Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gollwitz, Stadt Brandenburg, Brandenburg

PLZ 14776

Denkmäler 1813-15, Erster Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg aus drei großen Findlingen

Inschriften:

Mittlerer Stein
1917
Herr bleibe bei uns.
Linker Stein
1813-1815
(Namen)
1914-1918
(Namen)
Rechter Stein
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Name

Vorname

DANKERT

Georg Wilhelm

VOß

Adam

1. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter, Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRÜGGEMANN

Franz

Sergeant

CONRAD

Hermann

26 J., Gollwitz

27.08.1914 zu Metfet

2./Leibgarde Husaren Regt.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Schütze

DEPTALLA

Fritz (Albert Ferdinand)

19 J., Derwitz, Krs. Z.-Belzig

07.04.1918 bei Cambrai

2./M.G.S.S. Abt. 30

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Gollwitz, (Sohn von Auguste Näther, geb. Deptalla), ruht auf Kriegsgräberstätte in Cambrai - Frankreich

Landsturm-Mann

FRÖHNDRICH

Otto

18.01.1878, Gollwitz

25.05.1918 im Res. Laz. Frankfurt, M.

11./R.I.R. 20

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Frankfurt/Main-Hauptfriedhof

Leutnant d. R.

HAGEN

Georg von dem

21.07.1887

12.08.1915 bei Moyenbrie

I.R. 24

Daten vom Familiengrab und Ehrenliste des Adels, durch Flugzeugabsturz

Sergeant

HEISE

Fritz

24 J., Brandenburg

06.06.1917 im Vereins Laz: zu Bethel

Feld- Luftschiffer Abt. 1

nicht auf dem Denkmal, wohnhaft Gollwitz

Leutnant d. R.

HELLWEG

Fritz

27 J., Liebenhöfen, Krs. Blomberg

26.04.1917 bei Loison - Frankreich

5./F.A.R. 112

ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Fahrer

JARLAZYK

Franz

19 J., Bismarksee, Krs. Scharnikau

20.05.1918 zu Krutsch beim Kemmelberg

Fußart. Regt. 26

nicht auf dem Denkmal, wohnhaft in Gollwitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Pionier

JUCHERT

Karl

21 J., Gollwitz

03.06.1915 zu Souchez - Frankreich

1./Pion. Regt. 31

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines - Frankreich

Musketier

JUCHERT

Walter

22 J., Klein Kreutz

12.09.1917 bei Tahure in Frankreich

6./I.R. 72

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orfeuil - Frankreich

Schütze

KLEINERT

Fritz

20 J., Götz

24.10.1918 zu Ligies Flines les Mortagne - Frankreich

2.MGK/I.R. 188

Musketier

SCHRÖDER

Friedrich

09.12.1896 Gollwitz

07.11.1916 zu Ablaincourt - Frankreich

2./I.R. 20

Gefreiter

WETZEL

Paul

30.09.1895 Gollwitz

14.01.1919 zu Tirlaucourt in franz. Gefsch.

8./I.R. 271

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel - Frankreich

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BÖTTCHE

Günter

Gefreiter

BÖTTCHER

Karl-Heinz

09.01.1919 Brandenburg/H.

02.09.1941 in Miukurin - Ostfront

Stabs Komp. I.R. 178

DANKERT

Otto

FAHLE

Paul

27.12.1902 Brandenburg/H.

24.04.1945 in Gollwitz “gefallen“

Zivilist?

Obersoldat

FECHNER

Karl

06.11.1903 Gollwitz

12.09.1943 im Laz. Brandenburg an Krankheit

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Golwitz, ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Brandenburg/Havel-Krematorium.

FIELECKE

Erich

Gefreiter

FRÖHNDRICH

Hermann

06.02.1909 Gollwitz

13.10.1944 im Res. Laz. Wien

3./Pion. Batl. 35 (mot.)

GEHRT

Kurt

GERHARD

Max

GERICKE

Alfred

Gefreiter

HAFENBERG

Artur

26.06.1915 Gräben

30.03.1942 in Krasnoarmeisk - Ostfront

8./I.R. 477

Kriegsgrab bei Slawjansk - Ukraine

Obergefreiter

KÄHNE

Gerhard

24.10.1918 Brandenburg/H.

12.03.1944 bei Folwarki - Ostfront

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Gollwitz, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch – Ukraine verzeichnet

KAUFMANN

Willi

Gefreiter

KLESSEN

Fritz

10.05.1921 Gollwitz

08.04.1944 auf der Krim – Ostfront (bei Tarchau)

2./A.R. 336

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf Kriegsgräberstätte Sewastopol - Ukraine

KLIEZECK

Georg

KOGLIN

Ernst

01.02.1901 Porst, Krs. Köslin

24.04.1945 in Gollwitz erschossen

„ermordet durch Polen“

KOSTKA

Karl

KOSTKA

Theofiel

LAGA

Günter

MANDELKOW

Erich

MERK

Kurt

MERK

Richard

Unteroffizier

MERK

Walter (Arnold)

26.02.1921 Herrendorf, Krs. Soldin

23.02.1945 im Raum Peilau - Schlesien

13./Gren. Regt. 454

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Gollwitz, ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie - Polen

Gefreiter

MESENBERG

Helmut

26.06.1926 Brandenburg/H.

15.01.1945 in der Festung La Rochelle

3./R.G.R. 213

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil - Frankreich

Gefreiter

NÄTHER

Erich

16.10.1909 Ketzin

25.04.1944 in Sewastopol - Krim

Pz.Jäg.Kp. F.A.R. 23

Kriegsgrab bei Sewastopol - Ukraine

Gefreiter

NEUMANN

Karl

18.11.1924 Görtzke

00.08.1944 bei Putki - Estland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa - Estland

NÜTZMANN

Wilhelm

29.12.1901 Damgarten, Kr. Franzburg

24.04.1945 in Gollwitz erschossen

Melkermeister aus Gollwitz

Grenadier

RADEMACHER

Arnold

04.08.1921 Pritzenwalde

20.11.1941 bei Reanzowa - Ostfront

1./I.R. 203

Kriegsgrab bei Nikolajewka / Artemowsk - Ukraine

RÄUBER

Reinhold

Rittmeister

ROCHOW

Jürgen (Heinz) Rochus von

05.03.1907 Brandenburg

17.10.1941 Im Feldlaz. 23 Ssemljowo

Kriegsgrab bei Semlewo - Rußland

SCHRAMM

Adolf

07.04.1907 Gollwitz

06.05.1945 bei Zobten, Raum Breslau

Kriegsgrab bei Sobotka - Polen

SEEGER

Georg

Volksturmführer

STEINICKE

Oskar

18.01.1892 Görningen, Krs. Hohenstein

20.05.1945 im Lager Zerbst gest.

Unteroffizier

STIMMING

Gerhard

09.02.1913 Gollwitz

23.03.1944 bei Bolgarka - Russl.

Unteroffizier

STIMMING

Karl

16.04.1916 Gollwitz

00.01.1945 vermisst

UNGER

Heinz

Obergefreiter

WALTER

(Willi) Paul

21.06.1921 Gollwitz

30.09.1942 in El Alamein - Nordafrika

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Gollwitz

Volkssturmmann

WEGENER

Hermann

02.10.1903 Grabow I, Krs. Z.-Belzig

12.02.1945 im Brückenkopf bei Crossen

im Gedenkbuch des Friedhofes Posen / Poznan verzeichnet..

Technischer Inspektor

WURL

Fritz

02.07.1894 Berlin

01.07.1944 in Riga gest. (Krgslaz. 2, 608)

R.F.O. 641 Riga

nicht auf Denkmal, wohnhaft in Gollwitz, Gedenken auf Steinblock auf Friedhof Riga-Beberki - Lettland

2. Weltkrieg (fremde Zivilopfer)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

NOSKE

Karl

25.09.1894 Siebenau, Krs Züllichau

16.04.1945 in Gollwitz erschossen (ohne weiter Angaben)

aus Siebenau

SCHULTZE

Erich

27.04.1897 Nahmitz

24.04.1945 bei Gollwitz an Potsdamer Chaussee erschossen

aus Nahmitz, Krs. Zauch Belzig

2. Weltkrieg (vor Ort gefallen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

San. Unteroffizier

GAUL

Richard

05.12.1906 Petersrode, Krs. Bitterfeld

25.04.1945 in der Gemarkung Gollwitz

aus Petersrode

Feldwebel

THIERBACH

Gerhard

03.10.1910 Weinböhler ? bei Dresden

24.04.1945 in der Feldmark Gollwitz an Reichsstraße 1 gefallen

Das Denkmal verzeichnet nur die Namen der Gefallenen. Aus dem Sterberegister des Ortes im Stadtarchiv Brandenburg konnten zu den meisten der Kriegsopfer aus Gollwitz weitere Daten gewonnen werden, sowie Namen von fremden Kriegsopfern im Ort gefunden werden. Die zahlreichen Opfer des 2. Weltkriegs die nicht im Sterberegister von Gollwitz gefunden wurden, könnten Angehörige von vertriebenen Familien sein.
Auf dem Friedhof befindet sich ein Soldatengrab. Der Gefallene war auch namentlich gekennzeichnet, die Namenstafel ist aber verschwunden. Ob es sich dabei um den Gefallenen Thierbach oder Gaul handelt konnte bisher nicht in Erfahrung gebracht werden.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 09.04.2011; 01.08.2012; 01.04.2015

Beitrag von: 2011 Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu) Denkmal / R. Krukenberg (Neufassung, Daten Sterberegister)
Foto © 2012 Wolfgang KW Garz / R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten