Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ilshofen (2. Weltkrieg), Landkreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg

PLZ 74532

Quelle: Ilshofen, kleine Stadt an der großen Straße, Hermann Merz, 1980

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AIGNER

Lotte

28.11.1928

02.04.1942

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ilshofen. Endgrablage: Abteilung I Grab 63

Arbeitsmann

ARNOLD

Friedrich

05.05.1924

01.07.1942 Kursk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kursk - Rußland

Unteroffizier

ARNOLD

Wilhelm

12.08.1925

14.01.1945 Hüttenheim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 22 Reihe 9 Grab 272

Gefreiter

BRUNNER

Karl

01.12.1925

30.08.1944 bei Canny-sur-Therain

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison (F).

Obergefreiter

BRUST

Adolf

07.12.1901

09.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pforzheim-Eutingen a. d. Enz.

BRUST

Walter

BÜRCKERT

Sofie

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

BÜRKERT

Paul

CHRIST

Paul

20.02.19912 Stuttgart

14.02.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ilshofen. Endgrablage: Abteilung I Grab 35

DIEROLF

Hans

Jäger

DIEROLF

Walter

23.11.1927

18.08.1945 Krgsgef.Laz. Precko

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb Gornje Vrapce. Endgrablage: Block 2 Reihe 2 Grab 20

Gefreiter

DIETRICH

Wilhelm

13.12.1921

23.02.1943 Pella Ostradnoje H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Otradnoje 284. I.R. - Rußland

Oberschütze

ECKERT

Emil

26.03.1921

23.01.1942 Pogostje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

ECKERT

Willy

EISENMANN

Georg

EXNER

Ferdinand

Gefreiter

FRANK

Otto

23.10.1918

12.07.1942 Wyschneje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wyschneje - Rußland

FREIMÜLLER

Georg

FRENZ

Friedrich

17.08.1873 Rückertshausen

09.04.1945 Ruppertshofen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ilshofen-Ruppertshofen

FRENZ

Hermann

HABEL

Oswald

HANNEMANN

Georg

HECKER

Helmut

Obergefreiter

HENNRICH

Ernst

24.11.1913

10.08.1943 b. Laski

HENNRICH

Fritz

HERRMANN

Wilhelm

HESSENAUER

Otto

Obergefreiter

HESSENAUER

Robert

31.03.1907

29.12.1944 Svetaini, Lettland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg) (LV). Grablage: Endgrablage: Block F - Unter den Unbekannten

HOFMANN

Eugen

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

HOFMANN

Otto

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

KIESSLING

Ludwig

KRONES

Oskar

KRUMREY

August

KRUMREY

Wilhelm

LAUER

Hermann

Gefreiter

LIEBING

Friedrich

08.01.1922

05.03.1944 Jaschtschikowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

LÖHNER

Friedrich

LUDWIG

Heinrich

Obergefreiter

MAAS

Hermann

05.05.1912

15.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort Douglas. Endgrablage: Grab 28

MACK

Karl

Obergefreiter

MALTHANER

Karl

02.07.1906

16.07.1944 b. Brody

MAUCHER

Anton

Gefreiter

MELBER

Wilhelm

07.02.1920

30.03.1942 Solzorowo Sanko. 1b, 35 H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sokorowo - Rußland

MESSERSCHMIDT

Richard

MÜLLER

Karl

NAGEL

Kurt

NAUNDORF

Alfred

Obergefreiter

NAUNDORF

Hugo

09.08.1919

08.09.1942 Stawropolskaja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 2 - Unter den Unbekannten

NAUNDORF

Karl

NAUNDORF

Siegfried

OGGER

Nikolaus

Gefreiter

OSIANDER

Gerhard

25.11.1921

02.08.1942 im Feldlaz. 173 in Krasnoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoje - Rußland

OSIANDER

Joachim

Obergefreiter

OSIANDER

Wolfgang

25.11.1921

10.08.1944 Rowiska

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rowiska - Polen

PFLUGFELDER

Emil

PFLUGFELDER

Wilhelm

RALL

Erwin

Grenadier

RAU

Karl

01.12.1926

01.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zweibrücken. Endgrablage: Grab 308

REPPER

Johann

REPPER

Josef

REUß

Reinhold

ROHNER

Hans

RUCK

Karl

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

RUFF

Helmut

Schütze

SCHEULER

Ludwig Robert

04.12.1922

25.02.1942 Nordostecke v. See 41 b. Kiestinki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 116

SPEIDEL

Walter

STROBEL

Adalbert

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

VOGEL

Johann

VOGEL

Otto

WAHRENBERGER

Max

WEIHBRECHT

Friedrich

Unteroffizier

WELK

Alfred

24.04.1920

18.02.1944 Riga Krgslaz. 608

WIELAND

Karl

WIELAND

Katharina

bei Kampfhandlungen i.d. Heimat

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.04.2014

Beitrag von:

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten