Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zwinge, Gemeinde Sonnenstein, Landkreis Eichsfeld, Thüringen

PLZ 37345

Das Sandstein-Denkmal befindet sich neben der Kirche. Die darauf angebrachte Granitplatte trägt Namen und Daten der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege

Inschriften:

Niemand hat größere Liebe denn die dasz er sein Leben läszet für seine Freunde

Zum Gedenken an die Gefallenen

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BALLHAUSE

Ch.

BALLHAUSE

Hermann

BEGAU

Karl

BEGAU

Karl

BIERWIRTH

Karl

BIERWIRTH

W.

BIERWIRTH

Willi

BRODTRUCK

Karl

ENGELHARDT

K.

GÖDECKE

August

GÖDECKE

Karl

GOLDHAMMER

K.

HARTUNG

HARTUNG

August

HENKEL

Kurt

HOFFMANN

B.

KÄSEHAGEN

K.

KAUTZ

Wilhelm

KRAMER

Albert

KRAMER

Hermann

KRUMER

Emil

KÜHNEMUNDT

K.

KÜHNEMUNDT

K.

KÜHNEMUNDT

W.

LAUTENBACH

A.

LAUTENBACH

Er.

OTTEMANN

K.

SCHIEDUNG

H.

SCHILLING

Karl

VORSTADT

Albert

VORSTADT

Fr.

WEHN

Friedrich

WELZ

Bruno

WENDEROTH

August

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Wilhelm

28.09.1902 Vessin

02.1946 Wilikie Luki

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Welikije Luki - Rußland

BALLHAUSE

Alfred

1944

BALLHAUSE

Luise

1945

BAUMERT

Bernhard

1946

BAUMERT

Günther

1943

BECKER

Oskar

1943

BIERWIRTH

Irene

1945

BÖTTCHER

Karl

1943

BRAUER

Fritz

1943

Unteroffizier

CONRAD

Hans

12.06.1912 Bad Lauterberg

28.12.1941 Leschtschinskaja-Plota

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Leschtschinskaja - Rußland

DIETRICH

Hermann

1943

Obergefreiter

DOHNKE

Siegfried

06.07.1924

09.04.1945

Angehöriger der Marine

Gefreiter

ENGELHARDT

Rudi Rudolf Karl Wilhelm

01.02.1924 Zwinge

10.03.1945 östl.Kisbajom

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Böhönye (Ungarn)

FEDDER

Manfred

1945

HARTUNG

Günther

1945

HENKEL

Karl

1944

HUSER

Fritz

1945

JACOBI

Joseph

1944

JAKOBS

Albert

08.04.1886

06.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brühl-Südfriedhof (Deutschland): Block 7 Grab 8

Unteroffizier

KEILHOLZ

August

10.08.1908

03.10.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza (Griechenland): Gruft 2 Reihe 4 Platte 5

KLEINECKE

Herbert

02.01.1926 Zwinge

1945; 20.11.1944 Polen

vermisst

Obergefreiter

KLEINECKE

Rudi

13.11.1912 Zwinge

23.09.1942 Nordostw. Olchowatka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Repnoje - Rußland

KOLWIKOWSKI

Werner

1942

KRAMER

Hugo

1945

Gefreiter

KÜHNEMUNDT

Willi

24.10.1913 Zwinge

1942; 12.1941 Raum Charkow

vermisst

Grenadier

LAUTENBACH

Karl

23.10.1925

18.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux (Frankreich): Block 36 Grab 255

Schütze

LÜHR

Willi

12.10.1922 Zwinge

26.01.1945 Vlasenica, Bosnien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Vlasenica - Bosnien-Herzegowina

Oberschütze

PELZ

Robert

08.06.1913 Körschlitz

19.12.1941 Rusa Südostrand

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rusa - Rußland

REINHARDT

Oskar

1945

Gefreiter

RÖßLING

Heinrich

08.12.1902 Zwinge

27.04.1944 Villeneuve-Triage

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre (Frankreich): Block 8 Reihe 3 Grab 269

SCHWEINEBERG

Walter

1944

Obergefreiter

SETZEPFAND

Karl Albert August

11.12.1916 Rattleben

03.11.1944 5 km südl.Örkeny

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs (Ungarn) überführt

SETZPFAND

Erich

1945

SIEGES

Fritz

1944

Gefreiter

SPIESS

Kurt

09.02.1921 Zwinge

20.08.1941 Neu Tischowa,H.V.Pl. San.Kp.2, 90

STÜRTZEL

Alfred

1943

THIEME

Bruno

1945

TRIEBLER

Kurt

1947

VORSTADT

Albert

1944

WALTER

Bernhard

1941

Funker

WALTER

Hans Heinrich

16.02.1918 Zwinge

23.10.1940 Bodö

nach vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben

Obergefreiter

WALTER

Werner

23.11.1914 Zwinge

15.06.1942 2 km westl.Kamary b.Sewastopol

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt

WEDLER

Karl

1944

Gefreiter

WELZ

Gustav

17.10.1906 Zwinge

31.12.1943 H.V.Pl. Woinka

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje (Ukraine) überführt

WENZEL

Kurt

1945

Gefreiter

WOLTER

Hugo

12.06.1921 Zwinge

13.01.1943 Dnjepro

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow (Ukraine) überführt

Zusatzbemerkungen in Blau stammen vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (http://www.volksbund.de/graebersuche/)

Datum der Abschrift: 03.11.2012

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2012 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten