Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuenkirchen a. d. Stör, Gemeinde Bahrenfleth, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein

PLZ 25569

53° 51‘ 55“ N / 9° 26‘ 15“ E


Am Wegedreieck an der Zufahrt nach Neuenkirchen in einer Grünanlage das Ehrenmal für die 33 und 49 Kriegstoten beider Weltkriege. Auf dem Kirchhof in Neuenkirchen die Grabstätte eines Ostarbeiters (Zwangsarbeiter).

Inschriften:


Ihren
gefallenen
Söhnen der
Weltkriege
1914 – 1918
1939 – 1945
zum Gedenken
Die Gemeinde
Bahrenfleth

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BESTMANN

Heinrich

1889

06.09.1914

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Connantre

BÖGE

Hermann

1892

10.06.1916

BOLTEN

Heinrich

1890

23.12.1915

FELDMANN

Hermann

1892

10.09.1918

Musketier

FRÜCHTENICHT

Hermann

1897

18.06.1917

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast, Block 5 Grab 1391

KELTING

Matthias

1895

02.11.1918

KREY

Theodor

1898

30.10.1917

KRUSE

Johannes

1892

15.04.1918

KÜHL

Johannes

1895

26.09.1917

KÜHL

Peter

1882

16.01.1918

LANGHINRICHS

Hermann

1888

09.10.1914

LÜDEMANN

Johann

1894

05.09.1916

MEINERT

Rudolf

1889

26.04.1915

MEYER

Rudolf

1898

28.02.1920

MOHR

Otto

1891

15.07.1918

MÖLLER

Martin

1889

25.11.1914

NAGEL

Rudolf

1892

13.03.1915

NIEHUUS

Adolf

1890

02.07.1915

OHRT

Peter

1894

15.03.1915

PETERS

Friedrich

1893

05.09.1916

PIENING

Thies

1889

04.08.1918

PLOOG

Wilhelm

1889

14.12.1919

REUMANN

Johannes

1883

17.09.1915

SCHRÖDER

Otto

1891

04.08.1915

SEMMELHACK

Marcus

1896

04.05.1917

SIEVERS

Hermann

1895

03.09.1916

SOOS

Gustav

1892

30.03.1918

STRAUSS

Peter

1895

02.11.1918

STRENGE

Otto

1898

25.03.1918

WESTPHAL

Hinrich

1889

05.04.1918

WITT

Heinrich

1883

12.01.1916

WITT

Johann

1888

08.10.1916

WITT

Julius

1897

02.11.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ADOMAT

Hermann

1898

30.03.1945

verm.

ADOMEIT

Herbert

1927

18.02.1945

ALBRECHT

Heinrich

1910

15.07.1944

verm.

BRINCKMANN

Hans

1919

04.05.1943

BRINCKMANN

Willi

1922

04.05.1945

verm.

DETLEFS

Friedrich

1922

28.03.1945

verm.

DETLEFS

Heinrich

1886

24.07.1944

DOHRN

Johann

1913

25.03.1945

verm.

ECKHARDT

Hans

1924

18.12.1944

ENGEL

Johannes

1903

14.01.1945

FLÖGEL

Max

1922

03.12.1942

verm.

FRANK

Jacob

1922

23.11.1944

GREVE

Wilhelm

1920

13.09.1941

HANSEN

Klaus

1906

05.05.1945

verm.

HARBECK

Ilse

05.12.1922

22.10.1943

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Kassel, Block 30 Grab 1937

HOFFMANN

Jacob

1921

28.01.1944

JENS

Jacob

1920

25.08.1944

JUNGE

Johannes

1926

19.10.1942

JUNGE

Karl

1916

22.12.1944

KAHN

Hans

1928

23.04.1945

KELTING

Hans

1908

25.03.1944

KLEMM

Otto

1923

24.12.1943

KRAYE

Joh. Hinrich

1915

26.06.1944

KREY

Hans Peter

1923

09.11.1944

KÜHL

Theodor

1906

11.01.1945

verm.

Grenadier

KUZIA

Otto

1909

23.01.1944

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Cassino, Block 2 Grab 15

LUCHT

Heinrich

1919

26.07.1941

MOHR

Peter

1907

28.03.1945

MÜLLER

Ernst

1920

28.11.1941

Oberschütze

OHRT

Heinrich

19.05.1918 Neuenkirchen

04.09.1941 Kachowka

PLAMBECK

Rudolf

1918

17.12.1941

RADDE

Josef

1919

16.02.1942

RADTKE

Franz

1895

25.10.1943

RINDLER

Franz

1911

27.01.1942

ROHWEDDER

Hans

1923

17.09.1944

RÜHE

Hans Günther

1921

03.06.1942

SCHRÖDER

Franz

1912

13.08.1941

SCHULZ

Gustav

1903

20.01.1945

verm.

SCHWENCK

Hinrich

1906

13.02.1945

verm.

SEMMELHACK

Heinrich

1921

10.05.1944

verm.

SIEVERT

Georg

1924

01.09.1942

Gefreiter

SPRINGMÖLLER

Johannes

19.11.1919 Neuenkirchen

03.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Dortmund-Oespel, Block 26 Grab 15

SPRINGMÖLLER

Wilhelm

1912

25.05.1945

STARKE

Adolf

1918

26.05.1941

TIEDEMANN

Joh. Jacob

1924

10.08.1943

VIERGUTZ

Erich

1905

23.03.1945

WESTPHAL

Heinz

1921

30.11.1942

WITTEN

Ernst

1909

03.03.1942

WITTEN

Otto

1916

20.12.1942

2. Weltkrieg (Kriegsgrab)

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BALDROKOMIS

Witos

1923

1945

Zwangsarbeiter

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Juli 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten