Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Töplitz, Stadt Werder, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14542

Denkmal 1. Weltkrieg, viereckiger Obelisk auf Sockel mit Adler Relief und davor liegender Widmungstafel (abgerissen); Gedenktafel in der Kirche; Gedenkglocke; Gedenken auf Familiengräbern

Inschriften:

Denkmal:
Ihren im Weltkrieg gefallenen Helden (und weitere Inschriften) 1914-1918. Alt Töplitz
(Namen)
Neu Töplitz
(Namen)

Tafel 1815:
Aus diesem Kirchspiel starben für König und Vaterland
(Namen)
Das sei ferne das wir suchen sollen, ist unsere Zeit gekommen, so wollen wir bitterlich sterben um unsere Brüder willen unsere Ehre nicht lassen zu Schanden werden.
Tafel Kriegsteilnehmer:
Mit Gott für König und Vaterland. Erinnerung an die Krieger dieser Gemeinde, welche aus den Feldzügen von 1813 bis 1815 als Sieger heimkehrten
Gedenkglocke:
Zur Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft und Mahnung zum Frieden! „Friede auf Erden“ stand auf dieser im April 1945 zerborstenen Glocke aus der Töplitzer Kirche. Infolge vom deutschen Größenwahn, Menschenverachtung und gnadenloser Gewalt wurde Frieden zerstört und ging verloren. So mahnt uns als Nachgeborene dieses Glockenbruchstück und ruft auf seine Weise zur Bewahrung des Friedens.

Namen der Gefallenen:

1813-1815

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Husar

GIESE

Andreas

Gettin

01.07.1815 bei Versailles

Ldwm.

KRÜGER

Friedrich

Töplitz

07.12.1813 im Laz. zu Dessau

Musketier

WILCKE

Christian

Töplitz

bei Lignitz

Datum nicht angegeben

1813-1815 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

F.

06.05.1833

aus Alt Töplitz

ALBRECHT

Ptr.

25.01.1857

aus Alt Töplitz

BOLLENSDORF

K.

03.06.185?

aus Neu Töplitz

DREWICKE

A.

04.10.1881 in Phöben

aus Alt Töplitz

FISCHER

Erd.

26.10.1858

aus Alt Töplitz

FRITZE

August

20.12.1853

aus Alt Töplitz

GANTZER

F.

15.03.1869

aus Alt Töplitz

GRÜNEFELDT

F.

04.11.1871

aus Göttin

HEINS

Aug.

17.06.1827

aus Alt Töplitz

INSEL

Chr.

02.12.1855

aus Neu Töplitz

KNÖNAGEL

A.

07.10.1837

aus Leest

KRAUSE

Dan.

05.05.1860

aus Alt Töplitz

MICHAEL

Dan.

26.04.1856

aus Alt Töplitz

PETSCH

K.

25.04.1838

aus Alt Töplitz

SPILLING

E.

21.05.1871

aus Neu Töplitz

STOLP

P.

19.05.1858

aus Neu Töplitz

WOLTER

Wilh.

23.07.1827

aus Leest

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort, Alter

Todesdatum & Ort

Einheit

Wohnort, Bemerkungen

Gefreiter

ALTENKIRCH

Paul

24 J.

13.10.1915 bei Sommendria - Serbien

MGK/ I.R. 64

aus Alt Töplitz, zuletzt wohnhaft Berlin, im Kirchenbuch Alt Töplitz

BALLERSTÄDT

Fritz

11.10.1918

aus Alt Töplitz

Ober-Bootsmanns Maat

BALLERSTÄDT

Georg

17.06.1918

aus Alt Töplitz, Gedenken in der Marine Gedenkstätte in Kiel Laboe

Kriegs-Freiwilliger

BEHREND

Franz

18 J., Alt Töplitz

20.12.1914 bei Kawenzyn-Lubocz - Russland

11./1. Gde Res. Regt.

aus Alt-Töplitz

Füsilier

BERTZ

Friedrich

27.02.1895 Neu Töplitz

08.03.1916 in Langny - Frankreich

11./2. Gde Regt. z.F.

aus Neu Töplitz, bestattet 04.05.1916 auf Friedhof Neu Töplitz, Grab erhalten

Landsturm-Mann

BIER

Wilhelm August

24.12.1869 Göttin

18.03.1915 bei Jednorocez

6.I.R. 24

aus Göttin, bestattet bei Ulatowo-Pogorschel

Kanonier

BÖHM

Otto

07.01.1876 Alt Töplitz

29.10.1914 n der Yser

6./ F.A.R. 44

aus Alt Töplitz

Grenadier

BÜLOW

Johann

25 J., Neu-Valm, Krs. Neustettin

13.07.1915 bei Zberoz-Casjenowko

7./1.Gde. Res. Regt.

aus Alt Töplitz

BÜLOW

Karl

08.10.1918

aus Alt Töplitz

Musketier

DÖRING

Gustav Friedrich (Richard)

05.09.1893 Alt Töplitz

28.09.1916 auf Höhe 562 bei Heltau - Ungarn

8./I.R. 189

aus Alt Töplitz, überführt und am 20.05.1917 in Alt Töplitz bestattet, Grab nicht erhalten

Landsturm-Mann

DÖRING

Julius

42 J., Alt Töplitz

23.09.1917 bei Pelwischka - Russland

12./3.Ldst. Inf. Batl. Frankfurt Oder

aus Alt Töplitz, durch Eisenbahn-Unfall

Landsturm-Mann

DORTSCHY

Willy

19.12.1890 Neu Töplitz

21.08.1918 bei Arras

12./R.I.R. 77

aus Neu Töplitz, Gedenken auf Familiengrab

Jäger

FISCHER

Adolf

22.03.1891 Leest

19.06.1915 bei Zadilly (Zerdilly), bei Lemberg - Russland

2./Jäg. Batl. 16

aus Leest

Ersatz-Reservist

FISCHER

Albert

27.06.1889 Phöben

04.05.1915 in Mlodziezyn

3./IR 335

aus Neu Töplitz

Grenadier

FISCHER

Alfred

03.06.1891 Alt Töplitz

26.04.1915 im Laz Aklös (Aklosch) - Ungarn

1./Gren. Regt. 3

aus Alt Töplitz, überführt und am 15.11.1915 in Alt Töplitz bestattet, Grab nicht erhalten

Musketier

FISCHER

Gustav

07.06.1894

17.07.1916 südl. der Somme

2./I.R. 51

aus Neu Töplitz

Reservist

FISCHER

Gustav

25.03.1891 Plessow

14.07.1915 in Popeljany bei Libau

1./I.R. 20

aus Alt Töplitz

Musketier

FLESCHNER

Paul

04.03.1893

30.04.1918 auf H.V.Pl. Henin Loetard (verw. bei Mericourt)

3./R.I.R. 23

aus Göttin, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin - Frankreich

Kanonier

FÖRSTER

Gottlieb

42 J., Rogsen Krs. Meseritz

31.03.1918 in Puisieux au Mont

2./FAR 257

aus Alt Töplitz

Musketier

GARMATTER

Wilhelm Christian

19 J., Neu Töplitz

14.05.1918

7./IR 426

aus Neu Töplitz

GENSICKE

Willi

23 J.

10.07.1916

aus Alt Töplitz

Unteroffizier

GEUE

Emil

29 J., Grube, Krs. Osthavelland

09.06.1917 bei Verdun

1./ RIR 20

aus Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse - Frankreich

HAGEN

Ernst

13.11.1915

aus Alt Töplitz

Gefreiter

HAUSCHULZ

Wilhelm

24 J., Tauentzien, Lauenburg

19.08.1916 bei Umsarnek

12./IR 24

aus Neu Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baldone-Bad - Lettland

Reservist

HENECKE

Rudolf

08.06.1888 Neu Töplitz

25.03.1915 Fest. Laz. Königsberg

RIR 174

aus Neu Töplitz

Landsturm-Mann

HENKEL

August Karl

35 J., Alt Töplitz

30.10.1915

5./RIR 3

aus Berlin, in Töplitz beurkundet

Musketier

HENKEL

Wilhelm

25 J., Alt Töplitz

23.09.1916 an der Somme

2./IR 230

aus Alt Töplitz, best. in Eaucourt bei Abbage

Musketier

HENNICKE

Wilhelm

21 J., Grube, Osthavelland

22.03.1918 im Holnow-Wald

6./IR 52

aus Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Obergefreiter

HERRMANN

Friedrich Wilhelm Paul

41 J., Werder

25.10.1918 in Lungenheilstätte Beelitz

1.Gde Fuß Art. Regt.

aus Leest

Schütze

KANISCH

Oskar

09.05.1896 Alt Töplitz

27.04.1918 in Marcelcave

Jäg. Batl. 1

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers - Frankreich

Musketier

KRAUSE

Ferdinand

02.09.1890 Alt Töplitz

19.08.1915 bei Wlodawa

I.R. 270

aus Alt Töplitz

Gefreiter

KRÜGER

Albert

14.09.1877 Alt TöplitzT

04.10.1915 im Feldlaz. Gorkolb in russ. Gefsch.

6./IR 24

aus Alt Töplitz, bei Wojstom verwundet

Gefreiter

KÜHNE

Otto

27 J., Alt Töplitz

05.11.1914 im Fest. Laz. Königsberg

3,/IR 41

aus Alt Töplitz

Musketier

KÜHNE

Wilhelm

24 J.

13.11.1914 bei Paschendaele - Belgien

7./RIR 237

aus Alt Töplitz

Armierungs-Soldat

KUSCHE

Karl

42 J., Alt Töplitzu

20.05.1917 an der Westfront d. Kameraden erstochen

Arm. Batl. 146

aus Alt Töplitz, überführt und bestattet in Alt Töplitz, Grab nicht erhalten

Wehrmann

LÜCKHARDT

Adolf

14.11.1870 Berlin

10.09.1915 bei Zelwa

12./ RIR 12

aus Leest

Musketier

MÖLLNITZ

Richard

07.08.1892 Alt Töplitz

02.05.1915 bei Mszanka - Galizien

12./I.R. 268

aus Alt Töplitz

Pionier, Unteroffizier

MÜLLER

Otto Hermann

01.02.1893 Alt Töplitz

28.04.1917 bei Douai (bei Arras)

2./Pion. Batl. 28

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin - Frankreich

Armierungs-Soldat

MÜLLER

Wilhelm

41 J.

10.07.1918 in Alt Töplitz an Verwundung

aus Alt Töplitz, bestattet am 13.07.1918, Grab nicht erhalten

Grenadier

NÄTEBUSCH

Fritz

03.09.1893

11.04.1915 im Feldlaz. 9, I. AK

2./Gren. Regt. 3

aus Alt Töplitz, bestattet bei Tucholka

Ersatz-Reservist

NÄTEBUSCH

Wilhelm

05.02.1886 Alt Töplitz

28.09.1915 west. Yserkanal

7./IR 359

aus Alt Töplitz

Gefreiter

NOTH

Friedrich

27 J., Bösingfeld

13.02.1919 in Sysran, Gouvt. Simbirsk - Russland

2./RIR 20

aus Alt Töplitz

Feuerwerks-Maat

OTTO

Gustav

12.02.1890 Neu Töplitz

23.10.1915 vor Libau in der Ostsee

1. Matr. Div.

aus Neu Töplitz, durch Untergang Schiff „Prinz Adalbert“

Musketier

RAHN

Karl Friedrich Hermann

20 J., Poest, Krs. Schlawe

23.10.1916 an der Somme

6./I.R. 207

aus Neu Töplitz

Gefreiter

SCHÄUFFLER

Gustav Karl Eduard

19.11.1893, Alt Töplitz

10.07.1916 an der Somme

Gren. Regt. 89

aus Alt Töplitz

Unteroffizier

SCHMIDT

Gustav

32 J., Alt Töplitz

30.10.1914 bei Peroya

4./I.R. 20

aus Alt Töplitz

Wehrmann

SCHMIDT

Otto

20.04.1879 Alt Töplitz

10.11.1914 bei Langemark - Belgien

1./IR 8

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Landsturm-Mann

SCHNEIDER

Otto

33 J., Leest

05.02.1918 im Feldlaz. 281 bei Laon

11./I.R. 145

aus Leest, bestattet in Marle - Frankreich

Gefreiter

SCHRAMM

Franz

29 J., Alt Töplitz

18.04.1918 in Sanko 538 bei Contoire, Roye

1./Pion. Batl. 3

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier - Frankreich

Schütze

SCHUMACHER

Friedrich

29 J., Blumenhagen, Krs. Köslin

31.10.1918 im Kriegslaz. 55

1.MGK/ 4.Ldst. Inf. Batl. Posen V/4

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga, Wadagstes Str. (1. WK) - Lettland

Gefreiter

SCHWERICKE

Wilhelm

11.06.1878 Phöben

09.11.1916 bei Skrobowa

9./IR 401

aus Neu Töplitz, bestattet bei Gorodischtsche

Reservist

SPERLING (SPERLICH)

August

25 J., Konradsdorf, Krs. Neisse

29.10.1914 im Feldlaz. 10.AK, in Munkas

4./IR 41

aus Alt Töplitz, bestattet bei Goldap - Ostpreussen

Füsilier

STEWIN

Paul

24 J., Bornim, Osthavelland

25.09.1918 im Laz. Sons le Saunier in franz. Gefangensch.

4./FR 35

aus Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strasbourg-Cronenbourg - Frankreich

VOGEL

Emil

28.03.1899

21.09.1914 bei Mühlhausen, Elsass verm.

I.R. 105

aus Alt Töplitz

Unteroffizier

VOGEL

Hermann

25 J.

16.08.1916 auf Höhe 304 an der Westfront

aus Alt Töplitz

Füsilier

WETZEL

Otto

05.02.1889 Alt Töplitz

14.02.1915 bei Bialasi (Blizno) – Russ. Polen

12./1.Gde Res. Regt.

aus Alt Töplitz

ZABEL

Albert

1?.10.191?

aus Alt Töplitz, nur auf Denkmal

Gefreiter

ZABEL

Otto

18 J.

09.12.1916 bei Perepelniki - Ostgalizien

3./Res. Jäg. Batl. 16

aus Alt Töplitz

Landsturm-Mann

ZÄPERNICK

Karl

22.04.1870 Ketzin

17.08.1915 bei Nowo-Georgiewsk

I.R. 61

aus Alt Töplitz

2.Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Wohnort, Bemerkungen

Grenadier

ASSMUS

Werner

11.03.1925 Potsdam

09.05.1944 im Res. Laz. Bad Kreuznach

Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach

Gefreiter

BEHRENDT

Albert

10.09.1900 Neu Töplitz

11.09.1943 in Golubeja-Berestok - Ostfront

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Berestok - Rußland

Gefreiter

BERTZ

Emil Wilhelm

04.02.1909 Alt Töplitz

00.05.1947 im Kgf. Lager 100, 3 in Dnjepr-Petrowsk

Alt Töplitz

Obergefreiter

BERTZ

Fritz

03.02.1909 Göttin

31.05.1944 im Feldlazarett bei Rom (Lanuvio)

Neu-Töplitz (Gedenken auch auf Familiengrab), ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Pomezia - Italien

Obergefreiter

BERTZ

Otto

13.09.1911 Alt-Töplitz

30.12.1941 bei Suworowo - Rußland

Alt-Töplitz, Kriegsgrab bei Suworowo / Wolokolamsk - Rußland

Kanonier

BERTZ

Willi

03.07.1910 Marquaqrdt

20.09.1939 Kriegslaz. 1, 581 in Bromberg

4./Art. Regt. 208

Göttin, ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo - Polen

Panzer-Grenadier

BEUSTER

Walter

20.07.1909 Nauen

04.08.1944 bei Zwirgrdaiciai, vor Schirwindt

Leest, vor der Grenze von Ostpreussen

Obergefreiter

BIEMANN

Hans Paul

27.11.1918 Zülshagen

14.08.1944 in Obrazow

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Obrazow - Polen

Obergefreiter

BIER

August Karl Wilhelm

07.08.1909 Göttin

15.03.1947 im Kgf. Lager Saschkofkaja bei Krassmidar - Russland

Göttin

Grenadier

DAUBITZ

Willi

03.06.1909 Spandau

11.10.1945 in Kgf. Lager (Borowitschi)

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Borowitschi - Rußland

Gefreiter

DRÄGER

Bernhard

18.03.1926 Phöben

22.12.1944 bei Böllenborn bei Bergzabern

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn - Deutschland

Grenadier

DREWS

Ewald Georg

18.11.1920 Boissin, Krs. Belgard

02.05.1943 bei Petropolje – Ostfront (Petrossolje)

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Uspenka - Ukraine

Schütze

EHMKE

Gerhard

18.01.1910 Kunow

20.05.1940 südöstl. Massigny - Westfront

6./I.R. 96

aus Alt Töplitz

Obergefreiter

FISCHER

Ernst

05.11.1921 Alt Töplitz

12.08.1944 in Vecpielalga (Feldlaz. 254) östlich Riga

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki - Lettland

Unteroffizier

FRITZE

Karl

02.09.1918 Leest

05.04.1944 vor Constanza (auf Transport von Odessa)

Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Constanza - Rumänien

Gefreiter

GANDE

Hans Werner

13.11.1924 Sano, Krs. Z.-Belzig

28.12.1943 in der Biscaya

Leest, Gedenken in Marine Gedenkstätte in Kiel

Fahnenjunker

GESERICH

Werner

07.09.1922 Alt Töplitz

24.03.1945 in Gütersloh - Westfalen

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gütersloh

Obergefreiter

GURSCHINSKI

Johann

27.06.1904 Neu-Töplitz

17.03.1945 im Kgf. Laz. Tschenstochau

Neu Töplitz, Gedenken auch auf Friedhof Neu-Töplitz, Kriegsgrab bei Czestochowa - Polen

Obergefreiter

HAAGEN

Ernst

09.04.1915 Berlin Steglitz

03.10.1944 nördl. Aachen

Alt-Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel - Belgien

Unteroffizier

HAAGEN

Theodor

02.12.1913 Alt-Töplitz

18.08.1944 gest. im Lazarett Wiesbaden (nach Verw. am 11.07.1944 im Osten)

Alt-Töplitz, überführt u. bestattet Friedhof Alt-Töplitz, Grab erhalten

HÄRTELT

Alfred

1912

1944 gef.

Gedenken nur auf Familiengrab auf Friedhof Alt-Töplitz

Schütze

HASTAEDT

Gerhard

18.03.1920 Potsdam

15.08.1941 bei Ljatzy - Estland

1./Krad Schütz. Batl. 8

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa

Oberleutnant

HOEFER

Ernst

13.06.1919 Kiel

19.08.1944 bei Gummbinnen - Ostfront

Art. Regt. 76

Alt Töplitz, Vermerk 1952 „Eintrag ist zu löschen“ (überlebte?)

Leutnant

HOEFER

Hans Jürgen

13.06.1919 Kiel

20.08.1944 im Laz. Willkowischken bei Gumbinnen

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Vilkaviskis – Litauen

Obergefreiter

JACOBI

Gustav

21.02.1909 Michelsdorf

29.09.1944 in Kesteren, Prov. Gelderland - Holland

Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn – Niederlande

JAEKEL

Günther Ernst Walter

09.09.1927 Potsdam

00.01.1945 bei Aufhalt, Krs. Wohlau - Schlesien

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Parszowice – Polen

Gefreiter

KLOPSCH

Fritz (Ernst)

04.08.1923 Alt Töplitz

17.12.1943 in Chochonino, westl. Newel - Ostfront

Alt Töplitz

Feldwebel

KLOSTERMANN

Hermann

29.03.1913 Vechta, Oldenburg

09.08.1943 in Murafa - Russland

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Ukraine

Obergefreiter

KRAUSE

Ernst Albert Leberecht

14.03.1907 Alt Töplitz

00.12.1946 im Kgf. Lager Sapohowa bei Kursk (Sapagowo)

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Sapogowo - Russland

Obergefreiter

KUCKUCK

Willy

22.07.1912 Kemnitz

15.05.1944 bei Orhei - Bessarabien

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Orhei - Moldawien

Gefreiter

LEHMANN

Erich

16.02.1918 Potsdam

28.07.1942 bei Kalitwanskaja - Ostfront

Leest, ruht vermutlich als unbekannter Soldat Kriegsgräber-stätte Rossoschka - Russland

Gefreiter

LÖWE

Arnold

24.05.1924 Alt-Töplitz

12.02.1944 bei Narwa - Estland

Alt Töplitz, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Narwa – Estland verzeichnet

Obergefreiter

LÖWE

Fritz

28.09.1905 Alt-Töplitz

27.01.1947 in Rebjewka, Bez. Pensa - Russland

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Nikolajewka / Sumy - Ukraine

Gefreiter

LUDWIG

Heinz

22.04.1924 Alt-Töplitz

08.05.1944 bei Sewastopol

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Sewastopol - Ukraine

Obergefreiter

MAI

Theodor

04.05.1914 Essen

27.01.1944 in Lissino - Russland

Neu Töplitz, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Sologubowka – Russland verzeichnet

Obergefreiter

MIELKE

Max

20.07.1914 Gr. Silkow, Krs. Stolp

23.12.1941 bei Droskowo - Ostfront

1./Pion. Batl. 654

Alt Töplitz

Obergefreiter

NEUBACHER

Otto

15.10.1906 Gr. Walddorf

16.07.1944 bei Ogdziutycze östl. Wladimir

Leest

Grenadier

PETSCH

Eduard

03.03.1906 Grube

08.02.1945 Fischhausen, Pillau - Ostpreußen

Gedenken nur auf Familiengrab auf Friedhof Alt-Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fischhausen / Primorsk - Russland

Gefreiter

PETSCH

Walter

06.08.1908 Alt-Töplitz

21.10.1944 bei Gutenkirchen, Rheinland

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wassenberg - Deutschland

Unteroffizier

RAHNEBERG

Ewald

07.08.1915 Leest

21.06.1940 in Honrupt, Vogesen - Frankreich

14. Pz. Jäg. Kp./I.R. 397

Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly

Kraftfahrer

REISKE

Hermann

16.02.1908 Deutsch-Wartenberg

11.05.1945 in Leitmeritz - Sudetngau

Alt Töplitz

Obergefreiter

SCHEWE

Georg

24.06.1906 Neu-Töplitz

29.04.1944 auf Flugzeugtransport in Rumänien (b. Buzau)

Neu Töplitz, Kriegsgrab bei Buzau - Rumänien

Obergefreiter

SCHICK

Ferdinand

24.08.1902 Schönthal - Galizien

18.08.1944 bei Schaken – Litauen in Kriegsgefangenschaft

Alt Töplitz

Obergefreiter

SCHOEN

Wulff-Dietrich

11.03.1923 Greifswald

06.01.1945 in Estergom - Ungarn

Alt Töplitz, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Budaörs – Ungarn verzeichnet

Unteroffizier

SCHULZ

Werner

08.01.1910 Golm

04.08.1944 bei Modohn

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Madona - Lettland

SCHULZE

Herbert

10.02.1911

24.04.1945 verm. bei Halbe

Gedenken nur auf Familiengrab auf Friedhof Alt-Töplitz

Obergefreiter

SEEDORF

Willi Franz Gustav

25.10.1908 Nowawes

27.12.1944 in der Eifel

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blankenheim-Rohr

Schütze

STAHLBERG

Hans

14.09.1922 Alt-Töplitz

05.07.1942 bei Dubrowka

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Dubrowka / Liwny - Rußland

Obergrenadier

STAHLBERG

Otto

13.03.1920 Alt Töplitz

11.08.1945 in Kamiendt bei Radom

Alt Töplitz

Obergefreiter

STELTER

Otto

18.12.1908 Leest

07.08.1943 bei Seminara - Süditalien

Leest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

Gefreiter

STOLP

Bernhard

15.11.1907 Alt Töplitz

18.01.1945 in Zombkowicz, nördl. Kattowitz - Oberschlesien

Alt Töplitz, bei Bombenangriff

Gefreiter

TEICHERT

Gustav

16.07.1911 Gelsenkirchen

12.10.1944 in Gatteo - Italien

aus Domäne Grube, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass - Italien

Oberschütze

VOGEL

Fritz

04.01.1924 Alt-Töplitz

14.10.1942 an Straße Kiestinki-Louchi - Karelien

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla - Russland

Oberfeldwebel

WANDER

Karl

12.03.1915 Schenkendorf

22.07.1944 nordw. Zloczow (im Kessel von Brody)

Alt Töplitz, Kriegsgrab bei Solotschiw - Ukraine

Gefreiter

WANDTKE

Alfred

08.04.1905 Leest

17.07.1943 bei Sas - Ostfront

Leest, Kriegsgrab bei Banja Luka - Bosnien-Herzegowina

Unteroffizier

WANDTKE

Walter Ernst Friedrich

29.09.1903 Leest

18.02.1945 bei Tucheln

Leest, Grablage nicht bekannt

Gefreiter

WILSCHKE

Erich

27.02.1910 Berlin-Zehlendorf

17.03.1944 in Pelscha nordw. Werba

Leest,

Obergefreiter

ZABEL

Otto

24.07.1918 Alt Töplitz

17.12.1943 auf H.V.Pl.

Alt Töplitz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

2.Weltkrieg (Zivilopfer)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Wohnort, Bemerkungen

BAENSCH

Johann Friedrich Wilhelm

17.02.1879 Neu Borin

00.04.1945 in Alt Töplitz

Alt Töplitz, „durch Fliegerbombe tödlich getroffen“

BERTZ

Siegfried

13.02.1933 Alt Töplitz

26.04.1945 in Alt Töplitz

Alt Töplitz, „durch Feindeinwirkung (Panzergranate) tödlich getroffen“

DORTSCHY

Wilhelm

16.09.1939 Potsdam

01.09.1940 in Neu Töplitz

Neu Töplitz, durch verirrte deutsche Flakgranate

IRMLER

Frieda Else

17.05.1912 Gr. Netke

25.04.1945 in Alt Töplitz

Alt Töplitz, geb. Köbe, „durch Fliegerbombe tödlich getroffen“, 28.04.1945 in Alt Töplitz bestattet

PAPE

Albert

15.05.1860 Leest

02.05.1945 in Leest in seiner Wohnung

Leest, „durch Bombensplitter bei Fliegerangriff getötet“

SCHEWE

Otto

18.08.1901 Alt Töplitz

26.04.1945 in Alt Töplitz

Alt Töplitz, „durch Bombe“ (lt. Kirchenbuch aus Potsdam)

ZIELINSKI

Johanna

01.05.1908 Berlin

25.04.1945 in Leest

Leest, „durch Fliegerbombe tödlich getroffen“, 27.04.1945 in Alt Töplitz bestattet

ZIELINSKI

Lieselotte

04.01.1935 Potsdam

25.04.1945 in Leest

Leest, „durch Fliegerbombe tödlich getroffen“, 27.04.1945 in Alt Töplitz bestattet

2.Weltkrieg (vor Ort gefallen)



Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Soldat

DUNGERT

Max

03.09.1896

26.04.1945 gest.

auf Friedhof Alt-Töplitz, Grab erhalten, beim VdK gelistet

Flieger

WESSELY

Franz

15.01.1927 Aussig

00.04.1945 gefallen

auf Friedhof Alt-Töplitz eilig bestattet und erst später ohne genaues Datum beurkundet, Grab nicht erhalten, nicht beim VdK gelistet

Töplitz bestand früher aus vier Ortsteilen, Alt Töplitz mit Kirche und Friedhof, Neu-Töplitz mit eigenem Friedhof und Leest und Göttin ohne Kirche oder Friedhof. Das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs wurde nach 1945 abgerissen. Auf ihm waren 21 Gefallene aus Alt-Töplitz verzeichnet, sowie acht aus Neu-Töplitz, sechs aus Leest und zwei aus Göttin. Leider lag bisher nur ein Foto vor auf dem lediglich die Vorderseite lesbar war, mit den Namen aus Alt-Töplitz. Die Neu-Töplitzer auf der linken Seite sind dort kaum erkennbar, und die Namen aus Leest und Göttin auf der rechten Seite sind verdeckt.

Das Foto des Denkmals, eine Liste der Namen des 1. Weltkriegs und die Namen des 2. Weltkrieges entstammen dem Buch von Dr. Dietmar Bleyl „Jubiläumsschrift zur 700 jährigen Geschichte einer märkischen Kirchengemeinde“. Weiteren Dank an Herrn Dr. Bleyl für ergänzende Daten der Gefallenen aus den Kirchenbüchern. Weitere umfangreiche Namen und Daten konnten aus dem Sterberegister von Töplitz gewonnen werden das im Stadtarchiv Werder lagert.

Die Gedenktafeln in der Kirche sind im Turmraum abgestellt (sie waren vor 1945 rechts und links der Kanzel angebracht). Die zerborstene Glocke vor der Kirche wurde bei den Kämpfen 1945 zerstört und ist heute ein eindrucksvolles Mahnmal des Krieges. Das dort angebrachte Gedenkblatt ist erst einmal provisorisch. Es soll später durch eine Gedenktafel ersetzt werden.

Auf dem Neu-Töplitzer Friedhof befindet sich das Grab des Unteroffiziers Fritz Dortschy, geb. am 04.09.1911, und gestorben am 30.10.1936 in der Döberitzer Heide bei einem Jagdunfall.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.10.2014; 01.12.2015

Beitrag von: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten