Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rathenow-Neue Schleuse, Landkreis Havelland, Brandenburg

PLZ 14712

Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs an der Pfarrer-Fröhlich-Strasse in Neue Schleuse. Ein Bauwerk aus Natursteinen mit eingelassener Gedenktafel, in der Nähe einer Schule; Denkmal für die Gefallenen des örtlichen Turnvereins auf dem Friedhof; Gedenken auf Familiengräbern

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:
Seinen gefallenen Helden zum Gedächtnis
Gemeinde Neue Schleuse
Grabow Franz † ? 5.5.29 (der Stifter?)

Denkmal Turnverein:
Als Opfer des Weltkrieges fielen
1914-1918
unsere Turngenossen:
(Namen)
Ehre ihrem Andenken.
Freie Turnerschaft Neue Schleuse.
gesonderte Tafel darunter:
Einweihung des Gedenksteins
25.08.2014.
Unser Dank gilt allen
Sponsoren und Förderern.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Emil

19.01.1917

BONADT

Richard

15.09.1917

Krankenwärter

BÖTTCHER

Heinrich

23.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

BRÄSICKE

Otto

24.01.1915

Musketier

BUGGE

Friedrich

1895

09.07.1916

auch Turnverein, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen, Waldfriedhof

BUSSE

Wilhelm

07.07.1916

CONRAD

Richard

15.02.1917

DIEKMANN

Richard

21.03.1918

auch Turnverein

Wehrmann

DRÖGER

Richard

22.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai - Frankreich

FELLER

Heinrich

02.10.1914

auch Turnverein

FÖLSCH

August

24.09.1914

Unteroffizier

FREUND

Willi

09.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

FRIESECKE

Richard

27.05.1915

auch Turnverein (Name 2 Mal dort notiert)

Wehrmann

GEBHARD

Wilhelm

25.04.1887 Steckelsdorf

26.08.1914 bei Eppeghem

auch Turnverein, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

GÖTZE

Fritz

30.03.1918

GRABOW

Max

20.03.1918

Unteroffizier

HEGERMANN

Robert

11.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fourdrain - Frankreich

Jäger

HEINZE

Hermann

06.07.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montmédy - Frankreich

HELMECKE

Erich

20.09.1916

Reservist

HUNOLD

Karl

25.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

JOCKSCH

August

23.08.1918

JORDAN

Karl

28.09.1916

auch Turnverein

KABELITZ

Friedrich

05.09.1918

KLÖB

Gustav

29.09.1914

Gefreiter

KOLLEI

Franz

16.12.1881 Dürgow

18.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte Rathenow

KOLREP

Otto

17.07.1915

KRONE

Paul

31.12.1914

KÜHNE

Franz

28.09.1915

Musketier

LEITLAUF

Waldemar

08.06.1873

16.08.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin - Neukölln - Garnisonfriedhof Columbiadamm.

LORENZ

Paul

25.08.1918

Landsturmmann

LUDWIG

Albert

06.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier - Frankreich

MANECKE

Rudolf

07.11.1914

MIERING

Otto

24.04.1916

auch Turnverein

MÜLLER

Moritz

03.09.1916

MÜLLER

Richard

18.06.1915

MÜLLER

Walter

21.09.1917

auch Turnverein, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede - Belgien

Unteroffizier

NAGEL

Friedrich

15.02.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne - Frankreich

NATEBUS

Willi

30.03.1918

NOWACK

Matthias

29.07.1916

POST

Artur

20.10.1918

auch Turnverein

Kanonier

QUESTER

Ernst

19.02.1918

auch Turnverein, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Selvigny - Frankreich

Reservist

RITZMANN

Hermann

05.10.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere.

RUNGE

Richard

28.03.1918

SACHSE

Alfons

24.06.1915

Gefreiter

SCHULZE

Hermann

22.10.1914 bei Autreches

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Nampcel – Frankreich verzeichnet.

SEEGER

Hermann

28.09.1916

SÖDER

Robert

25.09.1915

Landsturmrekrut

THIER

Gustav

12.02.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

VOß

Karl

03.04.1915

WICHERT

Wilhelm

30.09.1918

auch Turnverein

WIESE

Wilhelm

08.10.1915

1. Weltkrieg (nur Turnverein)

Name

Vorname

GIESE

Fried.

JANELL

Gust.

RAU

Paul

RITTER

Max

2. Weltkrieg (Gedenken auf Familiengräbern)

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Soldat

DAHLKE

Franz

14.08.1904 Rathenow

26.05.1947 Kgf. Lager in Slawuta b. Schepetowka

Kriegsgrab bei Slawuta - Ukraine

GÖRNER

Hermann

1887

1945

GROHS

Gerhard

1922

1944

GROHS

Konrad

1898

1944

Gefreiter

HOLZENDORF

Willi

07.09.1919

23.11.1941 Russland

SCHEWE

Kurt

SCHEWE

Willi

THANKE

Friedrich

1904

1945

Das Denkmal für die Gefallenen des Turnvereins stand in einem heute verwilderten Park und war schon sehr verwittert. Anhand einer alten Postkarte konnten die Namen rekonstruiert werden. Ein Verein kümmerte sich darum eine neue Namenstafel herzustellen und das Denkmal auf dem Friedhof wieder zu errichten. Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 07.04.2009; 01.10.2014

Beitrag von: Andreas Krüger; Neufassung R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2009 Andreas Krüger; 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten