Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gauting (2. Weltkrieg), Landkreis Starnberg, Oberbayern, Bayern

PLZ 82131

Quelle: Wolfgang Krämer: Geschichte der Gemeinde Gauting einschließlich der Hofmarken Fußberg und Königswiesen nebst Grubmühle, Reismühle und Gemeinde Stockdorf sowie der Schwaigen Kreuzing und Pentenried. Gemeinde Gauting, 1949

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AMBERG

Helmut

1944

BARNERSOI

Otto

1943

Leutnant

BARTELS

Gerhard

25.11.1923

06.08.1944

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zambrow - Polen

BAUER

Clemens

1940

BAUER

Peter

1943

Obergefreiter

BAUER

Rudolf

09.04.1909

11.09.1943 Koman

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

BEERI

Siegfried

1943

BILLINGER

Ludwig

1944

BULLE

Dr. Eduard

1945

Gefreiter

DEUERLING

Josef

07.03.1921

18.09.1942 1,2 km o.n.o.Pkt.431 bei Orlowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

DREGL

Eduard

1944

EBERL

Matthias

1943

ECK

Josef

13.07.1900

05.10.1941 Poloszk ö.P., Kriegslaz.1, 605

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Polozk - Belarus

ECKES

Wilhelm

1944

ENGELHART

Heinrich

1944

EYDEL

Karl

1942

Feldwebel

FERSTL

Adam

13.11.1914

05.09.1942 Persstowa, ca.20 km nordwestl.Cholm

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Swinuchowo - Rußland

FISCHER

Edmund

1943

FUCHS

Friedrich

1944

GROPPER

Martin

1941

HAMP

Franz

1943

HÄNDEL

Alfred

1944

Obergefreiter

HANFSTÄNGL

Jürgen v.

06.11.1920 Bremervörde

20.07.1944 Sokulosa

HERMANNSDORFER

Ludwig

1940

Gefreiter

HILLINGER

Ferdinand

15.02.1919

01.04.1942 Wald ostw. Korodynja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kordynia - Rußland

Unteroffizier

HIMPL

Emil

12.02.1910

14.02.1943 Südrand Krassnyj Bor

HIRSCHMANN

1942

HÖHL

Konrad

1943

HOLD

Richard

1945

HOWASCHER

Alfons

1945

HUBER

Johann

1944

HUMBERT

Lorenz

1945

JERGER

Wilhelm

1944

Unteroffizier

JUNG

Johann

02.08.1913

06.02.1943 Jeffrossinowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jefrossinowka / Kschenskij - Rußland

Obergefreiter

JUNG

Martin

29.04.1908

08.08.1942 Woronesh

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Woronesh Schule Nr. 26 - Rußland

JUNGINGER

Ludwig

1941

KAINZ

Franz

1941

KALTENBACH

Ernst

1944

KARNER

Otto

1942

Unteroffizier

KILLI

Theodor

13.07.1915

02.07.1944 500 m ostw. Gulevitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gulewitschi / Kalinkowitschi - Belarus

KINZELBACH

Ernst

1941

KOPOLD

Ludwig

1941

Obergefreiter

KOTHMAIR

Alfons

02.08.1918

02.08.1942 Wolchowfront, Teremez-Kurljanskij, nördl. Nowgorod

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod. Endgrablage: Block 12 Reihe 20 Grab 908

Obergefreiter

KOTHMAIR

Hans

18.02.1913

08.08.1941 Smela

KOTHMAIR

Josef

1944

KÜLBEL

Claus Dietrich

1940

KÜLBEL

Hans Peter

1940

KÜLBEL

Jürgen

1941

Obergefreiter

LANZL

Robert

23.05.1915

30.03.1942 Papajewo westl. Juchnow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Charinki - Rußland

Gefreiter

LECHNER

Lorenz

20.11.1912

04.10.1941 Feldlaz.630

LEDWINA

Johann

1944

Jäger

LEUTENSTORFER

Andreas

23.05.1923

03.11.1942 Feldlaz.97 Apscheronskaja

LIEBL

Josef

1941

MAAK

Karl

1941

MAHL

Walter

1942

Obergefreiter

MAIER

Theodor

06.12.1908

26.01.1944 bei Kwartjany

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 7 Reihe 1 Grab 2

MAIERTHALER

Hans

1944

MAYR

Hans

1944

Gefreiter

MAYR

Ulrich

09.04.1925

24.10.1944 b.Ebenrode

als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Insterburg / Cernjachovsk überführt worden

MEHNER

Anton

1945

MENACHER

Karl

1943

MERZ

Hermann

1944

MOSER

Hans

1943

MÜLLER

Herbert

1944

MÜLLER

Walter

1942

NUSSER

Walter

1945

OTTO

Heinrich

1943

Unteroffizier

PFENNIG

Robert

23.11.1917

29.09.1944 b.Negotin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rubig - Serbien

PRAXENTALER

Engelbert

1941

PREU

Franz

1944

REITH

Ludwig

1943

RIEGL

Heribert

1943

Schütze

ROBL

Johann

25.02.1908

06.08.1942 Lemberg

RUNKIST

Eugen

1944

RUßLER

Ludwig

1941

SAGERER

Georg

1942

Unteroffizier

SCHEDEL

Rudolf

24.01.1911

11.12.1943 Dolinskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 12 Reihe 29 Grab 2046

SCHELTEMA

Rolf Adama van

1941

SCHERRER

Johann

1943

SCHEUNGRAB

Josef

1945

SCHLEISSING

Viktor

1944

SCHMID

Albert

1941

SCHNEIDER

Alfred

1943

Gefreiter

SCHÖNAUER

Friedrich

19.10.1923

29.03.1944 Krgs.Laz.1, 531 mot. Wesenberg

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Wesenberg / Rakvere

SCHURRER

Josef

1941

SEIBERT

Fritz

1942

SEIBERT

Karl

1942

SIMON

Norbert

1944

SOMMER

Hans

1941

STABENOW

Emil

1939

STANGL

Otto

1945

STEGMANN

Walter

1943

Unteroffizier

STRAßER

Friedrich

28.01.1915

13.10.1944 Raum Ostenburg

STÜRZER

Andreas

1942

ÜBLACKER

Josef

1943

Jäger

VOGL

Johann

27.02.1924

16.07.1943 Moldawanskoje

WAGNER

Eduard

1943

WALLER

Josef

1944

WALTER

Jakob

1941

WEBER

Josef

1941

WIESER

Werner

1940

Gefreiter

WILHELM

Benedikt

03.05.1919

13.03.1943 Sanko.2, 183 H.V.Pl. Bjeljajewo Welisch

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beljajewo / Welish - Rußland

Unteroffizier

WOHLMUTH

Josef

20.01.1917

31.08.1944 6 km nördl. Slatina

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Novi Pazar - Serbien

WÜHR

Xaver

1945

WUNDER

Georg

1944

WURMSEHER

Hans

1943

ZAESKE

Hans Arnold

1944

ZEHRER

Jakob

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.02.2015

Beitrag von: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten