Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ziegelerden, Stadt Kronach, Landkreis Kronach, Oberfranken, Bayern

PLZ 96317

Kriegergedächtniskapelle Zur schmerzhaften Muttergottes, erbaut 1930, mit Tatzenkreuz auf dem Zwiebeldach und schmiedeeiserner Eingangstür an der Durchgangsstraße vor der Kirche St. Michael. Im Inneren ein Altar mit gravierten Tafeln für die Opfer 1. Weltkrieg, links und rechts an der Innenwand gravierte Tafeln für die Opfer 2. Weltkrieg.

Inschriften:

An der eisernen Außentür:
1930
Unseren gefallenen Helden
1914/18

Auf den Tafeln 2. Weltkrieg:
1939 + 1945
(Namen der Opfer)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ALBRECHT

Wilhelm

31.12.1896 Ziegelerden

24.11.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaiserslautern. Endgrablage: Grab 174

Schütze

BERNSCHNEIDER

Felix

11.12.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rumaucourt: Block 1 Grab 1003

BITTRUF

Joh.

19.08.1916 Frankreich

vermisst

Sergeant

BÖHM

Josef

17.10.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange: Block 6 Grab 97

DEUERLING

Wilhelm

28.09.1918 Frankreich

FEHN

Leonhard

20.02.1895 Kuhberg

23.03.1916 Frankreich bei Malancourt

22. Inf.-Regt., 3. Kp.

FIEDLER

Heinrich

15.09.1916 Frankreich

vermisst

GERNER

Emil

15.09.1916 Frankreich

vermisst

Infanterist

GERNER

Georg

06.07.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in München, Waldfriedhof: Reihe 19 Grab 23

GERNER

Joh.

05.09.1916 Russland

GRAF

Joh.

25.08.1915 Frankreich

HEIM

Ludwig

19.12.1917 Russland

Gefreiter der Reserve

HODERLEIN

Michael

05.06.1889 Rappoltengrün, Oberfr.

13.04.1916 Frankreich

7. Inf.-Regt., 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 24 Grab 214

MESSELBERGER

Joh.

05.08.1918 Frankreich

Pionier

MÖCKEL

Melchior

24.04.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret: Block 1 Grab 106

Wehrmann

MÜLLER

Joh.

Ziegelerden, Oberfr.

14.07.1915 Frankreich Wald v. Malancourt

Landwehr-Inf.-Regt. 7, 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

MÜNZEL

Georg

20.07.1918 Frankreich

Reservist

SCHNEIDER

Christian

21.12.1884 Ziegelerden, Oberfr.

17.10.1914 Frankreich Aprémont

7. Inf.-Regt., 5. Kp.

Infanterist

SCHNEIDER

Heinrich

07.07.1886 Emtmannsdorf, Oberfr.

24.08.1916

19. Inf.-Regt., 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines: Block 14 Grab 238

Infanterist

SCHNEIDER

Johann

27.03.1895 Unterdornlach

15.09.1916 Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 10, 3. Kp.

Infanterist

SCHRAMM

Heinrich

17.08.1896 Ziegelerden

21.06.1916 Russland bei Mylsk

Res.-Inf.-Regt. 13, 1. MG-Kp.

Infanterist

SCHWEMMLEIN

Michael

04.12.1893 Kestel, Oberfr.

31.03.1915 Frankreich

7. Inf.-Regt. 10. Kp.

STALF

Max

28.09.1918 Frankreich

VETTER

Jos.

22.06.1915 Russland

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIEßENECKER

Hans

12.04.1944

BIEßENECKER

Michael

16.10.1944

Obergrenadier

BITTRUF

Christoph

10.04.1925 Ziegelerden

01.07.1944 Höhe 198, östl. Stauch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi: Block Ü1 Reihe 4 Grab 174

Gefreiter

BITTRUF

Georg

20.09.1918 Ziegelerden

04.11.1941 Malejewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Malejewo / Serpuchow - Rußland

BITTRUF

Heinrich

28.03.1945

Schütze

BÖHM

Hans Johann

31.10.1917 Ziegelerden

05.09.1939 Zapolice

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice: Block 3 Reihe 30 Grab 699

DETSCH

Anton

18.09.1948

Gefreiter

DEUERLING

Konrad

01.12.1903

01.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 64 Grab 135

DILLER

Karl

16.04.1944

Schütze

FIEDLER

Georg

30.03.1908 Ziegelerden

05.01.1942 04.01.1942 H.V.Pl. Sanko 2, 238 in Bolchow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Bolchow - Rußland

Gefreiter

FISCHER

Baptist

10.04.1913 Ziegelerden

27.02.1946 Russ.Gef.Lag. 416 Kovel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kowel - Ukraine

Maat

FISCHER

Erwin

22.04.1923

25.08.1944 22.08.1944 nördliches Eismeer südlich Spitzbergen

gefallener Angehöriger der Marine; U 344 (Quelle: http://www.denkmalprojekt.org/u-boote/uboote_2. Weltkrieg/2. Weltkrieg_u344.htm)

Gefreiter

FISCHER

Josef

01.12.1924 Reichenberg

05.10.1944 Pogorzelec

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Pogorzelec - Polen

Gefreiter

FISCHER

Karl

22.02.1909 Ziegelerden

09.10.1942 Krassnyj-Oktjabr

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wjalzewo - Rußland

Obergefreiter

GERNER

Alois

04.01.1910 Ziegelerden

14.05.1944 3km nördl. Moszona

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Stara Koszary - Ukraine

GERNER

Hermann

07.04.1944

Stabsgefreiter

GERNER

Konrad

10.03.1912

24.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vorderweidenthal, Gemeindefdh.: Grab 59

Obergefreiter

GERNER

Nikolaus

04.07.1919 Ziegelerden

06.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brackenheim: Abteilung 6 Grab 45

Unteroffizier

GRAF

Albert

15.10.1914 Ziegelerden

24.09.1939 1.Fela.Zgierz

GRAF

Andreas

19.02.1945

GRAF

Fritz

25.01.1945

GRAF

Georg

10.04.1944

GRAF

Georg

10.02.1945

GRAF

Georg

05.09.1943

Gefreiter

GRAF

Martin

24.11.1922 Ziegelerden

10.01.1943 H.K.L., 4km nordw. Jakowlewka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dawydowo / Spas - Rußland

GRAF

Max

07.05.1945

GRAF

Philipp

09.09.1944

GRAF

Wilhelm

24.07.1941

HEIM

Hans

15.05.1920

02.09.1941 01.09.1941 Smolensk Gebiet

Obergefreiter

HEROLD

Michael

06.09.1914 Ziegelerden

23.12.1941 21.12.1941 Naro-Fominsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Naro - Rußland

Schütze

HOPFENMÜLLER

Baptist

27.05.1923 Ziegelerden

20.07.1942 1,5 km Tschernyschewskaja ca. 200m ost- nordostw. Woroschilograd

HOPFENMÜLLER

Konrad

20.07.1903 Kronach

28.12.1944 bei Orolik , Jugoslawien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Orolik - Kroatien

KALB

Andreas

03.01.1943

Obergefreiter

KARL

Johann

04.06.1915 Thonberg bei Kronach

17.06.1942 Petrowsky-Hof

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ljudinowo - Rußland

Obergefreiter

KRÄUßLING

Gerhardt Gerhard

30.07.1917 Magdeburg

25.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kronach: Grab 2943

Obergefreiter

LINDLEIN

Edmund

1923

25.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia: Block L Grab 847

Obergefreiter

MESSELBERGER

Robert

08.05.1919 Ziegelerden

16.02.1944 H.V.Pl.Iwanowka Südrussland

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Iwanowka / Apostolowo - Ukraine

MÖCKEL

Michael

20.12.1942

Flieger

PORZELT

Erhard

02.10.1923

12.10.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 49 Grab 504

Gefreiter

PORZELT

Heinrich

28.04.1910 Ziegelerden

06.04.1941 Radkersburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Radkersburg: Reihe 4 Grab 72

Schütze

PORZELT

Max

23.05.1923 Ziegelerden

28.09.1942 F.Laz.m. 198 Gshatsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gagarin - Rußland

Obergefreiter

SCHEDEL

Walter

16.01.1899 Toipla

17.07.1942 Ostsee (M.S.Mar del Plata)

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ventspils - Lettland

Grenadier

SCHLEICHER

Adolf

03.03.1912 Ziegelerden

13.01.1944 Fela.mot. 23 v.Sanko. 1, 178 Orscha

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Orscha - Belarus

Gefreiter

SCHLEICHER

Baptist

24.03.1918 Ziegelerden

21.08.1941 Lazarett bei Gomel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gomel - Belarus

SCHNEIDER

Kaspar

18.03.1943

Gefreiter

SCHNEIDER

Max

25.12.1911 Ziegelerden

19.07.1941 Tscherikow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tscherikow - Belarus

Schütze

SCHRAMM

Adolf

29.06.1923 Ziegelerden

02.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Paderborn-Schloß Neuhaus: Grab 53

SCHRAMM

Heinrich

05.09.1945

SCHRAMM

Johann

22.12.1941

STRÖHLEIN

Hans

21.07.1944

Unteroffizier

THRON

Anton

05.02.1900 Breitenloh / Oberfr.

01.10.1944 b.Berntal südl.Lask Reg.Bez.Litzmannst. Wartheland

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowa Brzesnica - Polen

Jäger

THRON

Hans

31.05.1920 Ziegelerden

30.06.1941 Swiniuchy

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt

WICH

Bernhardt

13.10.1941

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche
sowie
www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Juni 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten