Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eibach, Stadt Nürnberg, Bayern

PLZ 90451

Das Denkmal befindet sich im Park am Forstweiher

Inschriften:

Den Opfern
der beiden Weltkriege
1914 - 1918 / 1939 - 1945
zum ehrenden Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBRECHT

Georg

21.10.1927

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

ARNOLD

Kaspar

25.12.1914

gestorben

BÄR

Christoph

04.10.1917

BECKENBAUER

Josef

19.10.1914

Ersatz-Reservist

BEHRINGER

Johann Heinrich

21.03.1918 bei Ecurie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

BETZ

Johann

15.05.1927

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

BIRKEL

Heinrich

13.11.1919

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

BRUNNER

Georg

16.03.1915

vermisst

BRUNNER

Michael

14.05.1925

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

Infanterist

BUSCH

Georg

04.07.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye: Block 2 Grab 3989

Gefreiter

DAUPHIN

August

10.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 5 Grab 1560

DAUT

Georg

13.08.1914

Pionier

DEINDÖRFER

Georg

Stein, Mtlfr.

23.04.1915

3. Pion.-Batl., 2. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

DILLING

Johann

18.08.1920

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

Reservist

DRESSLEIN

Ludwig

25.07.1891 Nürnberg-Schweinau

23.06.1916 bei Thiaumont

10. Inf.-Regt., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

EBERHARD

Georg

02.06.1917

Vizefeldwebel

EDEL

Michael

27.11.1918

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 33 Reihe G Grab 35

Infanterist

EICHHORN

Fritz

22.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Croisilles (Eisenb.Fdh.): Block 1 Reihe F Grab 3

Unteroffizier

END

Fritz Wilhelm

18.02.1887 Eibach

03.09.1916 Souville-Schlucht

4. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

ENGELHARDT

Johann

05.09.1914

Reservist

ERMER

Jakob

17.08.1889 Mosbach, Mtlfr.

05.09.1914 bei Serres

10. Inf.-Regt., 5. Kp.

FAUL

Georg

15.03.1915

vermisst

Fahrer

FECHTER

Johann Martin

09.10.1918 Roizy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Asfeld

Unteroffizier

FECHTER

Leonhard

14.09.1880 Nürnberg-Eibach

16.11.1914 14.11.1914 bei Wytschaete

Res.-Inf.-Regt. 21, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Musketier

FETZER

Hans

11.08.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 7 Grab 1210

Infanterist

FISCHER

Lorenz

01.01.1877 Nürnberg

09.11.1914 bei Thelus

Res.-Inf.-Regt. 10, 8. Kp.

FISCHER

Ludwig

01.11.1918

gestorben

FLECHSIG

Paul

08.11.1916

FLEURY

Jean

27.09.1918

vermisst

Pionier

FÖRSTER

Johann

18.06.1883 Erlangen

04.05.1915 bei Carency

1. Landwehr-Pion.-Kp. III. AK.

FÜBINGER

Gustav

04.10.1917

Chevauleger

FÜBINGER

Karl

Arzberg, Oberfr.

11.07.1915 Bahn Guben-Bentschen

6. Chevaulegers-Regt., Ers.-Esk.

tödl. verunglückt

GANSBILLER

Georg

03.12.1916

GANSBILLER

Josef

11.08.1917

GEIGER

Georg

15.08.1916

Infanterist

GLÄSSINGER

Karl

11.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret: Block 2 Grab 226

GRIFF

Nicolaus

27.10.1918

Unteroffizier

GÜNTHER

Eduard

22.03.1918 bei Morchies

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

GUSSNER

Paul

04.10.1917

vermisst

HAAS

Xaver

24.10.1914

gestorben

Vizefeldwebel

HELLMUTH

Konrad

07.01.1889 Nürnberg

26.09.1914 Chaillon

10. Inf.-Regt., 2. Kp.

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 3 Grab 391

HESL

Georg

19.07.1916

HILLER

Anton

25.08.1914

vermisst

Infanterist

HILTNER

Georg

05.04.1889 Eibach

10.09.1916 Montmédy

4. Inf.-Regt., 2. Kp.

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montmédy: Block 5

Reservist

HOFER

Wolfgang Johann

Lohhof, Mtlfr.

05.10.1914

2. Jäger-Batl., 1. Kp.

gestorben

HÖPPEL

Andreas

15.09.1915

Infanterist

HÖPPEL

Johann

16.05.1893 Eibach

08.01.1915

21. Inf.-Regt., 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Infanterist

KANZLER

Georg

Holzheim, Mtlfr.

07.11.1914

Res.-Inf.-Regt. 20, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

KASTNER

Karl

01.08.1918

Leutnant

KELLER

Ernst

15.10.1918 bei Etrage

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

KIERMEIER

Max

10.09.1914

gestorben

KIRSCHBAUM

Paul

04.01.1915

KLEEMANN

Christian

09.09.1916

KLEEMANN

Peter

10.08.1917

Infanterist

KLEINLEIN

Johann

06.03.1895 Eibach

04.08.1916 Reservefeldlaz. 11 Nurlu

Res.-Inf.-Regt. 23, 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 5 Grab 1192

Pionier

KUCH

Jakob

17.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wavrin: Block 4 Grab 5

Infanterist

KUMMERER

Johann

Spalt, Mtlfr.

04.10.1914 06.10.1914 bei Bois Bernard

Res.-Inf.-Regt. 10, 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Reservist

LÄMMERMANN

Georg

26.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 21 Grab 1230

Gefreiter

LIEBERMANN

Martin

14.04.1918 bei Merville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Reservist

LINDNER

Jakob

01.09.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu I: Block 4 Grab 399

LIST

Stephan

18.04.1917

Landsturmmann

LOHBAUER

Leonhard

29.01.1876 Nürnberg

03.09.1916 vor Verdun

Res.-Pion.-Batl. 3, 11. Res.-Kp.

LORENZ

Wilhelm

04.02.1919

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

LUTZ

Ludwig

20.12.1915

MERKEL

Xaver

02.05.1915

vermisst

MESSTHALER

Kaspar

01.02.1927

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

Infanterist

MÖHRLE

Karl Jakob

15.09.1916

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier: Block 1 Grab 536

MOLLER

Johann

23.06.1925

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

Gefreiter

MÜLLER

Adam

04.11.1914 bei Ecurie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Ersatzreservist

MÜLLER

Johann

30.03.1885 Altdorf

12.03.1915 bei Neuve Chapelle

Res.-Inf.-Regt. 21, 10. Kp.

Fahrer

MUNZ

Georg

14.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier: Block 1 Grab 551

Infanterist

MURRMANN

Georg

11.11.1892 Neuenmarkt

25.09.1914 bei Lihu

Inf.-Leib-Regt., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

Unteroffizier

NERRETER

Paulus

Gaulnhofen, Mtlfr.

18.09.1914 07.09.1914

13. Inf.-Regt., 6. Kp.

gestorben

Infanterist

PAULUS

Johann

26.03.1918 bei Ecoust-Boyelles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

POPP

Johann

02.04.1925

an den Folgen des Krieges in der Heimat gestorben

Unteroffizier

PROBST

Karl

16.07.1876 Ehingen, Dinkelsbühl

16.07.1915 bei Maslomecz

Res.-Inf.-Regt. 13, 1. Kp.

PRÖLL

Jakob

19.11.1915

gestorben

REIM

Christoph

11.07.1916

REISS

Johann

13.10.1914

gestorben

Reservist

RENNER

Johann

24.12.1886 Günzersreuth

20.08.1914 bei Delme

13. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

SCHICKETANZ

August

25.10.1918

gestorben

Gefreiter

SCHIEBEL

Josef

30.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block H Grab 1765

SCHLEE

Wilhelm

02.08.1915

SCHOLL

Friedrich

28.09.1918

SCHROLL

Johann

22.10.1914

SCHWAB

Leonhard

26.09.1916

vermisst

Unteroffizier

SCHWARZ

Georg Friedrich

25.01.1893 Nürnberg

22.05.1916 Chanot

10. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 2 Grab 307

SOMMER

Georg

11.09.1916

vermisst

SOMMER

Johann

04.10.1917

Ersatz-Reservist

STAMMINGER

Jakob

07.10.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St. Vaast: Block 13 Grab 1264

Infanterist

STICH

Christoph

21.11.1893 Altenstadt, Oberpf.

21.04.1915 Bois d'Ailly

10. Inf.-Regt., 4. Kp.

STÖHR

Johann

20.12.1915

gestorben

STRÖBEL

Leohard

24.01.1915

Infanterist

TOTZEL

Ernst

29.09.1914

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zweibrücken: Block B V Grab 16

Gefreiter

VOLKERT

Friedrich

02.07.1885 Nürnberg

12.03.1915 13.03.1915 bei Neuve Chapelle

Res.-Inf.-Regt. 21, 12. Kp.

WEBER

Thomas

03.05.1917

Schütze

WEHNER

Karl

03.08.1896 Nürnberg

06.08.1916 bei Zarzecze

Res.-Inf.-Regt. 13, 2. MG-Kp.

WEIGAND

Jakob

05.10.1914

Unteroffizier

WEISSMANN

Johann

04.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

WINKLER

Georg

28.09.1918

WITZGALL

Christoph

21.03.1918

Infanterist

ZAHN

Albrecht

07.07.1894 Nürnberg

27.06.1916 bei Fleury

13. Inf.-Regt., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Landsturmmann

ZIEGLER

Johann

02.12.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai: Block 11 Grab 188

Landsturmmann

ZITT

Anton

02.08.1887 Kempten

20.10.1915 bei Tahure

14. Inf.-Regt., 6. Kp.

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/
sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: 06.03.2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten