Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

St. Johannis (Friedhofsarkaden: Turnerbund), Stadt Nürnberg, Mittelfranken, Bayern

PLZ 90419

Gedenktafel aus Metall an der Seitenwand der Arkaden im Friedhof

Inschriften:

1. Weltkrieg:
TURNERBUND
ST. JOHANNIS
1888
SPA BAYERN
IHREN IM WELTKRIEG GEFALLENEN
BUNDESBRÜDERN ZUM BLEIBENDEN
G E D Ä C H T N I S

2. Weltkrieg:
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kriegsfreiwilliger Infanterist

AMLER

Fritz Johann Georg Friedrich

18.05.1897 zu Nürnberg - St. Leonhard

15.10.1915 zu Fontaine, Frankr., Feldlazarett

14.b. Inf.-Regt., 6.Komp.

ledig, Handlungsgehilfe; gestorben infolge Kriegsverwundung; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Séchault: Block 1 Grab 533

Gefreiter

BEMSEL

Hans Johann Johannes

16.04.1893 zu Nürnberg - Neuschniegling

20.05.1917 am Cornillet-Berg, Frankreich

476. Inf.-Regt., 3.Masch.-Gew.-Komp.

ledig, Buchhalter; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Warmériville

BENKER

Andreas

Reservist Infanterist

BRENDEL

Leonhard

28.02.1891 zu Nürnberg

01.04.1915 zu Vigneulles, Franreich, Feldlazarett Nr.4, III. A.K., infolge Kriegsverwndung

14.. Inf.-Regt., 12.Komp.

ledig, Metalldreher; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 20 Grab 6

BRUNNER

Hans

Infanterist

DANNER

Friedrich Herrmann

19.09.1890 zu Nürnberg

16.08.1917 bei Koekhuyt, Belgien

3. b. Ersatz-Reg., 1. Komp.

verheiratet, Hafnermeister; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist Ersatz-Reservist

DANNER

Georg

19.09.1890 zu Nürnberg

16.11.1914

21. b. Res.-Inf.-Reg., 6. Komp.

vermisst; ledig, Hafner; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Gefreiter

FENSEL

Konrad

14.09.1896 zu Nürnberg - Kleinreuth h.d.V.

26.03.1918 bei Bapaume, Frankreich; bei Bucquoy

19.b. Infanterie - Regiment, 1.Masch. - Gewehr - Kompagnie

ledig, Maschinist; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

HOLLFELDER

Ch.

Unteroffizier

JAGALSKI

Max

27.11.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 20 Reihe M Grab 7

KRESS

Wilhelm

LECHLER

Wilhelm

MAIER

Eberhard

MANGER

Heinz

PETRI

Hans

Infanterist

PREISSEL

Konrad

02.04.1882 Nürnberg

03.10.1914 bei Fresnoy

Res.-Inf.-Regt. 6, 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

REINFELDER

Wolfgang

07.07.1891 Nürnberg

17.04.1915 Bois Brûlé

21. Inf.-Regt., 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 3 Grab 787

RODER

Karl

ROSSMANN

H.

ROTTNER

Seb.

RUPP

Christ.

RUPPERT

Ludwig

SCHRÖGLER

Jos.

SEIBELT

Hans

SEUBERT

Hans

Infanterist

STEIGMANN

Georg

30.09.1894 Nürnberg

13.04.1915 Bois d'Ailly

21. Inf.-Regt., 5. Kp.

Kanonier

STEIGMANN

H. Johann

17.01.1891 Nürnberg

11.11.1914 bei Hollebeke

12. Feld-Art.-Regt., 6. Battr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Reservist

STÖHR

Philipp

05.05.1891 Fürth in Bayern

09.10.1914

21. Inf.-Regt., 7. Kp.

WITTMANN

Hans

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberleutnant

ACKERMANN

Georg

13.06.1913 Nürnberg

23.02.1943 bei Malo Jurjewka

ALBERT

Otto

10.02.1926 Nürnberg

12.09.1944

vermisst

Pionier

BAYERLEIN

Georg

31.05.1902 Nürnberg

27.10.1941 Tarnopol

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ternopol - Ukraine

BECK

Georg

Schütze

BÖHM

Georg

30.03.1922 Nürnberg

29.10.1942 Pustynja

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Saprudno - Rußland

DIETRICH

Gotth.

DÜRSCHERL

H.

FRITZ

Georg

HASPEL

Willi

HAUBNER

Fritz

HETTERICH

Paul

Gefreiter

HÖSCH

Christian

23.05.1921 Nürnberg

21.07.1942 nordw. Maghra

ruht auf der Kriegsgräberstätte in El Alamein: Gruft 7

KELLERMANN

H.

Oberjäger

KRAPF

Rudolf

11.02.1920 Nürnberg

08.10.1944 unweit d. Donaubogens bei Negotin

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Negotin - Serbien

Gefreiter

KRAUSSER

Fritz

30.03.1917 Nürnberg

14.09.1943 Barzkino, 75 km s.o.w. Rosslawl

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Bazkino / Roslawl - Rußland

KÜHN

Hans

LEICHT

Walter

PREISSEL

Hans

Gefreiter

ROTH

Karl

30.04.1906 Nürnberg

05.03.1942 Itschki-Grammatikona

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sowjetskij - Ukraine

Feldwebel

SCHENK

Franz

30.01.1913 Nürnberg

25.09.1943 H.V.Pl. in Ssurask

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gomel - Belarus

SCHMITT

Lutz G.

SCHUMM

Fritz

SPÄTH

Willi

STOCK

Karl

Gefreiter

WEISSMANN

H. Johannes

13.03.1905 Nürnberg

14.11.1942 Charkow-Nord Teillaz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 10 Reihe 38 Grab 4500

ZEHRER

Erwin

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: www.volksbund.de/graebersuche sowie www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html Zusatzbemerkungen in Grün stammen von: http://www.denkmalprojekt.org/2008/gb_nuernberg_1. Weltkrieg.html

Datum der Abschrift: Juni 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten