.08.1942 in Res. Laz. Zwickau

Kriegsgrab bei Mrsklesy - Tschechische Republik

PFLÜGL

Johann

30.12.1944

Gefreiter

PFLÜGL

Lorenz

10.03.1912 Vohburg

05.10.1942 in Woronesh

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino - Russland

Gefreiter

PILLER

Max

19.04.1922 Vohburg

08.08.1943 östl. Branzowka

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Charkow – Ukraine verzeichnet

PLANK

Max

1943 verm.

PÖPPEL

Hubert

09.12.1944

POSCHENRIEDER

Lorenz

18.04.1945

PRATSCHER

Adam

1944 verm.

PRILLER

Josef

1943 verm.

Grenadier

PRÖLL

Max

09.09.1926

04.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia - Italien

Oberschütze

RAUCHENECKER

Josef

10.09.1913 Vohburg

14.06.1940 in Loury

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison - Frankreich

REICHEL

Anton

04.09.1911 Geißhübel

14.01.1946 im Krankenh. Dresden

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dresden-Neuer Kath. Friedhof.

Gefreiter

REITHMEIER

Josef

02.05.1926 Vohburg

09.10.1944 in Italien (in Montigallo)

in Geb.Jäg.Rgt., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass - Italien

Gefreiter

RETTERMAYER

Ludwig

18.10.1925 Vohburg

30.09.1944 in Medzilaborce

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hunkovce – Slowakische Rep.

Grenadier

RETTERMAYER

Sebastian

02.10.1925 Vohburg

27.08.1944 bei Rudniki

Kriegsgrab bei Opatow - Polen

Obergefreiter

RUHFASS

Nikolaus

01.04.1911

00.08.1944 verm.

im Gedenkbuch des Friedhofes Iasi – Rumänien verzeichnet

Gefreiter

RUHFASS

Peter

07.06.1923

07.01.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria - Tunesien

SAGE

Paul

1944 verm.

SALZMANN

Fried.

1945 verm.

SAUER

Hans

1916

17.03.1943 verm.

SAUER

Hermann

1920

1942 verm.

Unteroffizier

SCHAPFL

Ignaz

07.08.1912 Vohburg

18.03.1945 im Kr. S. St. Pillau

Kriegsgrab bei Baltijsk - Rußland

Jäger

SCHAPFL

Ignaz

20.01.1917 Vohburg

17.09.1939 vor Lemberg (bei Zboiska)

im Geb.Jäg. Regt.98, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice – Polen

SCHAPFL

Max

30.06.1914

01.06.1944 verm.

im Gedenkbuch des Friedhofes Sebesh – Russland verzeichnet

SCHAPFL

Max

29.12.1908

01.03.1945 verm. bei Danzig

im Gedenkbuch des Friedhofes Danzig / Gdansk – Polen verzeichnet

Unteroffizier

SCHEININGER

Josef

22.12.1919 Vohburg

12.11.1942 auf dem H.V.Pl. bei Alagir

Kriegsgrab bei Alagir - Russland

SCHIECHL

Andreas

1922

1945 verm.

SCHIECHL

Ludwig

08.09.1941

SCHLEIBINGER

Sebastian

1925

22.04.1944

SCHLÖGL

Sebastian

20.03.1943

SCHNEIDER

Jos.

1945 verm.

Gefreiter

SCHNEIDER

Willi

05.10.1924 Oberdünzig

30.01.1945 in Eichendorfmühl

Kriegsgrab bei Pawlowiczki – Polen

Schütze

SCHOBERER

Johann

09.07.1924 Vohburg

04.06.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka - Russland

Grenadier

SCHÖTZ

Franz

28.12.1925

10.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trier, Hauptfriedhof.

Gefreiter

SCHRÖDL

Karl

14.07.1923 Vohburg

15.12.1943 in Lemniza

Kriegsgrab bei Kurino - Belarus

Gefreiter

SCHRÖDL

Vitus

19.09.1925 Vohburg

04.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dolgelin - Deutschland

SCHWARZFISCHER

Otto

31.03.1945

SCHWARZFISCHER

Wolfgang

16.08.1942

SCHWEIGER

Ignaz

23.07.1943

Gefreiter

SCHWEIGER

Michael

19.09.1915 Vohburg

23.02.1943 in Sanko. 2, 208(m.) H.V.Pl. Sabolotje u. Shisdra

Kriegsgrab bei Shisdra - Russland

SCHWEIGER

Seb.

1945 verm.

SEITZ

Georg

1944 verm.

Obersoldat

SEITZ

Josef

03.02.1911 Elsendorf

02.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Stadtkyll - Deutschland

SMARSKY

August

03.08.1943

Schütze

SPARRER

Johann

06.09.1923 Dezernacker

04.01.1943 Feld. Laz. 239 Stadniza,H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Russland

Gefreiter

SPERGER

Johann

03.06.1920 Hagenhill

09.10.1941 im Feld. Laz. gest. (Smela)

In Inf. Regt. 24.08.1941 verw., im Gedenkbuch der Kriegsgräber-stätte Kiew – Ukraine verzeichnet

Obergefreiter

STEIB

Georg

19.04.1905 Vohburg

17.09.1944 Katlakalns etwa 8 km südl. Riga

Kriegsgrab bei Katlakalns - Lettland

Grenadier

STEINBERGER

Johann

03.05.1924 Vohburg

04.09.1943 westl. Podgornjy, Krzymskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk - Russland

Gefreiter

STEINBERGER

Josef

05.03.1903

29.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly - Frankreich

Unteroffizier

STEINBERGER

Sebastian

27.09.1914

21.01.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia - Italien

Gefreiter

STIGLMEIER

Georg

12.05.1917 Nötting

15.11.1943 in Tarrassowka

Kriegsgrab bei Tarasowka / sö. Kr. Rog - Ukraine

STRASSER

Andreas

1903

1945

Gedenken nur auf Familiengrab

Ober Beschlag-Meister

STRASSER

Ludwig

30.08.1913 Pförring

07.02.1943 Trosslager Schill i. d. Nähe v. Ljadi südl. d. Ladoga-See

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Sebesh - Russland

Obergefreiter

STREIDL

Ludwig

21.02.1904 Vohburg

13.08.1944 in Eksel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel - Belgien

Krankenträger

STREIDL

Xaver

13.01.1909 Vohburg

14.02.1942 bei Mal Pssinka

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Kursk – Russland verzeichnet

Grenadier

STRIGL

Adolf

10.05.1924 Vohburg

13.01.1945 bei Ersek-Kety, Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec – Slowakische Republik

SULZENBACHER

Max

1913

19.04.1945

SUSSBAUER

Georg

22.12.1943

TROSSBACH

Kurt

1945 verm.

TROSSBACH

Otto

1944 verm.

VEITZ

Franz

28.08.1941

VOGEL

Martin

1945 verm.

Unteroffizier

VOGL

Sebastian

08.03.1913

04.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

Jäger

VÖLKL

Johann

08.06.1923 Irsching

02.05.1942 in Geb. Sanko 2, 91

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Petschenga - Russland

WAMBOLT

Franz

27.12.1944

Freiherr von Umstadt

WANDSCHURA

Ernst

08.02.1944

Obergefreiter

WEBER

Georg

19.09.1908 in Oberdünzig

27.12.1945. Isteschkowo im Kgf. Lager 7218, 1

Kriegsgrab bei Istesschkowo - Russland

Gefreiter

WILHELM

Anton

10.06.1924 Oberdünzig

12.05.1944 im Kgf. Lager in Puschtscha Wodiza bei Kiew

auf Denkmal noch vermisst, Kriegsgrab bei Puschtscha - Russland

Obergefreiter

WILHELM

Lorenz

19.08.1917 Vohburg

09.01.1943 nordöstl. Ssorokino

Kriegsgrab bei Kirejkowo - Rußland

WINTER

Karl

1943 verm.

WITTMANN

Anton

1944 verm.

Gefreiter

WITTMANN

Johann

08.08.1920 Dünzing

20.08.1944 in Besko

Kriegsgrab bei Besko - Polen

Gefreiter

WOLFSTEINER

Franz

26.12.1925 Vohburg

26.08.1944 bei Melun

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison - Frankreich

Grenadier

WOLFSTEINER

Max

14.10.1897 Vohburg

10.03.1945 bei Glogau , Oder

Kriegsgrab bei Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie - Polen

Schütze

WOLFSTEINER

Michael

17.01.1923 Vohburg

27.08.1942

Kriegsgrab bei Nikolskoje / sü. Gagarin - Rußland

WOLFSTEINER

Rupert

03.08.1924

01.06.1944 verm. im Mittelabschnitt der Ostfront

im Gedenkbuch des Friedhofes Duchowschtschina – Russland verzeichnet

WURZER

Josef

15.02.1945

ZIEGLER

Hermann

12.02.1945

Unteroffizier

ZIEGLER

Willi

29.08.1914 Vohburg

20.10.1944 auf H.V.Pl. L 19276 von Belgrad

Kriegsgrab bei Batajnica - Serbien

Oberst

ZIEGLMAIER

Hans

15.10.1901 München

26.05.1945 in Bischofshofen, Laz. Kreuzberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bischofshofen Kreuzberg - Österreich

Obergefreiter

ZOTT

Alfons

24.10.1919 Eining

07.07.1943 südöstl. Tureika

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Russland

2. Weltkrieg (Einwohner, in Vohburg umgekommen)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BECK

Barbara

27.04.1945

Mutter, erchossen wegen zeigen einer weißen Fahne

BECK

Maria

27.04.1945

Tochter, erchossen wegen zeigen einer weißen Fahne

FISCHER

Max

1931

27.04.1945

HUFNAGEL

Maria

27.04.1945

KOPP

Alois

27.04.1945

LAURER

Josef

27.04.1945

PÖPPEL

Alois

22.02.1945

durch Fliegerangriff

VOGL

Max

27.04.1945

WAGNER

Otto

28.04.1945

2. Weltkrieg (Kriegsgräberstätte)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Grenadier

ASCHNER

Josef

25.11.1928 Wiedergeltingen

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

BARTH

Wolfgang

03.05.1928 Chemnitz

27.04.1945 Vohburg

Schütze

BLUM

Bodo

17.05.1926 Wilhelmsbad

27.04.1945 Vohburg

BÖTTNER

Karl

25.11.1919 Eschwege

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

BUDA

Manfred

07.04.1928 Danzig-Langfuhr

06.05.1945 Vohburg

Kanonier

BUHL

Wilhelm

28.06.1928 Buchheim

27.04.1945 Vohburg

BUNZ

Hans

19.02.1928 Rohensaas

27.04.1945 Vohburg

Jäger

DOBLER

Alois

26.02.1928 Thüringerberg

27.04.1945 Vohburg

Unterscharführer

DÖHRING

Erwin

07.02.1921 Oppeln

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

ETTEL

Erhard

23.12.1928 Hohenelbe

27.04.1945 Vohburg

FISCHER

Heinz

25.04.1928 Ramsin

27.04.1945 Vohburg

Jäger

FLEIG

Karl

24.03.1928 Wyhlen

27.04.1945 Vohburg

Volkssturmmann

FORTH

Jochen

29.03.1926 Malchin

27.04.1945 Vohburg

GRETHER

Ottfried

21.12.1921 Lüneburg

27.04.1945 Vohburg

GRILL

Alfons

22.01.1928 Telfs

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

HAASE

Christian

04.06.1928 Chemnitz

27.04.1945 Vohburg

HAUSER

Josef

20.03.1928 Hippach

27.04.1945 Vohburg

HELMSTÄDTER

Karl Hz.

08.07.1928 Mannheim

27.04.1945 Vohburg

HELMUT

Ludwig

HENRICH

Otto

26.01.1927 Unkenbach

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

HENZE

Reinhard

22.09.1928 Ramsin

27.04.1945 Vohburg

Kanonier

HERRMANN

Hans J.

07.04.1928 Seldorf

27.04.1945 Vohburg

HILDEBRANDT

Ulrich

01.07.1926 Leipzig

14.05.1945 Vohburg

HOBMAIER

Josef

24.05.1928 Vorderschlag

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

HOLDENRIED

Philipp

15.03.1928 Schelldorf

27.04.1945 Vohburg

Kanonier

JESCHKE

Herbert

01.03.1928 Neusalza

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

KAFKA

Rudolf

03.03.1928 Ober Alstadt

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

KARRER

Georg

02.03.1928 Lauben

27.04.1945 Vohburg

KECK

Hans

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

KÖRNER

Siegfried

28.02.1928 Bretnig

27.04.1945 Vohburg

Pionier

KORSAKOW

Willi

19.07.1927 Stecklin

27.04.1945 Vohburg

KRAPF

Alfons

Jäger

KREBS

Mathias

01.05.1928 Köln

27.04.1945 Vohburg

Fahrer

MICHAEL

Hans

16.06.1913 Cottbus

27.04.1945 Vohburg

Jäger

MÜLLER

Josef

23.03.1928 Wyhlen

27.04.1945 Vohburg

Volkssturmmann

NATOLNY

Franz

02.09.1922 Paulsdorf

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

NEUER

Ignaz

23.06.1928 Oberfahlheim

27.04.1945 Vohburg

NEUMANN

Werner

26.05.1928 Görlitz

27.04.1945 Vohburg

Jäger

NEUMEIER

Martin

08.12.1928 Gaimersheim

27.04.1945 Vohburg

Volkssturmmann

PFEIFFER

Günther

07.07.1924 Birken

27.04.1945 Vohburg

Jäger

RAFFENSDORFER

Fritz

07.08.1928 Rein

27.04.1945 Vohburg

Kanonier

REICHE

Waldemar

25.05.1928 Görlitz

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

RITSCH

Elmar

08.09.1928 Breitenbach

27.04.1945 Vohburg

SALLES

Theodor

Jäger

SCHENNACH

Walter

18.12.1928 Ehrwald

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

SCHMID

Josef

29.07.1928 Lamerdingen

27.04.1945 Vohburg

SCHMIDT

Heinz

27.07.1928 Reichen

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

SCHÖNAU

Helmut

06.05.1927 Heilbronn

27.04.1945 Vohburg

SCHREIBER

Jakob

05.03.1928 Kufstein

27.04.1945 Vohburg

STARK

Ernst

23.03.1928 Mallach

27.04.1945 Vohburg

STRÖSSENREUTER

Alfred

27.04.1945 Vohburg

TANNERT

Friedmut

11.09.1924

27.04.1945 Vohburg

THOMA

Max

18.06.1928 Prafoi

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

TYRPE

Walter

21.08.1928 Leipzig

27.04.1945 Vohburg

VETTER

Fritz

22.03.1928 Rottenacker

27.04.1945 Vohburg

Unterscharführer

WIEGMANN

Otto

17.09.1924 Bühren

27.04.1945 Vohburg

Grenadier

WILSDORF

Fritz

07.06.1928 Geringswalde

27.04.1945 Vohburg

WIMMER

Rudi

07.06.1928 Wendsdorf

27.04.1945 Vohburg

Schütze

WURZINGER

Erwin

11.03.1924 Wels

27.04.1945 Vohburg

Das Denkmal und die Gedenktafeln für die Gefallenen des 2. Weltkriegs verzeichnen nur die Todesdaten. In einem in der Kirche ausliegenden Buch mit Totenbildchen sind auch einige Gefallene dieser Zeit gesammelt und von diesen konnten weitere Daten gewonnen werden (leider lag nur ein Band für das 4. Quartal des Jahres aus). Von Gedenken auf Familiengräbern konnten weitere Daten gewonnen werden, sowie neue Namen gelistet werden (vor allem von Sudetendeutschen Vertriebenen die hier angesiedelt wurden). Diese vielen zusätzlichen Geburts-und andere Daten werden nicht weiter gekennzeichnet, sie werden aber in Schwarz gehalten (zur Unterscheidung zu den zusätzlichen Daten des Volksbundes).
Die Kriegsgräberstätte auf dem Friedhof zeigt leider keine Lebensdaten der Bestatteten. Die Daten des VdK zeigen daß sich unter ihnen erschreckend viele 17- bis 18-jährige befinden. Sie gehörten meist der 38. SS-Division „Nibelungen“ vom Jahrgang 1928 an (vor allem dessen 96. SS-Grenadierregiment). Sie waren bis zum März 1945 Schüler in den sogenannten „Adolf Hitler Schulen“. Unter den Gefallenen waren auch sehr junge Gebirgsjäger und anderen Heeresangehörige die mit der SS-Division zusammengewürfelt wurden und teils in SS-Uniformen eingekleidet waren. Einige sind mit Kopf und Genickschüssen aufgefunden worden und es gibt keinen eindeutigen Zeugen ihres Todes. Aussagen dazu gehen von der Erschießung durch US-Soldaten bis zur Hinrichtung durch eigene Truppen auseinander. Unter den Bestatteten sollen auch fünf Kinder sein, die im Mai 1945 durch Explosion beim Spielen mit einer Panzerfaust umkamen (vielleicht die Namen, zu denen keine Daten beim VdK gefunden wurden). Wahrscheinlich existieren in Vohburg, wie in Bayern fast überall üblich, weitere Ehrentafeln mit kleinen Soldatenbildchen für die Gefallenen. In der Kirche sind diese nicht vorhanden, könnten aber im Schützenhaus beim Soldatenverein oder einem Wirtshaus aushängen. Dieses konnte nicht geprüft werden.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.12.2015

Beitrag von: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2015 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten