Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Grub a.Forst (Kirche u. Friedhof), Landkreis Coburg, Oberfranken, Bayern

PLZ 96271

50°13'57.59"N / 11° 1'8.66"O


Steindenkmal bei der ev. Kirche St. Ägidius für den 1. Weltkrieg. Die Tafeln für den 2. Weltkrieg sind in die Außenwand der Kirche eingelassen.

Auf dem Friedhof (am Steinweg) Einzelgedenken sowie eine kleine Kriegsgräberstätte für zehn Gefallene darunter drei Frauen, die bis auf einen Soldaten am 10./11. April 1945 ums Leben kamen. Steinkreuze mit Namen und Daten der Toten markieren die Grablage.
Auch ein russischer Offizier fand seine letzte Ruhestätte auf diesem Friedhof.

Inschriften:

1. Weltkrieg
1914 1918
Seinen tapferen Söhnen
Grub – Zeickhorn – Roth.
Liebe ist stark wie der Tod.

2. Weltkrieg:
UNSEREN LIEBEN GEFALLENENZUM GEDENKEN
(Namen)
ICH LEBE UND IHR SOLLT AUCH LEBEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

ALBRECHT

Hermann

11.03.1880 Roth am Forst

18.09.1914 am Spitzenberg

Brig.-Ers.-Batl. 12, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

ALEX

Edwin

28.08.1918

vermisst

Krankenträger

ALEX

Richard

16.03.1917 Crepion

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

ANGERMÜLLER

Fr.

21.08.1918

AULWURM

Karl

08.12.1914

Unteroffizier

BRÜCKNER

Albin

21.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Origny-Ste.-Benoîte: Block 12 Grab 89

Unteroffizier

BÜTTNER

Arthur

16.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Buzancy: Block 3 Grab 31

Musketier

BÜTTNER

Eduard

01.02.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 18 Grab 38

BÜTTNER

Karl

13.10.1915

Musketier

FLORSCHÜTZ

Arthur

15.02.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Monthois: Block 2 Grab 140

FRANK

Friedrich

31.12.1914

Wehrmann

FUCHS

Simon

21.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy: Block 2 Grab 41

Gefreiter

GAHN

Richard

05.04.1915 06.04.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 11 Grab 369

HARTHAN

Emil

23.07.1915

Unteroffizier

HARTHAN

Gustav

26.10.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay: Block 5 Grab 820

HÄRTLEIN

Friedrich

18.07.1915

HÄRTLEIN

Wilhelm

02.03.1915

Infanterist

HEINLEIN

Adolf

25.09.1914 bei Foucaucourt

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

HENNIG

Arthur

16.05.1917

HERZOG

Ad.

19.11.1914

HEUBLEIN

Hermann

10.10.1914

HOCHBERGER

Lorenz

29.09.1918

HOF

Albin von

18.05.1916

HOF

Hermann von

04.09.1918

JUNG

August

27.08.1915

KAISER

Fritz

24.04.1915

vermisst

KEMPF

Emil

13.04.1918

vermisst

KNOCH

Reinhold

07.08.1917

KNORR

Ernst

02.06.1918

Gefreiter

KOBIGER

Friedrich

09.06.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse: Block 1 Grab 1

KÖHLER

Reinhard

25.04.1917

KOLB

Ernst

21.08.1915

KOLB

Konrad

01.07.1917

vermisst

KRÄMER

August

31.08.1918

KRÄMER

Edmund

01.11.1916

LINDNER

Adolf

23.07.1915

Landsturmmann

MARR

Albert

27.07.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 10 Grab 1685

Kanonier

MARR

Heinrich

06.08.1918 05.08.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cerny-en-Laonnois: Block 2 Grab 109

MARTIN

Hermann

31.05.1917

MAYER

Richard

25.09.1916

NILLER

Adolf

11.08.1915

NUSSPICKEL

Otto

23.07.1915

OPPEL

August

06.09.1916

Landsturmmann

OTTO

Gustav

26.06.1888

07.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lehrte - Neuer Evangelischer Friedhof

PLATSCH

Leonhard

03.09.1916

REBLITZ

Alb.

16.05.1917

vermisst

RESCH

Bernhard

06.07.1916

RESCH

Hermann

07.04.1915

SCHREINER

August

19.11.1914

SCHULZ

Berth.

11.09.1914

SCHULZ

Edmund

16.05.1917

SEIDLER

Reinh.

07.12.1914

STÖSSLEIN

Ludwig

09.05.1916 08.05.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne: Block 8 Grab 143

WAGNER

Alb.

14.07.1915

WALTHER

Anton

19.11.1914

WÄSCHENFELDER

J.

05.04.1915

Musketier

WITTMANN

Hermann

12.03.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Monthois: Block 3 Grab 153

WÖHNER

Arthur

20.07.1916

WÖHNER

Karl

05.06.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

ALEX

Enno

05.03.1920 Roth am Forst

11.04.1945 Oberscheinfeld

Gräberfeld; auch auf Denkmal verzeichnet

Gefreiter

ALEX

Herbert

15.10.1921 Roth

19.09.1944 Montcourt

zusätzlich Inschrift auf dem Grabkreuz: „Unserem Herbert zum Gedächtnis“; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly (F)

Obergefreiter

ALEX

Willy

22.05.1914 Grub

09.02.1944 Nikolajewka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nikolajewka / Nikopol - Ukraine

AUE

Otto

vermisst; Einzelgedenken auf Grabstein

AULWURM

Alfred

1944

vermisst

BACKERT

Rudolf

04.02.1927 Grub

14.02.1946 Russ.Laz.ca.6 km von Nowotscherkassk ca.50 km von Rostow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowotscherkassk - Rußland

BÄHRING

Fritz

1943

vermisst

BÄTZ

Max

24.09.1910

02.1944 Ingulez Fluss , Kriwoj Rog Raum

vermisst

BÖHM

Edi

02.07.1908

08.1944

vermisst

BREHM

Gerhart

1943

BRÜCKNER

Max

1945

BRYLLA

Roman

1945

vermisst

BÜTTNER

Artur

1944

vermisst

BÜTTNER

Frieda

08.10.1896 Veilsdorf

11.04.1945 Grub am Forst

Gräberfeld; gestorben durch Granateinschlag; auch auf Denkmal verzeichnet

DERKS

Martin

1944

DERKS

Walter

1943

vermisst

ENGEL

Bruno

1945

ENGEL

Willy

1944

ENGELHARDT

Otto

1944

vermisst

FEIKE

Adolf

1942

Gefreiter

FENZLEIN

Willi

05.03.1924 Roth am Forst

25.11.1943 nördl. Gross-Beloserka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Welikaja Beloserka - Ukraine

FRANK

Artur

1945

vermisst

FRANK

Rudolf

1945

vermisst

FRANK

Willy

1942

Obergefreiter

GEHRLICHER

Hermann

24.06.1922

18.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia: Block N Grab 722

GERLICHER

Ewald

01.05.1913

06.1944 Mittelabschnitt

vermisst

HÄRTLEIN

Adolf

22.08.1909

01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst

HATZEL

Leonhard

1946

Unteroffizier

HAUCK

Johann

17.07.1910 Neuses a.d. Eichen

09.09.1942 bei Goroditsche

HEIN

Armin

06.11.1913

11.01.1945 Radom , Zwolen

vermisst

HERTHA

Walter

1944

vermisst

HERTHA

Werner

21.11.1924

08.1944 Russland

vermisst

HESS

Max

1945

HIRSCH

Max

1943

vermisst

HIRSCH

Paul

1939

HOCHBERGER

Horst

1942

HOCHBERGER

Willy

21.07.1917

02.1942 Moskau Gebiet

vermisst

Obergefreiter

HOFMANN

Willy

22.10.1917 Grub am Forst

19.10.1941 Popowka

JACOB

Willi

1944

vermisst

Obergefreiter

JAGER

Rudolf

16.04.1910 Rosental

11.04.1945 bei Grub am Forst

Gräberfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 8

Gefreiter

KEMPF

Fritz

28.01.1920 Grub

17.02.1942 Sanko. 1, 100 Stepanowka

KESS

Emmy

03.04.1903 23.04.1903 Coburg

11.04.1945 Grub am Forst

Gräberfeld; gestorben durch Granateinschlag; auch auf Denkmal verzeichnet; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 5

KLUGE

Richard

1944

vermisst

KNOCH

Arno

1942

vermisst

Grenadier

KOLB

Willy

17.09.1912 Grub

06.05.1944 südwestl. Lembitu

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva: Block 5 Reihe 9 Grab 202

KORN

Willy

1945

vermisst

KRÄMER

Artur

1942

vermisst

Gefreiter

KRÄMER

Otto

26.07.1906 Grub

27.02.1944 Tschiskowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschischowka / Uman - Ukraine

KRÄMER

Willy

1945

vermisst

Obergefreiter

KRÄMER

Willy

19.02.1911 Grub am Forst

07.05.1944 Inkermann bei Sewastopol

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Inkermann mit Inkermatel - Ukraine

KRATKY

Karl

1945

vermisst

KRAUSS

Friedrich

1944

KRAUSS

Otto

27.11.1919

01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst

KUPFER

Herbert

1942

LEISTNER

Heinz

1944

vermisst

LEUTMANN

Georg

1945

vermisst

LIEBERMAN

Hermann

1942

Schütze

LIEBERMANN

Hermann

23.10.1923 Niederfüllbach

10.11.1942 Lazarett Bamberg

Gräberfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 1

LIEBERMANN

Kurt

1945

vermisst

Oberfeldwebel

LÖHNER

Ernst

26.03.1911 Ebersdorf

11.09.1941 Maksim a. d. Desna, nordostw. Kiew

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew: Block 1 Reihe 34 Grab 1360

Unteroffizier

MARTIN

Hilmar

21.11.1910 Zeickhorn

04.09.1942 bei Ssirotinskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka: Block 19 Reihe 9 Grab 325

MEISSNER

Hermann

1944

vermisst

Grenadier

MÜLLER

Alfred

25.10.1927 Grub

13.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Köthen / Anhalt: Reihe 5 Grab 20

MÜLLER

Arno

1943

vermisst

Gefreiter

MÜLLER

Robert

05.01.1904 Grub am Forst

23.03.1943 ca. 9 km nördl. Owrutsch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA): Block 7

Obergefreiter

OBERENDER

Willy

28.01.1912 Criedlitz

24.03.1944 Nowo-Kolossy

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Marusino - Belarus

PEUKER

Alfred

06.05.1898

12.1944 Polen

vermisst

PISTORIUS

Heide

13.07.1943 Salzburg

23.02.1945

Gräberfeld; gestorben durch Tieffliegerangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 3

Obergefreiter

PRAUSS

Paul

21.07.1912 Zottwitz

15.10.1944 ostw. Piskornia-Duza

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt

R.A.D.-Flaksoldat

REISSENWEBER

Curt

01.01.1927 Grub am Forst

10.04.1945 Schweinfurt

Gräberfeld; auch auf Denkmal verzeichnet

Obergefreiter

REISSENWEBER

Hans

1922

30.01.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia: Block C Grab 1259

REISSENWEBER

Rudolf

1945

vermisst

Pionier

RESCH

Carl

28.06.1924 Grub

23.08.1943 Ssmjaja Gomolscha

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt

RITSCH

Günter

1942

RITSCH

Konrad

1944

vermisst

Leutnant

ROSE

Fritz

14.08.1925 Grub am Forst

14.04.1945 bei Kleinfeld

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blumau (A)

ROSENBAUER

Willy

20.04.1923

12.1942 Donbogen Gebiet

vermisst

ROSENBUSCH

Willi

1942

Schütze

RÖSSLER

Hermann

26.12.1909 Coburg

07.08.1942 Melo-Kletschkaja

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Melo Kletskij - Rußland

RÖSSNER

Willy

09.10.1920

12.1942 Stadt Stalingrad

vermisst

Luftwaffenhelferin

RUSCH

Ruth Friedel

16.03.1926 Wesermünde

23.02.1945 Grub am Forst

Gräberfeld; gestorben durch Tieffliegerangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 2

RYBIA

Franz

1944

vermisst

SABATH

Carl

1944

vermisst

Gefreiter

SABATH

Walter

21.03.1945

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Göttingen, Stadtfriedhof: Block 74A Grab 18

Gefreiter

SCHARF

Willi

24.09.1921 Grub

22.09.1942 südl. Michejewo

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt

SCHILLING

Walter

1945

vermisst

SCHINDLER

Carl

1943

vermisst

SCHINDLER

Josef

1942

SCHINDLER

Paul

1945

vermisst

Obergefreiter

SCHLOTTERMÜLLER

Franz

01.09.1910

13.08.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme: Block 4 Grab 1207

SCHMIDT

Otto

1943

vermisst

SCHMIDT

Rolf

17.02.1940 Grub am Forst

11.04.1945 Grub am Forst

Gräberfeld; gestorben durch Granateinschlag; auch auf Denkmal verzeichnet

SCHMIDT

Willy

1942

SCHMIEDEL

Alfred

16.07.1911

01.1942 Russland

vermisst

SCHOLZ

Alfred

1945

vermisst

Obergefreiter

SCHREINER

Carl Karl August

11.07.1913 Grub

04.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kamp-Lintfort-Kriegsgräberstätte,Niersenberger Str.: Grab 1071

SCHREINER

Fritz

1942

Schütze

SCHREINER

Herbert

11.02.1921 Grub am Forst

16.10.1941 Troizkoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS): Block 2

SCHUBINSKI

Günter

1942

Schütze

SCHULTHEISS

Ernst

19.01.1911 Buch am Forst

09.10.1941 im Kampfgebiet 5 km südl. Tschipljajewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnaja Slobodka / Jelnja - Rußland

SCHUMANN

Ewald

1945

Gefreiter

SCHWAGER

Helmut

27.03.1924 Neuhof

05.08.1943 bei Glotowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Bol. Pissarewskij - Rußland

SCHWEIGARDT

Gustav

1946

SCHWEIGARDT

Julius

1942

SIGLEUR

Richard

1944

vermisst

Offizier der russischen Armee

SOKOLNIKOW

Wassili

22.11.1906 M.Gora-Wolodga

23.02.1945 Grub am Forst

Einzelgrab; während der deutschen Gefangenschaft gestorben durch amerikanischen Tieffliegerangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst

STEGNER

Emil

1946

Unteroffizier

STÖSSLEIN

Arno

07.12.1922 Grub

06.07.1943 Butowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Olchowka / Belgorod - Rußland

Gefreiter

STÖSSLEIN

Otto

17.06.1912 Grub am Forst

15.12.1942 Feldlaz. 1, 532 Newel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Newel - Rußland

Grenadier

STÖSSLEIN

Walter

10.10.1924 Grub am Forst

03.03.1943 Tscherwlonoje

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Lebedin - Ukraine

STÖSSLEIN

Werner

1944

vermisst

TEICHMANN

Heinrich

1944

TEICHMANN

Otto

1944

vermisst

TEICHMANN

Richard

1944

vermisst

Unteroffizier

TÖGEL

Friedrich

22.02.1913 Wächtersdorf

12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Erlangen-Neuer Friedhof: Grab 24

TÖGEL

Hans

1943

TÖPFER

Hans

1943

Obergefreiter

TSCHISKALE

Alfred

12.06.1910 Grub

04.11.1943 H.V.Pl. Marienthal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje: Block 3 Reihe 42 Grab 2884

VETTER

Ernst

1942

Leutnant

VOHL

Carlheinz

27.03.1924 Hanau

28.01.1945 Nähe St. Vith

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne: Block 7 Grab 369

Leutnant

VOHL

Carlheinz

27.03.1924

28.01.1945

Einzelgedenken oder Grabstätte

Gefreiter

VOLK

Albert

12.06.1899 Coburg

31.07.1944 Kielce

Oberschütze

WACHSMANN

Erich

16.02.1918 Grub

06.08.1941 bei Slobitschi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew (UA): Block 7

Schütze

WAGNER

Carl

22.05.1927 12.05.1927 Linz

11.04.1945 Grub am Forst

Gräberfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Grub a. Forst: Grab 9

WAHNER

Ernst

1942

Obergefreiter

WANK

Willi

21.05.1911 Grub am Forst

02.09.1942 Leonowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Posdnjakowo/Bolchow - Rußland

Gefreiter

WEIGELT

Carl

10.05.1924 Grub

05.03.1944 Krgslaz. 1, 541 Tiraspol

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tiraspol - Moldawien

WEIGELT

Kurt

1944

WEISS

Leonhard

19.12.1916

02.1944 Narva Bogen und Brückenkopf , Narwa Fluß

vermisst

Oberfeldwebel

WEISS

Oswald

16.03.1909 Roth am Forst

09.03.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Coburg: Grab 186

WENIG

Adolf

03.07.1894 Grub am Forst

08.08.1944 Krasnicin bei Krakau

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wloszczowa, Friedhof

WINKLER

Horst

1944

vermisst

Oberfeldwebel

WITTMANN

Carl

14.03.1903 Grub am Forst

19.03.1946 Kgf. in der UdSSR

WITTMANN

Edmund

1945

WITTMANN

Fritz

1944

Pionier

WOHLLEBEN

Max

02.10.1905 Oeslau

21.03.1945 in der Nähe d. ungar. Grenze

ZEIDLER

Edwin

1945

Obergefreiter

ZEUNER

Reinhold

21.10.1912 Zeickhorn

22.09.1942 Wjasma

ZIMMERMANN

Rudi

1945

Siehe auch: http://www.denkmalprojekt.org/2014/grub-am-forst_lk-coburg_2. Weltkrieg_bay.html
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Juni 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten