Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zedtwitz, Gemeinde Feilitzsch, Landkreis Hof, Bayern

PLZ 95183

Das Denkmal steht am Dorfplatz in der Ortsmitte gegenüber Schloss Zedtwitz

Inschriften:

DEM GEDENKEN UNSERER TOTEN UND VERISSTEN DER BEIDEN WELTKRIEGE
1914 - 1918
UND
1939 - 1945

GEMEINDE ZEDTWITZ

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

DICK

Erhardt

29.12.1885 Zedtwitz

30.09.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hof, a.d.Plauener Str.: Reihe 14A Grab 34

DICK

Johann

DICK

Philipp

Ersatzreservist

EGELKRAUT

Adam

13.12.1883 Zedtwitz

16.07.1915 bei Maslomecz

Res.-Inf.-Regt. 13, 2. Kp.

Ersatzreservist

EGELKRAUT

Johann

05.05.1891 Unterkotzau

12.10.1915 bei Pozarevac

Res.-Inf.-Regt. 13, 6. Kp.

FUNK

Hans

vermisst

FUNK

Johann

GOLLER

Nikol

vermisst

HAGER

Ernst

Gefreiter

HAGER

Richard

26.10.1893 Hof, Oberfr.

25.10.1915

7. Inf.-Regt., 4. Kp.

KAPFENBERGER

Johann

Gefreiter

KEMNITZER

Ernst

Feilitzsch, Oberfr.

11.05.1915

3. Pion.-Batl., 1. Kp.

vermisst; tödl. verunglückt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 24 Grab 292

Chevauleger

KIESSLING

Johann

Zedtwitz, Oberfr.

21.08.1916bei Toboly

1. Chevauleger-Regt., MG-Zug

KIESSLING

Martin

vermisst

Infanterist

KLUG

Johann

20.10.1886 Zedtwitz, Oberfr.

21.08.1916

Res.-Inf.-Regt. 16, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wavrin: Block 5 Grab 86

RIETSCH

Johann

RÖDEL

Heinrich

vermisst

RÖDEL

Johann

SEIDEL

Adam

SEIDEL

Johann

SEIDEL

Martin

vermisst

Wehrmann

VOLLERT

Johann

Feilitzsch, Oberfr.

04.09.1914 bei Luneville

Landwehr-Inf.-Regt. 10, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

WUNDERLICH

Johann

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BENKERT

Rudi

BERGER

Hans

Heimatvertriebener; vermisst

BRÜHSCHWEIN

Max

DIETZ

Heinrich

FUNK

Max

vermisst

Oberscharführer

HADAMACIK

Günther Ernst

22.04.1912 Paulsborn

05.11.1942 Res.-Laz. Oels, Teillaz. Leuchten

Hadamczik (?), Heimatvertriebener; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wszechswiete - Polen

HÄFNER

Willi

Gefreiter

HAGER

Edgar

08.06.1925 Zedtwitz

15.05.1944 Galati

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Galati: Block 2 Reihe 3 Grab 24

HALLBAUER

Horst

Gefreiter

HICK

Richard

04.11.1923 Zedtwitz

06.02.1945

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hof, a.d.Plauener Str.: Reihe 12B Grab 175

Gefreiter

HOFMANN

Erhardt

24.03.1921 Haidt

19.03.1942 Laz. 294 I.D. Charkow

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 10 Reihe 55 Grab 6548

Unteroffizier

HOFMANN

Herbert

26.06.1919 Zedtwitz

05.07.1943 Nish-Tagino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS): Endgrablage: Block 6

Grenadier

JAHN

Adolf

10.05.1927 Zedtwitz

17.03.1945 bei Stuhlweissenburg

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem: Block 3 Reihe 12 Grab 890

Unteroffizier

KAPFENBERGER

Alfred

27.01.1917 Zedtwitz

14.11.1944 Brammonisi

Feldwebel

KEMNITZER

Adolf Adam

29.01.1915 Schwarzenbach an der Saale

12.09.1943 Südwestl. Barwenkowo

vermisst; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt

Gefreiter

KEMNITZER

Ernst

20.02.1924 Döhlau

31.07.1943 1 km südw. Noworossysk am Landekopf

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Noworossijsk - Rußland

KLUG

Hans

KÖHLER

Franz

Heimatvertriebener

KÖHLER

Franz

KÖHLER

Josef

Heimatvertriebener

KÖPPEL

Ernst

vermisst

KÖPPEL

Walter

KUNZ

Raimund

Heimatvertriebener

LAUBMANN

Ernst

Gefreiter

LERNER

Ernst

13.02.1904 Zedtwitz

16.11.1943 Durnewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Durnewo / Newel - Rußland

Gefreiter

LERNER

Heinz

28.08.1919 Zedtwitz

29.12.1942 Nowosokolniki

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in Nowosokolniki - Rußland

LERNER

Martin

vermisst

LUDWIG

Hans

MERGNER

Arno

03.05.1924

07.1943 Russland

vermisst

MEVER

Albin

vermisst

MEYER

Emil

vermisst

MÜLLER

Max

vermisst

NEUREUTHER

Georg

OPPEL

Albert

PAWILOSKI

Otto

vermisst

PETERMANN

Alfred

vermisst

Gefreiter

RIETSCH

Erhardt

03.04.1921 Zedtwitz

29.11.1942 6 Km.ostw.Kadgorva

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ardon - Rußland

RIETSCH

Johann

11.08.1906

08.1944 Russland

vermisst

SCHARF

Robert

vermisst

SCHINDLER

Franz

Heimatvertriebener

SCHMIDT

Max

SCHMIDT

Paul

vermisst

SCHRENK

Hans

vermisst

SEIS

Alois

vermisst

Gefreiter

SÖLLNER

Hans Johann

20.12.1897 Zedtwitz

09.03.1940 Jedrzejow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice: Block 7 Reihe 3 Grab 209

SÖLLNER

Johann

vermisst

SPITZBARTH

Hans

vermisst

STEIN

Alfred

Heimatvertriebener

STEIN

Hans

Heimatvertriebener; vermisst

Wachtmeister

UNGLAUB

Hans

12.05.1919 Zedtwitz

28.10.1944 Adann , Preekuln

VOLLERT

Hans

vermisst

WEISS

Günther

Heimatvertriebener

WUNDERLICH

Georg

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: 19.06.2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten