Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kiechlinsbergen, Stadt Endingen, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg

PLZ 79346

Bei der Kirche; Dreiteiliges Denkmal: Zwei Gedenksteine mit Bildreliefs und Inschriften, daneben zwei Steinkreuze, davor eine Steinplatte am Boden; zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen

Inschriften:

Die auf mich hoffen werden auferstehen –
gleich mir –

Den Opfern der beiden Weltkriege zum ehrenden Gedenken
Die dankbare Gemeinde

1914 – 1918
1939 – 1939

Fern ihrer Heimat ruhen hier
(Namen)
sie fielen 1939 – 45

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkung

BAMMEL

Heinrich

EICHER

Emil

OBENAUS

Josef

sowie 1 unbekannter Soldat

private Gedenksteine

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

KIEFER

Emil

1901

1944

vermisst

MEYER

Anton

1926

1944

 

SPÄTH

Hermann

1916

1944

Brüder

SPÄTH

Theodor

1919

1944

vermisst, Brüder

VOGEL

Johann

24.04.1921

03.01.1943, in Stalingrad, Russland

einziges Kind, gefallen

Datum der Abschrift: 10.03.2013

Beitrag von: W.Leskovar
Foto © 2013 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten