Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Krielow, Gemeinde Groß Kreutz (Havel), Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

PLZ 14550

Denkmal für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges, abgestufte Stele mit zwei beigestellten Steinen;
Gedenktafel in der Kirche

Inschriften:

Denkmal
Die Toten der
beiden Weltkriege
mahnen:
Vernichtet
nicht das Leben.

Linker Stein:
Unseren Toten
zum Gedenken
1914-1918
1939-1945

Rechter Stein
Unseren Vermißten
zum Gedenken
1914-1918
1939-1945

Tafel
Unsere Opfer der Weltkriege
1914-1918
(Namen)
1939-1945
(Namen)
Ihrer zum Gedenken.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

DIENING

Albert

ELS

Karl

FRANKE

Karl

HÖSKE

Wilhelm

HÜBNER

Richard

LACK

Fritz

LÜTTMANN

Fritz

Leutnant

LÜTTMANN

Rudolf

14.10.1879

04.03.1917

M.W.B.V.

Komp. Führer, bestattet in Krielow, (nicht auf Gedenktafel)

NÄTHEBUSCH

Karl

NÄTHER

Fritz

NÄTHER

Willi

RUPPIN

Franz

SCHIMPF

Gustav

SCHMIDT

Georg

THIEDE

Karl

THIELE

Albert

THIELE

Paul

WENDT

Fritz

WERNER

Artur

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

ANGERSTEIN

Hans

30.05.1924 Krielow

16.05.1944 Piumarola - Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino - Italien

BECKER

Willi

BOLLENSDORF

Hubert

BURDACH

Rudolf

CZAJA

Hans

Jäger

DÄHNE

Gerhard

08.06.1921Krielow

30.08.1941 Budkaa. d. Dessna, ostw.Roslawy

Kriegsgrab bei Budka - Russland

DÄHNE

Heinz

Grenadier

EBEL

Alfred

15.03.1909 Krielow

00.02.1945 bei Nagykoveacsy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs - Ungarn

EISPERT

Fritz

ELS

Erich

ESCHNER

Arnold

ESCHNER

Berthold

Unteroffizier

HABEDANK

Fritz

11.12.1912 Krielow

20.03.1942 Ljadnoje

Kriegsgrab bei Weschki / Smolensk - Rußland

HANDORF

Heinz

HAUSIG

Heidemarie

HAUSIG

Reinhard

HÖSKE

Gustav

HÜBNER

Richard

KAUFELD

Paul

KISSEL

Erich

Grenadier

KORNEMANN

Karl

13.05.1924 Krielow

20.10.1943 Res. Laz. III Lublin

im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Pulawy _ Polen verzeichnet

KRAFZYK

Hans

Obergefreiter

KRAFZYK

Karl

11.09.1921 Krielow

18.02.1945 Siedlung Bahnhof Bahn

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte StareCzarnowo – Polen verzeichnet

KUBOWICZ

Walter

KUHLMEY

Ernst

KUSSMANN

Willy

Grenadier

LEDDIN

Alfred

20.06.1926 Krielow

15.11.1944 H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Insterburg / Cernjachovsk - Russland

LEDDIN

Gustav

Gefreiter

LEDDIN

Hans-Joachim

08.05.1923 Krielow

23.10.1944 Schwarzenau bei Gumbinnen

Kriegsgrab bei Dworiki - Rußland

LEMSER

Kurt

MARKS

Fritz

MICHALSKY

Otto

MUNDT

Erwin

PÄTZOLD

Ernst

RICHTER

Max

SCHMIDT

Adolf

SCHRAMM

Fritz

STOLP

Willi

STORCH

Herbert

22.01.1927 Krielow

09.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kamp-Lintfort-Niersenberger Str..

Gefreiter

THIEDE

Fritz

14.08.1911 Krielow

07.12.1941 Nowoje Feldaz.14 Klin

Kriegsgrab bei Klin b. Moskau - Rußland

WELLNITZ

Emil

WENDT

Artur

WENDT

Georg

WOIGT

Bodo

WOLTER

Richard

WOLTER

Willi

Der 1917 gefallene Leutnant Rudolf Lüttmann ist wahrscheinlich auf dem Friedhof bestattet, da auf dem Stein nicht „in Gedenken“ vermerkt ist (er steht seltsamerweise nicht auf der Gedenktafel).
Zusätzliche Informationen in Blau vom www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Erstfassung: Dezember 2004; Neufassung 01.07.2014

Beitrag von: Erstfassung ohne Namen: Heiko Klatt (www.ahnenforschung-klatt.de);
Neufassung: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten