Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wahrenholz, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen

PLZ 29399

52° 36‘ 44“ N    10° 36‘ 03“ E


In einer gepflegten Anlage das Ehrenmal für die Kriegstoten der Gemeinde. In die tiefgelegten Rotunde führen Stufen ins offene Rund zu den 16 Sandsteintafeln mit den Namen der 43 und 107 Opfer beider Weltkriege.    Beim Heimatverein ist ein Gedenkbuch mit den Biografien der Soldaten in Vorbereitung.

Inschriften:


Ich habe dich je
und je geliebt,
darum habe ich
dich zu mir gezogen,
aus lauter Güte

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ALPERS

Ernst

19.01.1887

27.09.1918

ALPERS

Heinrich

07.11.1887

23.03.1916

BEHNE

Wilhelm

29.05.1883

25.07.1917

BENTE

Heinrich

29.04.1882

16.09.1914

BOCK

Wilhelm

04.01.1888

08.09.1914

BORCHERS

Ernst

03.08.1887

28.09.1914

BORCHERS

Friedrich

26.03.1881

31.07.1917

BÜHRKE

Ernst

27.01.1894

15.07.1919

BÜHRKE

Friedrich

07.06.1889

28.08.1914

Musketier

CAMEHL

Christian

03.04.1897

12.06.1918

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Laventie, Block 2 Grab 114

Wehrmann

CAMEHL

Ernst

08.04.1881

13.04.1918 am Kemmelberg

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Langemark

CAMEHL

Heinrich

20.02.1887

07.03.1918

Musketier

CAMEHL

Jürgen

30.08.1898

04.12.1917

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Vladslo, Block 6 Grab 270

EVERS

Ernst

25.09.1872

22.07.1917

FROMHAGE

Ernst

28.12.1894

19.07.1915

FROMHAGE

Heinrich

10.05.1890

17.11.1914

GAES

Ernst

10.10.1893

19.09.1918

GAES

Ernst

09.01.1880

19.08.1918

GERKE

Friedrich

09.10.1879

08.05.1920

GERKE

Heinrich

28.12.1894

19.07.1915

GERKE

Heinrich

05.11.1881

03.02.1918

Musketier

HÄGER

Heinrich

27.08.1889

20.05.1915

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Thiaucourt-Regniéville, Block 23 Grab 181

HEINECKE

Heinrich

21.09.1881

18.11.1914

HÖSERMANN

Siegfried

11.09.1893

23.09.1918

KAUSCHE

Hermann

18.04.1890

17.11.1914

KOCH

Karl

07.04.1896

17.08.1916

MEINECKE

Ernst

28.04.1889

07.03.1915

MEINECKE

Heinrich

28.02.1887

09.09.1917

verm.

MEYER

Ernst

17.07.1884

17.09.1914

verm.

MEYER

Friedrich

09.11.1877

29.10.1914

NIEBUHR

Friedrich

15.10.1886

POHL

Karl

06.12.1896

01.09.1916

PRILOP

Heinrich

12.11.1886

29.10.1914

SANDER

Heinrich

23.10.1887

30.01.1915

SCHILLING

Albert

10.04.1898

27.12.1918

SCHMIDT

Ernst

11.09.1893

18.06.1916

verm.

SÖLTER

Ernst

25.02.1876

14.09.1919

SÖLTER

Ernst

08.02.1887

01.11.1916

SÖLTER

Fritz

25.07.1893

25.01.1915

SÖLTER

Heinrich

04.01.1881

01.07.1916

SÖLTER

Karl

30.03.1896

01.10.1918

TWELE

Heinrich

22.09.1890

29.08.1918

WARNECKE

Wilhelm

05.10.1876

22.10.1916

verm.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

ALPERS

Heinrich

04.11.1908 Wahrenholz

10.01.1944 Scheljägi

vermutlich als unbekannter Soldat a.d. Kriegsgräberstätte Schatkowo

ALPERS

Heinrich

21.04.1927

02.09.1944

BEHNE

Wilhelm

12.04.1904

1944

verm.

BENTE

Willi

02.04.1913

1945

verm.

BERLINECKE

Heinrich

16.05.1924 Wahrenholz

10.08.1944 Oru , Estland

verm.

BORCHERS

Heinrich

15.03.1906

13.09.1944

BRODOWSKI

Albert

12.04.1917

1945

verm.

BRODOWSKI

Emil

23.03.1910

19.03.1945

BRÜNING

Siegfried

18.09.1925

08.07.1944

BÜHRKE

Ernst

30.07.1922

29.10.1942

BUTSCHKE

Peter

13.08.1910

20.10.1947

CAMEHL

Friedrich

05.08.1927

01.05.1945

Obergefreiter

CAMEHL

Heinrich Ernst Friedrich

12.01.1901 Wahrenholz

Wahrenholz , Insterburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Insterburg / Cernjachovsk

Unteroffizier

CORDES

Erich

14.04.1915 Wahrenholz

17.05.1944 Kischinew

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chisinau - Moldawien

DIMMEL

Arnold

18.05.1918

verm.

DIMMEL

Otto

04.11.1916

05.11.1943

Gefreiter

DRÖGEMÜLLER

Ernst

11.04.1918 Warenholz

28.02.1942 Dubrowowald H.V.Pl. Loknia

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Loknja - Rußland

EBERMANN

Hero

13.06.1926

11.07.1944

EVERS

Friedrich

04.04.1903

1945

verm.

EVERS

Friedrich

06.02.1914

1941

verm.

EVERS

Heinrich

25.09.1919

1943

verm.

EVERS

Heinrich

18.05.1920

29.04.1945

Grenadier

FRIEDRICHS

Günter

14.11.1927 Wahrenholz

21.04.1945 , 20.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Spremberg-Trattendorf

FROMHAGE

Ernst

30.07.1907

1944

verm.

FROMHAGE

Willi

29.04.1906

1945

verm.

Schütze

FROST

Bruno

21.01.1922 Altmark

23.05.1942 , 25.05.1942 12km westl. Petrowskaja

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Petrowskoje / Isjum - Ukraine

GAES

Fritz

15.07.1911

18.06.1952

GERKE

Ernst

02.11.1919

29.06.1941

GERKE

Fritz

19.07.1902

11.04.1944

GERKE

Heinrich

31.03.1914

13.05.1940

GERKE

Heinrich

16.03.1909

03.07.1944

GRIDL

Josef

21.05.1906

1944

verm.

GRÜNING

Willi

05.11.1906

1945

verm.

GUSE

Daniel

20.11.1906

15.02.1945

Oberwacht-meister

HARMS

Heinrich

18.12.1911 Wahrenholz

26.08.1944 Giurgiu

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Russe / Bulgarien

HARMS

Karl

04.07.1903

29.04.1944

HARTMANN

Karl

23.07.1923

1943

verm.

Obergefreiter

HEINECKE

Fritz

05.09.1913 Wahrenholz

15.05.1945 Kgf.Laz. 296 Kowno

Sein Name ist auf dem Friedhof in Kauen / Kaunas verzeichnet

Soldat

HENNEICKE

Fritz / Friedrich

18.03.1923 Warenholz

24.12.1943 , 23.12.1942 Krgslaz. mot.2, 551 Smolensk

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

HENNINGS

Artur

13.03.1908

01.05.1941

Gefreiter

HÖLSCHER

Friedrich

22.05.1924 Wahrenholz

19.04.1944 Krakau

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Krakau / Krakow

JANKE

Artur

27.03.1923

1944

verm.

JANKE

Erwin

08.12.1921

18.12.1943

Füsilier

JOHANNES

Albert

07.02.1906 Wahrenholz

23.02.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Saldus (Frauenburg), Bl.U1 Rh.6 Grab 162

KOSSAK

Heinz

19.08.1874

14.07.1944

KOSSIN

Wilhelm

05.08.1904

1945

verm.

LEHNER

Josef

23.11.1907

21.07.1944

Stabs-gefreiter

MARTINEK

Friedrich / Fritz

21.10.1919

24.12.1944

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Lommel, Block 58 Grab 140

MEINECKE

Albert

24.04.1914

07.01.1942

MEINECKE

Ernst

09.05.1910

01.02.1944

MEINECKE

Heinrich

18.07.1922

1945

verm.

MEINECKE

Hermann

01.05.1926

01.05.1947

MEINECKE

Willi

15.03.1923

13.01.1943

Unteroffizier

MEINECKE

Willy

24.04.1919 Wahrenholz

16.07.1941 b.Nemirinzy

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Winniza - Ukraine

MENNERICH

Eduard

13.01.1904

1944

verm.

MEYER

Ernst

05.01.1912

1944

verm.

MEYER

Ernst

02.09.1927 Wahrenholz

22.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Halbe, Bl.8 Rh.2 Grab 1691

MEYER

Friedrich

19.10.1908

19.02.1942

MEYER

Friedrich

10.03.1923

17.07.1943

MEYER

Heinrich

16.11.1905

1945

verm.

MEYER

Heinrich

20.07.1921

1943

verm.

Gefreiter

MEYER

Heinrich

01.10.1908 Wahrenholz

09.04.1945 Königsberg, Oberhaberberg

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kaliningrad - Rußland

MOHS

Hans

16.02.1919

10.03.1944

MOHS

Paul

03.03.1924

16.07.1944

MOHS

Walter

30.01.1926

1945

verm.

MOHS

Willi

06.04.1927

16.04.1945

Gefreiter

MÜLLER

Erhard

02.10.1922 Wahrenholz

26.02.1943 H.V.Pl. a.d. Rollbahn Juchnow-Rosslawl

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Juchnow - Rußland

Unteroffizier

MÜLLER

Karl

28.01.1917 Wahrenholz

11.02.1945 Pillau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk

NEITZEL

Erwin

02.06.1912

1944

verm.

NEUMANN

Artur

23.04.1902

1945

verm.

NEUMANN

Wilhelm

01.06.1912

24.03.1942

OHE

Walter v.d.

07.06.1922

01.01.1943 Stalingrad

verm.

OTTO

Karl

27.08.1895

08.04.1945

Obergefreiter

PAPE

Heinrich

02.11.1903 Wahrenholz

30.01.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Montabaur, Grab 8

PAPE

Willi

23.12.1920

26.05.1944

PERAU

Willi

31.01.1916

1945

verm.

PIEPER

Heinrich

06.05.1912

1945

verm.

Gefreiter

PIEPER

Heinrich

19.08.1922 Wahrenholz

25.08.1943 Laz. Stalino

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

PIEPER

Heinrich

14.02.1907

03.01.1945

PIEPER

Werner

09.11.1926

1945

verm.

POHL

Otto

15.04.1902

1945

verm.

Grenadier

PRILOP

Ernst

04.05.1927 Wahrenholz

10.01.1945 , 10.01.1946 Grube Centrum Bez.Bytom, O.S

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bytom - Polen

Gefreiter

PRILOP

Willi

01.06.1903

10.09.1944

QUECKENSTEDT

Alfred

28.06.1911

26.02.1945

RABE

Walter

02.10.1926

20.11.1946

REHBERG

Gustav

30.06.1924

1944

verm.

ROJAHN

Wilhelm

28.08.1910

1944

verm.

ROTHENBERG

Wilhelm

25.05.1899

15.05.1950

SALGE

Heinrich

29.06.1925

29.11.1943

Rottenführer

SANDER

Karl Heinrich Ernst

03.07.1902 Wahrenholz

14.06.1944 Bitolja, 6 km nördl.

ist namentlich auf der Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet

SCHACHT

Gustav

09.05.1912

1947

verm.

SCHMIDT

Franz

02.05.1901

24.03.1945

SCHULZE

Ernst

16.08.1914

1943

verm.

SCHULZE

Fritz

04.02.1910

1945

verm.

SÖLTER

Ernst

13.11.1914

04.02.1945

Obergefreiter

SÖLTER

Ernst Heinrich Friedrich

03.02.1912 Wahrenholz

09.04.1945 27.04.1945 in Pist Krs. Hlucin

Sein Name im Gedenkbuch des Friedhofes Valasske Mezirici verzeichnet

Schütze

SÖLTER

Heinrich

07.05.1922 Wahrenholz

1942 , 27.11.1942 b.Mosdok

verm.; sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mosdok - Rußland

Obergefreiter

SÖLTER

Heinrich

30.01.1909 Wahrenholz

06.01.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Recogne-Bastogne, Block 16 Grab 244

SÖLTER

Karl

08.08.1911

13.04.1945

Schütze

SPECHTMEYER

Karl

25.10.1903 Lingen

20.08.1941 b.Iwanowka

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Charkow, Bl.12 Rh.5 Grab 777

SYLLA

Fritz

01.02.1909

22.03.1945

SZELINSKI

Fritz

26.11.1922

25.05.1942

SZELINSKI

Hans

16.08.1914

1943

verm.

VOGLER

Heinz

19.05.1922

1942

verm.

VOPEL

Horst

07.12.1921

1945

verm.

Obergefreiter

WARNECKE

Ernst

30.03.1905 Warenholz

23.10.1944 Kgf.Lg. Jestroi am Ladogasee Leningrad

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Boksitogorsk - Rußland

WARNECKE

Ernst

20.03.1905

09.05.1947

Feldwebel

WARNECKE

Wilhelm

15.01.1915 Wahrenholz

22.12.1944

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Heimbach-Mariawald-Abtei Mariawald, Grab 318

Ober-feldwebel

WEGMEYER

Friedel / Heinrich Paul Friedel

17.10.1912 Warenholz

14.01.1944 Sa.Kp. 1, 198 H.V.Pl.Salyn

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje, Block 3 Reihe 37 Grab 2521

Unteroffizier

WEGMEYER

Heinrich

23.04.1919 Wahrenholz

25.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Hofkirchen, Reihe 15 Grab 1

Stabsfeld-webel

WEND

Heinrich Ernst

11.07.1912 Wahrenholz

04.1945 Raum Göding= Hodonin

vermutlich als unbekannter Soldat a.d. Kriegsgräberstätte Brno

Obergefreiter

WENDT

Ernst

01.09.1901 Wahrenholz

05.1945 , 03.06.1945 Kgf.Laz.3284 Tschenstochau

WEND, sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Czestochowa - Polen

Gefreiter

WENDT

Heinrich

23.10.1921 Wahrenholz

13.09.1942 Vorgelände Stalingrad

Sein Name ist a.d. Friedhof Rossoschka verzeichnet

Soldat

WENDT

Heinrich

31.01.1900 Wahrenholz

13.02.1945 Pillau

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Pillau / Baltijsk

WENDT

Werner

08.11.1927

1945

verm.

WILLE

Paul

31.10.1906

26.07.1944

WOLFRAM

Ewald

03.01.1881

1945

verm.

ZIMMERMANN

Karl

16.07.1918

23.10.1944

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: November 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten