Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Landwehr Infanterie-Regiment 39 (LIR 430)

Geschichte des Landwehr-Infanterie-Regiments Nr. 39, bearbeitet von Hans Stockhausen, Hauptmann d. L. II a. D., ehem. Rgt. Adj. LIR 39 nebst Anhang;
Die Geschichte des LIR 430 (hervorgegangen aus LIR 39);
LIR 39: Zusammengestellt Anfang August 1914 in Mülheim / Ruhr und Düsseldorf;
Verluste LIR 39: Offiziere: 57, Unteroffiziere und Mannschaften 1434;
Verluste LIR 430: Offiziere: 1, Unteroffiziere und Mannschaften 69.

Inschriften:


Ehrentafel des Landwehr-Infanterie-Regiments 430
(Namen)

Namen der Gefallenen:

Stab I. Bataillon

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hpt.d.Res. u. Batl. Kdr.

MÜLLER

Lucian

Hamm i. Westf.

26.04.1918

Stab

Verw. 25.04.1918, + außerhalb der Laz.-Behandlung, kein Ort angegeben

1. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ers. Res.

BRÖCKLING

Heinrich

Paderborn

21.12.1918 Res. San. Komp. Krolewice, Ukraine

1. Komp.

Krankheit

Musketier

GRESSER

Paul

Markolsheim, Schlettstedt

19.12.1918 Res. Laz. Brauerei Friedrichshain, Berlin

1. Komp.

Krankheit

Landstm

HÜLSMANN

Gustav

Spenge, Herford

02.12.1916 Stjajki

1. Komp.

gefallen

Musketier

KRUTHOFF

Gerhard

Heek-Ahaus

17.01.1918 San. Komp. 644 Parekrestje

1. Komp.

gefallen

Landstrm

KUJANEK

Jakob

Gulsch, Filehne

26.04.1918 Michajlowski-Chutor, Ukraine

1. Komp.

gefallen

Wehrmann

LEISMANN

Bernhard

Alt Lünen, Münster

01.08.1918 Gorjetyje-Chutor, Ukraine

1. Komp.

gefallen

Musketier

REINEKING

Wilhelm

Honroldendorf, Detmold

28.04.1918 Michajlowski-Chutor, Ukraine

1. Komp.

gefallen

Wehrmann

SCHUMACHER

Bernhard

Bork, Lüdinghausen

23.05.1918 Lokotki, Ukraine

1. Komp.

gefallen

Landstrm

SEIPELT

Joseph

Wischen, Meseritz

Wischen, Meseritz

1. Komp.

gefallen

2. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landstrm

BRODHAGE

Julius

Freisenbruch, Hattingen

15.09.1918 Jampol, Ukraine

2. Komp.

gefallen

Landstrm

CYLIAR

Emil

Dortmund

14.08.1916 Res. San. Komp. 62 Perekrestje

2. Komp.

Verw. 11.08.1916

Landstrm

INHOVEN

Johann

Düsseldorf-Unterbilk

10.10.1917 Shidtscha

2. Komp.

Selbstmord

Wehrmann

SWIONKOWSKI

Stanislaus

Kruschin, Culm

09.12.1916 Shidtscha

2. Komp.

vermißt

3. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

JOHANNPETER

Heinrich

Gütersloh, Wiedenbrück

14.09.1918 Kriegslaz. 3 Kowel

3. Komp.

Krankheit

Musketier

KOSINSKI

Johann

Ceslin, Hohensalza

21.12.1918 San. Komp. 644 Kroljewic

3. Komp.

Krankheit

Landstrm

MANNERTZ

Fritz

Heiligenhaus, Mettmann

29.04.1918 Vereinslaz. Heiligenhaus

3. Komp.

Krankheit

Ers. Res.

SCHLADROTH

Franz

Brilon

14.05.1917 Feldlaz. 119 Pinsk

3. Komp.

durch Unglücksfall verletzt, + a. d. Wunden

4. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landstrm

FISCHER

Arnold

Walsum, Dinslaken

11.08.1917 Kriegslaz. 52 B, Koboyn

4. Komp.

Krankheit

Ers. Res.

KOLLENBERG

Georg

Altendorf, Hattingen

05.02.1917 Shidtscha, südöstl. Pinsk

4. Komp.

tödl. verunglückt

Gefreiter

KREFTING

Wilhelm

Kirchlinde, Hörde

12.08.1917 Res. Laz. Schrimm

4. Komp.

Krankheit

Musketier

WINDISCH

Ernst

Weißbach, Zwickau, Sa.

27.04.1918

4. Komp.

gefallen

5. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

JOHLAND

Ferdinand

Essen

07.08.1918 Krupier

5. Komp.

gefallen

Wehrmann

KERSTGES

Gerhard

Sonsbeck, Moers

10.07.1918 Oberhausen

5. Komp.

Krankheit

Wehrmann

KOLL

Franz

Lichtwalde, Braunsberg

07.08.1918 Krupier

5. Komp.

Krankheit

Gefreiter

KRÜGER

Oskar

Labrun, Torgau

05.08.1918 im Revier II, 430 Gluchow

5. Komp.

Krankheit

Gefreiter

SÖBBING

Bernhard

Südlohn, Ahaus

05.10.1917 Kriegslaz. B, 52 Kobryn

5. Komp.

Krankheit

Landstrm

STAMM

Karl

Solingen

23.01.1918 Kriegslaz. A Kobryn

5. Komp.

Krankheit

6. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BOCK

Willi

Braunschweig

13.06.1918 i. Fluß Szejm in Putiwl, Ukr.

6. Komp.

Herzschlag beim Baden

Wehrmann

HEMPEL

Hermann

Audenhain, Torgau

02.12.1917 Res. Feldlaz. 117 Dubry

6. Komp.

Krankheit

Gefreiter

KAMPRAD

Germanus

Hadersleben

06.12.1918 Gluchow, Ukraine

6. Komp.

Krankheit

Musketier

REINICKE

Willi

Hornburg, Halberstadt

27.12.1918 a.d. Fahrt Gomel-Pinsk

6. Komp.

Krankheit

7. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

BOHMANN

Heinrich

Düsselword.

17.01.1917 Chojno

7. Komp.

gefallen

Landstrm

BUCHENAU

Franz

Essen

17.01.1917 Chojno

7. Komp.

gefallen

Ers. Res.

DRESBACH

Hugo

Drespe, Waldbroel

11.08.1917 im Revier II, 430 Vorwerk Klotyldow, Rußland

7. Komp.

Pilzvergiftung

Gefreiter

HENKEL

Karl

Wernigerode, Nordhausen

28.04.1918 Chutor-Michailowski, Ukraine

7. Komp.

gefallen

Gefreiter

RIBOULOT

Paul

Metz

30.12.1917 Fest.Laz. Metz

7. Komp.

Krankheit

Wehrmann

SCHMITZ

Peter

Krefeld

31.12.1916 Res. Feldlaz. 119 Pinsk

7. Komp.

Verwundung

Landstrm

SCHULTE

Otto

Hagen

17.01.1917 Chojno

7. Komp.

gefallen

8. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

DECKERS

Johann

Suderwick, Borken

21.06.1918 im Szejm b. Tetkinow (Ukraine)

8. Komp.

beim Baden ertrunken

Wehrmann

GREIDSCHUS

August

Sakalehnen, Gumbinnen

19.09.1918 San. Komp. 644 Krolewiec

8. Komp.

Krankheit

Landstrm

KAPPERT

Wilhelm

Bochum

26.11.1916 Stawok

8. Komp.

Verw. d. Unglücksfall

Musketier

KRÜGER

Otto

Berlin

12.06.1918 Res. Laz. Nord, Berlin

8. Komp.

Krankheit

Gefreiter

LÖWE

Otto

St. Martinsbaum, Metz

18.03.1919 Börssum, Braunschweig

8. Komp.

Krankheit

Musketier

NEYER

Philibert

Didenheim, Mülhausen

12.08.1918 Krupiec, Ukraine

8. Komp.

gefallen auf Patrouille

Gefreiter

ULOTT

Friedrich

Annen, Hörde

16.09.1918 San. Komp. 644 Chutor-Michailowski (Ukraine)

8. Komp.

Verwundung

Unteroff.

WILD

Jakob

Mannheim

28.04.1918 Chutor-Michailowski (Ukraine)

8. Komp.

gefallen

9. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BANK

Richard

Brücken, Sangerhausen

01.08.1917 i. Strumen b. Chojno

9. Komp.

auf Patrouille ertrunken

Lanstrm

FEY

Wilhelm

Datterode, Eschwege

17.07.1918 Res. Laz. IV Hamburg

9. Komp.

Krankheit

San. Sergt.

JENZEN

Karl

Pinnow, W.Priegnitz

12.01.1919 Konotop, Ukraine

9. Komp.

gefallen

Musketier

KOAL

Max

Kottbus

11.10.1917 i.d. Struma b. Bol Dikowitschi

9. Komp.

auf Patrouille ertrunken

Ers. Res.

PIDUN

Michael

Rekownitza, Neidenburg

11.10.1917 b. Postyrnja

9. Komp.

auf Patrouille ertrunken

Wehrmann

PRUSCHKE

Alfred

Kriegnitz, Liegnitz

13.06.1917 Luisenhosp. Dortmund

9. Komp.

Krankheit

Musketier

REINARTZ

Werner

Düren, Rhld.

11.10.1917 a.d. Postyrnja

9. Komp.

gefallen

10. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landstrm

FAASCH

Heinrich

Kuhlenrade, Ratzeburg

02.09.1918 San. Komp. 644 Krolewiec

10. Komp.

Krankheit

Landstrm

HEBERLE

Alfons

Dambach, Schlettstadt, Elsaß

23.08.1918 Ortslaz. Konotop

10. Komp.

Krankheit

Gefreiter

KNAACK

Karl

Zarnitz, Pommern

24.06.1918 Res. Laz. V Stettin

10. Komp.

Krankheit

Vizefeldw.

RATTKE

Richard

Sonneburg, Oststernberg

22.12.1918 Festlaz. I Graudenz

10. Komp.

Krankheit

Ers. Res.

SCHULZ

Arthur

Danzig

15.09.1918 Usok

10. Komp.

gefallen

Unteroff.

TREPCZIK

Anton

Miechtuschin, Karthaus

09.10.1917 Chojno

10. Komp.

gefallen

Ers. Res.

WIESE

Gustav

Osielsk, Bromberg

15.09.1918 Usok

10. Komp.

gefallen

11. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BETTIN

Albert

Rogalin, Flatow

12.08.1918 Jempol

11. Komp.

gefallen

Wehrmann

INSTIN

Karl

Bärwalde, Königsberg

23.11.1918 Res. Laz. I, Berlin

11. Komp.

Krankheit

Wehrmann

MESSERSCHMIDT

Emil

Grünsier, Filehne

30.08.1917 Res. Laz. II Königsbrück

11. Komp.

Krankheit

12. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

FLOCKE

Albert

Solingen

22.09.1918 Feldlaz. 391 Nowo-Bjelitza

12. Komp.

Krankheit

Wehrmann

HEESCH

August

Bramstedt, Segeberg

12.09.1917 Res. Laz. Wondsbek

12. Komp.

Krankheit

Landstrm

JÄGER

Gustav

Meißen, Sachsen

26.04.1918 Kroljewjetz

12. Komp.

Krankheit

9. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

BRINK

Franz

Schüren, Hörde, Westf.

02.12.1918 San. Komp. 644 Krolewiec

1. MG-Komp.

Krankheit

Musketier

KLEEMANN

Friedrich Karl

Schenkendorf, Guben

07.05.1918 Juranowka

1. MG-Komp.

Verwundung

Schütze

STEPHAN

Georg

Straßburg, Elsaß

28.09.1918 Revier I, 430 Schoßtka

1. MG-Komp.

Krankheit

Abkürzungen: G + = gerichtlich für tot erklärt – E.e. = Ermittlungen blieben ergebnislos

Datum der Abschrift: Okt. 2012

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten