Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kayh, Stadt Herreneberg, Landkreis Böblingen, Baden-Württemberg

PLZ 71083

Kirche mehrstufiges Denkmal mit oben sitzendem Soldaten
Untere Stufe die Gefallenen des 1. Weltkriegs

Inschriften:

Ich lebe und ihr sollt auch leben
Joh. 14.19
----------
Die Heimatgemeinde
Kayh
ihren tapferen Söhnen
zum ehrenden Andenken
----------
Die mit Tränen säen
werden mit Freuden ernten
Ps 126.5
----------
In fremden Land, auf blutigem Feld
hat euch der Herr das Grab beschieden.
Da ruht ihr nun im tiefsten Frieden.
Der Himmel über euch als Zelt
Julius Sturm

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAHLINGER

Friedrich

1898

11.08.1918 bei Langemarck

R.I.R. 120 5.Komp

vermisst

Musketier

BAHLINGER

Gottlob

22.07.1897

15.07.1918 bei Reims

I.R. 125 8.K

BENGEL

Friedrich

1895

02.07.1918 bei Albert

I.R. 244 7.K

BRAITMAIER

Georg

1890

27.09.1916 bei Thiepval

I.R. 180 1.K

Gefreiter

BRAITMAIER

Georg

05.03.1885

08.01.1915 bei Sylin Russland

I.R. 125 2.K

BRAITMAIER

Jakob

1892

15.11.1919 Tübingen

Etap Hilfs Bät Kol 127

infolge Krankheit verstorben

BRAITMAIER

Jakob

22.08.1914 bei Gopoy

I.R. 119 5.K

Uoffz

BRAITMAIER

Simon

02.12.1894

21.10.1918 Landau

I.R. 125 7.K

infolge Verwundung verstorben

BRAITMAIER

Simon

1876

21.12.1917 i.d. Vogesen

Landst. Batl. Calw 10.K

BRAITMAIER

Stefan

1897

11.12.1916 vor Ypern

R.I.R. 414 11.Komp

Ers Reserv

BRAITMAIER

Stefan

09.01.1890

18.08.1916 bei Delville

I.R. 125 2.K

DESSECKER

Friedrich

1896

03.09.1917 vor Ypern

I.R. 124 10.Komp

DESSECKER

Michael

1879

13.06.1916 bei Arras

R.I.R. 120 2.Komp

vermisst

GRAF

Friedrich

1893

30.09.1916 bei Sally

I.R. 126 10.Komp

HAISCHT

Jakob

1892

24.09.1916 bei Thiepval

I.R. 180 (1).Komp

HÄTINGER

Friedrich

1889

11.04.1918 bei Beaumont

I.R. 125 11.Komp

HOCKER

Georg

1894

03.05.1917 Ulm

Feld Artl Rgt 13 / 4.Batr

infolge Verwundung verstorben

HORRER

Friedrich

1899

28.08.1918 bei St. Quentin

Feld Rekr Depo 204 I.D.

Unglücksfall verstorben

HORRER

Karl

1896

26.08.1916 vor Verdun

I.R. 126 9.K

NIKOLAI

August

1898

11.06.1920 Kayh

Flieger / Abteilung 225

infolge Krankheit verstorben

NOPPEL

Friedrich

1888

05.09.1918 Russland

I.R. 109 11.Komp

NOPPEL

Georg

1880

01.04.1917 i.d. Champagne

R.I.R. 247 10.Komp

Landsturm

NOPPEL

Jakob

04.02.1893 Kayh

13.09.1916 bei Bouchave snes

R.I.R. 248 12.Komp

NOTTER

Immanuel

1894

02.02.1916 bei Ypern

I.R. 119 10.Komp

RAISER

Friedrich

1890

15.04.1919 Stuttgart

Kraftfahrer Kol. 50

infolge Krankheit verstorben

RIETHMÜLLER

Adam

1892

08.10.1918 Rombach

I.R. (81) 10.Komp

infolge Krankheit verstorben

RIETHMÜLLER

Friedrich

1883

08.06.1917 bei Ypern

R.I.R. 120 9.Komp

infolge Verwundung verstorben

SCHLUMBERGER

Hermann

1874

14.10.1915 i.d. Champagne

R.I.R. 72

SCHLUMBERGER

Paul

1882

18.03.1919 München

infolge Krankheit verstorben

SCHMIDT

Friedrich

1895

16.06.1915 vor Ypern

R.I.R. 246 1.Komp

Musketier

SCHMIDT

Georg

07.04.1893

24.08.1914 bei Noers

I.R. 125 9.K

SCHMIDT

Johannes

1889

20.10.1914

I.R. 123 9.K

STRAUSS

Georg

1882

27.10.1921 Kayh

R.I.R. 122 1.Komp

infolge Krankheit verstorben

Arm. Soldat

WALZ

Immanuel

08.08.1887

19.09.1917 beim Koelberg Flandern

Arm Batl 131 2.K

Datum der Abschrift: Werner Lippke

Beitrag von: Werner Lippke
Foto © 17.1 0.2011

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten