Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Burgkunstadt (kath. Stadtpfarrkirche und Friedhof), Landkreis Lichtenfels, Bayern

PLZ 96224

Vor der Stadtpfarrkirche steht das Sandstein-Denkmal der Gefallenen von 1870/71. Die Namen sind im Mittelteil eingemeißelt (zum Teil nicht mehr zu entziffern)
Unterhalb steht ein kleines Denkmal mit den Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs des Turnvereins
In der Kirche, in einer Nische, befinden sich zwei Steintafeln mit den Namen der Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs

Auf dem Friedhof befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege. Die Namen aus dem 2. Welkrieg in Kirche und Friedhof sind großteils identisch. Daher sind beide Standorte in einer Tabelle zusammengeführt

Inschriften:

1870/71:
Zum Andenken
des glorreichen Feldzuges 1870-71
seinen Kriegern gewidmet
vom Krieger- und Veteranenverein
Burkundstadt 1901

Turnverein Burgkunstadt:
Im treuen Gedenken unseren tapferen Helden
gefallen im Weltkriege 1914-18

2. Weltkrieg (Kirche):
Den Opfern des Weltkrieges 1939 bis 1945

Friedhof:
Den Gefallenen
gew. v. Schuhfabrikanten
Hans Püls
Burgkundstadt
1923

Unseren Gefallenen und Vermissten
Zweier Weltkriege
die dankbare Stadt Burgkunstadt

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

ALBERT

K.

7. Jnf. Reg.

BARTHEL

J.

5. Jnf. Reg.

DAUER

H.

5. Jnf. Reg.

DORNHÖFER

A.

5. Jnf. Reg.

DÜCK

Johann

15. J. R.

gefallen

EITZENBERGER

Karl

7. J. R.

gestorben

FIEDLER

G.

5. J. R.

gestorben

FIEDTER

K.

7. Jnf. Reg.

FINK

N.

5. Jnf. Reg.

FISCHER

G.

5. Jnf. Reg.

GRASSMÜLLER

GÜNTHER

K.

HERMANN

Adam

15. J. R.

gestorben

HOFMANN

H.

HOFMANN

K.

13. J. R.

HOLHUT

Jak.

HOPFENMÜLLER

J.

5. J. R.

gestorben

KERLING

J.

5. Jnf. Reg.

KUPFER

K.

Ehrendamen

LORENZ

M.

5. J. R.

gestorben

LUTZ

E.

Ehrendamen

POPP

G.

6. J. R.

POPP

H.

3. A. R.

gestorben

PREGLER

S.

Ehrendamen

PÜLZ

Johann

13. J. R.

REITHWIESER

Kon.

Gen. R.

gestorben

RITTER

G.

5. Jnf. Reg.

SCHARD

A.

15. J. R.

SCHNAPP

Joh.

5. J. R.

gestorben

ULLRICH

A.

gefallen

ULLRICH

G.

7. Jnf. Reg.

VOGLER

K.

5. J. R.

gestorben

WACHTER

Gg.

WANGER

W.

8. J. B.

WEBER

Th.

WEIERMANN

K.

10. J. R.

WIEMANN

Joh.

6. Ch. R.

gestorben

WOLLNER

M.

7. Jnf. Reg.

1. Weltkrieg Turnverein

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BAPISTELLA

August

Rattelsdorf, Oberfr.

20.03.1916 bei Verdun

22. Jnf. R., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

BERGMANN

Bernhard

13.08.1917

27 b. Jnf. R.

Unteroffizier

HOHBACH

Karl

01.08.1888 Riedesheim, Els.

17.01.1915 zw. Carnoy u. Maricourt

b. Jnf. LeibR. 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Infanterist

HÜGERICH

Andreas

Schedderndorf, Oberfr.

08.08.1916 08.09.1916

22 b. Jnf. R.; 5. Inf.-Regt., 7. Kp.

vermisst; schwer verw. und gest.

KAUFFMANN

Hanns

03.05.1917

?. b. Feld.A.R.

Infanterist

KAUPER

Andreas

09.04.1918

22 b. Jnf. R.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines: Block 4 Grab 181

Vizefeldwebel

MEHRINGER

Moritz

19.05.1918

25 b. Jnf. R.

SCHMITT

Georg

14.04.1918

22 b. Jnf. R.

ZETHNER

Hans

25.04.1918

18 b. Jnf. R.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lassigny: Block 3 Grab 174

1. Weltkrieg Friedhof

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger

AGATH

Jakob

09.08.1916

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Infanterist

BAIER

Johann

28.07.1891 Altenkundstadt

14.12.1914 bei Kapellerie

5. Inf.-Regt., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Gefreiter

BAPISTELLA

August

Rattelsdorf, Oberfr.

20.03.1916 bei Verdun

22. Jnf. R., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

Unteroffizier

BAPISTELLA

Balthasar

Schweinfurt, Untfr.

20.07.1916

Res.-Inf.-Regt. 21, 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 8 Grab 238

BAUER

Karl

1915

BERGMANN

Bernhard

1917

Infanterist

BETZ

Andreas

Burgkundstadt

08.11.1915 bei Hulluch

5. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Infanterist

BETZ

Johann

Burgkundstadt

1915

5. Inf.-Regt., 5. Kp.

Landsturmmann

BEYER

Bernhard

25.07.1886 Burgkundstadt

29.07.1916 bei Hulewicze

22. Inf.-Regt., 6. Kp.

Gefreiter

DEUERLING

Friedrich

29.11.1916

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wicres Village: Block 2 Grab 59

DEUERLING

Georg

1918

FEULNER

Fritz

1915

FIEDLER

Georg

1918

Jäger

FIEDLER

Johann

Burgkundstadt

12.06.1916 bei Verdun

2. Jäger-Batl., 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

FISCHER

Johann

1916

Ersatz-Reservist

FISCHER

Johann Ludwig

Burgkundstadt

05.04.1915 b. Ailly Wald-Kuhkopf

Res.-Inf.-Regt. 4, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

FLÖSSER

Joh.

vermisst

Gefreiter

FLÖSSER

Konrad

07.01.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay: Block 7 Grab 178

Reservist

FRECKE

Paul

Billeben, Schwarzbg.-Sondershs

06.01.1915

Res.-Inf.-Regt. 4, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

FREY

Max

1917

Feldwebelleutnant

GAST

Wilhelm

17.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wambrechies

GLEISSNER

Andreas

1916

GOLDSCHMIDT

Ludwig

Bosen, Oldenburg

11.09.1915

Fuhrpark-Kol. 2 (11. ID)

inf. Krankheit gest.

GRASSMANN

Hans

1918

Infanterist

GROH

Jakob

08.09.1916 bei Foureaux-Wald

Res.-Inf.-Regt. 5, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

GROH

Josef

1918

GÜNTHER

Erhard

1918

HARBAUER

Max

1917

HEIMANN

Fritz

1918

Ersatz-Reservist

HEIMANN

Max

18.05.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouligny: Block 2 Grab 177

HEIMANN

Rich.

1917

Infanterist

HEROLD

Johann

Niesten, Oberfr.

12.03.1916 bei Hermeville

Res.-Inf.-Regt. 4, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maizeray

Infanterist

HETZ

Bernhard

16.09.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon: Block 4 Grab 39

Infanterist

HILD

Konrad

29.02.1896 Kaltenreuth

09.08.1916 bei Maurepas

Res.-Inf.-Regt. 22, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rancourt

Unteroffizier

HOHBACH

Karl

01.08.1888 Riedesheim, Els.

17.01.1915 zw. Carnoy u. Maricourt

b. Jnf. LeibR. 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Pionier

HOPFENMÜLLER

Andreas

Burgkundstadt

15.10.1915

2. Pion.-Batl., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien): Block L Grab 101

Infanterist

HÜGERICH

Andreas

Schedderndorf, Oberfr.

08.08.1916 08.09.1916

22 b. Jnf. R.; 5. Inf.-Regt., 7. Kp.

vermisst; schwer verw. und gest.

Infanterist

JAHREIS

Heinrich

Burgkundstadt

13.09.1914 bei La Pte. Fosse

Res.-Inf.-Regt. 4, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

KAUFFMANN

Kurt

1917

Infanterist

KAUPER

Andreas

09.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines: Block 4 Grab 181

Infanterist

KLEUDERLEIN

Andreas

Burgkundstadt

1916

23. Inf.-Regt., 5. Kp.

Gefreiter

KOLLES

Franz

Burgkundstadt

1916

Res.-Inf.-Regt. 4, 7. Kp.

Landsturmmann

LIMMER

Nikolaus

25.11.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 3 Grab 1214

Kriegsfreiwilliger

MANNMEUSEL

Adam

Burgkundstadt

08.11.1914

5. Inf.-Regt., 1. Kp.

schwer verw. und vermißt

Kriegsfreiwilliger

MANNMEUSEL

Franz

Burgkundstadt

08.05.1916 bei Malancourt

Res.-Inf.-Regt. 13, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

MANNMEUSEL

Hans

1914

Vizefeldwebel

MEHRINGER

Moritz

19.05.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers: Block 3 Grab 987

MUFF

Karl

1918

MÜLLER

Konrad

1915

Gefreiter

PFEUFFER

Johann

02.11.1883 Burgkundstadt

22.04.1915 bei la Vaux Fery

Res.-Inf.-Regt. 4, 4. Kp.

Kriegsfreiwilliger

PFISTER

Andreas

Weismain, Oberfr.

12.11.1914

5. Inf.-Regt., 2. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Schütze

PFISTER

Kaspar

24.08.1917 bei Bethincourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

PÜHLHORN

Andreas

1915

ROSCH

Daniel

1916

SCHMIDT

Andreas

1918

SCHMITT

Georg

1918

SCHNAPP

Georg

vermisst

Infanterist

SCHOLL

Franz

18.02.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wambrechies: Block 4 Grab 251

SCHWARZ

Georg

vermisst

SINGER

Hans

1914

STETTNER

Joh.

vermisst

WEICKERT

Josef

1918

Infanterist

WICH

Peter

24.05.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

WICH

Peter Joh.

1918

WINTERSTEIN

Johann

1914

Infanterist

ZETHNER

Johann

25.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lassigny: Block 3 Grab 174

2. Weltkrieg Stadtpfarrkirche und Friedhof

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADLER

Kurt

Jäger

AUMEIER

Heinrich

13.09.1924 Bamberg

04.04.1943 Koslowa

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Woskresenskoje / St. Russa - Rußland

AUMEIER

Heinrich

1943

Oberfeldwebel

BARNICKEL

Georg

16.02.1912 Burgkunstadt

15.09.1943 Kr.Laz. 4, 530 R. Kiew , Ukraine

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kiew - Ukraine

Unteroffizier

BARNICKEL

Hans

13.11.1910 Burgkunstadt

24.12.1941 H.V.Pl. Borowsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Borowsk - Rußland

Feldwebel

BARNICKEL

Heinrich

02.12.1917 Burgkunstadt

19.12.1944 Sodehnen , Ostpreußen

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Insterburg / Cernjachovsk (Rußland): Block 3 Reihe 5 Grab 345

BARNICKEL

Leonhard

Gefreiter

BARTH

Andreas

25.05.1913 Burgkunstadt

15.02.1942 Bujelawa, Sanko. 1, 187 H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (Rußland): Block 3 Reihe 8 Grab 374

BÄUERLEIN

Paul

1945

vermisst

Gefreiter

BECK

Edgar

10.09.1921 Burgkunstadt

26.08.1942 Nomadenplatz in Klitschtal Kaukasus

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Klytschtal - Rußland

BERGER

Bernhard

1941

vermisst

BERGER

Emil

1944

BERGER

Johann

1942

vermisst

BERGER

Otto

1944

vermisst

BERNHARD

Josef

1941

Obergefreiter

BESOLD

Alois

24.06.1922

09.12.1943

Angehöriger der Marine

Gefreiter

BESOLD

Georg

25.09.1926 Burgkunstadt

11.09.1945 Orleans

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison (Frankreich): Block 4 Reihe 25 Grab 978

BEUSCH

August

1945

vermisst

Rottenführer

BLEI

Hans

16.01.1920 Marktzeuln

24.03.1944 Balta (Ukraine)

Gefreiter

BLÜCHEL

Christof

23.05.1906 Mittelberg

22.01.1942 Smolensk Nord

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka (Rußland)

Obergefreiter

BLÜMEL

Reinhold

06.06.1925

10.1944

vermisst; Angehöriger der Marine

BORNSCHLEGEL

Konrad

1944

BORNSCHLEGEL

Nikol.

1944

BROSCHE

Gustav

1945

vermisst

BROSCHE

Gustav

1944

vermisst

Unteroffizier

BRÜCKNER

Alfons

25.10.1906 Burgkunstadt

04.11.1944 Kgf. in Frolowo

vermisst; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt

Hauptmann

BULLINGER

Fridolin

05.09.1915 Burgkunstadt

25.06.1941 Südostw. Nahaczow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Jaworow - Ukraine

BÜTTNER

Baptist

1942

DAUMANN

Heinrich

1943

DEUERLING

Alfons

13.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre (Frankreich): Block 9 Reihe 33 Grab 2331

DEUERLING

Baptist

21.09.1919

09.1944 Dubno , Surkow , Woshkiewitschi

vermisst

DEUERLING

Erwin

05.10.1912

03.1945 Goerlitz , Greiffenberg b.Goerlitz , Lauban , Marklissa

vermisst

Feldwebel

DEUERLING

Fritz

23.03.1918

26.08.1943

DEUERLING

Georg

25.01.1908 Theisau

24.05.1945 Feldlaz. 618, Laz. Zug

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Freistadt-Jaunitzbachtal (Österreich): Block 6 Reihe 2 Grab 88

Stabsgefreiter

DEUERLING

Hans

22.12.1917 Burgkunstadt

16.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Landshut: Block III Reihe 2 Grab 42

DEUERLING

Heinrich

1942

DEUERLING

Karl

1942

DINGLREITER

Josef

1941

DOBMEIER

Josef

1945

vermisst

Obergefreiter

DORSCH

Peter

10.11.1911 Woffendorf

30.03.1942 bei Korowino

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nikolskoje / Dorogobush - Rußland

Grenadier

DRENKARD

Franz

03.12.1924

10.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino (Italien): Block 1 Grab 40

Schütze

DRENKARD

Josef

08.07.1920 Burgkunstadt

15.11.1941

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Smolensk Süd - Rußland

Unteroffizier

DRENKARD

Leonhard

23.04.1918

09. 1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (Belgien): Block 53 Grab 773

Obergefreiter

DUMBACH

Max

17.03.1903 Burgkunstadt

10.04.1945 Dünkirchen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich): Block 20 Reihe 18 Grab 682

DUMRAUF

Friedrich

1943

DVORAK

Franz

1945

vermisst

Gefreiter

EBERTH

Franz

10.10.1922 Burgkunstadt

09.07.1943 Ssamodurowka

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino (Rußland) überführt

EBERTH

Franz

19.12.1912

01.1942 Spass Djenjensskoje , Aljexandrowsskij Smolensk , Ljessinki , Solischtschje

vermisst

EICHNER

Anton

1941

Obergefreiter

EICHNER

Karl

21.02.1909 Stadtsteinach

05.08.1944

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Belava - Lettland

EISENTRAUT

Georg

1942

vermisst

ERHARDT

Andreas

1945

Obergefreiter

FICK

Martin

09.07.1914 Burgkunstadt

24.09.1941 Feldlaz.173 Hf. Alexssandrowka-Wtroga 2 (Ukraine)

Unteroffizier

FICKENSCHER

Fritz

04.07.1913 Burgkunstadt

14.09.1946 I.d.Kgf.i.Brest

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Brest - Belarus

Obergefreiter

FIEDLER

Fritz

21.05.1925 Burgkunstadt

16.01.1945 6km nordöstl.Radom (Polen)

vermisst

FIEDLER

Johann

1944

FIEDLER

Josef

10.03.1920 Burgkunstadt

03.1942 Brjanssk , Pokrow bei Brjanssk , Wjerchopolje , Shurinitschi

vermisst

FIRMTHALER

Karl

1943

FISCHER

Konrad

1944

vermisst

FISCHOTTER

Dr. Franz

1941

FRANKENBERGER

Kurt

FRECKE

Ernst

1943

Obergefreiter

FRIEDLEIN

Georg

14.02.1922 Burgkunstadt

27.11.1944 Odessa, KGL 159

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Odessa - Ukraine

FRIEDRICH

Karl

1941

FRIESER

Adolf

1945

vermisst

FUCHS

Josef

1943

FUSS

Johann

1944

Gefreiter

GACK

Georg

15.07.1926 Burgkunstadt

12.12. 1944 bei Rosenkranz , Kolmar

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim (Frankreich): Block 1 Reihe 16 Grab 841

Schütze

GAHN

Richard Heinrich

08.12.1923 Rützenreuth

07.09.1942 2km nordw. Upolosy

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Upolosy / Wjasma - Rußland

GALYS

Friedrich

1941

GÄSSLEIN

Hans

1944

Unteroffizier

GEISSLER

Berthold

20.04.1912 Burgkunstadt

08.1944 auf dem Cakorpass in Montenegro

vermisst

Obergefreiter

GEYER

Ludwig

12.01.1913 Burgkunstadt

21.07.1943 Tschernodje

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino (Rußland) überführt

GOLDFUSS

Fritz

01.04.1909 Frankenberg

13.02.1945 Lossow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pohlitz bei Eisenhüttenstadt

Gefreiter

GOLLER

Michael

08.08.1905 Eppenreuth

02.06.1943 Kokand

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kokand - Usbekistan

GRAMATZKI

David

08.02.1902

01.1945 Königsberg , Ellakrug , Molchengen , Nautzken

vermisst

GREICH

Adam

1944

vermisst

GROH

Konrad

1945

vermisst

GÜCKEL

Gustav

04.07.1906

07.1944 Knjashe, Olschana Ukraine, Scheiderowka , Swenigorodka , Tarassiwka Swenigorodka

vermisst

GUNGA

Michael

1944

vermisst

GÜNTHER

Friedrich

1943

vermisst

GÜNTHER

Heinrich

1945

vermisst

GÜNTHER

Josef

1944

GÜNTHER

Josef

1944

HAASE

Heinrich

1947

Obergefreiter

HADERDAUER

Melchior

20.08.1908 Burgkunstadt

15.01.1945 Frauenburg-Doplen s.w. Ileni

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Saldus (Frauenburg) - Lettland überführt

Obergefreiter

HANFT

Alfred

05.09.1922

20.03.1944

HARTMANN

Rud.-Georg

1945

vermisst

HASENKÄMPER

Oswald

1942

HASSELMANN

Georg

1945

HASSELMANN

Hans

1943

vermisst

HÄSSLEIN

Karl

1943

HÄUSLER

Josef

1944

HÄUSSINGER

Alfred

1945

HÄUSSINGER

Bernhard

1943

Obergefreiter

HEINLEIN

Franz

10.03.1908 Weißenbrunn

17.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Klagenfurt-Annabichl

HERRMANN

Georg

1942

HERRMANN

Hans

1943

Pionier

HERRMANN

Karl

23.10.1927 Burgkunstadt

12.08.1945 I.d.Kgf.i.Spasskij Sawod Raum Karaganda

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Spasskij - Kasachstan

HEUBERGER

Ludwig

1945

HEUSSINGER

Ottmar

1945

vermisst

HILD

Paul

25.05.1915

04.1942 Raum Ilmensee

vermisst

HOEHL

Walter

1947

HOFMANN

Hans

1945

vermisst

Oberjäger

HOFMANN

Hans

09.09.1924 Burgkunstadt

06.07.1944 2km nordw. Grigoriopol-Dnjestr

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau (Moldawien): Block 4 Reihe 16 Grab 547

Gefreiter

HOH

Karl

28.06.1911 Burgkunstadt

07.02.1944 Korownikowo

HOHNER

Peter

1941

Unteroffizier

HORN

Fritz

04.10.1913 Burgkunstadt

30.09.1944 bei Barwinek (Polen)

Schütze

HUBATSCH

Harry Harribald

18.11.1923 Nieder Preschkau

16.11.1942 Rasswitt

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kadgaron - Rußland

HÜHNLEIN

Kurt

1944

HÜMMER

Andreas

1944

vermisst

HÜMMER

Georg

1943

vermisst

HÜMMER

Hans

1945

HÜMMER

Konrad

1944

vermisst

Soldat

JANORSCHKE

Alfons Bruno

27.11.1910 Breslau

28.10.1942 bei Stalingrad

Obergefreiter

JUNGKUNZ

Georg

11.07.1920

16.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (Luxemburg)

JUNGKUNZ

Josef

1941

KARNITZSCHKI

Fritz

1945

vermisst

KASPER

Paul

1944

vermisst

KERN

Horst

1942

KESTEL

Konrad

1941

KIRSCHNICK

Walter

1942

KLEIN

Alfred

1945

vermisst

KLEUDERLEIN

Hans

1944

KOLDITZ

Otto

1945

KOLLES

Hans

1944

vermisst

KRAUS

Alexander

1941

KRAUS

Friedrich

1944

Unteroffizier

KRAUS

Heinrich

11.05.1922 Burgkunstadt

22.12.1944 3km südlich Szekomy (Ungarn)

Grenadier

KREMER

Hans

01.09.1927 Burgkunstadt

04.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Holsthum: Grab 40

KRUMBHOLZ

Bruno

1946

LAMPRECHT

Baptist

25.04.1909

09.1944 Lettland

vermisst

LANDGRAF

Alfred

1942

Obergefreiter

LANDGRAF

Paul

23.12.1915 Altenkunstadt

30.08.1944 Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven (Frankreich): Block 3 Reihe 10 Grab 277

LAUER

Hans

1945

vermisst

Obergefreiter

LEISEN

Johann

21.04.1920 Bahr

03.09.1943 1km ostw. Dolschino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (Rußland): Endgrablage: Block 20

LIEB

Georg

1941

LIMMER

Hans

1943

Obergefreiter

LÖBENFELDER

Georg

01.05.1922

14.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes (Frankreich): Gruft 13 Grabkammer 106

Schütze

MANSER

Erich

01.02.1926

28.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza (Griechenland): Gruft 1 Reihe 11 Platte 5

MAY

Reinhold

1945

MERTZ

Richard

1944

METZNER

Heinrich

1942

METZNER

Peter

1944

vermisst

Unteroffizier

MEYER

Werner

08.08.1920 Burgkunstadt

18.03.1942 bei Kriwzowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (Rußland): Block 3 Reihe 9 Grab 427 - 452

MUCH

Arthur

1944

NAUJOKS

Georg

1945

vermisst

NEITZ

Hans

1944

vermisst

NEITZ

Helmut

1943

Grenadier

NEITZ

Rudolf

08.07.1923 Domhardtshof

05.02.1943 Alexino San.Kp. 2, 552

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo (Rußland): Block 18 Reihe 35 Grab 2171

NEITZ

Walter

1944

vermisst

NEUMANN

Adolf

1945

vermisst

NEUNER

Konrad

1943

vermisst

NOLTE

Heinrich

1944

vermisst

OBERSHEIMER

Hans-Rudolf

1945

OPPEL

Karl-Heinz

1945

vermisst

PENSEL

Eduard

15.09.1913

03.1944 Kamenez-Podolskij , Lianskorom , Smotritsch

vermisst

PENSEL

Johann Friedrich

1943

PETTERICH

Josef

1944

Unteroffizier

PETTRICH

Georg

26.07.1909 Burgkunstadt

04.1945 Trstena (Slowakische Republik)

PETTRICH

Michael

1944

vermisst

PETTRICH

Michael

1943

PFADENHAUER

Adam

1945

vermisst

PIELES

Josef

1944

vermisst

POPP

Robert

1941

PORNSCHLEGEL

Erwin

1944

Gefreiter

PREIDEL

Willi

06.02.1913 Mühlörgen

27.06.1941 8km nördl.d.Gutes Jozefin

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Litwinowo - Belarus

PREUSS

Gustav

1944

vermisst

PÜHLHORN

Hans

13.09.1922

02.1944 Pskow Pleskau , Isna Fluss , Loaasowitschi , Tuplitzy , Waulino

vermisst

PÜLS

Adam

24.06.1906

08.1943 Jelontschik Fluss , Miuss Front

vermisst

RAAB

Georg

1943

vermisst

RAPS

Hans

03.08.1926

07.1944 Sandomierz

vermisst

RÄTHLEIN

Erich

1945

vermisst

RAUSCH

Hans

1944

Obergefreiter

REHM

Karl

21.01.1921 Burgkunstadt

20.08.1944 Bialoborze

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy (Polen): Block 1 Reihe 40 Grab 1704

REHM

Paul

07.06.1912

01.1942 Jeltuschkowo , Samichow , Uschitza Fluss (Ukraine)

vermisst

REICHL

Josef

1945

vermisst

REITZ

Hans

1944

REUTER

Gerhard

1943

Grenadier

REUTER

Rudolf

05.04.1924 Burgkunstadt

28.02.1943 Hof Orlowa

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow (Ukraine) überführt

RING

Josef

1944

vermisst

RÖDER

Hermann

1944

vermisst

RÖHLE

Friedrich

1945

ROPPEL

August

1943

Gefreiter

ROSENBAUER

Ludwig

02.06.1916

27.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel (Belgien): Block 32 Grab 213

ROSENBAUER

Rudolf

1945

vermisst

RUCKDESCHEL

Alfred

1943

vermisst

Obergefreiter

RUCKDESCHEL

Hans

18.04.1900 Metzlersreuth

12.10.1943 Rela.I Reichshof

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice (Polen) überführt

RUDOLF

Hans

1944

vermisst

Obergefreiter

SÄUM

Karl

24.08.1913 Burgkunstadt

07.03.1943 Bayoak S. Balakleja, Donez

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (Ukraine): Block 7 Reihe 14 Grab 793

SCHARF

Ernst

1945

SCHEDAY

Rudolf

1942

vermisst

SCHELDER

Martin

1944

SCHILLER

Hans

1945

SCHIRMER

Heinrich

1945

SCHLUND

Karl

1942

SCHMIDT

Berthold

1944

SCHMITT

Andreas

1943

SCHNAPP

Hans-Nikol.

1944

vermisst

Gefreiter

SCHNAPP

Johann-Baptist

04.06.1924 Burgkunstadt

21.10.1944 bei Sudauen (Polen)

SCHNEIDER

Franz

1944

SCHNEIDER

Rudolf

1944

SCHNIDTMANN

Michael

1944

SCHÖFFEL

Walter

1944

vermisst

SCHOLZ

Alfred

1943

SCHOLZE

Rudolf

1944

vermisst

SCHRAMM

Georg

1942

SCHRAMM

Johannn

1941

Gefreiter

SCHREPFER

Johann

17.02.1915 Bamberg

10.05.1943 Sinjawino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (Rußland): Block 6 Reihe 44 Grab 3879

SCHUHMANN

Otto

1945

vermisst

Unteroffizier

SCHÜTZ

Hans

06.07.1914 Altenkunstadt

19.01.1942 Fldlaz. 652 mot. Gshatsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gagarin - Rußland

SCHWARZ

Ernst

1943

vermisst

SCHWARZ

Heinrich

1941

SCHWARZ

Karl-Ludwig

1944

SCHWARZ

Valentin

1945

vermisst

SÖLLNER

Andreas

1944

vermisst

SÖLLNER

Christ.

1945

vermisst

SPINDLER

Michael

17.11.1912

11.1942 Bogorodizk , Buchanowa , Gorodischtsche, Geb.v.Poltawa , Podrejesowa , Sjemjewo

vermisst

Gefreiter

STADELMANN

Andreas

16.10.1912 Burgkunstadt

16.02.1942 Olchowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Olchowka - Rußland

Gefreiter

STADELMANN

Baptist

10.04.1911 Burgkunstadt

09.02.1942 Owinez südl. Tschudowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Owinez - Rußland

Obergefreiter

STARK

Andreas

20.05.1913 Altenkunstadt

03.09.1942 Res.Krgslz. Radom

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy (Polen): Block 1 Reihe 1 Grab 18

STARK

Lorenz

15.08.1909

08.1943 Jelnja , Barssuki , Jamnaja , Werbilowo

vermisst

STARK

Wilhelm

1944

vermisst

STARK

Willi Andreas

1944

Obergefreiter

STEGER

Adam

16.04.1911 Burgkunstadt

04.08.1943 südl. des Ladogasees

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (Rußland): Block 6 Reihe 38 Grab 3407

Jäger

STETTNER

Andreas

27.01.1924 Burgkunstadt

08.05.1945 Kgf.Lg. 251, 2 Batajsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rostow - Rußland

Feldwebel

STIRNAGEL

Günter

11.08.1915 Kreuzburg

03.1945 bei Bladiau Heiligenteil

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Königsberg / Kaliningrad (Rußland) überführt

STIRNWEISS

Fritz

1942

STOIBER

Johann

1945

STUMPF

Christian

1945

vermisst

Grenadier

STUMPF

Hans

12.05.1911 Küps

10.1944 Krasnokamsk, i.Kgf.Lag.

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnokamsk - Rußland

TAUSCHEK

Karl

05.05.1916

01.1945 Baranow Brückenkopf

vermisst

TEUBER

Alfons

1944

Obergefreiter

THON

Oswald

29.07.1905

26.09.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich): Block 3 Grab 2017

TREBES

Berthold

30.07.1920

07.1944 Lettland

vermisst

ULLINGER

Rudolf

1944

vermisst

Pionier

ULRICH

Peter

26.06.1903 Burgkunstadt

19.03.1945 Passau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Passau-Allgemeiner westlicher Friedhof Block 33 Reihe 5 Grab 25

UTZ

Albert

1944

vermisst

VOGT

Hermann

1943

Obergefreiter

VONBERG

Georg

15.12.1919 Burkersdorf

21.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia (Italien): Block O Grab 362

WACHOWSKI

Paul

1942

WAGNER

Otto

1945

vermisst

WAGNER

Otto

1944

vermisst

WAGNER

Rudolf

1942

vermisst

Gefreiter

WEBER

Michael

14.02.1924 Burgkunstadt

03.09.1943 Mal Kamyschewacha (Ukraine)

WEBERPALS

Johann

1945

WEBERPALS

Johann

1944

WEIS

Hans

1943

WEIS

Otto

28.01.1920 Burgkunstadt

03.1945 Heiligenbeil , Kosselbude , Zinten

vermisst

WEISS

Georg

1945

WELSCH

Hans

1945

Stabsgefreiter

WENDEL

Ludwig

31.01.1915 Burgkunstadt

24.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Insterburg / Cernjachovsk (Rußland): Block 4 Reihe 8 Grab 577

WERNER

Emil

1945

vermisst

WIESNER

Rich.

1945

vermisst

Grenadier

WILL

Georg

25.02.1911 Burgkunstadt

24.02.1943 Oserki

WLASSACK

Karl

1945

WURM

Ludwig

1943

ZECH

Baptist

23.08.1923

03.1945 Thorn

vermisst

Obergefreiter

ZEUCH

Ludwig

30.05.1903 Nürnberg

22.06.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ravensburg-Eschach: Grab 64

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/
sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: 16.09.2012

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2012 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten