Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Güsen, Gemeinde Elbe-Parey, Landkreis Jerichower Land, Sachsen-Anhalt

PLZ 39317

Denkmal 1. Weltkrieg: viereckige Stele gekrönt von einer Kugel und einem Ehrenkranz mit später angebrachter Gedenktafel für die Opfer des 2. Weltkriegs; Gedenktafeln in der Kirche; Sowjetische Kriegsgräberstätte


Inschriften:

Denkmal:
1914-1918
Den Gefallenen der Gemeinde Güsen
Denkmal Tafel:
Unseren Toten 1939-1945
Tafel 1813-1815:
Mit Gott für König und Vaterland Juli 1816
Gedächtnis-Tafel der Krieger, welche in den Jahren 1813, 1814, 1815 ruhmvoll fürs Vaterland kämpften aus der Pfarr-Gemeinde Güsen 4.Juli 1816
(Namen)
Von diesen Helden sind geblieben
(Namen)
Tafel 1866:
Im Kriege gegen Österreich und dessen Verbündete im Sommer 1866 ist für Gott, König und Vaterland gefallen
(2 Namen)
haben mitgekämpft in den Gefechten und Schlachten
(Namen)
Haben in Garnisonen gestanden zu Verteidigung
(Namen)
Tafel 1870/71:
Gedenktafel für den Krieg gegen Frankreich im Jahre 1870/71 im Felde gewesen.
a. Linie:
(Namen)
b. Landwehr
(Namen)
c. In Garnison verblieben
(Namen)
Tafel Kriegerverein:
Gedenktafel zur Erinnerung an verstorbene Kameraden, gestiftet vom Waffengefährten-Verein zu Güsen am 27. Januar 1889
Tafel 1. Weltkrieg:
Gedenket der Helden, die für das Vaterland starben
(Namen)
Vermisst
(Name)
An dem im Kriege zugezog. Leiden verstb.
(Namen)
Gewidmet vom Waffengefährten Verein Güsen

Namen der Gefallenen:

1813-1815 (Gefallene)

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Landwm.

BONITZ

Gottlieb

18.06.1815 bei Bell Alliance

Musk.

HERRWIG

Carl

16.10.1813 bei Leipzig

Musk.

SPECHT

Andreas

Laz. zu Weimar

1813-1815 (Kriegsteilnehmer)

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Tr. Soldat

AMME

Gottfried

Landwm.

BANNER

Friedrich

Landwm.

BARNIER

Chr.

Landwm.

BETCKE

Friedrich

Landwm.

BOLLMANN

Friedrich

Kürassier

BOLLMANN

Georg

Kürassier

BONITZ

Georg

BUSSE

Johann

Garde du Corps

Kürassier

ERXLEBEN

Friedr.

Ulan

FINZELBERG

Chr.

Landwm.

FINZELBERG

Georg

Füs.

FINZELBERG

Joh.

GÄNGER

Chr.

Garde du Corps

Ulan

GÄRTNER

Andreas

Landwm.

GOLTER ?

Friedr.

Ulan

GOTZEL

Andr.

Husar

GÜLDENPENNIG

Josef

Landwm.

HAHN

Gottfried

Landwm.

HEISS

Andreas

Unteroffizier

HEISS

Carl

Garde Landw.

Landwm.

HINTZE

David

Landwm.

HOPPE

Christoph

Landwm.

KRANKEMANN

Friedrich

Musk.

KRANKEMANN

Heinr.

Kürassier

KRÜGER

Andreas

Garde Füs.

LEHMANN

Andr.

Husar

LEUE

Gottfried

Landwm.

LEUE

Johann

Füs.

LUCKE

Christian

Husar

MÜLLER

Ludwig

Unteroffizier

PIETSCH

A. F. Wilhelm

Garde Landw.

Landwm.

REUTER

Friedr.

Kürassier

RIECHERT

Joh.

Landwm.

RUTH ?

Friedr.

Landwm.

SCHNEIDER

Joachim

Unteroffizier

THIE

Wilhelm

Kürass.

Landwm.

TUCHEN

Heinr.

Kürassier

WAHRENBURG

Georg

Musk.

WILKE

Gottfried

Landwm.

ZIERAU

Chr.

1866 (Gefallene)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAARS

Friedrich

gesto. in Hoerster

STELLE

Carl

verschollen

am 03.07.1866 verwundet

1866 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Bemerkungen

BANNIER

Gottfr.

BERGER

Andr.

BORSDORF

Ferd.

BUSSE

W.

DERTZ

Aug.

DERTZ

Fr.

DOERRE

Fr.

DOSSMANN

Fr.

GENGER

Fr.

in Garnison

GROTHE

W.

HEISS

Chr.

in Garnison

KIENSCHERF

Andr.

KIENSCHERF

Aug.

KIENSCHERF

Carl

KRAEHE

Aug.

in Garnison

KRAEHE

Carl

in Garnison

KRAEHE

Fr.

in Garnison

LIBBECKE

W.

in Garnison

LINNECKE

Carl

in Garnison

LUCKE

Carl

MEIER

Andr.

in Garnison

MOEHRING

W.

PAPROTH

Chr.

in Garnison

RICHARDT

Fr.

RUTT

Aug.

in Garnison

SCHILLING

Heinr

SCHRÖDER

Aug

THIE

Gottfr.

WEBER

Fr.

in Garnison

1870/71 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Bemerkungen

BANNIER

Gottfr.

BATHGE

Fr.

BEBENROTH

A.

in Garnison

BERGEMANN

Fr.

BERGER

Andr.

BONITZ

An.

BROMANN

W.

Landwehr

BUSSE

Gottl.

DERZ

Aug.

FRICKE

Andr.

in Garnison

FRICKE

W.

FRITZE

Th.

GÄNGER

Fr.

in Garnison

GOTZEL

Fr.

verwundet

GROTHE

W.

KAGEL

Fr.

KERNICH

Otto

KIENSCHERF

Aug.

in Garnison

KIENSCHERF

W.

verwundet

KRÄHE

Carl

KRÄHE

Fr.

in Garnison

LEHRMANN

W.

LEUE

Fr.

MEYER

An.

Landwehr

MEYER

Aug.

MÖHRING

W.

PAPROTH

Chr.

Landwehr

REMPKE

Alb.

in Garnison

RICHARDT

Aug.

verwundet

RICHART

Fr.

Landwehr

RUTT

Aug.

in Garnison

SCHILLING

Jo.

Landwehr

SCHMÜCKER

W.

SCHRÖDER

Aug.

Landwehr

SCHÜTZE

Fr.

in Garnison

SIEBERT

Ca.

THIE

Gottl.

Landwehr

WILLE

W.

verwundet

1813-1871 (Kriegerverein)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

BLUMENHOF

Ch.

01.08.1897

DÖBBERTHIN

F.

HÜNECKE

A.

20.04.1911

KLEINFELDT

W.

08.01.1895

OTT

F.

21.04.1915

PAPROTH

A.

24.03.1895

WEISS

Lud.

02.07.1887

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BECKMANN

Emil

20.09.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Reservist

BEIER

Albert

07.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

BESSEN

Paul

02.10.1914

BISCHHOFF

Karl

11.04.1917

nur Tafel

Musketier

BISCHOFF

Hermann

11.04.1917

nur Denkmal, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Annoeullin - Frankreich

BUKAZKI

Franz

23.07.1917

Denkmal PUKATZKI

DOST

Richard

03.09.1916

Ers. Reserv.

EHRENBRECHT

Richard

15.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere - Belgien

Musketier

FAHRINTHOLZ

Emil

21.01.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

FREUND

Karl

25.06.1927

nur Denkmal

FREYER

Bruno

28.10.1914

nur Tafel

HEISS

Gustav

17.05.1915

HEISS

Hermann

08.06.1916

nur Tafel

HERWIG I

Karl

22.02.1915

Gefreiter

HERWIG II

Karl

01.07.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines - Frankreich

HOPPE

Walter

28.08.1914

HÜNECKE

Gust.

28.05.1915

nur Tafel

HÜNECKE

Hermann

01.05.1919

an Kriegsleiden

ILSE

Wilhelm

01.09.1914

KERSTEN

Willi

04.10.1914

nur Tafel

KLAFFERT

Paul

12.01.1915

nur Tafel

KLEINFELDT

Otto

03.01.1920

an Kriegsleiden

KLEINFELDT

Willi

05.07.1922

nur Denkmal

KRÜGER

Otto

31.05.1918

nur Tafel

KRÜGER

Otto

25.05.1915

KRÜGER

Robert

04.10.1918

nur Tafel

KÜNKEL

Franz

16.01.1915

LEUE

Hermann

26.09.1916 vermisst

nur Tafel

Ldstm.

LIEPE

Hermann

19.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Obergefreiter

MAI

Julius

06.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bousbecque - Frankreich

MAI

Karl

15.08.1916

Sergeant

MIETHE

Otto

04.11.1917

nur Tafel, ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Etiennes-à-Arnes - Frankreich

MÜLLER

Gustav

18.10.1918

nur Tafel

MÜLLER

Paul

18.05.1916

nur Tafel

MÜLLER

Paul

21.09.1915

MÜLLER

Wilh.

18.05.1916

nur Tafel

Unteroffizier

POPPE

Wilhelm

23.07.1918

nur Tafel, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin - Frankreich

Unteroffizier

REGENER

Wilhelm

25.05.1916

nur Tafel, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ville-devant-Chaumont - Frankreich

ROSSMANN

Wilhelm

01.11.1914

nur Tafel

SCHILLING

Otto

18.09.1917

nur Tafel

SCHMIDT

Hermann

27.06.1919

SCHMIDT

Paul

22.04.1915

nur Tafel

SCHMIDT

Walter

14.11.1916

Denkmal 13.11.

SCHMIDT I

Otto

23.04.1915

nur Denkmal

SCHMIDT II

Otto

24.04.1915

SCHRÖDER

August

31.05.1917

nur Denkmal

Musketier

SCHRÖDER

Willi

02.08.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Villers au-Flos - Frankreich

SCHULZE

Otto

24.10.1914

STOIKE

Otto

22.05.1919

Oberbootsmanns-Maat

TARUHN

Franz

06.08.1887 Charlottenburg

24.01.1915

nur Tafel, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilhelmshaven - Deutschland

TREBUS

Julius

20.07.1915

VOIGT

Richard

22.03.1916

nur Tafel

WILLE

Adolf

19.04.1920

an Kriegsleiden

WULSCH

Wilh.

30.09.1915

nur Tafel

Musketier

ZÄNKER

Wilhelm

12.07.1916

nur Tafel, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Achiet-le-Petit - Frankreich

2. Weltkrieg (Gedenken auf Familiengrab)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

EBERT

Otto

10.08.1923 Güsen

01.04.1942 Dunino

Kriegsgrab bei Sanischtschke bei Motkino - Russland

Am Denkmal sind die Namen der Gefallenen mit Metallbuchstaben angebracht. Diese wurden anscheinend im unteren Bereich gestohlen. Die Namen befinden sich aber auch auf der Gedenktafel in der Kirche. Einige Buschstaben des Denkmals scheinen nachträglich erneuert worden zu sein, dabei ist beim auf der Tafel angegebenen Namen Bukatzki wohl ein Fehler unterlaufen und aus dem Namen wurde Pukatzki gemacht. Diese Tafel für die Gefallenen des 1. Weltkriegs ist als einzige öffentlich im Eingangsraum der Kirche aufgehängt. Die anderen Gedenktafeln sind im oberen Turmraum abgestellt. Die Inschriften und Namen auf der sowjetischen Kriegsgräberstätte sind komplett in kyrillischen Buchstaben.

Datum der Abschrift: 01.10.2013

Beitrag von: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2013 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten