Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

St. Andrä im Lavanttal (Friedhof), Bezirk Wolfsberg, Kärnten, Österreich

PLZ 9433

46°43‘57‘‘N 14°49‘10‘‘O


Auf dem Friedhof von St. Andrä befindet sich an der Südmauer ein Denkmal für vier beim Juliputsch 1934 getötete Kämpfer des Heimatschutzes. Es besteht aus einem grob behauenen Stein mit Kreuz und einer darauf befestigten Inschriftplatte aus poliertem schwarzem Stein.
Weiterhin befindet sich auf diesem Friedhof an der Ostmauer ein Grab von acht bei einem Brand im Mai 1917 getöteten Soldaten.
(Anmerkung: Laut Chronik der Feuerwehr St. Andrä im Internet starben beim Brand eines Wirtschaftsgebäudes am 26.05.1917 neun dort stationierte Soldaten und ein Feuerwehrmann durch herabfallendes Gebälk)

Auf einigen Grabinschriften auf diesem Friedhof finden sich Hinweise auf gefallene Angehörige. Diese wurden bei der Beschreibung des Kriegerdenkmals an der Kirche berücksichtigt.

Inschriften:

Auf dem Juliputsch-Denkmal:
Zum Gedenken an die am 26. Juli
1934 im Kampfe für Österreich
gefallenen Kameraden des
Heimatschutzes
(Namen)
(Helm mit Schwertern und Kranz)

auf dem Grabstein für die Brandopfer:

Hier ruhen die im
Mai 1917 beim Brande
Remsnegger verungl.
Kanoniere d. K. u. k.
Geb. Art. Reg. Nr. 17
(Namen)

Namen der Gefallenen:

Juliputsch 1934

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

BRUNNER

Johann

1891

26.07.1934

GRITSCH

Christian

1916

26.07.1934

MESSNER

Albin

1914

26.07.1934

WEISSENSTEINER

Th.

1907

26.07.1934

Namen der im Mai 1917 verunglückten Soldaten

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Kanonier

KOZJEK

Johann

18 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

KVEDER

Alois

18 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

MANDL

Josef

19 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

MUˇEK

Heinrich

26 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

NAPOTNIK

Josef

18 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

PLEVELJ

Johann

19 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

TURK

Johann

19 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Kanonier

UNTERBERGER

Johann

18 Jahre

05.1917

K. u. k. Geb. Art. Reg. Nr. 17

Datum der Abschrift: 28.07.2015

Beitrag von: Dr. Johannes Becherer
Foto © 2015 Dr. Johannes Becherer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten